Größte Enttäuschung der WM

Dieses Thema im Forum "Fußball Weltmeisterschaft 2010" wurde erstellt von Marcoman, 9. Juli 2010.

Diese Seite empfehlen

?

Welcher Spieler hat bei der WM am meisten enttäuscht?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 24. Juli 2010
  1. Franck Ribery

    26 Stimme(n)
    11,0%
  2. Wayne Rooney

    68 Stimme(n)
    28,7%
  3. Fernando Torres

    22 Stimme(n)
    9,3%
  4. Christiano Ronaldo

    86 Stimme(n)
    36,3%
  5. Fabio Cannavaro

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Nicolas Anelka

    9 Stimme(n)
    3,8%
  7. Alberto Gillardino

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Nicola Zigic

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Mario Gomez

    22 Stimme(n)
    9,3%
  10. Milivoje Novakovic

    1 Stimme(n)
    0,4%
  11. Gianluca Zambrotta

    0 Stimme(n)
    0,0%
  12. Lucas Barrios

    1 Stimme(n)
    0,4%
  13. Salomon Kalou

    0 Stimme(n)
    0,0%
  14. William Gallas

    0 Stimme(n)
    0,0%
  15. Robin van Persie

    2 Stimme(n)
    0,8%
  1. Die Schiris.
     
  2. BIGBP

    BIGBP

    Ort:
    Bayern
    :tnx: Immer wieder :tnx::tnx::tnx::tnx: :D
     
  3. Die Schiris sowie das allgemeine Spielniveau...
     
  4. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Oh...Okay. Dann ist das was anderes. Sorry.

    Trotzdem kann ich es mir irgendwie kaum vorstellen. Was hat die FIFA schon in der Hand, um Mandela unter Druck zu setzen?
     
  5. Zu den größten Enttäuschungen dieser Weltmeisterschaft gehört das prollige Auftreten der Niederländer gestern. Dass die Spiele mit Beteiligung der italienischen und der französischen Nationalelf oftmals zum Abgewöhnen sind, ist bekannt, aber dass die Niederlande keine Sekunde Spielkunst zeigen, sondern sich benehmen wie eine Horde besoffener Kneipenschläger, ist kaum zu fassen.
     
  6. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    - Die Brutalo-Niederländer

    - Das Vorrunden-Aus von Frankreich und Italien (auch wenn das Anlaß zur Freude war :D )

    - Die Schiedrichterleistungen
     
  7. Schiedsrichter, Vuvuzelas und Frankreich.
     
  8. hätte ja im ersten moment gerne mario gomez genommen aber er hat ja nicht viel zeigen können. eigentlich war es ronaldo, mehr hype geht nicht und? was hat er tolles gezeigt?. anelka? weiss ich nicht, bei dem trainer. verstehe nicht wieso er immer noch da war,da er ja schon immer kritisiert wurde. frage mich schon wieso er so lange die equipe trainieren durfte. insgesamt ist kein bekannter "star" als solcher aufgefallen (also mir nicht :) ).
     
  9. Der selbst ernannte erst-, zweit- und drittbeste Spieler der Welt, der die WM, gemessen an seinen Ansprüchen, als erst-, zweit- und drittschlechtester beendet hat...

    CR7 Fussball-Gott.
     
  10. :tnx:


    und der Kampfkunst-Auftritt der Holländer beim Endspiel.
     
  11. Christian72

    Christian72 Guest

    Die gesamte französische Mannschaft und Christiano Ronaldo haben enttäuscht
     
  12. :tnx:
     
  13. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    In der Gesamtheit eigentlich die ganze WM.
     
  14. Das arrogante Verhalten der deutschen Mannschaft am Frankfurter Airport.
     
  15. Das Verhalten kann man sicherlich vieles nennen, auch negatives, aber nicht arrogant.

    Eher im Gegenteil, keine Selbstüberschätzung, sondern zuviel Demut.
     
  16. wenn die Herren Fußballmillionäre sich zu fein sind, ein paar leuchtende Kinderaugen glücklich zu machen, indem sie sich einfach mal ein paar Minuten zeigen, und stattdessen diese todtraurig nach Hause fahren lassen, ist das arrogant!!
     
  17. Es war bereits vorher bekannt, dass im Falle eines dritten Platzes keine Feier stattfinden würde. Wenn Kinder dadurch enttäuscht waren, ist das die Schuld der Eltern.
     
  18. @ bremerland und @ woncka

    das war so nicht gemeint mit dem hass

    ich wollte es so sagen : ribery hat mich bei der WM enttäuscht und da ich ihn sowiso nicht mag und nicht leiden kann bin ich bei dieser wahl für ihn
     
  19. die franzosen, speziell anelka
     
  20. Ganz klar Ronaldo.