Erst Schalke, dann Frei.Wild

Dieses Thema im Forum "FC Schalke 04 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von t.duelken, 26. Oktober 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Hallo an alle,

    fährt einer von euch zufällig nach dem Auswärtsspiel auf Schalke zum Frei.Wild Konzert in Oberhausen???

    Wenn ja, schreibt mal, vielleicht kann man ja zusammen nen Taxi nehmen oder so...

    Gruss :beer:
     
  2. wat willst du denn???

     
  3. steht doch da.
     
  4. koma-känguruh

    koma-känguruh

    Ort:
    Lichtenau
    Kartenverkäufe:
    +27
  5. wenn´s dich nicht interessiert, ok, aber lass deine dummen kommentare...

     
  6. diese rechtsoffene Band hat glaube ich hier im Forum nichts verloren... deshalb kann ich mich nur anschließen... DICHT!
     
  7. wenn man keine ahnung hat, einfach mal fresse halten! wo sind die denn rechtsoffen??? schon mal was von denen gehört?
    wenn die rechtsoffen sind, dann muss es verdammt viele rechtsoffene leute in deutschland geben! frei.wild ist mit ihrem neuen album auf 2 in den charts eingestiegen...nicht schlecht für ne rechtsoffene band!




     
  8. Les nicht so viel Bild und so ein Zeug und guck mal über´n Tellerrand bevor du derart vernichtend urteilst.
     
  9. Mann kann nicht bestreiten, dass sie mal "Rechtsoffen" waren (!). Ich Persönlich kann nichts mit Ihrer Musik anfangen aber mittlerweile haben sie sich in Deutschland etabliert und haben, ein Böhse Onkelz ähnliches Image... Ob gewollt oder nicht gewollt wer weiß.
     
  10. Ich wollte hier gar keine Diskussion über Frei.Wild anfangen, ich wollte nur jemanden, der sich mit mir ein Taxi teilt!
     
  11. WeizenOlli

    WeizenOlli Moderator

    Ort:
    MH
    Kartenverkäufe:
    +88
    fahr doch einfach mim zug.. von GE HBF bis OB HBF sind etwa 10min und kostet nix;)
    oder ist die zeit so knapp???
     
  12. auch nicht schlecht...aber ich dachte mit mehreren wäre es noch besser...aber danke! :tnx:

     
  13. alter klär das bei "mitfahrgelegenheiten" oder so.
    Ich mach doch auch nich unter "Fans" nen Threat auf ob nachm nürnberg-spiel noch jem mit zum Aldi kommt.
     
  14. Mensch bei Rewe oder so hätt ich es mir überlegt, aber der Aldi ist mir wirklich zu weit vom Stadion entfernt, also wird das nach dem Nürnberg Spiel nichts... :knutsch:
     
  15. Ja Ja , ist wie bei den Onkelz , die Presse bringt Gerüchte in die Welt und alle die keine Ahnung haben glauben diesen Mist.

    Wie heist es so schön, "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten".:wall:
     
  16. Die Band an sich muss nix mit rechts am Hut haben - aber mir persönlich vergeht bei der Vergangenheit einiger Bandmitgleider auch der Bock auf Mucke... Ey Duelken - check das nochmal ab.



    Und über die Onkelz kann man (MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG) echt sagen was man will - die waren immer scheiße und bleiben es auch. Hatte die Patienten eigentlich schon vergessen - bis dieser Geilofrontmann vor ein paar Wochen zwecks Gerichtsprozess angefangen hat aller Welt beinahe täglich vorzuführen, wie naturscheisse er ist.
     
  17. Ich stimme dir im Bezug auf die Onkelz zu, drücke es aber freundlicher aus: Onkelz waren auch nie meins...
    ... zu Frei.Wild kann ich nur sagen, es gibt Artikel über sie im "Rock Hard" und die Zeitschrift ist wahrlich nicht für ihre Rechtslastigkeit bekannt, da werden diese Dinge - ähnlich wie im Fall der Band "Varg" - sehr kritisch hinterfragt. Also von daher möchte ich die Band nicht vorverurteilen... obwohl ich mit deren Mucke auch nicht sooo viel anfangen kann.
     
  18. wenn man von einer Chartplatzierung auf die politische Gesinnung einer Band schließt zeugt das nicht gerade davon, dass man sich großartig mit der Band befasst hat und ja es gibt sehr viele rechtsoffenen Vollidioten die dieses und auch andere Länder bevölkern, wenn man sich die letzten Wahlen in Europa so betrachtet, ich gehe davon aus, dass du es nicht getan hast, dann hätte Mensch das vielleicht bemerkt. Ein ganz großer Teil besagter Leute bemerkt nichteinmal, dass ihre Aussagen xenophob sind. Ich fange jetzt erst gar nicht von sexismus und homophobie an...

    Die Anfängen der Band Frei.Wild... Zu dieser Zeit war die Band nicht rechtsoffen sondern eher offen rechts! Schon mal was von der Partei "dieFreiheitlichen" gehört"? Eine von ihren Parolen lautet:

    "Südtirol zuerst! Einwanderung stoppen, Heimat schützen! Sofortige Ausweisung von ausländischen Straftätern und illegalen Zuwanderern!"​

    Der Sänger war Mitglied in besagter Partei, ist allerdings mittlerweile ausgetreten... gut für den Ruf wie mir scheint...

    Wenn ich mir die Texte von Frei.Wild so durchlese, dann entdecke ich Patriotismus, Südtirol bzw. "wir sind ja keine Nazis, aber...", wobei es sich übrigens um die gleiche geistige Höchstleistung handelt, wie es die NPD in ihrer Propaganda verkündet. KC ist bestimmt auch keine rechtsoffene Band... die sind doch auch nur Patrioten...

    Im Anschluss wird jetzt bestimmt wieder die Parole rausgehauen, wie sie in der Grauzone so beliebt ist "Fußball ist Fußball und Politik ist Politik"

    Vielleicht sollte man mal um eine Ecke denken, seine Meinung zu einem Thema sagen und nicht gleich mit hohlen Parolen wie "ließ mal nicht so viel Bildzeitung" daherkommen.

    Ich habe jetzt gerade keine Zeit für eine genauere Ausführung... habe noch eine Menge andere Dinge zu tun.

    Rechtsoffenheit raus aus den Stadien!
     
  19. War eine der erfolgreichsten Bands Deutschlands und das ohne Medien!