Der Trainer muss in Frage gestellt werden!!!

Dieses Thema im Forum "Karlsruher SC - Werder Bremen" wurde erstellt von toge, 6. Dezember 2008.

Diese Seite empfehlen

?

der Trainer T.S. muss in Frage gestellt werden!!!!

Diese Umfrage wurde geschlossen: 21. Dezember 2008
  1. auf jeden Fall

    25,2%
  2. das Wolfsburg Spiel abwarten

    13,7%
  3. die Frage stellt sich nicht

    49,6%
  4. Schaaf für immer in Bremen

    14,2%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich meine der Trainer T.S. sollte mal in Frage gestellt werden!!!
    Der kommt nicht mehr an das Team ran meiner Meinung...
    Gibt doch mal eure Meinung dazu ab...
    Gruss Toge:svw_schal::beer:
     
  2. bes

    bes

    Close
     
  3. Die Einstellung muss in Frage gestellt werde. Man hätte wie im Neuverpflichtungsthread seit Ewigkeiten gefordert Grundeinstellung Cottbus schon vor zwei Jahren holen sollen. Scheiß auf Stars pro Grundeinstellung!
     
  4. Globi

    Globi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +9
    Vielmehr sollte die Mannschaft in Frage gestellt werden! :rolleyes:
     
  5. Globi

    Globi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +9
    Hä? :confused:
     
  6. Dann sollten wir in der Winterpause Voigt und Cichon und Konsorten verpflichten
     
  7. :tnx::tnx::tnx:
     
  8. Es sollten sich so einige im Team selbst hinterfragen....

    Spieler die immer wieder deart schwache Leistungen abliefern aber andererseits den Anspruch äussern, Championsleague spielen zu wollen.

    Zu viele Möchtegernstars und Pseudoführungsspieler!!! Fernab jeder Sebstkritik und Realität.

    So etwas kannten wir in den letzten Jahren nur aus der Entfernung und vom FC Schalke.

    Wir haben zur Zeit kein wirkliches Team sondern nur eine Ansammlung von Spielern.
     
  9. zitier mich mal selber......

    Die Leistung der Spieler auf dem Platz zu hinterfragen ist ja ok. Aber bei einer durchwachsenen Saison die Schuld einzig und allein bei TS zu suchen ist etwas zu einfach. Dazu sind zuviele Faktoren für den mäßigen Saisonverlauf zu berücksichtigen. Was Werder ausmacht ist der Umgang mit seinem Personal auf einem Niveau, das von Besonnenheit und strategischem Denken geprägt ist. Hier ist Bremen und nicht Schalke oder Dortmund und das ist auch gut so!
    Bis jetzt hat das immer gut funktioniert und wird auch wieder funktionieren!
    Mit einem anderen Trainer ändert man an der falschen Stelle im System.
     
  10. Wagner-Pizza

    Wagner-Pizza Guest

    Es ist auf gar keinen Fall die Schuld des Trainers. Wenn man ihm etwas bzw. Klausi vorwefen kann, dann, dass sie zur Winterpause nicht kräftig ausmisten (wovon ich leider ausgehe)
     
  11. joerg269

    joerg269

    Ort:
    NULL
    Also ich denke auch das man über den Trainer nachdenken muss. Hab auch die befürchtung das er die mannschaft nicht mehr erreicht. aber trotz alle dem muss auch von der mannschaft eine reaktion kommen.
     
  12. Man hat doch gesehen: Wir haben gute Spieler aber TS kann sie nicht motivieren! Entweder er motiviert sie oder wir brauchen einen neuen!
     
  13. Und genau DAS ist ein Grund für eine fristlose Kündigung! Nichthandeln in der Pause wäre extrem vereinschädigend!!!!
     
  14. Natürlich muss der Trainer in Frage gestellt werden.
    Auch wenn es die Spieler sind, die auf dem Platz wieder einmal die Punkte verbockt haben, läuft in dieser Saison (und nicht nur in dieser Saison, der Trend zeichnete sich schon länger ab) vieles falsch, was man definitiv dem Trainer anrechnen muss!

    Nur so zum Nachdenken:

    - Scheiß Ecken
    - Eindimensionales, durchschaubares Spielsystem
    - katastrophales Abwehrverhalten
    - mangelnde Einstellung und oder Selbstvertrauen der Spieler
    - nicht nachzuvollziehende Auswechslungen
    - Stammplatzgrantien auch für halbverletzte, formlose Spieler (HUNT!!!):wall:
    - ....

    Ich glaube Werder ist der einzige Verein im Profisport, bei dem Anspruch und Wirklichkeit derart weir auseinanderklaffen und Thomas Schaaf trotzdem nicht in Frage gestellt wird. :stirn:
     
  15. Nein, man muss jetzt erstmal abwarten, was die Winterpause bringt, deshalb habe ich mich für Abwarten entschieden.
    Ich wundere mich bei einigen, die hier Schaaf für nichts schuldig machen, ihm aber dann im Noten-Thread ne 6 geben...(Ich selber bin Pro-Schaaf, damit mich keiner falsch versteht)!
     
  16. ESSEN07

    ESSEN07

    Ort:
    Essen
    :wall:Meiner Meinung nach sollte die Mannschaft mahl in frage gestellt werden.
    Werder sollte in der Winterpause mahl richtig aufräumen.
    Spieler die nur Leistung bringen wenn sie bock drauf haben sollte man aussortieren. Es kann nicht angehen das man mit dieser Mannschaft in der Championsleague letzter ist, den Uefa-Cup nich mahl mehr aus eigener Kraft erreichen kann und in der Bundesliga nur noch mittelmaß ist.
    Einige Spieler sollten sich mahl fragen für welchen Verein sie auf'm Platz stehen.
     
  17. Jordan

    Jordan

    Ort:
    Bremen
    Nicht der Trainer steht in Frage, sondern die Manschaft.
    KATS müssen aufräumen, aber gewaltig.

    Kein Spieler darf sicher sein, in Bremen bleiben zu dürfen..
     
  18. Vor Mailand und Wolfsburg sollte man gar nichts machen und einfach hoffen, dass irgendwie etwas Gutes bei rum kommt. In der Winterpause muss sich aber etwas ändern. Entweder tauscht man einige Spieler aus oder man hinterfragt den Trainer kritisch. Es bringt aber ehrlich gesagt auch nichts, den Trainer einfach mal zu feuern, wenn kein brauchbarer Erstatz zu Verfügung steht. Fakt ist aber: Es muss sich was ändern. Abwarten und darauf hoffen, dass alles wieder gut wird, halte ich für mehr als fahrlässig...
     
  19. Tja, aber dieses Aufräumen wird es bei KATS nicht geben und genau DAS ist der Grund, warum KATS in Frage gestellt werden müssen....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.