Jahrestabelle 2012

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - 1. FC Nürnberg" wurde erstellt von KleineBiere, 16. Dezember 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. Systemlord

    Systemlord

    Ort:
    Schwarzwald
    Kartenverkäufe:
    +5
    2012 war kein gutes Jahr aus Werdersicht, da braucht man nicht viel schönreden. Aber zum Glück ist das Jahr so gut wie vorbei und für die Jahrestabelle kann man sich nicht viel kaufen. Die Wahrheit sieht im Moment nun eimal so aus:

    1.| Bayern München| 42 Pkt.
    3.| Borussia Dortmund| 30 Pkt.
    4.| Eintracht Frankfurt| 30 Pkt.
    6.| Mainz 05| 26 Pkt.
    12.| Werder Bremen| 22 Pkt.
    16.| Hoffenheim| 12 Pkt.
    17.| Augsburg| 9 Pkt.
    --> Wir hängen 20 Punkte hinter der Meisterschaft, 8 Punkte fehlen uns zur CL/Cl-Quali, 4 Pünktchen zur EL. Auf der anderen Seite haben wir 10 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und ganze 13 Punkte auf den ersten direkten Abstiegsplatz.
    Das Ganze nennt man wohl Niemandsland mit Blick nach oben. Um wirklich in die EL zu kommen, wird es aber vermutlich nicht ausreichen, die 4 Punkte auf Mainz aufzuholen. Nicht nur Werder hat unkonstant gespielt, sondern viele andere (starke) Mannschaften ebenfalls. Somit sollten wir 30 + X Punkte in der Rückrunde sammeln um auf Platz 6 zu kommen (also insg. auf 52 Punkte kommen), keine leichte Aufgabe, aber auch nicht unmöglich. Die letzten Jahre waren 53, 47, 55, 59, 52 Punkte notwendig um am Ende 6. zu werden.
    Insgesamt würde ich unserer Hinrunde die Note 4+ geben. Oft gute Ansätze gehabt, diese aber viel zu selten in Siege/Punkte umsetzen können. Aber im Vergleich zur Katastrophenrückrunde 2012 ist inzwischen deutlich mehr Licht als Schatten zu erkennen :daumen:
     
  2. Und wenn man dann nur die RR nimmt, ist Werder Letzer. Und nun??
     
  3. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    @ Systemlord

    Niemandsland trifft es voll !:applaus:
     
  4. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Nehmen wir Werder ganz raus, spielen wir garnicht mehr, oder zweite Liga, oder...oder .....oder :beer:
     
  5. Um es richtig darzustellen, müssten man die Punkte der 17-Spiele-Vereine den 34 Spielen anpassen, also verdoppeln.
    Damit wäre Werder auf dem 17.
     
  6. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Auch nicht so ganz zufriedenstellend !;)
     
  7. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Die echnung würde mich mal interessieren...
     
  8. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Was und nun? Scheiße ist das!
     
  9. Es ist doch völlig egal wo man Punkte dazu gibt. Geben wir Werder 60 Punkte mehr sind wir Erster und was bringt uns das ? NICHTS

    Wir müssen auf die kommende RR blicken, was anderes bleibt uns nicht übrig.

    Das JAhr ist (fast) vorbei. Wegstecken. Auf das neue Jahr freuen. Und mit Werder eine geile RR erleben.
     
  10. Im vergangenen Sommer hat man hier in Bremen einen großen Schnitt gezogen, einen Umbruch vorangetrieben, vorwiegend auf junge, talentierte und entwicklungsfähige Spieler mit Potential gesetzt. Während der Saison kam dann noch der Abgang des Geschäftsführers Allofs' hinzu, der ebenfalls für Unruhe sorgte. Trotz dieses radikalen Schnitts bin ich mit der Hinrunde aber weitesgehend zufrieden. Natürlich spiegelt die Tabelle im Enddefekt aber nicht das wieder, was Werder gezeigt hat. Denn im Enddfekt hat Werder die ganze bisherige Saison über, trotz der komplett neuformierten Mannschaft nach Abgängen von Leistungsträgern und der Systemumstellung und trotz der Tatsache, dass der zweitälteste Spieler gerade einmal 26 Jahre alt ist, gute Leistungen gezeigt. Das Team (und ich schreibe bewusst Team, da Werder für mich wieder ein Team ist, das Leidenschaft und Zusammenhalt verkörpert, was in den vergangenen Jahren zu vermissen war) wirkte von Beginn an unheimlich eingespielt, viele Automatismen griffen sofort, was auch der intensiven Vorbereitung zu verdanken ist. Ein Lob geht an dieser Stelle an unseren Trainer, der es nochmals geschafft hat, Werder eine neue Philosophie einzuimpfen, das Team zu einer Einheit zu formen, etwas aus der Mannschaft herauszuholen, was ich so vorher nicht erwartet hatte. Natürlich gibt es hier und da noch Probleme - bspw. die Effektivität, die Laufwege. Aber man konnte vor der Saison auch nicht erwarten, dass Werder sofort an die starken Leistungen der Vergangenheit anknüpfen kann. Werder durchläuft momentan einen schleichenden Prozess, der auf Dauer zu dem führen kann, was Dortmund momentan ist. Dieser Prozess wird aber noch andauern, auf gute werden schlechte Partien folgen, auf Licht Schatten. Denn genau das war ja bisher auch das große Problem - Werder konnte an Leistungen aus siegreichen Spielen nicht oder nur selten anknüpfen, war zu unkonstant, was aber mit der Unerfahrenheit der Mannschaft zu begründen ist. Zumal man sagen muss, dass die Tabelle täuscht. Werder ist nicht nur wieder ein Team geworden, das in der individuellen Einheit ebenso groß wie in der individuellen Klasse ist, in welchem sich Persönlichkeiten wie Arnautovic entwickelt haben, reifer geworden sind und welches wieder das anbietet, wofür es schon immer stand: den Spaß am Fußball. Nein, Werder ist momentan auch ein Team, das sich einfach nicht belohnt. Werder hat in der Hinrunden sowohl gegen Bayern, als auch gegen Schalke, Dortmund und Hannover, sehr anständige Leistungen gezeigt, taktisch gut agiert, konnte am Ende jedoch keine Punkte einfahren, weil man entweder zu unkonzentriert wurde oder verpfiffen worden ist. Hinzu kommen die verschenkten Punkte gegen Stuttgart, Fürth, Augsburg, jüngst Nürnberg, die man eigentlich ebenso hätte mitnehmen müssen. Hätte man hier über all gepunktet, sähe es auch in der Tabelle anders aus. Aber hätte, hätte, Fahrradkette. Hat man nicht. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass man in der Rückrunde mehr Punkte sammeln, sich öfter belohnen und Ergebnisse halten können wird. Und eben, weil ich einen Prozess, eine Entwicklung bei Werder sehe, ist die Hinrunde für mich mehr als solide verlaufen und rechne ich uns, Werder, gute Chancen auf die Qualifikation zumindest für die Europa-League aus.
     
  11. der_da

    der_da

    Ort:
    im 1/4
    das nächste mal schreib doch wenigstens davor "wall of text incoming", damit man vor deinem fließtext gewarnt ist.
     
  12. DR AKR

    DR AKR Guest

    Sehr schöner Beitrag! :schal:

    Ich wünschte, Du behieltest für das Ende der Saison recht! :daumen:
     
  13. Dortmund und Hamburg werden die Siege 1 und 2 im Jahr 2013 :schal:
     
  14. Und jetzt schnell mit dem Wunschzettel zum Weihnachtsmann :D
     
  15. Frankfurt hat mit 17 Spielen nur einen Punkt weniger als Hoffenheim mit 34? :lol::lol::lol:
     
  16. Emsi49

    Emsi49 Guest

    Aus: Neue Osnabrücker Zeitung
    -----------------------------------
    Gewertet wurde die Rückrunde der letzten und die Vorrunde der laufenden Saison. Absteiger und Neulinge wurden nicht berücksichtigt.

    1. Bayern 78 Pkt.
    2. Dortmund 77 Pkt.
    3. Leverkusen 61 Pkt.
    4. Stuttgart 56 Pkt.
    5. Schale 55 Pkt.
    6. Freiburg 53 Pkt.
    7. Gladbach 52 Pkt.
    8. Hannover 48 Pkt.
    9. Mainz 47 Pkt.
    10. Nürnberg 44 Pkt.
    11. Wolfsburg 43 Pkt.
    12. HSV 41 Pkt.
    13. Werder 35 Pkt. :mad:
    14. Augsburg 32 Pkt.
    15. Hoffenheim 31 Pkt.
     
  17. Brotmann

    Brotmann

    Ort:
    Eutin
    Kartenverkäufe:
    +1
    Finde ich in anbetracht der Tatsache das Werder auch nur 4 Punkte mehr hat alles andere als witzig
     
  18. Ja,wenn sie mal wieder das Tor treffen sicher(also nicht den Pfosten oder
    Latte...sondern den Raum dazwischen wo das Netz hängt.).
     
  19. Thomy71

    Thomy71

    Ort:
    NULL
    Freudscher Verschreiber? :D
     
  20. Klunz

    Klunz Guest