[Diskussion] Diverse Spieler (Vage Quellenlage)

Dieses Thema im Forum "Neuverpflichtungen" wurde erstellt von Christian Günther, 6. Januar 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Ob Kohfeldt ihn schon „Leo“ genannt hat? :confused:
     
  2. qwertzu

    qwertzu

    Ort:
    NULL
    Bittencourt ist schon ein guter Spieler. Hatte letztes Jahr in Hoffenheim auch etwas Verletzungspech und immer wieder so kleine Wehwehchen gehabt. Ich glaube schon, dass er uns weiterhelfen könnte (wenn er fit bleibt), jedoch sind wir offensiv insgesamt bereits gut besetzt. Unsere eigentliche Baustelle wäre damit weiterhin offen.
     
  3. Als Bittencourt noch in Köln gespielt hat, hatte ich immer ein schlechtes Gefühl. Der war immer gegen Werder offensivstark und für ein Tor gut. Zudem kann er auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden. Für mich ein Spieler, der bei einer Einwechslung neue Akzente setzten kann. Ob es aber für ständige Startelfeinsätze bei Werder reicht, müsste abgewartet werden.
     
  4. Naja @neuegrünewelle
    Die Transfers für sich betrachtet sind gut.


    Ein Lang als RV ist neben TGS eine solide Lösung.

    Auch auf unseren Bedarf zugeschnitten, weil wir dort keinen Plan B hatten.


    Friedl fest zu verpflichten war auch gut.

    Ein IV der auch variabel ist und dazu noch jung und entwicklungsfähig.


    Toprak ist auch gut.
    Solide, routiniert und sicherlich eine Verstärkung unserer Defensive.


    Lücke als Stoßstürmer ist auch ein guter Transfer.

    Man kann über seine Verletzung diskutieren und die Auswirkungen usw.
    Stand jetzt hält er und spielt gut.
    Ein solcher Spieler fehlte uns.



    Das Problem ist, und das wirkt voll auf deine Benotung ein, dass die Transfers zu spät durchgeführt wurden und nicht zur aktuellen Situation passen.

    Aber ganz ehrlich: mit so vielen Ausfällen plant man seinen Kader nicht.


    Was natürlich immer noch fehlt ist ein 6er.

    Vielleicht tut sich ja heute noch etwas.


    Wenn ich aber von Bittencourt lese, dann bezweifle ich es und wenn es ein solcher Transfer wird, dann wird meine Note auch noch einmal nach unten korrigiert.


    Ich würde diese Transferphase als Befriedigend bewerten.

    Spieler sind gut, deren Position auch.

    Negativ ist der Zeitpunkt und das ich in unserem Kader perspektivisch keine Zukunft sehe.

    Was sicherlich auch negativ mitschwingt sind die diversen Absagen nach hoch gehandelten Namen wie Henrich, Grujic oder Bentaleb oder oder oder.

    Und natürlich nach wie vor ein fehlender 6er.

    Sahin ist da nicht die Lösung und es kann nicht deren ernst sein, dass man immer wieder voll auf Bargfrede baut.


    Mir fehlen Transfers von Spielern die Anfang 20 sind und in einer solchen Situation wo wir uns aktuell befinden eben ins kalter Wasser geschmissen werden müssen.

    Wo soll denn Werder das Geld für Topspieler herbekommen, wenn man keine Spieler in den Reihen hat die man auch mal teuer verkaufen kann.

    Und das Problem löst man auch nicht mit Transfers von Sahin, Harnik, Toprak oder Lang.


    Hinzu kommt, aber dafür kann Werder nichts, dass die Transferphase viel zu lang ist.

    Das nervt dann ab einem gewissen Punkt nur noch, vor allem wenn man mit der eigenen Kaderzusammensetzung eher unzufrieden ist.
     
  5. corox

    corox Moderator

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Bittencourt :lol::facepalm:

    Ich weiß nicht mit Friedl, Toprak, Lang, Füllkrug, Bittencourt sieht irgendwie von der Art aus wie eine Transferperiode bei Hannover. Völlig unkreative Verpflichtungen der Marke waren mal vielversprechend.

    Vielleicht liegt es auch daran das ich aktuell kaum Interesse an Werder habe.
     
    Tyson81 gefällt das.
  6. Bittencourt finde ich offensiv eigentlich eine tolle Verstärkung in der Breite (wenn 1 Außenspieler ausfällt, ist das ja auch ganz schön dünn). Allerdings fliegen uns gerade DEFENSIV die Bälle um die Ohren.....
    Naja, FK und FB werden es vermutlich besser wissen als wir. Eventuell planen Sie auch einen aktuellen IV als 6er Backup ein. Man muss ja auch etwas an die Zeit denken, wenn die Verletzten wieder zurückkehren.
     
    T0RSTIN0 gefällt das.
  7. das ist unsinn. von so einer transferphase hätte hannover geträumt und sie wären sicher nun auch nicht in der zweiten liga.
    füllkrug und toprak sind toptransfers. bei ersterem sollte das mittlerweile aufgrund der auftritte auch jeder hier schon bemerkt haben, der andere vereine nicht so verfolgt.
     
    Berliner69 und T0RSTIN0 gefällt das.
  8. Pech würde ich das bei dieser Verletzungshistorie nicht nennen.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  9. corox

    corox Moderator

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Wir sprechen am Ende der Saison noch mal ob das Unsinn ist.
     
  10. Also Harnik geht und Bittencourt kommt ... das ist Qualitativ eine deutliche Verbesserung!
    Da gibt es nichts zu meckern.
    Mit Toprak einen richtig guten und auch schnellen Mann für die Abwehr geholt und auch Friedl ist für schmales Geld geholt worden.
    Mit Lang hat man ebenfalls einen soliden Defensiven geholt.
    Ich verstehe nicht, warum das so kritisch gesehen wird.
    Das sind allesamt gute bis sehr gute Transfers!
    Wenn so nach und nach die Verletzten zurückkommen, wird das sehr spaßig! :wdance:

    Edit: Und Füllkrug habe ich sogar noch vergessen!
     
    Berliner69 gefällt das.
  11. Die Transferperiode wurde auch von der Vielzahl der Verletzten bestimmt, so dass Werder auch in einigen Fällen umdenken müsste.
    Wenn zumindest einige Spieler in absehbarer Zeit zurückkehren, sieht es mit dem Kader so schlecht nicht aus.
     
  12. gerne.
     
  13. Was FloKo so will, Gregoritsch, Bittencourt...wir sollten ihm mal einflüstern, dass er einen gescheiten 6er zu wollen hat.

    Dieses halbgare Geschiebe auf den Positionen ist doch Käse. Die Offensive wird vollgepumpt und hinten brennt es lichterloh.
     
    neuegrünewelle und Cyril Sneer gefällt das.
  14. Sehe ich komplett anders! Was wäre Deiner Ansicht nach kreativ gewesen! Die Wundertüte Bentaleb?
     
  15. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    Am besten wir spielen nur noch mit Offensiven....
    Ganz ehrlich.
    Ich lehn mich mal weit aus dem Fenster wenn ich behaupte,dass wenn wir die Verletzten hinten nicht hätten weder Toprak noch Lang gekommen wären....
     
  16. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    ...genau das ist ja seine Baustelle, ein guter Kicker, wenn er fit ist, so wie Bargi, er blüht kurzzeitig auf und fällt dann wieder aus...da sind auch meine Bedenken, aber das passt ja zu uns.

    Aber wenn er fit ist ein toller Fussballer und mit 25 in einen Top Alter, nur schade dass Baumann den Bentaleb nicht an die Weser lotsen konnte oder einen anderen der 6er kann, sehr, sehr schade...:(
     
  17. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Offensiv Spektakel und ganz viel Herztabletten vor jedem Spiel einschmeissen, da stehen wir einfach drauf...:D:ugly:
     
    Werderwolle und TobiAss gefällt das.
  18. Und auch ganz wichtig: Möglichst viele Spieler positionsfremd aufstellen :D
     
  19. ein außenverteidiger wäre in jedem fall noch gekommen. das wurde schon vor den verletzungen als höchste priorität kommuniziert. man wollte hier aber eigentlich einen jungen, entwicklungsfähigen spieler. das profil hat sich dann durch die verletzungen geändert hin zu erfahren und bundesligaerprobt. lang wäre also tatsächlich nicht gekommen, dafür aber ein anderer.
     
  20. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg
    Kartenverkäufe:
    +5
    So paradox das klingen mag aber mich ermüdet das irgendwie Alles mit dem Laufe der Jahre....
    weil es unterm Strich immer zum Leben zu wenig und zum Sterben zu viel sein wird.
    Mit diesem offenbar rein offensiven Konzept gewinnst du keinen Blumentopf heutzutage mehr.