Gegendarstellung Auswärtsspiel St. Pauli

Dieses Thema im Forum "FC St. Pauli - Werder Bremen" wurde erstellt von Werder_Supporters, 2. Mai 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. Guten Abend liebe Werderfans.

    Zunächst einmal möchte ich sagen, dass was hier im Forum über unseren Fanclub geschrieben wird, finde ich ziemlich erschreckend.

    Es geht konkret um die Vorwürfe, die gegen uns erhoben werden, bei dem Spiel gg St. Pauli

    ( http://forum.werder.de/showthread.php?13180-Das-sagen-die-Paulianer-nach-dem-Spiel! )

    WIR- der Fanclub „Werder Supporters Wardenburg“ möchten uns von großen Teilen dieser Anschuldigungen distanzieren. Es entspricht einfach nicht
    der Wahrheit - WIR wollen den SVW unterstützen und als „Fans“ repräsentieren.
    Desweiteren möchte ich betonen, dass der Bremer Fanclub „BAU“ in keinem Zusammenhang mit uns steht.

    Gar im Gegenteil waren wir lange Zeit im St. Pauli Vereinsheim und haben uns gut mit den „Paulianern“ verstanden, gekickert und Weizen getrunken. Ich weiß ja nicht was da einige Schreiber
    im Forum gesehen haben.

    Einen schönen Abend noch

    Werder Supporters Wardenburg :dance:
     
  2. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Äh...bitte, was?
     

  3. Grammatikalischer Fehler ;)
     
  4. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Ich war nicht dabei und habe noch nie was von Werder-Supporters gehört, kann also weder beurteilen, ob die Anschuldigungen stimmen, noch ob deine Version stimmt. Finde Stellungnahmen aber generell ne wichtige Sache.
     
  5. Timmey85

    Timmey85

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +22
    Ich wurde am Montag von einem User angeschrieben, weil er meinen Nickname in dem oben beschriebenen Post und angegebenen Link zum St. Pauli-Thread gelesen hatte. Ich kannte den Fanclub bis dahin auch nicht und da lediglich drei bis vier Leute von denen neben uns standen, die mir mit Gesängen gegen die Ultras aufgefallen sind, konnte ich die auch keiner Fan-Gruppierung zuordnen.
     
  6. Schnupftabak

    Schnupftabak

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +5
    Stand auch neben den netten Kollegen. Kann nur ihre Anti-Ultra-Haltung beim Support bestätigen. Das nervte schon tierisch und war völlig daneben. Davon können sie sich wohl kaum distanzieren.
    Was sonst außerhalb vom Stadion gewesen ist weiss ich nicht.
     
  7. Judo

    Judo

    Ort:
    Wilshusen
    Kartenverkäufe:
    +60

    Hm, Gegendarstellung schön und gut, aber woher kommen denn die Vorwürfe? Vor allem bestätigten ja diverse Personen, das ich nenne es mal, "unangebrachte" Verhalten. Und da euch keiner wirklich kennt, wird euch ja auch keiner gezielt an die Karre pinkeln wollen, oder?
     

  8. Was diesen Punkt angeht, ist dem so. Es wurde allerdings schon Intern geklärt. Sowas ist auch nicht in Ordnung. Es wurde drüber gesprochen und wird so auch nicht mehr vorkommen.

    Schließlich wollen wir keinen Stress mit in den eigenen Reihen.

    Munter bleiben!

    GWG :dance:
     
  9. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Und wie sieht es mit der Frage von Judo aus? Könnt ihr die beantworten?
     

  10. Ja, es stimmt einfach nicht. Wir haben weder "Sch.. St. Pauli" noch "verunglimpfende Worte ggü. den Frauen auf St. Pauli" gerufen/gesungen.
    Wie es zu den Vorwürfen kommt!? Es sind mehrere Fanclubs in einem Zug- Wir sind einer von denen gewesen. Mit gehangen mit gefangen...(was ich iwie zu einfach finde)

    Um das jetzt abzuschließen. Wir sind alle Werder-Fans und das mit Leib und Seele, haben schon gar keine Lust, dass wir negativ auffallen. Wer dennoch der Meinung ist, dass wir (nur) mit Fehlverhalten glänzen, ist recht herzlich eingeladen mit uns mal das eine oder andere Bierchen vorm Spiel zu zischen und zu quatschen.
     
  11. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Dumme Frage, aber ihr wurdet explizit genannt, ist da eine Verwechslung nicht ausgeschlossen? Und was hätten die Paulianer davon, ausgerechnet euch anzuprangern?
     
  12. koH

    koH

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +101
    Zumal auch hier im Forum von Bremer-Fans bestätigt wurde, dass insbesondere ihr in der S-Bahn diese Gesänge bzw. Beschimpfungen angestimmt und gesungen habt und euch dazu nicht vernünftig verhalten habt. Schon merkwürdig, dass es so viele deckungsgleiche Wahrnehmungen gibt und ihr es trotzdem einfach abstreitet, anstatt mal ein bisschen Selbstreflektion zu betreiben.
     
  13. Judo

    Judo

    Ort:
    Wilshusen
    Kartenverkäufe:
    +60
    So sehe ich das auch. Es fiel doch eindeutig der Name des Fanclubs und es wurde nicht allgemein gesagt, dass bestimmte Gesänge von Werderfans kamen, sondern explizit vom besagten Fanclub. Aber vielleicht waren die Beobachter ja alle dicht bis in die Haarspitzen...
     
  14. Timmey85

    Timmey85

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +22
    Negativ ... zu dem Zeitpunkt noch nicht! :D
     
  15. Mordin

    Mordin

    Kartenverkäufe:
    +11
    Könntest du bitte auch noch hierzu was sagen. Speziell das Fettgedruckte.

    Quelle
     
  16. Timmey85

    Timmey85

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +22
    Wie schon geschrieben wurde ich von einem User (ich nehme an ein Mitglied der Supporters Wardenburg) angeschrieben. Er sprach von diesen "BAU"-Leuten, mit denen sie in einem Waggon saßen. Angeblich soll einer von denen dort hingek... haben. Sie selber haben mit diesen Leuten aber gar nichts zu tun.
     
  17. rettich

    rettich Guest


    Es war keiner der Supporters Wardenburg ,das kann ich bestätigen,ich war selber in besagter Bahn !
     
  18. Ich finde es zwar gut, dass so etwas mal angesprochen wird, denke aber, man sollte jetzt nicht irgendwen gezielt an den Pranger stellen. Dennoch bin auch ich genervt von Leuten, denen es scheinbar (!) an Spieltagen in erster Linie ums Saufen geht und die sich immer derart voll machen, dass sie erstens vorm Stadion oder auf dem Weg dorthin andere Leute pentrant nerven durch ihr auffälliges Verhalten, und zweitens vom Spiel so gut wie gar nichts mehr mitkriegen. Die Tickets von Typen, die während des Spiels nur noch leer in die Gegend blicken oder sogar am Pennen sind, könnten andere Fans, die sich wirklich für das Spiel interessieren, wesentlich besser gebrauchen. Nur muss man wohl sagen, dass solche Leute halt auch einfach zum Fussball dazu gehören, genau wie Kutten, Ultras, "Normalos", was auch immer. Ich finde, sowas muss nicht sein, verhindern kann man es wohl aber selten. Wenn sich tatsächlich jemand bei Heim- oder Auswärtsspielen derart daneben benimmt, dass der Ruf des Vereins geschädigt wird, dann sollten sich möglicherweise Zeugen direkt an den Verein wenden und beschweren, vielleicht kann man ja tatsächlich bewirken, dass der betroffene Fanclub (sofern einer identifiziert wurde) erstmal keine Tickets mehr bekommt. Dann wird dort sicherlich ganz schnell ein Selbstreinigungsprozess einsetzen. Trotzdem wird man es nicht verhindern können, dass solche "Säufer" sich auch auf anderem Wege noch Tickets besorgen.
     
  19. henning85

    henning85

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +6
    Das ist eine ganz schwierige Kiste. Wenn wirklich etwas Schlimmes/Extremes vorfallen sollte, ja, dann sollten das andere dem Verein melden. Man muss aber grundsätzlich auch aufpassen, dass man eigene Fans nicht wegen jeder "Kleinigkeit" denunziert. Zumal ein Fanclub ja meist aus vielen Menschen besteht, die dann alle bestraft werden würden, weil sich eine handvoll an Leuten ihres Fanclubs daneben benommen haben.
     
  20. Emskopp

    Emskopp

    Ort:
    Münster
    Kartenverkäufe:
    +4
    Es dürfte schwer fallen eine Gruppe von der Ticketvergabe auszuschließen, weil sie negative Schlachtrufe anstimmt. Zumal ja auch nicht klar ist ob die ganze Gruppe oder nur einzelne einer Gruppe unangenehm aufgefallen sind.

    Wenn solche Äußerungen von Werderfans gekommen sind, sollten die übrigen Werderfans sie daraufhinweisen, dass solche Schlachtrufe von Werderfans nicht erwünscht sind oder das Gegröhle mit eigenen positiven Gesängen übertötnen.

    Zu dem Erbrechen um Bus/Bahn kann ich nur sagen, dass man den entsprechenden Übeltäter nicht dem Verein melden soll, sondern den Verkehrsbetrieben. So kann er für den Schaden haftbar gemacht werden (in diesem Fall die Reinigung), der sonst auf die Allgemeinheit zurückfällt.

    LG