Deutschland - Chile am 14.11.2009 in Köln

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft" wurde erstellt von Werderfan4ever, 18. Oktober 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wie endet das Spiel?

  1. Sieg für die Deutsche Nationalmannschaft

    35 Stimme(n)
    74,5%
  2. Unentschieden, kein Sieger

    4 Stimme(n)
    8,5%
  3. Sieg für die Chielenische Nationalmannschaft

    8 Stimme(n)
    17,0%
  1. Cacau ist verletzt ;)
     
  2. Werderlike

    Werderlike Guest

    Okay, dann haben sie nur den halben Chip gewechselt :zweifeln:
     
  3. :lol:

    Flick oder so meinte im Interview auch das Kießling nur ins Team rutscht, weil Cacau verletzt ist.
     
  4. In meinen Augen macht Herr Löw sich mit der Nominierung von Müller und Hunt unglaubwürdig. Wenn ich mich nicht irre, dann ging die Begründung für Kießlings Nicht-Nominierung in den letzten Spielen unter anderem in die Richtung, dass ein paar gute Spiele nicht reichen für eine Nominierung.
    Und nun ca. 4 Wochen später werden Hunt und Müller nach einem guten Saisonstart auf einmal berufen. :stirn:

    Vielleicht ist das Nominierungsverfahren bei Freundschaftsspielen ja ganz anders, wer weiß.

    Kann mich Felissilvestris nur anschließen, ein bisschen Pause wäre für die Werder Spieler sicherlich nicht verkehrt. Wenn der Jogi nicht so intelligent ist und das macht (immerhin geht es in den beiden Spielen um nichts), dann müssen wir das halt in den verbleibenden EL Spielen eben machen.

    Gruß

    tomaessy
     
  5. Das verstehe ich nicht.
    Es regen sich hier alle darüber auf das Löw nur die Schwaben nominiert, jetzt sind mit 5 Werderanern schon die meisten von einem Klub nominiert und jetzt schreien alle danach, das Hunt, Marin und Özil eine Pause brauchen.
     
  6. Junas

    Junas

    Ort:
    NULL
    Badstuber spielt zur zeit besser als Tasci oder Freidrich, aber er soll erst mal U21 Spielen :tnx:
     
  7. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Sorry, aber es ist ein unterschied, ob Spieler für durchaus wichtige Pflichtspiele nominiert werden oder für völlig sinnfreie Freundschaftsspiele, vor allem in einer Phase, in der einige Nationalspieler in den Clubmannschaften eine sehr hohe Belastung haben.
    Wenn ich mich nicht irre, dann haben unsere Jungs diese Saison schon 19 Pflichtspiele absolviert. Wenn ich mich nicht irre folgen jetzt noch acht weitere Spiele, so dass Werder bis zur Winterpause bereits 27 Pflichtspiele absolviert haben wird. Sorry, aber unser Kader ist in der Breite immernoch nicht ausreichend besetzt. Wir sehen doch schon in den letzten Spielen, dass einigen unserer Jungs die Spiele ganz schön in den Knochen stecken. Zudem glaube ich, dass wir noch mit der ein oder anderen Verletzung rechnen müssen.
    In der EL könnte man vielleicht den ein oder anderen schonen, aber in der BuLi warten in den nächsten Wochen neben den Spitzenmannschaften Wolfsburg, Schalke und Hamburg auch Spiele gegen nicht zu unterschätzende Mannschaften vom BVB und die Recht guten Aufsteiger aus dem Breisgau.
    Löw nominiert die Werderspieler erst zur Unzeit. Weiss nicht, ob er Werder damit nicht mehr schadet als nutzt.
     
  8. :tnx:

    Zudem muss man auch noch beachten, dass Hunt, Özil und Marin drei junge Spieler sind und man nicht genau abschätzen kann wie sie auf die Belastung reagieren.

    Marin spielt die erste Saison international und wird wahrscheinlich deutlich mehr Spiele absolvieren als letzte Saison in Gladbach.

    Hunt hatte in den letzten Jahren immer das Pech oft verletzt zu sein. Nun ist er endlich mal über einen längeren Zeitraum fit und spielt auf höchstem Niveau. Um dieses Niveau zu halten und unnötige Belastungen und damit verbundende Verletzungen zu vermeiden wäre eine kleine Pause mal sinnvoll.

    Werder steht national und auch international im Augenblick sehr gut dar. Um in der Liga am Ende auch weit oben zu stehen und im Pokal und in der EL was zu reißen, müssen die Spieler auch am Ende der Saison noch auf höchstem Niveau spielen können, andernfalls geht es uns am Ende wie dem HSV in der letzten Saison und das will garantiert keiner.
    Daher kann es nur im Sinne des Vereines sein wichtige Spieler einmal ein wenig zu schonen wenn es möglich ist. Und genau das wäre nun der Fall. Außerdem muss man auch noch bedenken, dass nach der Saison die WM ansteht und die Spieler danach nur eine kurze Pause haben, bevor die BL wieder beginnt.
    Die Spieler sind nunmal auch nur Menschen und keine Maschinen und brauchen auch ihre Regeneration um Leistung zu bringen. Und ein guter Trainer sollte erkennen wann es an der Zeit ist einem Spieler einmal eine Pause zu gönnen.

    Gruß

    tomaessy
     
  9. Schlechter als Tasci wäre ja auch Bezirksliga. ; )
     
  10. Sorry, aber das ist meines Erachtens der falsche Ansatz. Wenn ich Nationalspieler bin, was ja nebenbei bemerkt, den Marktwert und damit das Einkommen des Spielers erhöht, kann ich mir nicht aussuchen, dass ich nur in wichtigen Pflichtspielen verpflichtet werde.

    Als Profispieler muss ich einfach in der Lage sein, mehrere Spiele in der Woche bestreiten zu können. Profisportler in anderen Sportarten beklagen sich ja auch nicht.

    Besser finde ich da, wie du ja auch schon bemerktest, die Winterpause abzuschaffen.
     
  11. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Gerade bei Hunt habe ich auch immer irgendwie die Befürchtung, dass sein Körper diese Belastungen vielleicht nicht so gut wegstecken kann. Er ist nun einmal verletzungsanfällig und ich bin froh, dass er derzeit diese Leistungen abrufen kann, aber wenn ers übertreibt/übertreiben muss, dann kann damit auch ganz schnell wieder Schluss sein.

    Das mit Marin sehe ich ähnlich. Ein Hinweis, dass er solche Belastungen noch nicht schultern kann, sind doch seine regelmäßigen Auswechselungen durch TS.
     
  12. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Mag ja alles sein, aber in anderen Sportarten gibt es auch fliegende Wechsel.

    Wie gesagt es wäre an der Zeit, dass der DFB auf so schwachsinnige Freundschaftsspiele verzichtet. Bin ja mit Ulli Hoeneß sehr selten einer Meinung, aber er hat schon Recht, wenn er sagt, dass die Vereine die Spieler bezahlen und das Verletzungsrisiko tragen. Der DFB nomiert einfach andere Spieler, wenn Leute verletzt ausfallen.

    Aus solchen Freundschaftsspielen ist doch auch kein Mehrwert zu ziehen. Trainingseindrücke an zwei Tagen und ein Spiel, bei dem jeder Spieler nur drauf achtet sich nicht zu verletzen, sorgen dann für solch Grottenspiele wie gegen Norwegen oder England.
     
  13. Ich zitiere ungern die BLÖD, aber ich gehe mal davon aus, dass der Artikel korrekt ist:

    Demnach erhalten die großen Vereine jährlich 8 Mio Euro Entschädigung dafür, dass die Vereinspieler für die N11 tätig werden.

    Insofern sind die Äußerungen UH mal wieder große Provokation. Der Verein erhält viel Geld. Darüber hinaus erhöht die Zugehörigkeit zur N11 den Marktwert des eventuell zu verkaufenden Spielers.

    http://www.bild.de/BTO/sport/aktuel...ieler/dfl-abstellgebuehr-nationalspieler.html
     
  14. Tasci wohl doch nicht dabei:

    http://transfermarkt.de/de/news/32634/lange-pause-fuer-serdar-tasci.html
     
  15. Ist Rolfes verletzt? Sind irgendwie zu wenige defensive Mittelfeldspieler, dafür zu viele offensive. Was will man z.B. mit einem Trochowski, wenn man schon einen Schweinsteiger, Marin, Özil und Hunt mitnimmt?
     
  16. Jo, Rolfes ist verletzt.
    Hat mich auch gewundert, dass nur so wenig Leute für die Denfensive dabei sind.
     
  17. Junas

    Junas

    Ort:
    NULL
    Wird wohl leider wieder Hitzelsperger hinauslaufen. Oder man setzt Schweinsteiger wie bei Bayern auf die 8 und Ballack spielt dafür dann den defensiveren Part.
     
  18. Werderlike

    Werderlike Guest

    Ausgerechnet jetzt ist Frings verletzt. Hätte ja für Tasci mitkommen können.
     
  19. Glaube nicht das Löw ihn dann doch nominiert hätte. :18:
     
  20. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7

    Wenn ich das richtig gelesen habe, dann zahl die DFL eine Entschädigung von 42 tsd und der DFB von 3000 Euro. Aber darauf kommt es im Detail auch nicht an. Es bleibt dabei, dass solche Freundschaftsspiele völlig überflüssig sind und nur eine unnötige Gefahr und Belastung darstellen.