Gruppe C [Spanien, Italien, Kroatien, Irland]

Dieses Thema im Forum "Fußball Europameisterschaft 2012" wurde erstellt von mr orange, 4. Juni 2012.

Diese Seite empfehlen

?

Wer setzt sich in Gruppe C durch?

  1. Spanien und Italien

    61,2%
  2. Kroatien und Irland

    6,1%
  3. Irland und Spanien

    8,2%
  4. Italien und Kroatien

    2,0%
  5. Spanien und Kroatien

    21,4%
  6. Irland und Italien

    1,0%
  1. mr orange

    mr orange

    Ort:
    BO
    Kartenverkäufe:
    +28
    Spielplan Gruppe C


    10.06.2012

    18:00 Spanien - Italien
    20:45 Irland - Kroatien


    14.06.2012

    18:00 Italien - Kroatien
    20:45 Spanien - Irland

    18.06.2012

    20:45 Kroatien - Spanien
    20:45 Italien - Irland
     
  2. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ich gehe davon aus, dass sich Spanien und Italien durchsetzen werden. Obwohl ich natürlich bei der WM auch davon ausging, dass Italien die Gruppe schaffen würde...:D Aber diesmal haben wir eine ziemlich schwierige Gruppe, so dass ein Ausscheiden nicht so peinlich wäre, wie bei der WM. Das Auftaktspiel gegen Spanien wird richtungsweisend sein. Wenn wir uns da einigermaßen aus der Affäre ziehen, wäre ich zufrieden. Ein Sieg gegen Spanien ist utopisch, ein Unentschieden mit etwas Glück realistisch. Auch eine knappe Niederlage gegen den Titelverteidiger wäre OK, wenn denn die Leistung stimmt. Sollte Spanien uns 4-0 oder so abschlachten, wird es gegen Irland und Kroatien fast schon unmöglich...:(

    P.S. Wer auf Kroatien und Irland getippt hat, weiß entweder mehr als andere, oder ist ein Spaßvogel!
     
  3. el_ben

    el_ben

    Ort:
    Hinterm Mond gleich links
    Kartenverkäufe:
    +26
  4. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
  5. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Na super :wuerg: jetzt droht bei uns Barzagli auszufallen. Daran kann man sehen, wie es um unsere Abwehr bestellt ist. Früher wäre so einer wie Barzagli als Ergänzungsspieler durchgegangen, heute ist der Hoffnungsträger! Armes Italien.....:(

    http://www.kicker.de/news/fussball/...s-ausfall-oeffnet-die-naechste-baustelle.html

    "Zumindest während der Vorrunde wird er zuschauen müssen"....das heißt dann wohl eher das gesamte Turnier...:p
     
  6. Werderfan86

    Werderfan86

    Ort:
    Saarland
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ich denke in der Gruppe ist es am sichersten:

    1. Spanien 7-9 Punkte
    2. Italien 6-7 Punkte


    Könnte mir vorstellen, dass Spanien und Italien sich zu Beginn Unentschieden trennen - wohl 0:0, vielleicht auch 1:1.

    Danach dürften beide gegen Kroatien und Irland gewinnen.

    Ich sehe Spanien + Italien nicht nur im Viertel- sonder sogar im Halbfinale!!!
     
  7. svwmarius96

    svwmarius96

    Kartenverkäufe:
    +22
    Ich denke, Spanien und Kroatien werden sich durchsetzen. Dazu würde ich es keiner Mannschaft so sehr wie Italien gönnen, rauszufliegen. :ugly:
     
  8. mr orange

    mr orange

    Ort:
    BO
    Kartenverkäufe:
    +28
    Kroatien sollte man nicht unterschätzen.Die haben eine richtig gute Truppe.
     
  9. Irland und Spanien :applaus:

    Die Iren sind Arbeitstiere, deren Moral darf man nicht unterschätzen (und ich hoffe, dass Italien und Kroatien genau dss tun :D)
     
  10. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    :tnx:

    Die Italiener werden nicht bei der Sache sein und sang- und klanglos in der Vorrunde auscheiden. Hoffe ich jedenfalls ....
     
  11. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    :rolleyes: da isser wieder, der gute alte Haß auf die italienische Nationalmannschaft, wie bei jedem großen Turnier. Ist schon seltsam, die Leute machen in dem schönsten Land der Erde Urlaub, alle lieben Pasta und Pizza, aber die italienische Nationalmannschaft wird gehaßt.:confused:
     
  12. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    :lol:

    Eine wirklich herrlich absurde Begründung Bella Italia einfach liebhaben zu müssen.

    Ich hätte natürlich statt Italien auch Frankreich, Spanien, Holland oder England einsetzen können, da die N11s dieser Länder für mich ebenfalls No-Goes darstellen, aber die vier genannten werden wohl kaum Gefahr laufen, in der Vorrunde auszuscheiden .....
     
  13. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Bei Italien wäre ich mir da nicht so sicher, was das Ausscheiden nach der Vorrunde angeht. Seit unserem peinlichen Ausscheiden 2010 gegen Fußballgrößen wie Neuseeland, Paraguay und die Slowakei rechne ich bei Italien mit allem, auch damit dass sie dies Jahr nur 2 Punkte holen. Was ich mit meinem vorrigen Beitrag sagen wollte, ist dass mich dies bei jedem großen Turnier wundert: einst das erste und beliebteste Reiseland der Deutschen, Wiege der europäischen Kultur, für viele die beste Küche der Welt, aber beim Fußball verhasst wie kaum ein anderes Land. Naja ich muss ehrlicherweise auch sagen, dass ich eher wegen des Landes und der Leute Italien Fan bin und weniger wegen der Mannschaft ;)
     
  14. la_mariposa

    la_mariposa

    Ort:
    Neither here nor there
    Kartenverkäufe:
    +20
    :thumb: Dem kann ich nichts mehr hinzufuegen :D

    Dem schon, weil ich mich da angesprochen fuehle ;) Ich bin eigentlich ein grosser Italien-Fan in allen Bereichen, ausser eben beim Fussball. Aber den Status haben die Italiener sich eben auch erarbeitet. Mal ganz abgesehen davon, was bei denen in der Liga abgeht, nervt mich eben auch immer dieses Getue, das Fallenlassen und die Heulerei. Ich finde eigentlich auch, dass es schon ein bisschen besser geworden ist, aber es gibt dort eben immernoch mehr Sepzialisten was das betrifft als anderswo. Ich mag sowas halt nicht (ich mag auch keine Schwalben von Marin, da bin ich schon konsequent), und wenn man sieht, dass sich das irgendwo haeuft, faellt es mir schwer da irgendwelche Sympathien zu entwickeln.

    Ganz abgesehen davon ist es natuerlich auch so, dass die meisten Deutschen eben fuer Deutschland sind un Italien da eine der schmerzhaftesten Enttaeuschungen der juengeren Fussballgeschichte verursacht hat - und ich denke den meisten tat die mehr weh, als die Niederlagen gegen spanische Ballkuenstler, die einfach seit Jahren gut sind. Dazu kommt der ewige Kampf um die UEFA-5-Jahres-Wertung.

    Ich finde Fussball und das Land selber sind aber auch zwei verschiedene Paar Schuhe, deshalb sehe ich da keinen Wiederspruch ;)
     
  15. Alltagsheld

    Alltagsheld

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +48
    Die Spanier haben sich in jüngster Zeit nicht unbedingt als Meister des sauberen Fußballs bewiesen und haben schlicht (auch durch den geringeren sportlichen Erfolg in den Jahrzehnten zuvor) einen besseren Ruf. Schwalben, versteckte Tätlichkeiten und Meckern gab es vom Weltmeister 2010 zuhauf. Die Spielweise und der bereits vergebene Posten der "Schwalbennation" Italien lassen vieles ignorieren. ;)

    Ich will damit keinesfalls behaupten, dass Italien frei von Schuld ist. Die fußballerische Moral basiert häufig auf dem "Gewinnen, egal auf welche Weise". Aber dieses "das sind die Bösen und wir/die sind die Guten" ist einfach lächerlich und trifft in der heutigen Zeit, in der Schwalben und allerlei anderes lächerlich unfaires Benehmen gang und gäbe sind, nicht mehr zu.
     
  16. Spanien und (hoffentlich) Irland werden sich durchsetzen.

    Irland steht hinten sehr kompakt, haben u. a. mit Duff und McGeady –dem ich eine große Rolle bei der EM zutraue- aber auch kreative Spieler und vorne Keane und Long, die wissen wo das Tor steht.
    Einige Spieler wie Shay Given, O´Shea, Dunne, Duff und Keane dürften auch nicht mehr viele Chancen bekommen bei einem großen Turnier auf sich aufmerksam zumachen.

    Das Trapattoni Trainer der Boys in Green ist sehe ich als gutes Omen. Ich erinnere da gerne an die EM in Deutschland, Jack Charlton und England ... :D
     
  17. la_mariposa

    la_mariposa

    Ort:
    Neither here nor there
    Kartenverkäufe:
    +20
    @Alltagsheld: Dass es bei den anderen Nationen auch solche Uebeltaeter gibt will ich ja auch gar nicht bestreiten. Ich bin auch kein grosser Fan von Sergio Ramos, Pepe, CR usw. aus eben diesen Gruenden. Aber es ist doch so, dass es bei keinem anderen Land ueber Jahre so kollektiv aufgefallen ist, wie bei den Italienern ;)

    Ja, wenn man einen Ruf weg hat, dann hat man den auch erst mal. Das ist natuerlich auch immer so. Ich bin aber gerne bereit meine Meinung zu aendern, auch bei den Italienern :)
     
  18. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    :tnx: Ich denke dass mit der Heulerei und dem Fallenlassen kann man ganz einfach erklären. Zum einen sind Italiener, wie wir wissen sehr emotionale Menschen, die gerne und oft mit Händen und Füßen reden und eine, naja ausgeprägte Körpersprache haben, die auf manche nüchterne Nordeuropäer affektiert wirken mag. Zum anderen sind Fußballer eines Landes auch immer irgendwie "Opfer" der Schiris ihres jeweiligen Landes. Denn es ist so, dass die Schiris in Italien sehr schnell Fouls abpfeifen und Freistöße, bzw. Elfmeter verteilene, über die in Englang die Schiris eher lachen würden. Von daher sind italienische Fußballer eben, ähnlich wie die berühmten Pawlowschen Hunde, konditioniert worden und fallen eben leichter, da sie in ihrer eigenen Liga damit eher durchkommen. So einfach ist das. :cool:
     
  19. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Wie cool ist DAS bitte! :D
     
  20. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    :applaus: Weltklasse!