Der Trainer muss in Frage gestellt werden!!!

Dieses Thema im Forum "Karlsruher SC - Werder Bremen" wurde erstellt von toge, 6. Dezember 2008.

Diese Seite empfehlen

?

der Trainer T.S. muss in Frage gestellt werden!!!!

Diese Umfrage wurde geschlossen: 21. Dezember 2008
  1. auf jeden Fall

    25,2%
  2. das Wolfsburg Spiel abwarten

    13,7%
  3. die Frage stellt sich nicht

    49,6%
  4. Schaaf für immer in Bremen

    14,2%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Es kann auch daher kommen, dass die Mannschaft an einen Punkt angekommen ist wo es keine Konkurrenz gibt, weil die erste Elf zu stark geworden ist. Das gabs so damals auch nicht. Da hatte man zwar an sich eine Stammelf mehr oder weniger, aber auf der Bank waren auch Spieler die die Stammkräft verdrängen könnten, dass gibts heute nicht. Wer könnte Pizarro verdrängen, oder Frings oder Baumann oder oder. Auf der Bank sitzt ja niemand der den Anpruch bzw die Qualität hat sich ernsthaft aufzudrengen.
    ICh finde es daher richtig, wenn im Winter am Kader die Spieler die nichts mehr tun verkauft werden.
    Eine Mannschaft braucht inneren Druck um gut zu spielen, wenn man sich so sicher ist, dass an seinen Platz eh nicht verlieren kann, dass sinkt das Niveau eben.
     
  2. Fleau

    Fleau

    Ort:
    Block 49
    Kartenverkäufe:
    +1
    mal so:

    Du leitest eine Firma mit Dutzenden von Mitarbeitern. Mal läuft es, mal läuft es nicht. Einige MA sind dann auch noch unmotiviert und bauen Patzer, die Dich vielleicht Geld kosten. Trotz Ermahnung/Abmahnung wird es nicht besser.

    Wer geht? Doch wohl eher der unflexible, gescheiterte MA, statt des CHefs, der sich dann eine qualifiziertere Person sucht.

    Trainerwechsel adhoc bringen doch eh nix. Sonst wäre Gladbach längst besser geworden.
     
  3. Werder ist inzwischen nur ein durchschnittlicher Bundesligaverein indem die spieler zu viel Geld verdienen. Mann sollte die Gehälter der Spieler in der rRckrunde halbieren und diese erst bei Erfolgen nachzahlen. Denn wer nur durchschnittliche Leistugnen bringt sollte auch nur durchschnittliche Löhne beziehen.
    Allofs und Schaaf haben den Kader so zusammengestellt, sie tragen dafür nun auch die Verantwortung. Ich glaube wenn man nicht um den Abstieg spielt und es so bleibt, wird Schaaf erst am Ende der Saison das Handtuch schmeißen. Aber spätesens zur neuen Saison sollte man einen neuen Anfang machen. Das heißt eine neue Mannschaft aufbauen aber mit einem neuen Trainer. Leverkusen und die Bayern haben es vorgemacht.
     
  4. systemanalyse

    systemanalyse

    Ort:
    Bremen best Town ever
    Kartenverkäufe:
    +1

    Du kannst nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

    Fakt ist, die Bank ist zwar breit, aber mit wenig Qualität besetzt. Zudem sitzen dort keine gestandenen Profi´s, sondern Perspektivspieler.

    Fakt ist, die Transferpolitik wurde dem Geldbeutel von Werder angepasst und beinhaltet eben nur Perspektivspieler.

    Fakt ist, wer keinen Konkurrenzkampf entfacht wird sich mit mittelmäßiger Leistung des Personals zufrieden geben müssen.

    Fakt ist, das System kränkelt nicht, das Personal ist überfordert. Besonders die AV.

    Ich denke nicht das die Raute überholt ist, es fehlen ordentliche Spieler auf den Aussenpositionen die in der Lage sind, diese auch würdig zu spielen.
    Werder erzeugt zu wenig Druck über die Aussen, dadurch konzentriert sich alles durch die Mitte. Die AV des Gegners werden nicht gebunden und können in der Mitte mit aushelfen und sind frei als Anspielstationen (Konter), und erzeugen so Druck.
    Werder benötigt dringends zwei erstklassige AV (doch woher ?). Wenn man mehr Druck über die Aussen erzeugt, entzerrt man die Mitte und schafft Freiräume für die Stürmer.
     
  5. Für mich ganz Normal das sich der Trainer vor die Mannschaft stellt.Das ist doch üblich in der Bundesliga.Klinsmann macht das,Jol macht das,Funkel macht das etc!Selbst ein neuer Trainer würde das tun.Das ist nun wirklich nicht das Übel der derzeitigen Misere.Zumindest hab ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben das nach den letzten Jahren wo die Rückserie vermasselt wir nun mal die Rückserie unsere wird.Klar kann ich mich täuschen aber die HOFFNUNG bleibt!
     
  6. systemanalyse

    systemanalyse

    Ort:
    Bremen best Town ever
    Kartenverkäufe:
    +1
    Du kannst nicht den FCB als Maß heranziehen. Das Spielermaterial ist um Klassen höher einzustufen.
    Leverkusen muss man abwarten wie sich das entwickelt. Das ist noch zu kurzfristig um eine genau Bewertung vornehmen zu können.
     
  7. So würde ich sagen:

    Tosic, Prödl und Hunt < Fans < "normale" Spieler < Werder < Sportliche Leitung < Diego und sein Vater
     
  8. Auf alle fälle wird das passieren, die Frage wird nur sein wer muss gehen, und wer wird kommen, gestern war ich auch sickig über die Leistung der Mannschaft, aber man sollte auch in schlechten Zeiten zum Team Thomas Schaaf und Klaus Allofs stehen, denn sie haben in vergangen Zeiten immer eine gute Leistung erbracht, damit meine ich die Einkaufspolitik
     
  9. Piepi

    Piepi

    Ort:
    Franken
    Spielermaterial? Wie wäre es mit Spielern? Das sind doch keine Gegenstände, sondern Menschen.
     
  10. systemanalyse

    systemanalyse

    Ort:
    Bremen best Town ever
    Kartenverkäufe:
    +1
    #

    Soviel Frust das man die Goldwaage rausholen muss ?:rolleyes:

    Das Wort "Spielermaterial" ist einer der gängigsten Gebrauchsworte im Fußball.
     
  11. Man hab ich mich gestern aufgeregt, über diesen verdammten Sauhaufen.;)
    Der Trainer hat mMn eine Teilschuld, sollte aber nicht in Frage gestellt werden. Die Wechselpolitik gestern war durchaus fragwürdig. Wieso nimmt er Naldo zur Halbzeit raus? Dieser war für mich der beste Mann hinten und hatte die besten Zweikampfwerte. Völlig unverständlich...
    Für mich liegt das Problem aber hauptsächlich in den Köpfen der Spieler und deren Einstellung. Werder sollte solche Ausraster wie Diego sie gestern hatte hart und konsequent bestrafen. In der Vergangenheit wurden ihm schon viel zu viele Freiräume gegeben. Irgendwann müssen auch mal Allofs und Schaaf härter durchgreifen. Wenn ich die Saison passieren lasse, fallen mir dauernd irgendwelche Eskapaden von unseren Spielern ein, Diegos Olympiateilnahme, Hugo Almeidas verpasster Flieger, Frings Stress mit dem Bundestrainer, zuletzt die Gerüchte um Diego und Sarah Connor und jetzt auch noch der Platzverweis von Pizzaro und die Tätlichkeit von Diego, die noch ne Sperre nach sich ziehen wird...alles unglückliche Unruhefaktoren, die nicht gerade dienlich für den Erfolg der Mannschaft sind.

    Ich würde es als sinnvoll erachten, mal einen vernünftigen Sportpsychologen einzustellen, der den Spielern ihr Selbstvertrauen zurückholt und sie mental besser vorbereitet. Diese Arroganz gegenüber vermeindlich schlechteren Mannschaften bzw. Abstiegskandidaten ist jawohl nicht mehr zu ertragen und führt inzwischen dazu, dass wir als Aufbaugegner für die Kellerkinder gelten.:rolleyes:

    Ich denke auch wir als Fans sollten unserm Ärger mal Luft machen. Es ist in der Kurve noch viel zu ruhig, dafür dass die Saison alles andere als rosig verläuft...:tnx:
     
  12. Werder würde auch wieder einmal zu null spielen, wenn bei Eckbällen oder Freistößen nicht alle Verteidiger im gegnerischem Strafraum sich aufhalten!!!
     
  13. hmm, also ich hab es in letzter zeit zwar (fast) immer so gesehn dass die gegner an unsern abwehrspielern vorbeigelaufen sind, das mit dem Ecken und Freistößen wo alle verteidiger vorne sind kann ich schlecht beurteilen weil ich das in letzter zeit nicht bemerkt habe. merte war vor der EM auch schonmal besser...:(:(:(:(
     
  14. ih muss magic 2106 100% recht geben...
    der trainer erreicht die mannschaft nicht mehr-abgedroschener satz,stimmt aber -
    ts gibt interviews per standartantwort oder ab mäßig immer das gleiche-
    einem trainer, dem keine vernünftigen und kritischen antworten auf fragen
    einfallen kann auch innerhalb der mannschaft kein gehör finden -
    immer nur den schmusekurs fahren bringt überhaupt nichts -
    es erinnert mich stark an die ltzte zeit von otto rehagel, auch er lies sich nichts
    sagen, hatte gegenüber der presse nur dumme ausreden -
    hat ts von ihm nur das gelernt???http://forum.werder.de/images/smilies/08.gif
     
  15. die Frage stellt sich nicht,
    weil TS zu recht über einen Bonus verfügt, den momentan kein Trainer der Liga bei seinem Club hat. Er wird in der Lage sein, die Situation mittelfristig zu korrigieren, dazu hat er die nötige Kompetenz und die Autorität. Er hat zwar eine etwas reduzierte Rhetorik, aber dafür er ist kein Dampfplauderer, der sich um Kopf und Kragen redet. Nur weil hier einige Leute mal eine neue Nase sehen wollen, wird man wohl kaum den fähigsten Angestellten des Vereins entlassen.
    Von dem Bonus verbraucht er allerdings schon ein Stück, denn die vollständig verfehlte Personalpolitik der letzten zwei Jahre hat er maßgeblich mit zu verantworten. Was wurden und werden da für Unsummen an Ablöse und Gehältern ausgegeben, die auch nicht annähernd als gerechtfertigt anzusehen sind (Alberto, Sanogo, Prödl,Tosic, Boenisch, Fritz, Rosenberg, Almeida). Das muss man auch Schaaf mit anlasten, aber er sollte trotzdem bleiben dürfen!
     
  16. Ach hat er das wirklich?
    Was heißt für dich mittelfristig?
    Wir reden nicht von 5, 6 verkorksten Spielen. Das zieht sich nun schon 12 (!) geschlagene Monate.
    Anzeichen von Besserung kann ich beim besten Willen nicht erkennen.

    Die meisten Trainer haben gar nicht die Zeit zu zeigen, dass sie so schlecht sind, wie sie gemacht werden.
    Wie lange wollen wir noch darauf vertrauen, dass TS das Ruder rumreißt?
    Nochmal ein Jahr?

    Der Mann bringt uns LEIDER nicht mehr weiter.
     
  17. ToniPumpsi

    ToniPumpsi

    Ort:
    NRW
    Kartenverkäufe:
    +2
    was neben zu wenig punkten auf jeden fall anzusprechen ist, dass sich die spieler unter schaaf nur wenig verbessern.

    merte, naldo, fritz haben sich eher zurückentwickelt als nach vorne.

    wiese hat einen kleinen sprung nach vorne gemacht

    hugo, rosi und sanogo eher gleich geblieben, ebenso baumi und frings

    diego hat höhen und tiefen

    jensen, özil und hunt spielen mal gut, dann wieder grottig oder sind verletzt

    den rest lasse ich mal aussen vor

    einige dieser spieler sind jetzt schon 3 oder mehr jahre da, von denen könnte man eine positivere entwicklung verlangen

    aus meiner sicht, zeigt sich das TS einfach nicht aus nationalspielern, alles rausholt und sie auf ein toplevel bringt. ich denke seine stärken sind vielleicht eher bei jungen spielern, um diese dann in den vordergrund zu bringen.

    ottmar hitzfeld konnte z.b. wenig mit jungen spielern anfangen und hat eher fertige spieler geholt. konnte diese dann aber immer wieder zu sehr guten leistungen pushen.

    wäre generell mal schön, wenn reagiert wird. wenn das trainergespann bleiben soll, dann muss es zumindest einen schnitt bei den spielern geben...aber nix tun ist zu wenig!!!
    dafür geht es in dem geschäft auch um viel geld und ansehen. da kann man den karren nicht einfach so auf platz 10 fahren, ohne das es auswirkungen hat. in den unteren ligen kein problem, aber doch bitte nicht in der bundesliga
     
  18. Svennexx

    Svennexx

    Ort:
    NULL
    wir sollten uns von den ganzen teuren spielern trennen und versuchen eine neue willige mannschaft aufzubauen. ausrastende spieler wie diego und pizarro brauchen wir nicht. dafür akzeptiere ich auch einige saisons im mittelfeld der liga. die mannschaftsleistung hat mich gestern maßlos enttäuscht. die teuren spielergehälter könnten nochmal zum problem werden (siehe dortmund)
     
  19. M I R K O


    S L O M K A !




    Es ist schon seit 1-2 Jahren absehbar gewesen dass es Bergab geht......

    Immer wieder Formschwäche nach Pausen. Wir verkacken immer die ersten Spiele nach der Vorbereitung. Vor dieser Saison hat man viele Testspiele gewonnen.. immer gegen Unterklassige Mannschaften. Die Mannschaft dachte sie muss nur aufm Platz stehen und der rest geht von alleine. Klar, hat man sofort verloren.

    Dann hat Bremen eine Mannschaft, welche hinten und vorne nicht zusammenpasst.
    - Bobbycar ist keine wirkliche Konkurenz.
    - Harnik kann gut herausspielen aber wenn er dann aufs Tor schießt.... Banane (siehe EM - Geiler lauf nach vorne aber keine Tore. Außerdem kein Kämpfertyp)
    - Hunt will immer viel, aber ist ein laufendes Formtief
    - Pizza - toller Typ aber man hätte ihn kaufen müssen. Leihe war mit der Truppe daneben denn der wird Bremen mit fliegenden Fahnen verlassen-
    - Vranjes - NO COMMENT
    - Fritz - wieso kann so ein Spieler sein Potenzial nicht ausschöpfen? In jeder anderen Mannschaft würde der einschlagen wie ne Bombe...


    Warum hat man keinen Ersatz für Boro geholt? Sicherlich war er in Bremens letzter Saison nicht so der Wahnsinn ABER es ist ein Spieler der Druck macht. (Bissel wie Frings)



    So kann das doch nix werden.


    Dann stümpern da so spieler wie Boenisch und Tosic aufm Feld rum.... Na Gratulation. Da müssen mehr Spieler aussortiert werden als nur Niemeyer und Harnik.





    Und dieses Spielsystem.... da kriegt man ja zuviel beim zusehen.....

    Die Beluga Eckeneinblendung ist für ich das Signal um zur Wurstbude zu gehen, eine Sms zu schreiben oder mich mal kräftig zu strecken....

    Werder versucht vergeblich Abseits zu stellen, was aber mehr als schlecht gelingt.

    Vierer Abwehrkette die nix bringt. Bei sovielen Gegentoren würden es auch 3 Leute tun! Mehr Tore kassiert man auch nicht. Im Gegenteil denn dann gibt sich das Mittelfeld vielleicht mal mehr Mühe.

    Wer wird eigentlich als Ersatz für Baumi nächste Saison kommen?



    und ums nochmal etwas genauer auf TS auszuweiten, ein Kommentar von FIFA:

    WAS MACHEN DIE EIGENTLICH WENN DIE TRAINIREN ?
     
  20. :lol:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.