Immer noch Champions-League-Chance?

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund - Werder Bremen" wurde erstellt von Babylon, 3. April 2010.

Diese Seite empfehlen

?

Haben wir noch eine realistische Chance auf die Champions-League?

  1. Ja! Wir haben noch eine realistische Chance auf den Champions-League-Quali-Platz!

    76 Stimme(n)
    33,6%
  2. Nein! Für uns geht es nur noch um die Europa-League!

    150 Stimme(n)
    66,4%
  1. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    :zweifeln:
     
  2. Ja aber darum geht es doch nicht.

    Sondern darum, dass man, 5 Spieltage vor Schluß, nicht nur "rein-rechnerisch" sondern sogar ein bischen mehr die Chance auf die CL hat. Und was sollen wir denn sonst machen? Alle Spiele abschenken. Natürlich bleibt die CL-Teilnahme nach dieser Saison ein Traum...aber 5 Punkte...dsas können am nächsten Spieltag schon 2 sein, vielleicht 4. Aber hey! Dann ist doch immer noch alles drin. Und das hat man sich erarbeitet.
    So ein Gemecker zum Ende der Saison hin...das versethe ich nicht.
     
  3. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Sehe ich auch so. Natürlich hat man sich auch ne bessere Situation verspielt. Aber das ist nunmal so. Und man wird aber trotzdem noch träumen dürfen ohne gleich abzuheben. Ich träume schon noch davon das wir die CL erreichen. Mir ist aber durchaus bewusst das dafür wirklich alles zusammenpassen muss. Und wenn es nicht reicht, wird die Welt auch nicht untergehen. Was hier manche für Ansprüche haben:rolleyes:!
     
  4. Wer gegen die Top Teams kein einziges Spiel gewinnt,hat auch in der CL nichts zu suchen...
     
  5. Vor diesem Spiel hätte ich noch dran geglaubt. So leider nicht mehr. Ich hab mir jetzt eine Weile über diesen Spieltag Gedanken gemacht und muss sagen, dass ich mich nur dem Urteil von Per Mertesacker anschließen kann: Man hat wohl wirklich nicht gemerkt, worum es dabei gegangen ist.
    Es ging um den vierten Platz der Tabelle, um den Sieg gegen den direkten Konkurrenten, in der Folge sogar um die Champions League. Und man hat es wirklich verpennt. Es nervt mich unglaublich, weil ich es einfach nicht verstehe. Erst recht nicht, wenn man dann in der zweiten Halbzeit auch wirklich noch so spielt, „dass alles hätte passieren können“ (Merte). Und dann steht man doch wieder mit leeren Händen da. Wir haben diese Saison oft gezeigt, dass wir uns nicht aufgeben, dass wir wiederkommen können und auch ein 2:0 noch wenigstens zu einem Remis drehen können. Aber man sollte sich darauf einfach nicht immer so verlassen, wie wir es gegen Dortmund schon wieder getan haben. Und dass begreife ich einfach nicht. Es ist einfach ein blödes Gefühl – für Fans wie für Spieler – sich hinterher zu überlegen, was hätte sein können. Leverkusen hat tatsächlich gegen die nervigen Frankfurter verloren und spielt nächste Woche gegen die Bayern, die selbst gegen ManU ne gute Figur gemacht haben. Wir spielen zu Hause gegen Freiburg. Statt um Platz 3 geht es jetzt nur noch darum, den Vorsprung zu Hamburg aufrecht zu erhalten.
    Und Apropos Hamburg: wenn man es nicht schafft, gegen Dortmund zu gewinnen, obwohl es um die Wurst geht, schafft man es an den letzten Spieltagen gegen zwei Mannschaften, für die es auch noch um Europa bzw. sogar die Meisterschaft geht, erst recht nicht. Es gibt sicher wieder viele, die sagen, man sollte nicht gleich den Teufel an die Wand malen. Das will ich natürlich nicht und weise ausdrücklich darauf hin, dass wir rein mathematisch sogar noch Meister werden könnten ( :p ) Rein mathematisch könnten wir aber auch noch Achter werden, und das nur, wenn wir gegen Schalke und den HSV verlieren.
    Aber mal im Ernst, ich denke, am Ende werden wir uns auf dem sechsten Platz einpendeln. Das Ganze dann aber leider mit dem Wissen, dass man auch mehr hätte erreichen können. Sollten wir den Pokal holen, wird das wieder einiges relativieren. Wenn nicht, stehen wir nach der Saison mit nichts als der Europa League da. Zweifellos ein großer Erfolg, aber mir gefällt der Gedanke nicht, sich weder über die Liga noch über den Pokalsieg qualifiziert zu haben, sondern als der „unterlegene Finalteilnehmer“, weil die großen Bayern ja eh schon CL spielen. Das kann es eigentlich nicht sein.
     
  6. Leute, Zuhause gegen Freiburg wird das Kapitel CL-Quali endgültig zugeklappt!
    Werder hätte aber auch dieses Jahr nicht verdient.
     
  7. Tja, schade ist es schon, aber ich glaube auch, dass die CL-Quali abgehakt werden kann. Dann muss halt noch ein Jahr EL her. Aber vielleicht überraschen uns unsere Jungs noch mal so richtig.

    Was ich echt nicht begreife ist, was mit unserer Abwehr nach dem 15. Spieltag passiert ist? Bis dato nur 11 Gegentreffer und ich hatte fast schon die Hoffnung, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Habe ich mich wohl getäuscht :wall:

    Aber wie heißt es so schön? Abgerechnet wird am Schluss. :svw_schal:
     
  8. @ ZiZou10
    Vollste Zustimmung. Vor allem das hier:

    Ich finde es auch besser, sich lieber über die Liga für einen Pokal-Wettbewerb zu qualifizieren, als durch die Teilnahme am DFB-Pokal.
     
  9. Timbo

    Timbo

    Ort:
    Leeste
    Kartenverkäufe:
    +9
    CL-Quali wäre schon schwer gewesen, wenn man in Dortmund gepunktet hätte. Es stehen jetzt noch zwei schwere Auswärtsspiele in Wolfsburg und Schalke an. Mit den Abwehrleistungen der letzten Wochen kassieren wir dort mindestens zwei Gegentore. Ich schätze, dass man maximal in beiden Partien unentschieden rausholen kann.
    Gegen Freiburg wird es auch schwer. Die wollen nicht absteigen. Wenn wir wieder so schlafmützig sind und die Kugel nicht reinbekommen, wird das auch sehr schwer gegen die zu gewinnen. Und spätestens bis zum Spiel gegen Köln, stecken die auch wieder mitten im Abstiegsschlamassel.
    Wahrscheinlich wird für uns die einfachste Nummer gegen den HSV.
    Aber mit der CL werden so nichts zu tun haben. Damit habe ich mich eigentlich schon zu Beginn der Rückrunde abgefunden.
    Obwohl Leverkusen schwächelt, ist dieses Unterfangen trotzdem sehr schwer. Vor allem, wenn man es nicht auf die Reihe bekommt, gegen die Team im oberen Tabellendrittel zu gewinnen.
    Aber unmöglich ist nichts. Wenn man in den letzten Spielen tatsächlich fast alles gewinnt, ist es durchaus möglich. Aber dazu gehört die Schwäche der anderen. Diese Schwäche sehe ich eigentlich nur bei Leverkusen. So wäre zumindest Platz 4 drin.
    Und damit wäre ich schon zufrieden. Meine Augen richten sich aber auch auf das Pokalendspiel. Obwohl man erst nach dem 34.Spieltag drauf gucken sollte, wirft es für mich schon seine Schatten voraus. Eine Titelverteidigung bei gleichzeitiger Qualifikation für die Euroleague in der Liga ist für mich schon ein ganz guter Abschluss.
    Trotzdem muss man es mittelfristig wieder auf die ersten Drei schaffen. Sonst werden wir wieder, wie Ende der 90er abgehängt und fristen unser Dasein zwischen Platz 5-10.
     
  10. Nächste Woche wird Freiburg aus dem Stadion geschossen und Vizekusen verliert in München! Kloppo verliert zeitgleich an alter Wirkungsstätte und Werder ist wieder in Schlagdistanz !!! Eine Woche später muß der BVB gegen Hoppenheim und Vizekusen nach Stuttgart. Wenn Werder dann beim Noch-Meister Wolfsburg was zählbares holt... Da geht noch was !!!
     
  11. Nie und nimmer! Armes Werder! Es kommt sicher nicht so oft vor, dass man so leicht hätte PLatz 3 in der Liga erreichen können! Stuttgart, Hoffenheim, Wolfsburg, alle weitab dieser Ziele und wir müssen nun eine Mannschaft wie Dortmund ziehen lassen...sehr schade! Immer diese ähnliche Lethargie erst Gas geben zu können, wenn das Kind schon fast in den Brunnen gefallen ist. Dortmund war heißer und Werder weit weg von einer Spitzenmannschaft! Aber mal ehrlich, wir haben diese Saison noch keinen "Großen" geschlagen, da kann man doch nicht den Anspruch haben, CL spielen zu wollen! Da sollte man auch vorher die Klappe halten! Werder hat für mich bis jetzt eine eher schlechte Saison gespielt und auch über eine Menge Losglück das Pokalendspiel erreicht, wo sie viel gutmachen könnten, wenn sie gegen die Bayern gewinnen sollten! In der Liga ist nix mehr zu reissen....
     
  12. BASS-D

    BASS-D Guest

    :tnx:sollte man sich eigestehen können - das gestrig Dargebotene ist alles andere als CL würdig.


    Föllig egal ob hier rein rechnerisch noch was gehen könnte - mit der Leistung der Rückrunde, hat die Abition CL-Quali eher einen äußerst peinlichen Nebengeschmack. Klappe zu und Leistung zeigen.
     
  13. Hugo0484

    Hugo0484

    Ort:
    Epe
    Es muss natürlich einiges passieren, für den BVB spricht, der Vorsprung und das (relativ) leichte Restprogramm.

    Leverkusen hat jetzt 2 sehr schwere Spiele vor der Brust, wenn wir unsere nächsten beiden Spiele gewinnen können, ist möglicherweise noch alles drin.
     
  14. JenSch

    JenSch

    Ort:
    Wolfsburg
    Kartenverkäufe:
    +3
    Das wird nix mehr. Unsere Abwehr ist einfach zu anfällig. Gegen Wob und Schalke wird es maximal ein Remis...
     
  15. Sicherlich ist es theoretisch noch möglich, aber ich halte das Ganze für sehr unrealistisch.

    Gestern konnte man genau sehen, welche Mannschaft in die CL will.

    Wir werden sicherlich jetzt keine 5 Punkte mehr auf Leverkusen aufholen, wenn man sich unser Restprogramm anguckt. Und Dortmund ist auch noch da. Die werden wir auch nicht einholen. Ich tippe darauf, dass wir den fünften Platz halten können.

    Wir stehen ganz verdient dort, wo wir jetzt stehen.

    Kein Sieg diese Saison gegen die fünf Teams vor uns! Das ist einfach zu wenig für die CL.

    Trotzdem ist es bitter, denn dieses Jahr ist es eigentlich relativ leicht gewesen, den dritten Platz zu erreichen. Diese Saison ist bis auf das Pokalfinale leider gelaufen. Doch es war viel mehr drin....
     
  16. Eine miserable Heimbilanz, gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel nix zu bestellen (nicht mal zufällig einen Sieg gegen irgendeinen von denen was eigentlich schon leut Wahrscheinlichkeitsrechnung schon ungewöhnlich ist), Ein Abwehrverhalten, das oft nicht erstligatauglich ist...naja..da hat man auch in der Cl nix verloren. Schwache Saison!!!!
     
  17. wer nach den vergangenen spielen mit duselsiegen noch an platz 3 glaubt, vor allem nach dem spiel gestern hat, im schaafschen sinne, nen nassen helm auf!

    wir haben eine mannschaft, die die ganze woche nur müll labert im vergleich dazu, was sie dann zeigen, wenn es drauf ankommt :wall:
     
  18. Also ich glaube nicht mehr an Platz 3.

    Dafür ist der Rückstand zu gross und Dortmund und Leverkusen müssen noch mächtig Punkte lassen.
    Ausserdem spielen wir noch gegen Wolfsburg, Schalke und HSV.
    Wenn mir einer versichert wir holen da 9 Punkte, dann ist vielleicht noch ein Wunder möglich.

    Aber glaube eher, dass Hertha noch den Abstieg vermeidet als dass wir in die CL kommen.

    Lass mich aber von der Mannschaft gerne positiv überraschen.
     
  19. Nach diesem Spiel darf man eigentlich nicht mehr von Platz 3 reden aber so lange es machbar ist davon träumen.

    Übrigens haben wir, bis jetzt sogar mit einem Spiel mehr, gerade mal 4 Tore weniger wie euer HSV gefangen. Und gerade jetzt, wo eure Abwehr, für mich sehr überraschend, anfängt zu schwächeln, schreibst du hier so etwas. Trotzdem hast du recht, mit solch einem Abwehrverhalten der gesamten Mannschaft reichts nicht für ganz oben. OK, ausser evtl. für den DFB-Pokal. Ach ja, hehe, übrigens, wir fahren nach Berlin...

    Zurück zu Platz 3. Reden wir einfach mal nach der Saison in 5 Wochen wieder über meinen Traum. Vielleicht wird ja doch wieder das Unmögliche wahr wie damals, in der Saison 2005/2006. Guck dir mal da die Tabelle nach dem 29ten Spieltag noch mal an. Na, was sagst du dazu. War einfach nur ein Traum!!!
     
  20. keine Chance! Wir können froh sein, dass wir schon sicher in der Europaleague sind. Wäre mit Platz 5 am Ende mehr als zufrieden. Platz 3 is zwar theoretisch machbar aber trotzdem unrealistisch.