Gruppe E - Belgien, Italien, Irland, Schweden

Dieses Thema im Forum "EM 2016 in Frankreich" wurde erstellt von WeizenOlli, 29. Mai 2016.

Diese Seite empfehlen

?

Wer wird Gruppensieger?

  1. Belgien

    17 Stimme(n)
    54,8%
  2. Italien

    13 Stimme(n)
    41,9%
  3. Irland

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Schweden

    1 Stimme(n)
    3,2%
  1. Hazard wollte den Ball schon ins Aus trudeln lassen, sieht dass der gar nicht raus rollt, beschleunigt und kommt trotzdem noch am Iren vorbei. 3:0 Belgien.
     
  2. Heute (Mi 22.06.) das Spiel Schweden vs Belgien finde ich am interessantesten.
    Für Schweden geht es nochmal um alles und daher werden die sich richtig ins Zeug legen.
    Belgien hat bereits 3 Punkte in der Tabelle und somit würde sie sich mit einem Unentschieden evtl. schon zufrieden geben.
    Spielerisch scheint zwar Belgien eindeutig in der besseren Form bei dieser EM zu sein, jedoch haben wir im Turnierverlauf schon einige Überraschungen erlebt, wie das 1:2 von Spanien gegen Kroatien.
    Hab mal aus Spaß die Wettquoten verglichen unter http://www.sportwette.net/wettquoten-vergleich und dort hat Sieg für Belgien eine Quote von ca. 1,9 - was ungefähr auch meine Ansicht wiederspiegelt, dass Belgien nur ein knapper Favorit ist. Bin gespannt.
     
  3. Richtig bitter für Italien. Sie können die Gruppe so souverän gewinnen, wie sie wollen, schon jetzt ist klar, dass im Achtelfinale der Titelverteidiger wartet.

    Andere Gruppenerste spielen derweil gegen Nordirland...
     
  4. Wirklich, der Fluch der guten Tat!
    Hatte erst gedacht, dass die Italiener durch eine sehr hohen Niederlage, bei Sieg der Belgier noch auf Platz 2. rutschten könnten.
    Aber nichts da, ganz bitter!
    Die Spanier Jubeln aber auch nicht über Italien!
    Vor allem, alle dicken Brocken auf einer Quali-Finalseite !!!!
    Eins steht jetzt schon fest, eine "kleine Nation" wird das EM-Finale erreichen!
     
  5. Wurde hier im Forum irgendwo angesprochen, dass der Anstoß jetzt nach hinten gespielt werden darf?
    Eine uralte Regel wird umgestoßen. Ich schreibe das hier, weil es eine Regeländerung ist, die den Italienern in die Karten spielt. Vom Anstoß weg ist sofort möglich, in den Catenaccio-Modus zu schalten. Dann kann auch umgehend die 3-Punkteregel abgeschafft werden.
    UEFA=nicht ganz dicht?
     
  6. Darin sieht man dann auch einen Fehler im System. Stell dir vor es WÄRE noch möglich für Italien, durch eine Niederlage auf Platz 2 zu rutschen und dadurch einen leichteren Gegner zu bekommen.

    Diskussionen bei einer tatsächlichen Niederlage wären vorprogrammiert.

    Ohnehin sind die Gruppenersten und -zweiten in E und F benachteiligt, da sie allesamt gegen potentiell stärkere Gegner antreten müssen als die Teams in A-D, wo die Ersten ausschließlich gegen Dritte spielen, und sich die Zweiten untereinander duellieren.

    Also so richtig funktioniert der Modus nicht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2016
  7. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Ein Kollege von mir erwähnte das in einer etwas anderen Art; sinngemäß sagte er, daß es gut ist, daß die Italiener schon nach dem 2. Spieltag als Gruppensieger feststanden, und somit mit einer absichtlichen Niederlage nicht mehr das Duell gegen Spanien vermeiden können.

    Aber es steht jetzt schon fest, daß von den Top-Teams Frankreich, Spanien, Italien, England und Deutschland nur eines das Finale erreichen wird: ITA und SPA spielen im AF gegeneinander. Der Sieger dieser Partie trifft im VF auf den Gewinner DEU/SVK, ebenfalls im VF stehen sich die Sieger ENG//ISL und FRA/??? gegenüber. Und die Gewinner dieser beiden VF sind im HF Gegner...
     
    NordicW gefällt das.
  8. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Irland und Belgien führen
     
  9. Belgien und Irland in Front.

    Damit wären beide weiter und die Türkei ausgeschieden :klatsch:
     
  10. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Was Erdogan zu diesem "Komplott" wohl sagt? :ugly:
     
  11. Das bespricht er gerade mit Putin.


    Puuh,,,keine türkischen Autocorsos...keine russischen Wodkacorsos...reiner nun auch von "Gott" befreiter Fußball. Fehlen nur noch die Krankmeldungen von Welke (hat er schon weltweites Irish-Pup Verbot?) und Kahn.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2016
  12. Über das Ausscheiden von der Türkei und Albanien bin ich allein deshalb froh, weil diese Fangruppen dazu neigen, bei jedem freudigen Event die gesamte Nacht hupend an meinem Fenster vorbeizufahren.

    Nun ist bis zur nächsten Hochzeit erst mal Ruhe im Karton. Schätze mindestens 2-3 Tage...