Jannik Vestergaard (Leicester City)

Dieses Thema im Forum "Ehemalige Werderaner" wurde erstellt von Christian Günther, 27. Januar 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. Naja, er hat der Saison hier gespielt, in der wir fast abgestiegen wären und nur durch das Papi Tor dringeblieben sind...
    Von daher...
     
  2. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Das lag aber sicherlich nicht nur an ihm.....
    Also ich würde ihn bei unserer aktuellen Innenverteidigung mit Kusshand nehmen.
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  3. Das war genau die Saison in der wir nur durch individuelle spielerische Klasse drin geblieben sind, ansonsten waere es dank VS dem groessten Trainerflop in der Werdergeschichte naemlich in Liga 2 gegangen. Gott, mit PD und VS hatten wir eine IV die mind. drei Klassen besser war als Moisander und die anderen Versager.
     
  4. Sehr richtig!!
     
  5. Ja, Kopfball mag er können. Bzw. er ist halt groß und bekommt die Birne irgendwie daran...
    Also wenn schon einen Kopfballstarken IV, dann bitte Prödl. Nur der sitzt ja auf der Insel und kassiert nen Haufen Kohle fürs nichtspielen...
     
    Berliner69 gefällt das.
  6. Irgendwie scheint sich keiner von den in die PL gewechselten Verteidiger dort durchgesetzt zu haben, oder? ;)
     
  7. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Also ich finde Prödl spielerisch schon deutlich schlechter als Vestergaard, ausserdem auch ne Ecke älter... 32 zu 27.
    Nehmen würde ich ihn im Zweifel auch, weiß nicht wie das mit Verletzungen bei ihm aussieht aber ist ja auch nur ein Gedankenspiel.
     
  8. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    "Ähnlich leidenschaftlich wird der ehemalige NDR-Hörfunkjournalist beim Neu-Gladbacher Jannik Vestergaard. Als der Däne 2015 zu Werder kam, fragte Wulff bei der Bremer Pressestelle nach. Dort war man selbst verunsichert. „Es kommt vor, dass wir einen Spieler bitten, uns seinen Namen zu sagen – es dann aber nicht hinbekommen, diese Laute eindeutig zu Papier zu bringen“, erinnert sich Marita Hanke, die als Medienkoordinatorin an der Weser arbeitet. „Bei Jannik Vestergaard war das der Fall.“ Im Zusammenspiel mit Wulff (Hanke: „Seine Arbeit ist großartig!“) wurde die korrekte Betonung des Blondschopfs gefunden: Westergo. So steht es nun in der Liste. Die TV-Reporter sagen weiter: Westergaart. Wulff schüttelt nur den Kopf, wenn er auf die alten Kollegen angesprochen wird."

    https://11freunde.de/artikel/mit-de...51?position=seiteninhalt&seite=3#seiteninhalt
     
    Lübecker gefällt das.
  9. Er wechselt innerhalb der PL zu Leicester City.