Die Millionärswahl - Pro7/Sat1

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von NordicW, 9. Januar 2014.

Diese Seite empfehlen

  1. Ich muss sagen ich hatte ja schon vor Ausstrahlung meine Vorbehalte, aber was da gerade abgeht ist an Perversion nicht zu überbieten!

    Wer mit dem Prinzip nicht vertraut ist: Kandidaten stellen ihre Talente, Fähigkeiten, Stories, etc. vor und die Zuschauer wählen wer am Ende eine Million Euro geschenkt bekommt. Nur einer kann gewinnen.

    Nun hat sich gerade jemand vorgestellt, der mit der Million das Leben seines schwerbehinderten Paten-Kindes retten will und dafür bereitwillig Aufgaben erfüllt. Da er unklugerweise verlauten ließ, das er Höhenangst hat, wurde er nun zum Häuserwandlaufen auf ein Hochhaus geschickt.

    Gleich in mehrfacher Hinsicht...GEHTS NOCH? Die Zuschauer können hier also aktiv über Leben und Tod eines Kindes abstimmen.

    Und das war ja erst der (dritte?) Kandidat von ein paar dutzend. Man stelle sich vor da kommen noch ähnliche Fälle. Und die anderen Kandidaten bisher? Jemand der aus großer Höhe in Kissen springt, einer der alles altruistisch verprassen will, Leute die waagerecht an einer Stange hängen. Was sind denn das für Relationen???

    Und am Ende gibts dann einen Haufen Halodrios und ein paar schwerkranke Menschen zur Auswahl oder was? Und der Pro7 Zuschauer entscheidet ob er eines von 5 Leben retten möchte, oder lieber Kissenspringen subventioniert?

    Sry, aber ich bin gerade wirklich fassunglos und aggressiv :crazy::wand:
     
  2. Wählt mich! Ich werde alles für Alkohol, Drogen und Nutten ausgeben und den Rest verprassen.
     
  3. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Habe von dem Format noch nicht viel gehört und schaue neben Pay-TV höchsens ab und an noch in die ÖR. Das wars. Weil eben das nicht bezahlte Privatfernsehen einfach jegliches Niveau schon lange verloren hat.

    Aber es passt sich in gewisser Weise auch nur dem an, was die Zuschauer wollen, die diese Sender sehen. "Brot und Spiele" wie im alten Rom. Der Mob ganz sich dann daran erfreuen. Übrigens bauen solche Sendungen wie DSDS oder das Jungle Camp etc. auf dem selben Prinzip auf!
     
  4. Ja, das ist klar, und mir ist das gleich solange es nur sinnloser Müll ist, wo man eben abschaltet. Aber das geht mir dann doch zu weit...

    Erinnert mich an ein Format aus Holland (?), in dem die Kandidaten um ein Spenderorgan kämpften, das am Ende nur einer erhielt. Am Ende wurde aufgelöst das es nur Fake war und das Bewusstsein für diesen Irrsinn stärken sollte.
     
  5. Dimar

    Dimar

    Ort:
    Kiel
    Hab grad mal reingeschaltet. Hatte von der Vorschau her größere Talente als "nur" Breakdance o.ä. erwartet.
     
  6. Aber der Brakedancer ist nun im Finale, das Kind hat leider Pech gehabt :ugly:
     
  7. :tnx:
    Wenn die Lebensrettung des Patenkindes nur an den Finanzen scheitern sollte, dann würden die Krankenkassen einspringen.
     
  8. cornholio

    cornholio

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ich sehe da keinen echten Unterschied zu folgendem Szenario: RTL sendet den Spendenmarathon und schaltet 5 Minuten nach dem letzten Spenenaufruf Werbung. (ich glaube das ist sogar tatsächlich so, dass vor einer Werbepause in die Spendenshow rübergezappt wird?)

    Auch hier wird dem Zuschauer die Wahl gestellt, sein Geld entweder zu spenden und damit u.U. Leben zu retten (oder wenigstens zu verbessern) oder es zu seiner persönlichen Belustigung auszugeben. Nur macht RTL das weniger offensichtlich und wahrscheinlich für seinen durchschnittlichen Zuschauer nicht ohne Weiteres erkennbar.
     
  9. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    das problem krankes kind/freund/whatever ist aber nicht speziell bei der millionärswahl, das hast du doch theoretisch bei jeder spielshow. ist halt einfach völlig stillos von dem bewerber, das rauszuposaunen.
     
  10. Mag sein, so "auf die Fresse" hab ichs aber irgendwie noch nicht erlebt bisher...aber wenn man sich analytisch in die Tiefen der Fernsehlandschaft bewegt, kommt man vermutlich aus dem Kotzen nicht mehr raus. Ich weiß schon warum mein Fernseher hauptsächlich zum Fußball gucken benutzt wird.

    Alle paar Monate guck ich mal rein was so läuft und es ist jedes mal schlimmer geworden als vorher.
     
  11. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Und schon geht der Shitstorm auf Pro7 und Gift los. Und das völlig zurecht. Skandalös. :crazy:
     
  12. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    die haten aber alle nur wegen dem typ mit dem kranken kind und nciht weil die sendung an sich scheiße war. das finde ich lächerlich.
     
  13. Jop ist es. So eine dumme Sendung. Ich fands bis zu dieser Abstimmung wo die Kandidaten den anderen Kandidaten Punkte geben müssen ganz ok, aber das was GIFT da gemacht hat geht gar nicht!!! Die Teilnehmer schieben die Punkte schön dem Letztplatzierten zu, um selber noch eine Chance zu haben und können gleichzeitig sogar das Zwischenergebnis sehen. Es geht um eine Million, logisch, dass da jeder darauf guckt, dass er selber weit oben bleibt. Pro7/Sat1 quatschen die ganze Zeit vom ersten demokratisch gewählten Millionär Deutschlands. Wo ist die Demokratie? Der Kandidat mit den wenigsten Stimmen im Zuschauer- und Internetvoting hat gewonnen!!!!??? Das war das erste und letzte Mal, dass ich mir die Sendung angeschaut habe.
     
  14. Häää? Eher wegen dieser sinnfreien Abstimmung und das GIFT das am Ende alleine entschieden hat.
     
  15. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    ja auch, das stimmt, aber viel geht auch in die richtung das der alleine schon wegen dem kind hätte gewinnen müssen. und das kann ich halt nicht nachvollziehen.
     
  16. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Er war auch einfach der mit Abstand sympathischste Kandidat. Und wer hat nun gewonnen? Der mit Abstand unsympathischste Kandidate. Großes Kino. Erinnert an den ESC-Vorentscheid letztes Jahr. Das war genauso großes Kaka.
     
  17. jop. Auf den Facebook-Seiten von Millionärswahl, GIFT und Pro7 ist schon einiges los... aber das haben sie sich selber zuzuschreiben. Schlimm dass GIFT auch noch ne Bremer Band sind :roll:

    Ich fand den mit dem Kind auch mit Abstand am symphatischsten, der hat es sich einfach verdient.
     
  18. Das es das Kind nicht geworden ist, ist für mich nur eine Randerscheinung. Das so ein Kandidat überhaupt zugelassen wurde finde ich schlimmer. Hätte es nur eine Abstimmung zwischen den restlichen Kandidaten gegeben, wäre es einfach eine öde Show mit komischem Stimmensystem gewesen.

    Aber ein einziges trauriges Schicksal darin zu verwursten finde ich eben pervers. Ich glaube der Plan dahinter war, genau diesen Beitrag gewinnen zu lassen, um dem ganzen einen humanitären Touch zu geben. Ein paar andere Kandidaten haben sich ja auch krampfhaft bemüht einen Wohltätigen Aspekt in ihre Kandidatur zu integrieren, wenn dieser auch teilweise so konstruiert schien, das es zum Weinen war. Meist sowas wie: "Ach ja, und ich möchte das Geld übrigens dazu nutzen Kinder zum Breakdance zu bringen" - "Oh ja, hier, wir auch, alle sollten solche Muskeln haben wie wir, wir machen ne Schule auf." Etc...

    Wie ich finde war es auch deutlich zu spüren das es nicht nach Plan verlief, nachdem Gift das Bild plötzlich radikal gedreht hatte. Moderatoren wie Publikum schienen verwirrt zu sein.
     
  19. cornholio

    cornholio

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Niemand hat auf diesem Weg so viel Geld verdient.

    Da kann man ja ewig drüber diskutieren, ob die Fußballer hier "besser" sind als die Kandidaten dieser Show (auch wenn ich die nicht gesehen habe). Man kann auch diskutieren, was in dem Fall unter "besser" zu verstehen ist. Tatsache ist: Profi-Fußballer bekommen (nicht: verdienen) Heidensummen an Kohle. Dieses Geld kriegen sie über Umwege von uns Fußball-Fans. Und dieses Geld kriegen sie von uns für etwas, das die meisten von uns auch liebend gerne ohne Bezahlung tun.
     
  20. corox

    corox Moderator

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1