[Diskussion] Lukas Podolski (wechselt zu Köln)

Dieses Thema im Forum "Archiv - Neuverpflichtungen" wurde erstellt von Chuck Norris, 23. Juni 2008.

Diese Seite empfehlen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Selbst wenn man die Ablösesumme aufbringen und sich mit dem Spieler einigen würde, wäre es am Ende immer noch Hoeneß, der sicher nicht ein Talent und Nationalspieler wie Podolski an Werder abgibt. Der Imageschaden für Bayern wäre viel zu groß, wenn Lukas in Bremen einschlagen würde. Mal abgesehen von den dann fehlenden Marketingeinnahmen des Teenieschwarms. Würde mich sehr wundern ...
     
  2. Wirklich nichts neues! *gähn* Glaube nicht an einen Poldi-Transfer, obwohl ich´s mir wünschen würde. Die Kreiszeitung hat sich schon lange nicht mehr als Infoquelle Nummer Eins erwiesen und seit dieser Nilmar-Geschichte, wo noch nicht einmal zurückgerudert wurde, gilt die Kreiszeitung im Forum nicht mehr als seriöse Quelle. :D
     
  3. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Den Artikel der Kreiszeitung hätte ich auch so schreiben können. Da steht nun wirklich nichts drinne, was sich nicht jeder halbwegs intelligente Mensch auch denken kann. Und dennoch glaube ich nicht, dass die Bauern ihn ziehen lassen, solange sie selbst keinen Ersatz haben. Die gehen doch nicht nur mit Klose und Toni in die Saison. :rolleyes:
     
  4. Bremer Macht

    Bremer Macht Guest

    Der Artikel in der "Kreiszeitung" besteht aus lauter Vermutungen, was soll man denn damit anfangen?

    Ich hoffe mittlerweile, dass Podolski zu Werder wechselt, da ich befürchte, dass Werder sonst keinen starken Angreifer verpflichtet. Podolski würde viele Probleme auf dem Transfermarkt lösen.
     
  5. Natürlich wäre es eine dicke "Kröte", die Hoeness und die Bayern schlucken müssten, aber ich denke, dass durchaus die Möglichkeit besteht Poldi im Werderdreß zu sehen.
    Man weiß aus der Vergangenheit, wie sehr sich der Wohlfühlfaktor bei Poldolski auf seine Lesitung auswirkt. Sollte er tatsächlich gegenüber den Bayern den Wunsch äußern unbedingt wechseln zu wollen, dann denke ich nicht, dass der Wurst-Ulli, sein persönliches Ego vor die Karriere eines der größten deutschen Talente stellt. Dafür hat er eine zu große soziale Ader, wenn man das so nennen will. Bei einer entsprechenden Ablöse wird er Poldi keine Steine in den Weg legen, denn damit wäre niemandem geholfen und ein Vergleich zum Wechseltheater bei Hargreaves hinkt hier gewaltig.
    Allerdings wäre es ein finanzieller Kraftakt, den Werder zu vollbringen hätte und ich kann mir ehrlich gesagt nur vorstellen, falls es zu Verhandlungen kommen würde, das Werder ein Finanzierungspaket vorschlägt mit 10 Mio. sofort, sowie nochmal 3 und 2Mio. in den nächsten beiden Spielzeiten. Ne Art erfolgsabhängige Zahlung, ansonsten dürfte das Gesamtpaket Poldi für Werder nicht zu finanzieren sein.
    Meine persönliche Einschätzung: Absolut kalkulierbares Risiko und ich würde einer Verpflichtung voll zustimmen. Der Junge hat unglaubliches Potenzial und der Preis wäre marktgerecht.
    Aber wie schon mehrfach gesagt..das nächste Zeichen pro Werder müsste von Poldi kommen, sonst können wir die ganze Geschichte vergessen, denn das wäre unser Ass im Ärmel:)
     
  6. 15 Buden sind auch nur 2 Buden mehr als Rosenberg und 4 mehr als Hugo. Und die sind bekanntlich alle zu schlecht für Werder und haben nur ein 1/4 gekostet.
     
  7. Hi und Moin Moin,

    Ich habe da einfach einmal eine Frage. Mir würde Poldi auch als Spieler bei Werder gefallen, aber ich kann mir nicht vorstellen das Wir den von Bayern bekommen. Bzw das Bayern den Spieler an uns verkauft.
    Nun meine Frage, ist es legal oder irgendwie machbar das ein "kleiner" Bundesligaverein Poldi kauft für ca 10 Mio, da der Verein ja klein ist und unterstützunmg braucht machen das die Bayern, und wie kaufen Diesem "kleinen" verein Poldi 2 Tage später wieder für 12 Mio ab.

    Ist soetwas machbar ? Legal ?

    Ich weiss das wird nie passieren aber ich habe halt ne blühende Phantasie

    GrünWeisse Grüße von PicoSchütz
     
  8. Mal ganz davon abgesehen, dass das ganze natürlich hanebüchener Unsinn ist, darf man innerhalb einer Transferperiode nicht zweimal wechseln
     
  9. zumindest bedenklich
     
  10. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Wenn du nicht gerade Köln mit dem kleinen Dorfverein meinst, dann halte ich das für sehr unwahrscheinlich, da die Bayern ja nun auch nicht dumm sind. Mal ganz davon abgesehen, dass Poldi dann ja gleich in Köln bleiben würde und ich noch nie von einem solchen Geschäft gehört habe.^^

    edit : und stimmt. 2mal wechseln ist auch nicht.^^
    Alternative : Dem Wurst-Ulli wird von dem Dorfverein ein falscher Vertrag untergejubelt und Poldi unterschreibt bei uns. :p
     
  11. Nein Köln meinte ich nicht. Das war halt auch nur so ein Gedanke. Man bräuchte Ihn ja nicht gleich kaufen sondern für 2 mio 1 Jahr ausleihen und dann in der Nächsten Saison für die festgeschriebene Summe von 10 Mio kaufen.
    Aber wie schon gesagt war nur so mal mit blühender Phantasie daher gesagt

    Gruß PicoSchütz
     
  12. das anzeige was mir ernsthafte Hoffnung macht ist dieser kurzer Teil in der Zeitung: Nach Informationen dieser Zeitung steht Podolskis Entschluss fest: Er will die Bayern verlassen.

    wenn das wirklich so der fall ist,dann sehe ich wieder Licht am Tunnel ;)

    Ich hoffe hinter dieser mutigen Aussage dieser Zeitung steckt auch sachkundiges Wissen dahinter und nicht irgendeine Vermutung...

    IZ ON
     
  13. Poldi wird eher nach England verkauft, wenn er weiter rumheult und Gomez kommt. Die brauchen nicht so auf die Ablöse achten und einigen sich auch schneller beim Gehalt mit dem Spieler. Und warum sollte Hoeneß einen direkten Konkurrenten stärken (nachdem er ihn gerade zwei Nationalspieler weggeholt hat)? Ein Transfer von Podolski ist sehr unwahrscheinlich.
     
  14. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Da hat aber Poldi auch ein Wort mitzusprechen. Wenn man den Medien glauben mag, dann hat Poldi kein Bock auf Ausland. Ob das die Sache für Werder wahrscheinlicher macht, ist aber eine andere Sache.^^
     
  15. Votava

    Votava

    Ort:
    NULL
    mal schauen, ob sich die kreiszeitung zu weit aus dem fenster gelehnt hat oder doch schon mehr weiß?

    die Bayern hätten ohne Poldi nur zwei etablierte Stürmer. Die werden ihn nicht gehen lassen, ohne direkt ersatz zu haben.

    Warten wir ab, ob Poldi wirklich am donnerstag bei rückkehr nach münchen in die Wechsel-Offensive geht. Wenn Werder dann bereit ist 12-15 Mios zu zahlen, könnte ich mir ne schöne BILD-Kampagne vorstellen "Ulli, lass den Poldi frei. Der Prinz muss spielen!" :D

    PS: ich würde mit einem Poldi-Trikot zur Refinanzierung des Transfers beitragen :cool:
     
  16. Kurze Info am Rande: Im Spox-Interview von heute, wollte TS die Personalie Podolski nicht kommentieren.
     
  17. LasstmichdurchichbinArzt

    LasstmichdurchichbinArzt

    Ort:
    Hier
    Kartenverkäufe:
    +1
    Hat jemand den Kicker von heute?

    Auf deren Homepage wird im Artikel zu Huseijnovic darauf hingewiesen, dass sie auch etwas zu Podolski und Werder geschrieben haben.

    Das steht aber nicht Online. Also, wer es S auf W hat, möge doch bitte einmal kurz zusammenfassen, ob die mehr wissen...

    Danke
    D.A.
     
  18. Da steht auch einfach nur, dass es seit Ewigkeiten keinen Kontakt mehr zwischen den Bauern und Poldi gegeben hat und er nach dem Urlaub in Polen ein Gespräch mit den Verantwortlichen suchen wird (kicker hat Poldi angerufen). Zudem stößt ihm wohl sauer auf, dass sich die Bazis öffentlich mit Gomez beschäftigt haben. Ihm fehlt das so wichtige Vertrauen.
    Der kicker beschäftigt sich auch mit seinen Alternativen. Ausland unwahrscheinlich, Schalke im Sturm überbesetzt, Werder Topmannschaft, bei der er sich im Sturm austoben kann und Champ League spielen kann, Köln wird aber auch hier als Herzensangelegenheit genannt...

    edit: kicker weiß also nur (aber das aus erster hand), dass poldi mit den butzen quatschen will....
     
  19. Ich weiß, dass es komisch klingt und ich weiß auch, dass mir nicht alle glauben werden, aber ich schreibe es trotzdem hier rein.

    Ich lebe seit 2 Jahren in Breslau, Polen und habe letzte Woche Donnerstag am Nachmittag Lukas Podolski auf der Straße in Breslau gesehen. Meine Freunde haben mich so lange genervt, bis ich mich dazu hinreißen lassen habe ihn anzusprechen.

    Ich habe mich zwar angestellt wie der letzte Volltrottel und kam mir vor wie ein Idiot, aber ich habe ihn einfach angesprochen. Insgesamt war Poldi im Gespräch sehr abweisend, genervt und wollte seine Ruhe haben.
    Ich habe also gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, dass er nach Bremen wechselt, er hat geantwortet: "Im Moment nicht."
    Auf die Frage, ob es daran liegt, dass man ihn in München nicht gehen lässt, hat er genervt und sehr ausweichend mit einem "Mmhm" geantwortet.

    Man kann in dieses kurze Gespräch sehr viel hineininterpretieren, aber das "Im moment nicht", klang relativ endgültig. Ich muss aber auch sagen, dass er einfach mit "nein" hätte antworten können, soll heißen er selbst hat mit der Antwort offen gelassen, ob sich die Situation noch ändert (Ich habe jedenfalls nicht nach der momentanen Situation gefragt, sondern nach einer allgemeinen Möglichkeit - habe mit ihm polnisch gesprochen, deswegen ist es etwas schwer das genau wiederzugeben).

    Wer mir nicht glauben möchte, bitte, wer mir glaubt, auch gut :)
    Eins ist jedenfalls sicher: Es war Lukas Podolski, denn ich habe mit ihm deutsch und polnisch gesprochen und ausgesehen hat er auch genau wie er. Also es müsste schon ein großer Zufall sein, wenn sein Doppelgänger die beiden Sprachen auch perfekt beherrscht und dazu genau die gleiche Stimme hat ;)
     
  20. werdertante

    werdertante

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    in der printausgabe vom kicker steht ein artikel über poldi über dem von huseijnovic.
    poldi spürt kein vertrauen und möchte nochmal das gespräch nach seinem urlaub suchen.
    die wichtigste aussage im bezug zu werder ist eigentlich nur:

    "Podolski, so hieß es aus München offen, würde im Falle eines Gomez-Einkaufs vorzeitig aus dem bis 2010 gültigen Vertrag freigegeben. Interesse gibt es an dem besten deutschen EM-Torschützen (drei Treffer) von Juventus Turin, Manchester City sowie aus der Bundesliga vom 1. FC Köln und Werder Bremen. Dort sucht Sportdirektor Klaus Allofs einen Stürmer, dort könnte sich Podolski bei einer Spitzenmannschaft austoben und entwickeln, auch in der Champions League."
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.