Der Verlierer der Saison (#13)

Dieses Thema im Forum "Saisonrückblick 2009 / 2010" wurde erstellt von Christian Günther, 18. Mai 2010.

Diese Seite empfehlen

?

Wer hat diese Saison am stärksten enttäuscht?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 24. Juli 2010
  1. Sebastian Boenisch [2]

    11 Stimme(n)
    3,9%
  2. Dusko Tosic [5]

    40 Stimme(n)
    14,2%
  3. Tim Borowski [6]

    51 Stimme(n)
    18,1%
  4. Jurica Vranjes [7]

    9 Stimme(n)
    3,2%
  5. Markus Rosenberg [9]

    112 Stimme(n)
    39,9%
  6. Sebastian Prödl [15]

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Aymen Abdennour [16]

    12 Stimme(n)
    4,3%
  8. Said Husejinovic [17]

    1 Stimme(n)
    0,4%
  9. Daniel Jensen [20]

    3 Stimme(n)
    1,1%
  10. Christian Vander [33]

    1 Stimme(n)
    0,4%
  11. Marcelo Moreno Martins [39]

    45 Stimme(n)
    16,0%
  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Wer hat diese Saison am meisten enttäuscht?

    Sebastian Boenisch [2]

    Verlor seinen Stammplatz in der Rückrunde klar an Pasanen

    Dusko Tosic [5]

    Ein halbes Jahr Bank drücken, dann unglaublich peinliche Wechselposse: Erst Trainer anmachen, sich dann nach Duisburg verabschieden um nie dort anzukommen, beim Abstiegskandidaten in der Premier League landen, der keine Spieler verpflichten darf und anschließend in die Niederungen der zweiten englischen Liga verschwinden.

    Tim Borowski [6]

    Erfüllte nicht was man sich von ihm versprochen hatte. Verbrachte den Großteil der Saison auf der Bank

    Jurica Vranjes [7]

    Kein einziges Spiel gemacht; Im Winter verliehen

    Markus Rosenberg [9]

    Das Vorjahrestief hielt an und ließ nur in der Europa League nach; Keine Alternative für die Stammelf gewesen; Zwischenzeitlich nicht mal im Kader gestanden

    Sebastian Prödl [15]

    Deutlich weniger Spielpraxis als letzte Saison, was allerdings weniger als ihm und mehr an der weitestgehend verletzungsfreien Saison der Twin Towers lag; Dennoch eine unbefriedigende Situation

    Aymen Abdennour [16]

    Zu Beginn der Rückrunde ins kalte Wasser geworfen, später kaum noch eingesetzt; Weiterverbleib bei Werder sehr unsicher

    Said Husejinovic [17]

    Ein verschenktes Jahr. Für die erste Mannschaft (zumindest noch) nicht gut genug, für die zweite nicht spielberechtigt

    Daniel Jensen [20]

    Überwiegend verletzt gewesen und auch sonst kaum besonders aufgefallen

    Christian Vander [33]

    Meist zeitgleich mit Wiese verletzt gewesen, so dass Mielitz auf mehr Einsatzzeit kam als er; Dieser und Wiedwald gefährden ernsthaft seine Position als Nummer 2

    Marcelo Moreno Martins [39]

    Mit großen Erwartungen in Bremen empfangen, konnte sich aber nie durchsetzen und folglich schnell wieder weg

    Vorjahres“sieger“:

    1. Markus Rosenberg
    2. Jurica Vranjes
    2. Boubacar Sanogo
     
  2. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Habe auf Wunsch Prödl hinzugefügt.
    Über dessen Berechtigung in dieser Umfrage kann man sicherlich - wie auch über die Nominierung von Vander und Jensen durchaus anders denken. Denn gerade Prödl kann man es ja nicht zum Vorwuf machen, dass sich weder Merte noch Naldo verletzt haben.
    Ich fande es auch richtig stark von ihm, dass er sogar der U23 im Saisonendspurt noch einmal ausgeholfen hat. Klasse Typ. :)
     
  3. Für mich Boro, seid 2006 kommt von ihm nichts mehr und es geht bergab. Der Trend hat sich auch dieses Jahr wiedermal bestätigt, zudem kann er auch keine Fürhungsrolle einnehmen und scheint mir im Team überflüßig. Für mich daher ganz klar der Flop der Saison.
     
  4. Tosic, war immer Schulz- und Wome ersatz und hätte sich nach ihren wechseln in die startelf kämpfen können..war sogar nochj vor Pasanen aber dann wurde Boenisch geholt und hat sich durchgesetzt und nun ist Pasanen auch noch sehr stark wieder zurück gekommen.
    Dann noch dieses getue um seinen wechsel drumherum.

    Einfach chance auf das durchsetzen verpasst und am ende nur noch peinlich...
     
  5. Boenisch, hat tolle Leistungen gebracht, verletzt sich und kommt nicht wieder vollständig zurück.

    Ich hoffe er steht zur nächsten Saison wieder in der ersten Elf. Er hat noch ein gute Zukunft vor sich, hoffentlich dann auch hier. :svw_applaus:
     
  6. Big Lebowski. Warum muss wohl nicht erklärt werden.
     
  7. Sukrams

    Sukrams

    Ort:
    Barnstorf
    Kartenverkäufe:
    +10
    Für mich ist es Vranjes, einfach aus dem Grund, da Schaaf meiner Ansicht nach ihn vorher als Profi geschätzt hat, der sich mit seiner Situation abgefunden hatte und nicht groß am Maulen war und er dennoch auf seine regelmäßige Einsatzzeit kam. In dieser Saison ist er dann komplett abgestiegen.
     
  8. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    1. Borowski
    2. Rosenberg
    3. Boenisch
    4. Moreno, Vranjes, Tosic, ...
     
  9. für mich ganz klar moreno

    der kam hier hin und alle waren froh und er war schon der neue star der bundesliga

    und dann sowas

    und ja ich weiß, er war nicht schuld, er hätte einfahc viel mehr eingesetzt werden, schaaf hat das alles verbockt und deswegen floppt er nun auch in Wigan

    Moreno war die größte Enttäuschung dieser Saison für mich
     
  10. Tasja

    Tasja Guest

    Moreno

    Werstehe gar nicht warum die beide Sebastians sind mit. Beide hat zwei lange verletzungen, also denke ich mann kann sie nicht als verlierer bemerken. Basti B war spielklar erst an 20.März die Liga endet 8 Mai, bevor seine verletzung war er immer in startelf. Basti P hat die ganze erste halbe verpasst wegen seine verletzung und in die andere halbe war leider (für ihn) Merte und Naldo gesund. Trotzdem hat er 11 Einsatzen gemacht (seine einiges Zeil waren 15).
     
  11. SebStar

    SebStar Guest

    rosi.

    bei den andren (außer vllt moreno) hab ich wenig bis garnichts erwartet und es ist eingetroffen. jensen, vander und boenisch haben aufgrund ihrer verletzungen nichts in der aufzählung verloren imho...

    rosi war seltens im dunstkreis der stammelf, geschweige denn des kaders. ich dacht, er hatte ein tief, aber als formschwäche kann man das nicht mehr bezeichnen. leider werden wir uns von ihm wohl trennen müssen.
     
  12. Da Rosenberg letztes Jahr schon bescheiden gespielt hat, hat er nun wenigstens sein Niveau halten können. Ich habe für Moreno gewählt, da er schon 1 Jahr zuvor herbeigesehnt wurde und dann endlich da war und total floppte, warum auch immer.
     
  13. Wollte eigentlich Rosenberg und nicht Vranjes wählen :wall:
     
  14. 1.] Rosenberg
    2.] Borowski/Boenisch
    3.] Moreno, Vranjes, Tosic
     
  15. Werdiknight

    Werdiknight Guest

    In Punkto Anspruch/Realität sicherlich Moreno, der - warum auch immer - hier leider nie angekommen ist. Rosenberg, Vranjes und auch Borowski sind sicherlich auch deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben... allerdings hat am Ende des Tages imho Herr Dusko "Kasperletheater" Tosic den Sieg am meisten verdient. :rolleyes:
     
  16. Boethi

    Boethi

    Ort:
    Schleswig-Holstein (IZ) / Block 134
    Kartenverkäufe:
    +49
    Ich habe mich für Moreno entschieden, weil ich bei der Verkündung des Neuzugangs große Hoffnung in ihn gesetzt habe, die er leider zu keiner Zeit erfüllen konnte!
     
  17. 1. Rosenberg
    2. Marcelo Moreno
    3. Dulle, Juri, Said, Aymen

    Wobei ich sagen muss, ich sehe Said und Aymen nur in der Öffentlichkeit als Verlierer, bei mir haben sie eher Pluspunkte gesammelt, ich hoffe auf die 2 baut man weiterhin!:svw_applaus:
    Rosenberg hat sich so langsam aber sicher echt alle Sympathien bei mir verspielt...das ist nicht mehr die "Pirates of the Caribbean"-Kampfsau und das eiskalte Knipser-Schlitzohr, dass ich am Anfang seiner WERDER-Karriere kennengelernt habe! Schade drum, sehr sehr schade!
     
  18. Ganz klar: Borowski
     
  19. lakitu

    lakitu

    Ort:
    NULL
    Boro ist Unsinn. Er mag enttäuscht haben weil einige mehr erwartet hatten, richtig. Andererseits hat er wettbewerbsübergreifend 44 Spiele gemacht. Er war zwar mal kurzzeitig aus der Startelf raus, aber dennoch dann immernoch Einwechseloption und später wieder in der Startelf. Vielleicht könnte Boro den Titel "Enttäuschung der Saison" bekommen. Aber sein persönlicher Status hat sich nicht groß verändert.

    Ein echter "Verlierer" war jedoch: Rosenberg.
    Er hat es geschafft sich trotz zahlreicher Chancen durch wiederholt schwache Leistungen erst dauerhaft aus der Startelf, dann ganz auf die Bank und schlussendlich sogar aus dem Kader zu spielen.
    Das traurige bei ihm ist, dass er schonmal einen ganz anderen Status in Bremen hatte. Blos diese Eindrücke hatte er spätestens diese Saison komplett verblassen lassen.
    Sagt ein ehemaliger starker Befürworter Rosenbergs.
     
  20. Ich bleib bei Borowski.
    Denn wir haben Borowski nicht als Einwechseloption verpflichtet. Wenn man den jetzigen Borowski mit dem Borowski vor 3 Jahren vergleicht wo er noch bei Werder spielte sind dass schon Unterschiede.
    Aber Rosenberg ist für mich wegen dem Grund dass er letzte Saison schon die Enttäuschung war nicht der Verlierer. Das war fast schon zu erwarten, denn er spielt einfach nicht konstant. In der Vorjahressaison (also 08/09) hatte er auch nur einen guten Saisonstart mit 5 Toren oder so aber dann kam nix mehr. Schon damals hat er gegen Ende der Saison enttäuscht und saß hauptsächlich auf der Bank. Und wenn er einmal reinkam, war er alles andere als ein Unruhefaktor vor dem Tor der Gegner.