Eure Top10 - Alben

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Micoud21, 29. Dezember 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Das Coole ist ja, wenn man hier mitliest, bekommt man wieder Lust, die eine oder andere "Platte" (wohl eher im übertragenen Sinne, da digital vorhanden) auszukramen.

    Bei mir z.B. die von Torbinsky1899 genannten System of a down Alben oder carlos2308s' Master of Puppet oder E.I.N.S.

    Heute Nachmittag wird erstmal mein iPod neu befüllt. :applaus:

    Was ich zur Zeit noch gerne höre:

    Rage - Soundchaser
    Rage - Strings to a Web
    Van Canto - Hero
    Pain - Cynic Paradise
    Amorphis - Skyforger
     
  2. MZ412

    MZ412 Guest

    Current 93 - Thunder perfect mind
    Leaether Strip - Solitary confinement
    Wumpscut - Music for a slaughtering tribe
    P.A.L - Signum
    Maschinenzimmer 412 - Macht durch Stimme
     
  3. schwere Frage, denn ich höre sehr unterschiedliche Musikrichtungen....
    ein paar Alben, die ich mir aber immer mal wieder gerne anhöre, und die man auch "durchlaufen" lassen kann, weil sie "konstant" sind, sind...

    Dire Straits - Brothers in Arms
    Cypress Hill - Temples of Boom
    NAS - It was written
    Paradise Lost - Icon
    RAG - Unter Tage
    NOFX - punk in drublic
     
  4. BASS-D

    BASS-D Guest

    Unterhaltungsmusik:

    The Gentle Waves: Swansong for You (Falling from Grace - Hit des Jahrhunderts)

    Ludovico Einaudi: Una Mattina

    Mandalay: Empathy/Instinct

    Isobell campbell: Amorino

    Bauchklang: live in Mumbay

    Stéphanie Blanchoud: A coeur ouvert

    Air: Moon Safari

    Adam Green: Gemstones/Friends of Mine

    Reinhard Mey: Mein Apfelbäumchen

    Portishead: Dummy



    unsterbliche Musik u.A.:

    Mozart: Requiem (Du Arsch...och - Er weiß schon wie das gemeint ist:D)

    Verdi: Requiem

    Rachmaninov: 1.Klavierkonzert in fis Moll

    Dvorak: Sinfonie Nr. 8 und 9 - Aus der Neuen Welt

    Chopin: Nocturnes von Daniel Barenboim

    Beethoven: Piano Trios von Itzhak Perlman/Ashkenazy/Harre von Japan:grinsen:

    Camille Saint-Saens: Karneval der Tiere von Ross Pople und Lfo

    Bach: Klavierkonzert Nr. 5 von Glenn Gould

    Edvard Grieg: Peer Gynt Suite/Holberg Suite/Valse Triste von Jean Sibelius

    Mendelssohn Bartholdy: Alle Violinkonzerte
     
  5. Ich versuch's jetzt einfach mal kurz und bündig:

    • Motörhead - Overkill
    • Metallica - Master Of Puppets
    • Megadeth - Rust In Peace
    • Saxon - Wheels Of Steel
    • Fear Factory - Demanufacture
    • Iron Maiden - Powerslave
    • Guns N' Roses - Appetite For Destruction
    • Led Zeppelin - IV
    • AC/DC - Back In Black
    • Sepultura - Arise

    Allerdings ist das alles sehr variabel. Da fehlen einfach immer noch viele tolle Alben, dass hier wären aber ohne zu zögern die 10, die ich zu erst nennen würde.

    Ich werde mich allerdings noch in den nächsten Tagen zu meinen Top 10-Livealben äußern. Ich finde, die haben da mal gesondert genannt zu werden, da da schon einige wirkliche Perlen drunter sind.
     
  6. Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen....sabber!
     
  7. :tnx::D

    Allerdings war's echt schwer. Ich wollte zuerst anfangen, ein paar kurze Rezensionen zu den einzelnen Alben zu schreiben, hab dabei aber immer wieder bemerkt, wie sich im Hinterkopf immer wieder andere Alben reingedrückt haben. Also hab ich das jetzt einfach mal spontan, kurz und bündig gemacht. Und merk schon wieder, dass ich noch etliche andere Alben dazu zählen könnte...:D

    Wie gesagt, bald dürften noch mal ein paar Live-Alben zusammengetragen werden.
     
  8. Ohne groß darüber Worte zu verlieren:
    • W.A.S.P. - The Crimson Idol
    • Metallica - Ride the Lightning
    • Blind Guardian - Imaginations from the Other Side
    • Iron Maiden - Seventh Son of a Seventh Son
    • Queensryche - Operation Mindcrime
    • Skid Row - Slave to the Grind
    • Rage Against the Machine - Rage Against the Machine
    • Judas Priest - Painkiller
    • Opeth - Blackwater Park
    • Pink Floyd - Pulse
     
  9. :applaus:


    Aber:

    :confused:
     
  10. BASS-D

    BASS-D Guest

    :confused:Dachte "Unterhaltungsmusik" wäre der Überbegriff??? - wirkt in der Tat reichlich abwertend:o

    P.s. AIR: Talkie Walkie - is eigentlich auch echt gut geworden - kennst ' bestimmt auch "Lamp"?
     
  11. Allerdings. Mit Unterhaltungsmusik verbinde ich eher so unsägliches Ballermann- oder Après-Ski-Gedöns.
    Meine Eltern würden wohl "Drogenmusik" dazu sagen.:D Zumindest zu Portishead. Als meine Eltern damals die Klänge von "Roseland NYC live" aus meinem Zimmer hörten, haben sie sich schon Sorgen gemacht :lol:

    Von Air ist eigentlich alles geil. Die haben jetzt auch vor kurzem ne neue Promo-CD herausgebracht. http://www.lastfm.de/music/Air

    Habs mal korrigiert ;) Ich denk mal viele Leute werden Lamb unterbewusst kennen. Allein durch div. Werbespots (z.B. Gabriel). Ist nicht schlecht, aber an Sachen von Archive oder Massive Attack kommt das nicht heran. Ich kann Dir z.B. die Band CirKus empfehlen. Wurde von Neneh Cherry:knutsch: und Ex-Produzenten von Massive Attack und Portishead gegründet. Sehr interessante Mischung. Bei Youtube gibt es z.B. geile Live-Videos.
     
  12. BASS-D

    BASS-D Guest

    Ähm hust hust - Danke!

    :lol::lol::lol:

    Massive Attack - mit einem Wort GEIL! und besten Dank für den Hinweis - werd gleich mal zu amazon rüber schaun:D