Fussballfans sind keine Verbrecher!

Dieses Thema im Forum "Fan - Themen" wurde erstellt von WerderFalke1899, 10. Mai 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Kurz und knapp. Im Wesentlichen geht es um eine Gruppe von ca. 40 Vermummten (Wahrnehmung/Aussage des Wirtes), schwarz gekleidet, die
    vor einer Kneipe 6 Männer mit Gegenständen attackierten (Stühle, Flaschen etc.). Die Angegriffenen sollen aus dem dem rechtsradikalen Milieu
    stammen. Bei dieser Aktion wurden auch Unbeteiligte verletzt. Der Staatsschutz hat wohl nach entsprechenden Aussagen die Ermittlungen
    übernommen.
    Auch bei buten un binnen nachzulesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2019
  2. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Die Diskussion hatten wir doch auch schon gefühlt 3 Milliarden Mal, Nazis sind Scheisse und diese vermummten Autonomen auch.
    Thema beendet.
     
  3. Habe mir jetzt zwei Berichte dazu bei buten und binnen durchgelesen und einen der KreisZeitung.
    Die Täter sind wohl unerkannt entkommen. In keiner Silbe wird ein möglicher zusammenhang zu Fußballfans genannt.
    Passt also eigtl nicht hierher.
     
    dieeeter gefällt das.
  4. …. abwarten
     
  5. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    Und warum wartest du dann nicht ab? :denk:
     
  6. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    ...weil er keinen Tee verträgt! :D
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  7. Zerc

    Zerc

    Ort:
    Bremen-Steintor
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das sollen Synchronschwimmfans gewesen sein.