Großes Lob...

Dieses Thema im Forum "Bayer Leverkusen - Werder Bremen" wurde erstellt von Felissilvestris, 31. Mai 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Cris

    Cris

    Kartenverkäufe:
    +15
    Und die Humba mit den Spielern ist deswegen ausgefallen..
     
  2. Oh ja... diese Schlager haben mich auch so dermaßen genervt... Einfach mal die Musik komplett aus machen und Fans Fans sein lassen, die mit der Mannschaft feiern. Ist aber im Weserstadion auch manchmal nervig...
     
  3. Ist das wirklich euer Ernst??

    Bis auf die Wechselgesänge und paar mal schalala war das einer der grottigsten stimmungen überhaupt!

    Ich stand in Block G4 in der 5. Reihe..

    Und von Reihe 6 - 25 saßen alle und keiner hat mitgemacht!!!
    Ich konnte es kaum glauben!
    1 Min vor Abpfiff saßen immernoch alle!

    Werder führt 1-0 in einem nervenaufreibendem Spiel und kann in 60 Sekunden
    Pokalsieger werden und die Masse lässt sich nicht bewegen!
    Das ist einfach lächerlich


    Mag sein, dass auf der vom Rasen aus die rechte Seite mehr Stimmung war und auch alle Standen aber im Bundesliga Gästeblock war es mit das traurigste was ich je erlebt habe!
     
  4. Cris

    Cris

    Kartenverkäufe:
    +15
    Das habe ich auch so gesehen! Bei "Steht auf, wenn ihr Bremer seid" sind alle in den G-Blöcken aufgestanden, was mich gewundert hat! Aber auf der anderen Seite wurde durchgestanden! Hier war echt gute Stimmung!
     
  5. werdertante

    werdertante

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    also ich fand die stimmung hammer! ich saß in 12.1. und da ging es schon gut ab - es hat zwar meistens ein wenig gedauert bis einige aufgestanden sind aber dann hats geklappt (die fauleren muss man halt ein bisschen in den gruppenzwang drängen ;)) nur in 12.2. sind sehr viele nicht aufgestanden und da sind auch einige schon kurz nach abpfiff gegangen, obwohl sie deutlich als werderfans gekennzeichnet waren - die freude hat sich da auch ziemlich in grenzen gehalten (lag vllt. auch dran, dass gerade neben uns auch ein paar leverkusener saßen) fand ich sehr schade!

    aber insgesamt hat man deutlich gemerkt (auch an der lautstärke), dass wir werderfans auch zahlenmäßig enorm überlegen waren. :svw_applaus:
     
  6. Nachteule

    Nachteule

    Ort:
    Niederrhein
    Kartenverkäufe:
    +2
    Wir waren in G2 und die Stimmung kam auch hier eigentlich sehr gut rüber. Wir haben so viel gesungen und geschrien, dass ich immer noch leichte Halsschmerzen habe ... egal. :p

    Leider hatten wir aber auch ein paar Idioten hinter uns, die sich tierisch darüber aufgeregt haben, dass wir nicht gesessen haben. In der Halbzeitpause kam dann ein wirklich netter Elko-Mann und hat uns darauf hingewiesen, dass sie sich bei ihm beschwert hätten. Es tat ihm sehr leid, aber er meinte, er müsse uns das sagen. Wir haben es dann zehn Minuten lang durchgehalten und uns immer mal wider hingesetzt. Nach dem Tor war es mir einfach egal. Sollen sie doch zuhause vor dem Fernseher gucken, wenn es sie stört, dass im Stadion vor ihnen supportet und damit gestanden wird.

    Toll waren auch noch die zwei vor uns. Selbst nach mehreren Hinweisen war die Dame sich zu fein, die grüne Folie für die Choreo hochzuhalten, beim Tor spielte sie gelangweilt mit ihrem Handy und unmittelbar nach dem Schlusspfiff hat sie dann ihren Mann/Freund aus dem Block gezogen.
    Meine Güte, Leute gibt es ... :eek:


    Zur Ballermann Musik kann ich euch hier nur recht geben. Das Feiern mit der Mannschaft wäre noch geiler gewesen, wenn man mal dieses blöde Gedudel ausgemacht hätte. Die saßen doch schon alle bereit für die Humba.
    Wenn ich da an die Party letztes Jahr in Leverkusen denke .... :applaus:
     
  7. Jungs, wir waren echt gut.

    Wenn alle zusammenarbeiten (=zusammen singen) und nicht alles von irgendeiner anderen Fanrichtung (ich nenne KEINE Namen ;)) kritisieren, dann sind wir wirklich laut, haben wirklich Potenzial. Das sollte der Vorsatz für die neue Saison sein!

    Ansonsten muss ich aber, auch wenn ich das fast mit dem oberen Teil widerspricht, mal auf den penetranten Sitzplatzfetischisten rummeckern. Ey, wir waren in einem DFB-Pokalfinale, da muss man doch mal 90 Minuten stehen können. Tut mir leid für alle, die durchs sitzen nichts gesehen haben, aber selber schuld!

    (Hier sind natürlich alle älteren Menschen, die Probleme haben länger zu stehen, und alle, die eine Gehbehinderung, etc pp haben ausgeschlossen. Aber es waren sehr viele, die dies definitiv nicht hatten und saßen. ;))
     
  8. Ich stand 16.1 und bei meinen Blicken durch das Rund sah man, daß es trotz Marathontor ne Recht homogene Stimmungkulisse war.
    Das es da immer mal wieder Ausreißer gibt, läßt sich wohl nicht verhindern, aber der überwiegende Teil wird wohl ins Horn stoßen, daß es ne geile Stimmung war.
    Akustikmäßig ist das Berlin Stadion problematisch. Unten denkst du, wenn du singst, du bist der einzige. Oben im Oberring hast du das Gefühl, das dir die Ohren abfallen.
    Damals beim 2004 Endspiel dachte ich die Öcher haben uns an die Wand gesungen, dabei waren wir mindestens genauso laut wie die - ist halt ne "Kack Akkustik" bedingt dadurch, das das Dach nach oben von den Rängen her durchlässig ist und die Tartanbahn halt nicht weggenommen werden kann. Die neue Konstruktion des Daches geht zwar recht weit Richtung Spielfeld, aber dadurch das die Konstruktion nicht mit dem Rang abschließt und nach hinten offe nist, verliert sich der Lautsärkepegel und "fließt nach hinten" weg.

    Die Leverkusener hat man n paar mal gehört auch und vor allem zu Beginn - aber dann wurde "7 nation Army..." gespielt und ab dann gabs kaum noch ein halten. Das grün-weiße Ensemble sang nur noch "die, di di di Diego"
    alles was an Songwerk irgendwie "ankam" wurde mitgenommn.
     
  9. 1. Ich meckere zum ersten Mal darüber und schon gar nicht ewig, sondern in zwei Sätzen.
    2. Ob`s von den Ultras kommt oder nicht, ist mir völlig hupe. Mich hat es genervt und einschläfernd war`s auch.
    3. Ist das relativ egal, weil die Stimmung sonst gut war und das erwähnte ich auch bereits. GWG und frohe Pfingsten!
     
  10. Cris

    Cris

    Kartenverkäufe:
    +15
    1. Habe ich nicht gesagt, dass DU ewig meckerst!
    2. Einschläfernd war es also, darum haben so viele mitgesungen, damit alle beruhigt einschlafen können..
    3. Ja, bei dem Lied war die Stimmung gut. Hast du recht!
     
  11. ich finds hingegen auch echt gut.

    http://www.youtube.com/watch?v=L5kCTf6aOe8&feature=related
     
  12. zu 1) Das stimmt.
    zu 2) Bei dem Lied haben nicht viele mitgesungen, der Support war normalerweise lauter.
    zu 3) Nö. Siehe Punkt 2.
    und 4. Reicht es jetzt auch. Bei diesem Thema haben wir wohl zwei verschiedene Meinungen und können den ganzen Nachmittag so weitermachen. Nochmals GWG!
     
  13. Cris

    Cris

    Kartenverkäufe:
    +15
    Klar war es bei einigen Liedern lauter, aber es ist schon eines der besseren "Dauergesänge", die hier so oft kritisiert werden!
     
  14. Darauf können wir uns einigen, denn bei diesem kenne ich zumindest den Text.:D
     
  15. Ich stand G1, erste Halbzeit bisschen weiter oben bei Kollegen. Und wir hatten nur generve mit Leuten, die sitzen wollen... Also sowas geht beim Pokalfinale mal gar nicht. Und die sind da sowas von drauf abgegangen Ordner zu mobilisieren anstatt sich mal aufs Spiel zu konzentrieren... echt schade, dass da immer Leute sind, die meinen Polizei spielen zu müssen.
    Zweite Halbzeit waren wir dann weiter unten, wo man problemlos die ganze zeit stehen konnte und dann war es ziemlich geil...
     
  16. Ich fand die Stimmung super (mit Ausnahme der Musik-Beschallung nach Schlusspfpiff, die die Stimmung von den Rängen etwas unterdrückt hat) und kann das Gehetze gegen die Fans, die sitzen wollten oder mussten, nicht mehr hören.
    Ich kann natürlich auch die Fans verstehen, die angesichts der Stimmung und der Aufregung stehen wollen, aber das Interesse von Sitzern, das Spiel zu sehen, ist ja wohl ebenso legitim und man kann sich zumindest bemühen, sich zu arrangieren, wie dies z.B. in meinem Bereich zwischen den Rollifahrern, die nunmal nicht stehen können, und den davor sitzenden/stehenden Fans gelungen ist.

    MFG dkbs
     
  17. Ich hab auch nur Werder-Rufe im Fernsehn gehört.

    Auch von mir ein großes Lob an die mehr oder weniger 20.000 werderaner!!!:svw_applaus:
     

  18. Genau, so sieht es aus. Das kenne ich ja auch aus eigener Erfahrung. Weil die Leverkusener waren kurz vor dem 1:0 gut im TV zu hören.
     
  19. Ich befand mich in einem Block, der offiziell ein Leverkusener Block war (N8). Doch auch der war zu ca. 80% mit Werderanern besetzt. Die Schätzung von 40.000 - 50.000 Werderfans halte ich für realistisch. Die Bayer-Kurve war ab und an auch recht laut. Allerdings half denen dabei auch, dass sie auf ihren Plätzen eine komplette Fan-Ausstattung vorfanden, mit T-Shirt, Fahne und so einer großen Pappe, die zusammengefaltet und dann gegen die Hand geschlagen wurde (keine Ahnung, wie so'n Dings heißt). Das hat das Klatschen extrem laut gemacht.

    Von uns aus hörten sich beide Kurven etwa gleich laut an. Wegen unserer Nähe zur Bayer-Kurve wage ich darum zu behaupten, dass wir doch um einiges lauter waren!

    Ich finde es sehr interessant, wie sich hier zwei Tage nach diesem tollen Werder-Tag schon wieder einige über Nichtigkeiten die Köppe einhauen ... Für mich steht fest, dass alle Grün-Weißen am Sonnabend ihre Sache klasse gemacht haben - auf diem Spielfeld und den Tribünen, seien es "Eventfans" oder nicht!

    Ich möchte hier auch noch ausdrücklich zustimmen, dass die Leverkusener extrem sympathisch waren. Vor, während und nach dem Spiel konnte man da wirklich nette Gespräche führen. Insgesamt also ein gelungener Tag mit dem richtigen Sieger ;-)
     
  20. Doc

    Doc

    Ort:
    Berlin