Ehrlicher Tipp ohne Grün-Weiße Brille!

Dieses Thema im Forum "Vorbereitung auf die Saison 2008 / 2009" wurde erstellt von WerderGmbH, 14. Juli 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Auf welchem Platz steht Werder am Saisonende???

  1. Meisterschaft

    89 Stimme(n)
    27,3%
  2. Vizemeister

    128 Stimme(n)
    39,3%
  3. Platz 3

    75 Stimme(n)
    23,0%
  4. Platz 4

    17 Stimme(n)
    5,2%
  5. Platz 5

    7 Stimme(n)
    2,1%
  6. Platz 6

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Platz 7

    2 Stimme(n)
    0,6%
  8. Platz 8-10

    1 Stimme(n)
    0,3%
  9. Platz 11-15

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. Abstieg

    7 Stimme(n)
    2,1%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Die Meisterschaft macht Bayern mit sich selbst aus. Am ehesten reicht da noch Schalke heran. Wenn alles optimal läuft, belegt Werder am Ende Platz 2 oder 3, aber dann muß wirklich alles klappen. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass wir uns am Ende mit einem UEFA-Cup-Platz "begnügen" müssen, was aber ja auch nicht so schlecht ist. Das wird allerdings schwer genug, denn die Konkurrenz ist diese Saison groß, ich rechne da mit dem HSV, Stuttgart, Leverkusen, Wolfsburg und ein bis zwei "Überraschungsteams" (z.B. Dortmund oder sogar Hoffenheim?).
     
  2. Sollten nicht wieder Nebenschauplätze entstehen und sich nicht viele verletzen, dann traue ich der Mannschaft mind. den Champions League Qualifikations Platz zu. Sollten noch Transfers wirklich getätigt werden, könnte natürlich auch noch höhere Plätze drinn sein, vorausgesetzt diese verstärken das Team.

    lg
    M444
     
  3. Ich hatte schon in den ganzen letzten Wochen (als ein Stürmer noch weit und breit nicht in Sicht war) ein richtig gutes Gefühl bei der neuen Saison:

    1.) Dieses Mal konnten fast alle die Vorbereitung mitmachen. Die Testspiele liefen dementsprechend auch wesentlich erfreulicher ab als im letzten Jahr.
    2.) Unsere jungen Talente wie Özil und Boenisch (um nur mal zwei zu nennen) werden sich im Kampf um einen Stammplatz voll reinhängen und sich immer besser an das Werder-Spiel gewöhnen.
    3.) Das Team hatte nicht den Abgang mehrerer Stammspieler zu verkraften. Da auch nur wenige Neuzugänge kamen, sind die Spieler größtenteils aneiander gewöhnt und aufeiander eingespielt.
    4.) Soviel Pech wie im letzten Jahr (vor allem auf Verletzungen bezogen) kann man gar nicht noch einmal haben.
    5.) Unsere Stürmer, die schon in der letzten Saison zusammen sehr viele Tore geschossen haben, sind noch jung und noch nicht auf ihrem Zenit. Von ihnen können wir sicher noch viel erwarten.
    6.) Timmie ist schlanker und fitter denn je und wird uns diese Saison sehr viel Freude machen (meine Prognose:grinsen:).

    Und heute kam dann noch ein Punkt dazu:
    7.) Wir haben einen erfahrenen Stürmer dazugewonnen, von dem die Jungen eine Menge lernen können und der unser Spiel beleben und unsere Chancenauswertung hoffentlich weiter verbessern wird.


    Deshalb bin ich der Meinung: für uns ist diese Saison national alles drin auch wenn die Konkurrenz groß ist und teilweise stark "aufgerüstet" hat. International halte ich das Errreichen des Viertelfinals der CL für möglich (aber das hängt natürlich von vielen Faktoren, nicht zuletzt von den Vorrunden-Gegnern, ab).

    Lange Rede, kurzer Sinn: ich freue mich riesig auf die neue Saison und habe ein sehr gutes Gefühl:applaus:.
     
  4. rule23

    rule23

    Ort:
    NULL
    habe mich auf den 4ten festgelegt.
     
  5. Vor dem CL-Auftakt gegen Famagusta habe ich in einem anderen Forum gelesen, dass es für Famagusta gegen die Thekenmannschaft aus Bremen leicht wird und mußte darüber schmuntzeln. Mittlerweile denke ich aber anders. Pizza z.B.: hat ja den Einstand in Bremen mit seinen Kollegen in einer Kneipe gefeiert. In Peru und Bayern hat er auch öfters mal gefeiert und wurde in München 2 mal geschnappt. Meine Frage: Ist Bremen dieses Jahr eine überbezahlte Thekenmannschaft :beer: oder holen die Jungs mal wieder etwas? Früher gab es solche Mannschafte, die voher hochgejubelt :svw_applaus: wurden des öfteren und am Ende gab es nur Nirvana. Setzt sich dieser Trend jetzt fort? Hoffe wohl nicht!
     
  6. Um über den Saisonverlauf Aussagen zu machen ist es noch viel zu früh.Warum hier überall nach kürzester Zeit Panik gemacht wird ist mir ein Rätsel. Aber wenn dennoch eine Prognose gewünscht wird: Werder wird auf jeden Fall wieder oben mit dabeisein und nächstes Jahr wieder Championsleague spielen. Ganz einfach.
     
  7. Jeder hat das Recht am Wochenende einen drauf zu machen, auch Fußballer. Aber etwas mehr Feingefühl würde schon wünschenswert. Es kann nicht sein das die Herren sich nach Spielen wie gegen Gladbach bei der Dekadance und co. die Hucke volllaufen lassen. Da fühlt man sich als Fan schon verarscht.

    Solche Spiele "feiert" man in einer verrauchten Eckkneipe mit dem Kopf im 10. Frustbier.
     
  8. Jetzt wo dus sagst, 10 Frustbiere würden einige der Postings hier im Forum nach dem Gladbach Spiel erklären....
     
  9. Und genau DAS ist der Punkt. Alle denken so, inklusive bzw. ganz besonders die Spieler. Aber dass man diese Leistung tatsächlich auch an jedem verdammten Spieltag abrufen sollte oder muss, das scheint weder den (meisten) Fans noch der Mannschaft bewusst. Imstande dazu sind sie, das wissen wir alle...

    ... und es ist doch eine Sache der Einstellung und Bereitschaft zur eigenen Leistungssteigerung!!!
     
  10. ... und bei der sportlichen Leitung scheint eine Scheißegal-Stimmung zu herrschen, wenn man sich TS' Interview bei Premiere nach dem CL Spiel am Dienstag vor Augen hält.

    Ich hoffe, alle gemeinsam kriegen die Kurve - man mag sich gar nicht ausmalen, was passieren würde, wenn gegen Bayern, Inter und Stuttgart keine nennenswerte Punktausbeute herauskommt. Keinen der Gegner würde ich unterschätzen. Aber vielleicht ist ganz gut, dass wir jetzt mal ein paar Kaliber vor die Flinte bekommen.
     
  11. OsterdeichHB

    OsterdeichHB

    Ort:
    Osterdeich
    Kartenverkäufe:
    +227
    ..und nach einer Serie von 5 BuLiSiegen in Folge und mindestens einem Punkt in Mailand ist dieser Thread mal wieder vollkommen überflüssig.....

    Ist es die pure langeweile mancher Threadersteller??..:wall:
     
  12. Es ist lediglich die Gefahr, die in einer solchen Mannschaft (gespickt mit Nationalspielern) steckt. Es kommt schnell vor, dass 1 oder mehr Spieler denken: "Wir haben genug gute Spieler haben und ich geh mich mal eben entspannen, die anderen arbeiten für mich mit -". Trugschluß! Auf dem Platz müssen 11 Spieler stehen, nicht 10 und auch nicht 9 1/2. Gegen Gladbach hatte ich das Gefühl und dachte mir:" Mensche, der Frings muß aber noch einen Kater haben". Frings brach sich später die Nase - . Vielleicht hatte er da den Kater noch nicht ganz ausgestanden. Gut dass er Alkohol nicht verträgt! Saufen kann man am Saisonende. Es ist nicht selten, dass Fußballer mal einen Saufen gehen - siehe Paul Gascoigne. Es ist auch etwas anderes, wenn Mario Gomez beim VFB sagt:" Vielleicht müssen wir alle mal kräftig einen saufen". Er wollte die anderen nach der hochgelobten Meisterschaft nur aufwecken (vielleicht haben sie alle zu viel gesoffen) - schließlich sind wir alle nur Menschen. Wir haben alle gesehen, wie es dort lief. Das sollte in Bremen auch passieren, sonst loben sich dort alle über das Ziel hinaus. Ich finde Baumanns Kritik übrigens berechtigt, auch wenn er jetzt zurückrudert. Klar, Bremen spielt irgendwo oben mit. Momentan wird jedoch keine bodenständige Fußballkunst geboten. Das ist zunächst Fakt !
     
  13. :)
     
  14. dann hat sich das ja erledigt:D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.