Frauen-Nationalmannschaft

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft" wurde erstellt von werderfan0406, 16. September 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Klar, englische Härte, war aber bissle viel.
     
    Dennis81 gefällt das.
  2. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Das habe ich auch nicht bestritten, immer so, wie es der Gegner zulässt.
     
  3. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Wat machen die?
    5 Minuten noch, dann brauchen wir einen Blog um das weiter zu verfolgen?:ugly:
    Läuft auch auf DAZN oder?
     
  4. 2:1 England
     
  5. Das wird schwer jetzt
     
  6. Die Engländerinnen hätten es sich nach dem Turnierverlauf genauso verdient, wie unsere Mädels.
    Und die Stimmung ist ja mal gigantisch.
     
  7. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Zum Glück sind die Engländerinnen wahnsinnig sympathisch, denen gönnt mans :lol:
     
  8. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +5
    Japp nach der Turnierleistung hat keine der beiden Teams eine Niederlage verdient.
     
  9. Schade, schade, nach so einer bärenstarken Leistung unserer Frauen seit der 2. Halbzeit. Ich fand unsere Mannschaft deutlich stärker.

    Am Ende fehlte heute die Effizienz, sprich Alex Popp. Bitter, bitter.
     
  10. Hat nicht sollen sein. Tolles Turnier, tolles Spiel. Teilweise großartigen Fußball von beiden Teams, nur Heute eher nicht... :)
    Hammerstimmung!
     
  11. Trotzdem ist es irgendwie ungewohnt. Da wird beim Torjubel das Trikot ausgezogen, und dann ist dort noch ein Sport-BH drunter.
     
    Cyril Sneer gefällt das.
  12. Naja, das hat Simone Laudehr schon 2007 gemacht...*ggg
     
  13. Ich kenne diverse männliche "Stars" von Thekenmannschaften denen ein Sport-BH durchaus helfen würde. :D
     
    sergeant_mumm und Benni4all gefällt das.
  14. Es war ein starkes Endspiel. Auch Deutschland hätte den Sieg verdient gehabt, zumal ein klarer Handelfmeter nicht gegeben wurde. Unverständlich.
     
    werderbaer87, gherwin und FatTony gefällt das.
  15. Ist halt Wembley! Da werden Tore gegeben, die keine waren und Elfer nicht gegeben, die welche waren!
    Insgesamt eine tolle EM, die den Quantensprung im Frauenfussball deutlich gemacht hat, auch wenn die letzten 5-10 Minuten durch das elendige und nicht geahndete Zeitspiel nicht wirklich Werbung dafür waren und bei mir einiges von der wirklich guten Leistung "kaputt" gemacht haben..
     
    Eisenfuss57 gefällt das.
  16. Man merkt halt, dass die Mannschaften besser werden, wenn sich die Spielerinnen auf Fussball konzentrieren können und nicht noch einen weiteren Job nebenbei haben müssen, damit sie zurecht kommen.
    Kann nur besser werden.
     
    Wattwerderwurm gefällt das.
  17. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +5
    Guter Kommentar im Tagesspiegel:

    Niveau geht auch ohne Multimillionäre auf dem Rasen
    https://www.tagesspiegel.de/sport/d...-multimillionaere-auf-dem-rasen/28563110.html
     
    opalo, Ewiger Fan, Brummsel und 3 anderen gefällt das.
  18. Das zweitplatzierte Team war beileibe nicht das schlechtere, sondern das unglücklichere. Was die deutschen Spielerinnen auf den Rasen gezaubert haben, war allererste Sahne! Auch nach einem so unglücklichen Ende noch den Respekt den Siegerinnen zu zollen, ist allerhöchstes sportliches Verständnis! Um zu gewinnen braucht es keineswegs eine vorzeigbare Trophäe! Vielen Dank für ein tolles Turnier und meinen allerhöchsten Respekt!
     
    Benni4all gefällt das.
  19. Schön war's.
    Ich kann Herrn Vetter ja verstehen: "...Multimillionäre auf dem Rasen, ohne prügelnde Fans, Spielerfrauen mit Schminktipps und menschenverachtende Geschäften im Hintergrund...". Er ist ja auch als echter Fußball-Fan bekannt :rolleyes::rolleyes::rolleyes:. "Die Europameisterschaft von England war ein großer Schritt auf dem Wege der Emanzipation des Fußballs der Frauen, der trotzdem weiter am Tropf des Männerfußballs hängen wird." Schlimm, schlimm. Am Ende entscheidet eben immer der Zuschauer. Zumindest im Kapitalismus. Die Frauen im Tennis verdienen genauso dick wie die Männer, die Preisgelder bei den Turnieren sind exakt gleich. Warum? Weil die Hütte voll ist und weltweit Leute einschalten. Bundesliga der Frauen? Bei der WM in Ozeanien nächstes Jahr wird wieder geguckt. Bis dahin interessiert der Sport eben nur wenige.
     
  20. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Liegt dann aber auch daran, wie der Fußball in den Medien platziert wird.
    Fangen wir doch mal beim SV Werder an, sie sind doch so auf das Gute bedacht.