Florian Grillitsch (Hoppenheim)

Dieses Thema im Forum "Ehemalige Werderaner" wurde erstellt von Christian Günther, 2. April 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ich gehe nicht so weit zu sagen, Grillitsch taugt nichts. Erstens stimmt das nicht, weil, er hat schon gezeigt, das er kicken kann und zweitens finde ich das abwertend ihm als Mensch gegenüber. Aber so hat jeder seine Sicht-/Ausdrucksweisen.
     
  2. So überraschend ist der wechsel nicht, finde ich . Er wird denke ich mal Rudy ersetzen sollen und er kommt für "Lau". Wie schon in den vorposts, ist das umfeld in Hoffenheim recht gut mit ruhe und Trainingsanlagen usw. . Ob das nun für Herrn Grillitsch angesichts der letzt gezeigten leistungen was wird das wird die Zeit zeigen .
    Viel Spaß in Hoffenheim und winke winke :wink2:
     
    svw1311 gefällt das.
  3. Tribünenanwärter No. 1!
    Wieso soll ich noch jemanden in der Mannschaft spielen lassen, dem es nur ums Geld geht und der sich in KEINSTER WEISE zuletzt aufgedrängt hat? Jetzt braucht er auch nicht mehr angeschissen zu kommen! :motz:
    Die Tage sind gezählt! Grillitsch - mach den Sittich und SERVUS!!! :wink:
     
  4. den Sittich? :D den kannte ich noch nich :D aber ja! von mir aus kann der sich gehackt legen! er is doch n kalt denkender Mensch, dann könnte er mit etwas Kalkül auch damit rechnen das er nun raus fliegt und ein anderer für ihn ins Profiteam rückt :top:
    wenn Grillitsch bock hat kann er ja schon mal seine Bude im beschaulichen Sinsheim einrichten oder sich dort bei den Kollegen beliebt machen :wink2:
     
    svw1311 und Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  5. Ich würde ja echt nix sagen, wenn er ne ordentliche Leistung gebracht hätte. Aber so? Nä!
    Kein Pardon! :kaffee:
     
  6. Wüsste jetzt nicht, was an den Prämissen: "guter Trainer", "ruhiges Umeld" und "legen wechselwilligen Spielern keine Steine in den Weg" für Werder so unerreichbar bzw. nicht gegeben wäre.

    Ausser dass wir mMn keinen guten Trainer haben, sollte dies nicht den Unterschied ausmachen. Sicher wird die Bezahlung eine Rolle spielen, aber laut Grillo waren es die "aufgezeigten Perspektiven", die ihn zu einem Wechsel bewogen....die scheint es bei Werder nicht mehr zu geben, und wenn man die letzten Jahre revue passieren lässt, wundert es mich auch nicht, wenn ein Spieler so denkt.
     
    green66 und Kappel1973 gefällt das.
  7. ...und ich dachte, hier wird über einen Verlust gesprochen. Ich denke, jetzt ist Platz für richtige Kerle...
     
  8. Das ist doch alles nur Blabla von ihm! Hätte er mal seinen Hintern besser bewegt, dann wär' s vielleicht auch bei uns nicht ganz so "perspektivlos" :rolleyes:!
    Diese Memme! :motz:
     
  9. Für mich kein Verlust, da er ein typischer Schönwetterkicker ist, der noch dazu viel zu wenig seinen Körper im Zweikampf einsetzt und insgesamt zu wenig Einsatz gezeigt hat... Das wirkte bei ihm oft eher wie ein lockeres und behäbiges Traben über den Platz, ähnlich wie bei Borowski zuletzt. Viel Spaß in Hoffenheim :wink2:
     
  10. Erbärmlich....Hoffenheim...oh mann.....
     
  11. gibts dazu nich auch so ein gutes, altes deutsches Sprichwort? "ein jeder ist seines eigenen Glückes Schmied"? man kann natürlich auch den Ast absägen auf dem man sitzt und sich dann darüber beschweren das die Schwerkraft einem die Gräten gebrochen hat ... jeder wie er lustig is o_O:D
     
    svw1311 und Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  12. FatTony

    FatTony Guest

    Süle und Rudy sind Nationalspieler, Grillitsch ist, genau wie Schmidt, ein Nachwuchsspieler. Ich würde es von der Situation abhängig machen. Schmidt hätte bei mir nun definitiv einen Bonus, also: Im Zweifel Schmidt. Grillitsch freistellen wäre unsinnig weil wir ihn noch brauchen könnten, was aber eher zu bezweifeln ist. Also neue Rangfolge: Bargfrede, Delaney, Junuzovic, Schmidt, Fritz, Grillitsch, Petsos. Im OM brauchen wir eh keinen Grillitsch.
     
  13. gersche

    gersche

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +1
    ja gut... wie gesagt nach den Larifari Aussagen im Sommer war es ja klar, dass er geht, von daher ist es jetzt nix besonderes. Finde halt dieses ganze Rumgeeiere vorher einfach nur noch nervig... jetzt hat man Gewissheit und gut ist. Schade, dass er uns nicht noch was dagelassen hat, aber so ist das halt mit dem großen Geld... ich erinnere nur an Selke, der noch verlängert hat und dann teilweise übel angegangen wurde, aber er hätte genauso wenig verlängern müssen. Er wusste halt, wo er sich zu bedanken hatte. FG ist da scheinbar abgebrühter und trotzdem ist alles legitim. Kann mir nicht vorstellen, dass Nouri ihn deswegen aus der Mannschaft nimmt, dann hätte man ihn auch gleich aussortieren können... dass er nicht mehr verlängert, war doch sowas von klar. Soll er uns doch nochmal zeigen, was er drauf... ich hätte nix dagegen, wenn er sich mit ner genialen Rückrunde verabschiedet, glauben kann ich es aber auch nicht.
     
    Frantic und Kappel1973 gefällt das.
  14. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    Klar Juno und Fritz, diese Rumpelfußballer, die auch noch gut verdienen sind die Heilsbringer im Mittelfeld.
     
  15. So hätte man es wohl ein bisschen gewählter ausdrücken können, aber da ist grad der Gaul mit mir durch! :)
     
    MarcS1979 gefällt das.
  16. FatTony

    FatTony Guest

    Ich weiß zwar noch, daß ich den Transfer erst für einen Scherz gehalten habe, aber Selke hat alles richtig gemacht. Er hat "seinen" Transfer bekommen, Werder eine dicke Ablöse, es gab kein Rumgeeier und Selke hat bis zum Schluss Gas gegeben. Ein vorbildlicher Transfer und daher auch ein Spieler von dem ich mir durchaus vorstellen kann ihn in nicht allzu ferner Zukunft wieder bei Werder zu sehen. Im Gegensatz zu beispielsweise einem di Banco und durchaus auch Grillitsch, dem offenbar bereits eine BL-Saison reicht um sich für Höheres berufen zu fühlen.
     
    Jörg Rufer, CK82, svw1311 und 4 anderen gefällt das.
  17. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    stimmt
     
  18. corox

    corox Guest

    Ja seine Aussage war ungefähr so:
    Im Prinzip hätte er auch einfach sagen können: Mir gehts einfach nur ums Geld.

    In Hoffenheim hat er aus meiner Sicht keine bessere Perspektive als hier. Weder ist der Kader soviel besser, noch das Umfeld, noch der Trainer. Ja aktuell stehen sie besser da als wir, aber eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.
     
  19. FatTony

    FatTony Guest

    Wie sich das verhält wenn sie mit Süle und Rudy zwei Schlüsselspieler verlieren muss sich dann zeigen.
    Volland haben sie, auch wegen der hohen Ablöse, ja gut weggesteckt. Noch mal sehen sie aber keine 20mio...
     
  20. sie stimmt eben seit der HR nicht mehr...
     
    Oberfrankenwerderanerin und Frantic gefällt das.