Haben sich die Bremer in diesem Spiel eher ausgeruht oder wie haben Sie Gespielt?

Dieses Thema im Forum "VfL Wolfsburg - Werder Bremen" wurde erstellt von Andre_91, 23. Mai 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Werder hätte gegen Donezk schon höher verlieren können, wenn ich mir die letzten Spiele anschaue komme ich zum Entschluß das es im Pokal Endspiel ein Debakel geben wird. Hallo wach der HSV ist schon in der Europa Liga angekommen !!!!!
     
  2. dann tu mir doch den gefallen, und wette mit mir.

    wetten dass es kein debakel geben wird.
     
  3. Gut, du hast völlig recht und ich habe keine Ahnung. Werder-Niederlagen sind grundsätzlich und ohne Ausnahme peinlich, völlig unabhängig von den Umständen. Wer da noch differenzieren will, ist doof und darf nur gebannt den Experten lauschen. :applaus:
     
  4. Auch das schwere und lange Spiel am Mittwoch im Hinterkopf behaltend, finde ich die Leistung heute unverschämt. Wir haben das Spiel ja nun nicht erst gegen Ende der 90 Minuten hergeschenkt (weil man dann sicherlich schwindende Kräfte als Grund hätte anführen können), sondern uns gleich in den ersten 25 Minuten abschiessen lassen...und das fast ohne Gegenwehr und vollkommen emotionslos. Das war - bei allem Respekt - wirklich peinlich und beschämend.

    Aber natürlich auch den Wolfsburgern herzlichen Glückwunsch zu einer starken Leistung und dem verdienten Titel. So eine beeindruckende Rückrunde haben noch nicht viele Mannschaften hingelegt.
     
  5. Eine Top-Mannschaft muss immer gewinnen wollen. Und Diego und Almeida waren z.B. ausgeruht.

    Die Einstellung dieser Mannschaft stimmt einfach nicht!
     
  6. andy73

    andy73

    Ort:
    NULL
    Das was unsere Manschaft heute geleistet war für mich eine blamable Leistung. Egal wer Meister geworden ist, ob Bayern oder Wolfsburg. Ich will Werder Siegen sehen, zumindest die Bereitschaft dazu, rauszugehen und alles zu versuchen. Das sah mir heute nicht danach aus, auch wenn die Mannschaft noch das Spiel aus Istanbul in den Knochen hatte. Wir hätten an anderer Stelle auch gehofft dass sich andere ins Zeug legen, damit wir noch Deutscher Meister werden. Ich hoffe nur, dass ich am Samstag in Berlin nicht das Komplette Waterloo einer völlig verkorksten Saison erlebe. Ich will zumindest diesen einen Pokal am Sonntag auf dem Rathausbalkon zu sehen bekommen.
     
  7. Das hat einfach etwas mit Sportlichkeit zu tun. Mir ist Wolfsnurg auch lieber als Bayern aber zu einer professionellen Einstellung gehört es eben immer gewinnen zu wollen. Das heute war eine Frechheit, ein Blamage und nichts anderes als Wettbewerbsverzerrung und reine Unsportlichkeit.

    Glaubt mir, das wird dem Verein noch ewig nachhängen.
     
  8. Ich hoffe das wir das nächste Woche gegen Leverkusen packen !

    Schade das KA den Diego nun gehen lässt ! So nen Spieler würd ich mit aller Macht versuchen zu halten.


    Gratulation an Wolfsburg...verdienter Deutscher Meister !
     
  9. Also mal ganz Ehrlich, glaubt doch bitte nicht, dass sich unsere Mannschaft ausgeruht hat, auf was für eine Leistung. Sicher ist Wolfsburg verdient Meister, keine Frage, aber was Werder gezeigt hat, war absolut unter aller Sau, (Sorry). Mir tun unser Fans leid, die da hin gefahren sind, ein bißchen mehr Gegewehr hätte es schon sein können. Diese Einstellung (wieso eigentlich Herr Schaaf) kann uns nächsten Samstag den Rest geben.
     
  10. 5:1 ist schon eine ganz klare Angelegenheit :mad:
    Irgendwie passt aber leider dieses Spiel in das Bild der Bundesligasaison 2008/2009. Bremen war einfach zu unkonstant.
    Das Spiel heute war eindeutig eine Sache der Einstellung. Es war eine geschlossene desolate Mannschaftsleistung :wall:

    Euer
    zu 100% Werderaner
     
  11. Das hat Allofs auch versucht, daran gibt es keinen Zweifel. Aber Diego sah die Zeit reif in einem richtigem Team einzuschlagen und nicht seine Zeit in so einer belanglosen Mannschaft wie unserer, zu verschwenden. Das ist eine einfache Wahrheit. Deswegen werden wir auch Pizarro nicht halten können.
     
  12. :lol: Na wenn dich das stört.

    Mal zur Info, Bayern hat dort auch 5:1 verloren, haben also tatsächlich auch Wettbewerbsverzerrung betrieben...
    Von Leverkusen red ich erst gar nicht, Vidal mit seiner unnötigen Gelb-Roten.

    Ich hab zwar nur Konferenz geguckt, aber die Statistik besagte am Ende, das Bremen mehr Ballbesitz und Torschüsse hatte und am Ende trotzdem nichts geholt hat (Spiegelbild der gesamten Saison). Das klingt für mich eher weniger nach abschlachten, zumal wir heute bei der heimstärksten und generell wohl stärksten Mannschaft z.Z. in der Bundesliga gespielt haben.

    Vielleicht solltest du dich einfach selbst in die Startaufstellung stellen, dann sehen wir weiter.
     
  13. Ja das stört mich. Keine Ahnung ob dir Begriffe wie Sportlichkeit und Ehre was sagen. Möchte mal wissen wie laut du brüllen würdest wenn ein Bayernspiel das Zünglein an der Wage unserer Meisterschaft wäre.

    Ich habe das Spiel gesehen und was ich gesehen habe waren völlig unangagierte, lustlose und unkonzentrierte Bremer. Sowas haben wir nicht nötig. Die haben noch gelacht als sie aus der Kabine gekommen sind. Das Ergebnis war ihnen scheiss egal.

    Ach PS: Wir haben dort auch mal 5:2 gewonnen. Das ist ja wohl überhaupt kein Argument.
     
  14. Fachmann

    Fachmann

    Ort:
    NULL
    Was interessiert uns die Leistung der Leverkusener? Gerade du alter Sportsfreund hast doch letzten Mittwoch die schlechte Leistung des Schiedsrichters kritisiert und sogar von Schiebung und Beschiss gefaselt. Deine grün weissen Götter zu kritisieren fällt dir offensichtlich etwas schwerer...
     
  15. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    Man kann ja nicht davon ausgehen das es dann immer so sein wird, nun haben wir den buckel voll bekommen!
    Das klingt ja schon so als hätte die Mannschaft bewusst so gespielt und verloren!
     
  16. Natürlich wäre es schöner gewesen unser Team hätte sich voll reingehängt und in Wolfsburg eine tolle Leistung abgeliefert.
    Aber mal ehrlich, wenn ich als Spieler heute auf dem Platz gestanden hätte, die harte Saison in den Knochen, das verlorene UEFA-Cup-Finale im Hinterkopf und das DFB-Pokalfinale vor Augen, dazu noch ein Tabellenplatz im Nirgendwo, dann kann man den mangelnden Einsatzwillen schon verstehen. Jeder möchte sich auf keinen Fall verletzen und versucht natürlich sein Laufpensum auf ein Minimum beschränkt.

    Hoffe nur das sich unsere Jungs die Kraft und den Einsatzwillen für nächsten Samstag aufgehoben haben, denn wenn sie den Pokal holen, fragt keiner mehr nach der schwachen Leistung von heute.
     
  17. Es ist nicht mal nur das. Wir haben in dieser Saison nahezu alles verschissen was uns mal hoch und heilig war. Unseren Offensivfussball, unsere Fankultur, unseren Ehrgeiz, unsere Beschaulichkeit im Verein und nun auch noch unsere Sportlichkeit. Aber für manche reicht es von einer guten Saison zu sprechen nur weil wir den HSV aus drei Wettbewerben herausgeboxt haben. Ohne aber selbst was in der Hand zu halten. Solche Typen kann ich nicht verstehen.
     
  18. Es fehlt an Charakter und auch die Qualität (Abwehr/Sturm).

    Allerdings war Werder heute von den Spielanteilen mal gar nicht so schlecht. Nur hat man hinten wie ein Hühnerhaufen auf Haldol rumgepennt und vorne war man mal wieder zu doof, die Dinger rein zu machen. Business as usual eben ...

    ... wir brauchen einige neue Spieler und nen neuen Spirit ! Und noch einiges mehr ...
     
  19. Nein das nicht aber sie hat keinen Wert darauf gelegt die Knochen für einen Sieg zu riskieren. Aber eben das hätte ich von ihr MINDESTENS erwartet.
     
  20. Das war toll nicht wahr?

    Wolfsburg hat seine Chancen heute eiskalt genutzt, wirmal wieder nicht... wenn die in den ersten 30 Minuten das Tor nicht treffen und Bremen in Führung geht... gehts vielleicht anders aus. Wer behauptet Bremen hätte nichts getan spinnt, wo kommen dann die Torschüsse her? Rückpässe an Benalgio werdens wohl kaum sein. ~.~

    Und wenn du meinst, du bist der Allmächtige und hast einen Plan davon wie fit oder wie kaputt Spieler nach eines so langen Saison sind, dann wundere ich mich, dass du noch nicht zu höherem berufen wurdest.