[Diskussion] Stadionumbau

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von WOMLSascha, 23. Juni 2008.

Diese Seite empfehlen

  1. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich stelle mir eine reine Stehtribüne auch toll vor. Jedoch würde ich nicht pro oder contra geben, da ich meinen Platz in einem anderen Block habe und es mir dann nicht zusteht über andere Plätze zu entscheiden.

    Laut Deichstube soll es ja schon einen längeren Dialog geben, was ich dann auch richtig und gut finde. Es gibt Beweggründe einen Sitzplatz gegen einen Stehplatz vorzuziehen. In diesem Fall wird nie alle unter einem Hut bekommen.
     
  2. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Wo kommt die Zahl 5000 zusätzliche Plätze her? Aktuell 7500 Stehplätze, Neu 13000, sind 5500 mehr, dafür aber die Sitzer weg...
    Umfrage des Dachverbands ging an alle Fanclubs. Es gab dazu auch schon Veranstaltungen im OKS mit Einladung an die Fanclubs.
    Die sitzer Ost Oben habe sich meines Wissens klar GEGEN eine Änderung ausgesprochen und wollen ihrer Sitzer oben behalten.
     
    Countryman gefällt das.
  3. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wettschulden sind Ehrenschulden ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    So sehr mir die Idee einer reinen Stehkurve gefällt, ist das für mich verständlich. Die Stimmung wöre auf einem Platz in einem anderen Bereich schliesslich nicht dieselbe.
     
  4. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Zudem wird es nie eine REINE Stehkurve werden, da die "VIPs" ja in der Mitte bleiben.
     
  5. Tja nu, irgendwer wird immer mosern. Ich fänds geil!
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  6. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Wenn das stimmen sollte, finde ich die Herangehensweise vom Verein recht fragwürdig. Hess-Grunewald zählt nur die Vorteile einer zugegeben sehr populistischen Maßnahme auf und betont, man sei im aktiven Austausch mit den Betroffenen.
    Hier kommen bereits die ersten Kommentare "machen" oder "irgendeiner mosert immer" :rolleyes:
    Ich wäre auch nicht begeistert, sollte der Verein meinen Platz neu vergeben und mich irgendwo anders verfrachten würde.

    Und wie reagiert man in der Westkurve? Kommen da auch Stehplätze?
     
  7. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Die Ost OberrangSitzer sind aber nicht irgendwer. Es sind großteils alteingesessene Fanclubs. Es gibt eine gewachsen Struktur. Diese wurde bereits durch den vorherigen Umbau teilweise auseinander gerissen.
     
    Countryman und Gustav Jacobi gefällt das.
  8. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Die Stadt Bremen ist nicht glücklich über Hess-Grunewalds Ostkurven-Pläne. Auch, weil sie nichts von ihnen wusste: Die Überlegungen seien nicht "von #Werder Bremen (...) im gemeinsamen Aufsichtsrat der Stadion-Gesellschaft thematisiert oder angesprochen worden" #ButenundBinnen
     
  9. Tja. Müssen halt neue Strukturen wachsen. Hoffentlich setzt HHG sich durch!
     
  10. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Ziemlich ignorant!
     
    Countryman, opalo und Gustav Jacobi gefällt das.
  11. Man könnte doch als Kompromisslösung in den Blöcken 1 und 53, die baulich ohnehin eher zur Nord- bzw. Südtribüne gehören, evtl. auch noch in den Blöcken 139 und 121 die Sitzplätze beibehalten. So müssen sicherlich immer noch einige Dauerkarteninhaber umziehen, aber zumindest ein ordentlicher Teil müsste zumindest in der Nähe bleiben können.
     
  12. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Das Problem ist, dass es in kaum einem Block noch viele zusammenhängende Plätze gibt. Wenn man mit mehreren Leuten (ich sag mal so ca. 10+) zusammen bleiben will, dann hat man ein Problem.

    Eine Lösung wäre dann natürlich, die DKInhaber der Blöcke 1 + 53 (ggf. auch 3 + 51) ihr Plätze räumen. Aber auch die werden sich nicht freuen...
     
  13. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Wenn ich mir den Bericht in der Kreiszeitung über die BWS durchlese, verstehe ich das vorpreschen von Hess Grunewald noch weniger.
    Man hat hier völlig unnötig ein ganz schwieriges Thema eröffnet. Das sieht sehr unprofessionell aus :facepalm:
     
    Countryman gefällt das.
  14. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Und es passiert genau das, was bei einer Gesprächsrunde vorausgesagt wurde.

    Grüne Wand - Geil! Die Sitzer sind doch egal. So berechenbar!
     
  15. Ja. Mir ist in der Tat völlig egal, wer wann mal wo gesessen oder gestanden hat. Manchmal muss man alte Zöpfe abschneiden und eine reine Stehkurve wäre ein Träumchen.
     
  16. So sehe ich das!
     
  17. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Weil die Ost bis 1995 eh nur aus Stehplätzen bestand, lässt sich noch nicht einmal vom Abschneiden alter Zöpfe reden, sondern eher von einem Zurück zu den Wurzeln.
     
    mezzo19742 gefällt das.
  18.  
  19. Ja, dann wäre ich nicht sehr erfreut. Aber man mietet nicht ein lebenslanges Anrecht auf den immer gleichen Platz sondern kauft eine Dauerkarte in einem Fußballstadion für ein Jahr inklusive Vorkaufsrecht für weitere Saisons, zumindest war das zu meiner Dauerkartenzeit so. Nicht mehr, nicht weniger. Und es geht hier ja nicht darum, dass man aus einem trauten Heim ausziehen muss, weil bspw. ein Braunkohleabbaugebiet sich ausdehnt sondern man soll innerhalb eines Stadions umziehen oder eben auf seine Dauerkarte verzichten, wenn es denn überhaupt dazu kommt.
    Seit Jahr und Tag wünsche ich mir mehr Stehplätze im Weserstadion, ein back to the roots und die Sitzer in der Ost waren mir immer ein Dorn im Auge, die VIP- Logen natürlich erst recht. Jetzt ist endlich die Chance da, ein konkreter Vorschlag wurde gemacht und ich finde es einfach nur gut. Dass man als Betroffener anders denkt, kann ich nachvollziehen. Das ändert aber nichts daran, dass ich die Idee großartig finde, eben weil damit ein Stück Fankultur zurückkehrt in einer Zeit, wo die Stehplätze in modernen Arenen vom Aussterben bedroht sind. Für mich würde ein Umbau mit mehreren Tausend Stehplätzen das Weserstadion deutlich attraktiver machen und das wäre der Stimmung ganz sicher dienlich. Ich denke auch, dass sehr viele das ähnlich sehen. Unbedingt machen bitte!!
     
  20. Eben! Ich kann mich noch sehr lebhaft an die alte Ostkurve erinnern mit ihren ca. 10.000 Stehplätzen. Da fehlte nur eine Modernisierung und ein Dach. Und was kam? Ein schlechter Umbau mit VIP- Logen und Sitzplätzen oben, unten in der Ost ein vergleichsweise winziger Stehbereich mit da. 4500 Stehern. Die Stimmung war mau. Dann hat man es zu Allofs Zeiten so weit korrigiert, dass die leidige Tartanbahn wegfiel und in der Ost zusätzliche Steher entstanden. Eine klare Verbesserung! Jetzt hat man die Chance, weitere Steher zu schaffen und auf 13.000 zu erhöhen! Super!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2018