Der beste U23-Spieler (#9)

Dieses Thema im Forum "Saisonrückblick 2013/2014 (Forum wird zum 1. Spiel" wurde erstellt von Christian Günther, 3. Juni 2014.

Diese Seite empfehlen

?

Wer war der beste Spieler bei Werder II?

  1. [2] Marnon Busch

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. [3] Janek Sternberg

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. [4] Oliver Hüsing

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. [5] Clemens Schoppenhauer

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. [7] Julian von Haacke

    3 Stimme(n)
    4,2%
  6. [8] Florian Bruns

    4 Stimme(n)
    5,6%
  7. [9] Martin Kobylanski

    37 Stimme(n)
    51,4%
  8. [10] Marcel Hilßner

    1 Stimme(n)
    1,4%
  9. [11] Davie Selke

    14 Stimme(n)
    19,4%
  10. [14] Tobias Schwede

    0 Stimme(n)
    0,0%
  11. [16] Melvyn Lorenzen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  12. [19] Jeffrey Obst

    0 Stimme(n)
    0,0%
  13. [21] Torben Rehfeldt

    0 Stimme(n)
    0,0%
  14. [22] Tobias Duffner

    0 Stimme(n)
    0,0%
  15. [23] Lukas Fröde

    0 Stimme(n)
    0,0%
  16. [28] Levent Aycicek

    8 Stimme(n)
    11,1%
  17. [30] Richard Strebinger

    2 Stimme(n)
    2,8%
  18. [34] Aleksandar Stevanovic

    1 Stimme(n)
    1,4%
  19. [36] Max Wegner

    0 Stimme(n)
    0,0%
  20. [39] Luca Zander

    2 Stimme(n)
    2,8%
  21. [40] Kevin Otremba

    0 Stimme(n)
    0,0%
  22. [/] Onel Hernandez

    0 Stimme(n)
    0,0%
  23. [/] Tom Trybull

    0 Stimme(n)
    0,0%
  24. [/] Mateo Pavlovic

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Zur Auswahl stehe die 24 U23-Spieler mit der meisten Einsatzzeit 2012/2013.

    2012/2013:

    1. Özkan Yilidirm (27,16%)
    2. Johannes Wurtz (19,75%)
    3. Felix Kroos (16,05%)
    3. Tom Trybull (16,05%)
     
  2. DR AKR

    DR AKR Guest

    Der beste war sicher Kobylanski, der wichtigste für mich Bruns!
     
  3. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Kartenverkäufe:
    +33
    Schließe mich obiger Aussage an, wobei mein Urteilungsvermögen in diesem Fall auch sehr eingeschränkt ist, schließlich habe ich die U23 nicht selbst verfolgt und kann lediglich diverse Berichte hier im Forum als Grundlage meiner Meinung nutzen.

    Diesen Berichten nach zu urteilen ist aber sicherlich Kobylanski der herausragende Spieler der vergangenen U23-Saison gewesen. Den hat es allem Anschein nach richtig beflügelt, dass Dutt -entgegen zahlreicher Prognosen von einigen U23-Beobachtern, die ihn nicht unbedingt auf dem Zettel hatten- so auf ihn baut; so große Stücke auf ihn hält und dass er regelmäßig beim Profiteam hat mittrainieren und sogar in der Bundesliga hat debütieren dürfen. Dass er bei seinem Debüt darüberhinaus im Nordderby gegen den HSV in der Startelf stand, dürfte zusätzliche Motivation gebracht haben, denn mit dieser Entscheidung hat Dutt ihm Vertrauen ausgesprochen und signalisiert, dass er eine reelle Chance hat, sich bei den Profis festzuspielen, wenn er weiterhin hart arbeitet. Und das hat er getan. Zwischenzeitlich stand da ein ungemeiner Lauf von mehreren Partien (fünf?, sechs?) hintereinander, in welchen er doppelt getroffen hat, zu Buche. Weitermachen!

    Der wichtigste Akteur für die U23 ist unter dem Strich aber wahrscheinlich eher weniger Kobylanski, sondern mehr der Neuzugang aus Hamburg, Florian Bruns, gewesen. Ich denke, eine solche Leitfigur, die ihre gesamte Erfahrung einbringt und wovon die zahlreichen Nachwuchsspieler lernen und später ungemein profitieren können, hat der U23 doch sehr gefehlt. Bruns kann man, weil er seine neue Aufgabe sofort mit vollem Einsatz angenommen; sich voll mit ihr identifiziert hat, er sowohl auf als auch neben dem Platz als Ansprechpartner gedient und er viel Verantwortung übernommen hat, einen großen Anteil an der erfolgreichen U23-Saison zuschreiben, zu welcher man allen nur gratulieren kann.

    (Gen Ende der Saison hat im Übrigen wohl auch A. Stevanovic mit guten Leistungen überzeugt.)