Fazit der Saison 2008/2009

Dieses Thema im Forum "Saisonrückblick 2008 / 2009" wurde erstellt von Touch of Brilliance, 31. Mai 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Eure Bewertung der Saison?

  1. Sehr gut (1)

    27 Stimme(n)
    5,5%
  2. Gut (2)

    242 Stimme(n)
    49,3%
  3. Befriedigend (3)

    169 Stimme(n)
    34,4%
  4. Ausreichend, Mäßig (4)

    39 Stimme(n)
    7,9%
  5. Mangelhaft, Enttäuschend (5)

    10 Stimme(n)
    2,0%
  6. Katastrophal (6)

    4 Stimme(n)
    0,8%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. So, der Pokal ist gewonnen, die Euphorie ist noch lange nicht in der Sommerpause und das letzte Spiel der Saison 2008/2009 ist gespielt.

    Es war eine Saison mit Höhen und Tiefen, und in diesem Thread ist jetzt die möglichkeit, die Saison zu bewerten.
    D.h. die einzelnen Wettbewerbe und /oder die gesamte Saison wird eingeschätzt und ihr könnt auch sonst in jederlei Hinsicht ein Fazit ziehen.

    Hoffe soeinen Thread gibt es noch nicht...
    Die Umfrage geht von 1-6 (Schulnoten)
    ______________________________________

    Ich mach mal den Anfang:
    Bundesliga: Eine entäuschende Saison von Werder. Viele unnötige Niederlagen gegen besiegbare Gegner, negative Ereignisse wie Rote Karten nicht unbedingt selten und mit Platz 10 deutlich unter den Möglichkeiten. Note: 5
    Pokal: Genaues Gegenteil: Viele große Spiele, angefangen vom 9:3 gegen Nordhorn, das 2:1 in Dortmund, das 5:2 in Wolfsburg, das unvergessliche Spiel gegen den HSV und zuguterletzt ein feines Fussballspiel mit verdientem Sieger Werder Bremen. Das alles ohne Heimspiel. Note: 1
    Int. Wettbewerbe: CL enttäuschend, da in einer machbaren Gruppe ausgeschieden. Der UEFA-Cup hingegen war im großen und ganzen erfolgreich. Ich erinnere nur an das weiterkommen gegen den AC-Mailand oder das Spiel gegen den HSV. Das Finale leider verloren, aber was soll's. Note: 3

    Gesamt: 3 (kein Durchschnitt, sondern gefühl). 3 ist nur kurz für befriedigend, also zufrieden stellend. Und ich bin zufrieden mit der Saison. Endlich ein Titel, im Int. Pokal gezeigt, wo's langgeht und in der BuLi Highlights wie das 5:2 (7:0 ;)) in München.

    Darüber hinaus bin ich Stolz auf Werder. Diego, Özil, Pizarro, Wiese, Boenisch, Naldo, Baumi,... Alle haben für Geschichten gesorgt.

    Fazit:
    Es ist nicht das Ende der Ära "Efolge unter KATS" aber es ist das Ende der Ära Diego und Baumi. Und besser hätten beide ihr letztes Werder-Spiele nicht abschließen können. Im alten Forum sagte mal jemand, in der Ära Rehhagel habe es entweder gute Saisons in der BuLi oder Titel in den Pokalwettbewerben gegeben. Und das scheint sich fortzusetzen. Keine Platzierung unter den Top 3 aber den DFB-Pokal gewonnen.

    Auf gehts in die nächste Saison. Und dann in der EUROPA LEAGUE!!!

    :svw_applaus:
     
  2. Steinkogler

    Steinkogler

    Ort:
    Süden
    Kartenverkäufe:
    +1
    was haben manche für ein Anspruchsdenken, wenn man eine Saison mit einem Titel und einem weiteren Endspiel im UEFA-Pokal abschließt und dieses dann mit befriedigend benotet. Leute, Leute.......... wir sind Fans von Werder Bremen nicht von Barcelona, Chelsea oder Bayern.

    Sicher war die BL durchwachsen aber die Jahre davor waren wir 5 mal unter den ersten 3. Habt ihr Träumer gedacht das geht die nächsten Jahre so weiter?
     
  3. :tnx: Ich gebe dem Saisonverlauf eine 1-. Es ist doch echt klasse gelaufen, wenn man bedenkt, dass nach 20 Spieltagen in der Bundesliga selbst der größte Optimist, und dazu zähle ich mich, frustriert war und die Jungs dann so klasse Leistungen in beiden Pokalwettbewerben hingelegt haben. So eine polarisierende Saison werden wir so schnell nicht wieder erleben. Im Gegensatz zu vielen anderen finde ich das eigentlich eher schade, denn die Gefühle, die ich während dieser Saison hatte, habe ich so noch nie erlebt. Wir haben einen Titel gewonnen und standen in zwei Endspielen, wir haben Bayern 5:2 besiegt und den HSV gleich dreimal... wenn ich an die nächste Saison denke, prognostiziere ich Platz 2 bis 4 und ein sehr viel früheres Ausscheiden in Europa- und DFB-Pokal. Ist euch das lieber? Mir nicht.
     
  4. Buli: :mad::wild:
    Champions League::o:confused:
    Uefa Cup::applaus::grinsen:
    DFB Pokal::svw_applaus::svw_schal:


    Fazit::knutsch::tnx:
    Note: 2

    Dank Pokalsieg noch eine gute Saison. Zwei Finals zu erreichen ist schon sensationell, aber hätten wir beide verloren, wäre es nicht mehr befriedigend gewesen.
     
  5. Bundesliga 5 : Einfach nur enttäuschend.
    CL 3- : War mehr drin
    UEFA Pokal 1- : Zur 1 hat der Sieg gefehlt
    DFB-Pokal 1 : :svw_applaus:

    Insgesamt vergebe ich eine 2.
     
  6. Kicker26

    Kicker26

    Ort:
    NULL
    Glückwunsch zum Pokalsieg!
    Ihr habe euch den Titel aufgrund der schweren Auswärtspartien die ihr hattet, verdient.
    Mit dem Finalgegner hattet ihr dafür Glück, Bayer war ein dankbarer Finalgegner.
    Insgesamt fällt das Saisonfazit für euch aber eher ernüchternd aus.
    Darüber täuscht der Pokalsieg nicht hinweg.
    In der Liga und besonders in der Champions League habt ihr äußerst enttäuschende Leistungen abgeliefert.
    Diverse Verfehlungen abseits des Platzes kommen dazu, die dem Image des Vereins geschadet haben.
    Das waren deutliche Rückschritte im Vergleich zu den letzten Jahren.
    Im Uefa Pokal Finale war Donezk der deutlich überlegene Sieger.
    Durch den Pokalsieg seid ihr wenigstens wieder in der Euro League dabei (auch mit neuem Namen bleibt es allerdings der Loser Cup, denn finanziell und sportlich änderst sich ja nichts an der völligen Dominanz der Champions League).
    Aber so habt ihr am Ende der Saison wenigstens noch einen kleinen Erfolg, der euch durch die Euro League noch etwas Kohle in die Kasse spült.
    Ich bin sehr gespannt, ob ihr nächstes Jahr auch in der Liga wieder eine wichtige Rolle spielen könnt, um so wieder oben mitzumischen.
    Kommt Marin, habt ihr einen guten Fang gemacht, Moreno ist kein Top Stürmer, bei ihm wird sich zeigen, wie er klar kommt.
    Mein FCB hat aufgerüstet und rüstet noch weiter auf, der VFB wird noch investieren, Wolfsburg wird auch noch nachlegen.
    Hertha wird sich dort oben nicht halten können, was mit dem HSV passiert muss man abwarten.
    Schalke und der BVB werden auch wieder attackieren, Hoffenheim verstärkt sich weiter.
    Mit der momentanen Mannschaft werdet ihr Probleme haben, um die ersten 3 Plätze zu spielen.
    Der FCB ist mit neuem Trainer und der qualitativ stark verbesserten Mannschaft natürlich Top Favorit, wobei ja noch 2-3 Leute kommen werden.
    Aber auch Wolfsburg und der VFB werden oben dabeibleiben.

    Durch den Pokalsieg ist die Note 3- noch gerechtfertigt, das bittere abschneiden in der Liga und in der Champions League überwiegt.


    Liga:5
    Champions League:5
    DFB Pokal:1 mit * aufgrund der schweren Auswärtsgegner.
    Uefa Pokal:3+, da ihr im Finale hoffnungslos unterlegen wart, sowie da der Uefa Pokal insgesamt nur einen geringen sportlichen Wert hat.
    Daher hat ihn z.B. der FCB zurecht als Strafe bezeichnet, da finanziell und sportlich im Vergleich zur Champions League so gut wie nichts erreicht werden kann.
    Der Unterschied ist viel zu groß, als das man im Uefa Cup gegenhalten könnte.
    St Etienne wollte gegen euch rausfliegen, das haben sie eindrucksvoll gezeigt.
    U.a.solche Vorfälle zeigen halt den geringen Wert dieses Wettbewerbs.
    Insgesamt war die Saison aus Bremer Sicht ein Rückschritt.
    Die Frage ist,ob ihr nächte Saison wieder eine wichtige Rolle in der Liga spielen werdet und oben angreifen könnt.
    Mit Marin und Moreno hättet ihr einen Kader der gut und ausgewogen ist, aber für die Plätze 1-3 noch nicht stark genug ist, da die anderen Vereine auch noch ordentlich aufrüsten werden.
    Insgesamt keine gute Werder Saison, da täuscht auch der Pokalsieg nicht drüber hinweg.Denn es ist eben nur der Pokal.
    Da bleiben Platz 10 in der Liga und das Champions League Debakel eher in Erinnerung.
    Für einen Verein der wie Werder völlig zurecht hohe Ansprüche haben muss, war das enttäuschend.
    Da dürft ihr euch nicht selbst in die Tasche lügen.
     
  7. Tasja

    Tasja Guest

    Eine Pokal Sieger und in Finale in UEFA-cup das ist sehr gut! :svw_applaus:
     

  8. Ich denke wenn man an diese Saison denkt, wird die Champions League das LETZTE sein woran man sich erinnert. Und für Uefa Cup Finale nur eine 3+? Für den Sieg gäbe es dann eine 2-? Uefa Cup ist auch ein Cup wo man sportlich was erreichen will. Das sollte für die Spieler sowie das höchste sein. Wer ihn als verlierer Cup bezeichnet, ist entweder da ausgeschieden und bockig oder arrogant oder beides.

    Ob Moreno kein Top Stürmer ist, werden wir ja sehen. Gomez ist einer, aber das hat man bisher nur beim VfB gesehen.

    Wir werden sehen wie die neue Saison verläuft und ich bin mir sicher, dass wir wieder ganz oben dabei sind.
     
  9. Naja, den Teil halte ich für stark übertrieben. Mag sein, dass der UEFA-Cup nicht an die CL ranreicht, das bestreitet keiner, doch ich denke, sportlich ist der Wettbewerb durchaus attraktiv. Man bedenke, dass Werder den AC Mailand rausgekegelt hat. Allein die Abendatmosphäre in den internationalen Spielen hat die Werder-Saison nochmal bereichert.

    EDIT: Also die eine 5 kann jawohl nicht ernsthaft gemeint sein... :rolleyes:
     
  10. Kann man nicht wirklich bewerten da es in der Bulli nicht so gut lief und man dann wieder 2 Finals ereicht hat.
     
  11. So ist das eben im Fußball. Die Saison über hatte ich fast die Lust verloren mir die Spiele von Werder anzusehen. Das Potenzial ist ja da, aber die Spielweise war manchmal kaum zu ertragen. Dazu kam dann noch relativ frühzeitig die Erkenntnis, dass es dieses Jahr wohl nicht für die Spitzengruppe in der Bundesliga reicht. Trostlos!

    Dann aber wieder das Kontrastprogramm in den Pokalwettbewerben. Tolle Gegner, spannende Spiele und natürlich klasse Ergebnisse. Vor allen Dinge die Spiele gegen den HSV waren wirklich toll. Damit stand Werder zu Recht in zwei Endspielen. Eines davon haben sie nun gewonnen. Toll!

    Für den gemeinen Fan erscheint die Saison somit zwiespältig, zumal die Anzahl der tollen Spiele (in den Pokalwettbewerben) nicht so hoch war, wie die häufig trostlosen Bundesligaauftritte. Die gefühlte Wahrnehmung dürfte deshalb eher bescheiden ausfallen.

    Versucht man sich rational mit dem Saisonverlauf auseinander zu setzen, dann muss man allerdings von einer erfolgreichen Saison sprechen. Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Jahr das finanziell erfolgreichste bei Werder war.
    Außerdem muss man feststellen, dass die meisten Vereine, die auf mehreren "Hochzeiten" tanzen, Schwierigkeiten in der Liga bekommen. Da müssen sich nun die ersten drei Mannschaften in der nächsten Saison auch erst einmal bewähren. Das wird sicherlich schwer, da die Bundesliga finanziell nicht so ausgestattet ist, wie die englische oder spanische Liga.

    Ich hoffe, dass TS und KA jetzt einige Schlüsseltransfers vornehmen können und damit ein schlagkräftiges Team aufstellen, dass in der kommenden Saison wieder angreift! Dann wird es auch wieder was mit dem "Gefühl"!
     
  12. Ignoriert den Hans doch einfach. Das ist Ouzo junior.
    Frustriert, weil die eigene Mannschaft keinen Titel gewonnen hat, muss er in andere Vereinsforen die Erfolge der Mannschaften herunterschreiben.
     
  13. insgesamt für mich eine 3+. es wäre einfach noch mehr drin gewesen, auch wenn der abschluss jetzt versöhnlich war.
     
  14. Naja ich nehme die Noten für das was sie wirklich bedeuten, und nicht so wie diese Unart an vielen Institutionen, daß nur eine 1 zählt und alles drunter ist schlecht.
    Und da war die Saison eben genau das, befriedigend, 3.
    Und für mich ist eine 3 eher eine gute Note denn eine schlechte.
    Für eine zwei hätten wir allerdings in der BuLi mehr reissen müssen, und für eine 1 in BuLi und CL.
    Ebenso ist mir persönlich das Geschehen in der Bundesliga doch wichtiger als die Pokalwettbewerbe, und daß wir in der Bundesliga enttäuscht haben wird wohl keiner bestreiten, oder?
     
  15. Titel gewonnen, das ist sehr gut. Fertig.

    An die Leute, die eine "3" oder schlechter geben: Was soll Werder denn für eine bessere Note leisten? Jedes Jahr das UEFA-Cup-Finale erreichen, den Pokal gewinnen und sich auch noch für die CL qualifzieren?
     
  16. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Bundesliga 4
    DFB-Pokal 1
    CL + Uefa-Cup 2

    Schnitt 2,3 also gut! :D
     
  17. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Die Wege des SV Werder Bremen sind unergründlich und wenn es denn mal nicht für ganz oben gereicht hat, dann schaut man, was dazu gefehlt hat und geht das Thema erneut an. Nichts ist so alt wie der erreichte Titel und den feiern wir jetzt, denn wir haben einen Rathausbalkon und eine lange Strecke bis dahin...

    ... Werder auf dem Weg ins Endspiel 2010 nach Hamburg und zur Meisterschaft 2010 und zum Triple mit dem DFB-Pokal 2010.

    ... Dafür darf man sich freuen und schauen, was man machen kann. Der Rest ist für mich abgehakt.

    100 % SV WERDER BREMEN
     
  18. Bundesliga: 4-
    Uefa-Cup: 1-
    DFB-Pokal: 1+

    Gesamt: 2-
     
  19. werderfan987

    werderfan987

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich habe für gut gestimmt aber da geb ich dir recht (unterstrichen)
    Ich glaube TS hat mal gesagt: "Ihr habt doch nen nassen Helm auf":D:D
    Sorry:lol:
     
  20. Alles in allem eine gute Saison. 2 Finals erreicht, eins gewonnen. Bundesliga war mittlemäßig, aber alles in allem eine Runde Sache.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.