Das Tor der Saison (#10)

Dieses Thema im Forum "Saisonrückblick 2013/2014 (Forum wird zum 1. Spiel" wurde erstellt von Christian Günther, 3. Juni 2014.

Diese Seite empfehlen

?

Welches war für Euch das "Tor der Saison"?

  1. Obraniak per Freistoß gegen Gladbach

    16 Stimme(n)
    25,4%
  2. Junuzovic nach Hackenvorlage von Hunt im 100. Nordderby

    25 Stimme(n)
    39,7%
  3. Garcias Treffer zum 1:0 gegen Leverkusen kurz vor Weihnachten

    2 Stimme(n)
    3,2%
  4. Prödls Last-Minute-Kopfballtor in Hannover

    8 Stimme(n)
    12,7%
  5. Petersens Heber zum 2:0 in Hamburg

    4 Stimme(n)
    6,3%
  6. Bargfredes Distanzschuss daheim gegen Hoffenheim

    3 Stimme(n)
    4,8%
  7. Bargfredes erstes Bundesligator in Hoffenheim

    5 Stimme(n)
    7,9%
  8. Junuzovics Auftakttor in Braunschweig

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Hunts Tor zum 2:1 in München

    2 Stimme(n)
    3,2%
  10. Elias Volley beim Heim-Unentschieden gegen Nürnberg

    3 Stimme(n)
    4,8%
  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Auch hier werden Vorschläge benötigt. :beer:

    2012/2013

    1. Mehmet Ekici (Direkter Freistoß in Stuttgart zum 3:1) 25,76%
    2. Nils Petersen (Volleyschuss in den Winkel nach Yildirim-Außenristpass zum 2:0 gegen Hannover) 21,21%
    3. Kevin de Bruyne (Heber in Stuttgart zum 4:1) 19,70%
     
  2. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Obraniak gegen Gladbach

    Klick

    Ich würde nur den Ton ausschalten beim Angucken, zumindest mein Geschmack ist die Musik nicht.... ;)
     
  3. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Zladdi vs. HSV nach Hackenvorlage Hunt
     
  4. DR AKR

    DR AKR Guest

    Da wir so wenige und oft zufällige Tore erzielt haben, war nahezu jedes Tor ungemein wichtig.

    Mir fallen spontan zwei Treffer ein, die sowohl psychologisch als auch sportlich existenziell wichtig für uns waren:

    Zum einen das 1:0 von Garcia am 17. Spieltag gegen Leverkusen. Ohne dieses Tor wären wir mit nur 17 Punkten zur Halbzeit wohl langfristig im unmittelbaren Abstiegskampf versunken.

    Psychologisch ähnlich wichtig, sportlich im Abstiegskampf für mich noch entscheidender und deshalb für mich auch emotional das Tor der Saison ist der Treffer von Prödl zum 2:1 in Hannover.
     
  5. svw&rwe

    svw&rwe

    Ort:
    Kölner Rheinland
    Kartenverkäufe:
    +26
    richtig akr. Für mich auch der Treffer von Prödl in Hannover! Wer weiss was ohne jenen Treffer noch so passiert wäre.
     
  6. mr orange

    mr orange

    Ort:
    BO
    Kartenverkäufe:
    +28
    :tnx: Für mich auch das 2:1 in Hannoi.Das war ein ganz wichtiger Moment.
     
  7. Seh ich auch so. Alleine schon wegen der unfassbaren Emotionalität danach :daumen:
     
  8. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Tor zum 2:1 in Hannover
     
  9. Peterns 2 - 0 in Hamburg
     
  10. Manolo

    Manolo

    Kartenverkäufe:
    +1
    :tnx::tnx::tnx:

    Damit kann zu!!

    Den letzten derartigen Urschrei habe ich vermutlich nach Rosis Ding in der Cl Quali rausgelassen!! :D
     
  11. Werder-Fan4ever-Ersatz

    Werder-Fan4ever-Ersatz

    Kartenverkäufe:
    +34
    Die meines Erachtens nach schönsten Treffer der abgelaufenen Spielzeit:

    1. Obraniaks gefühlvolles Freistoßtor im Heimspiel gegen M'Gladbach. Ein Tor, das an frühere Zeiten erinnert hat und für Obraniak selbst ein perfekter Einstand gewesen sein dürfte, der noch immer Hoffnung auf mehr macht.
    2. Bargfredes Tor zum Ausgleich per Distanzschuss und Direktabnahme im vorletzten Heimspiel der Saison gegen Hoffenheim. Ich glaube, ich bin der erste in meiner unmittelbaren Umgebung gewesen, der gesehen hat, dass der Ball reingehen würde und schon gejubelt hat. Klasse Treffer!
    3. Junuzovics Tor zum 1:0 im Derby gegen den HSV nach der Vorlage von Hunt per Hacke. Wahrscheinlich nicht so geplant, aber wunderschön anzusehen.

    Die meines Erachtens nach wichtigsten Treffer der abgelaufenen Spielzeit:

    1. Prödls 2:1 Siegtreffer in der Nachspielzeit in Hannover. Ein Tor, dass in Bezug auf die Wichtigkeit für Fans, Verein, für Werder kaum zu überbieten gewesen ist. Der verdiente Lohn für einen sehr starken und vor allem dominanten Auftritt und ein Indikator dafür, dass Werder lebt und nicht absteigen würde.
    2. Der Ausgleichstreffer unserer #44 zum 4:4 Endstand in seinem 88. Bundesligaspiel in Sinsheim und bei seinem Comeback nach seiner langen Verletzungspause. Damals ein von Höhen und Tiefen geprägtes Spiel, welches man einfach nicht verlieren durfte, weil man selbst so viel investiert hatte und weil es der Moral im Falle einer Niederlage vermutlich einen mächtigen Knax gegeben hätte. Dieser Ausgleichstreffer zugleich ein Vorbote dafür, dass Bargfrede sich im Laufe der Saison nicht nur festspielen, sondern ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der Stammformation werden und sich als absolute Leitfigur etablieren würde. Im Übrigen ebenso der Punkt, an welchem Bargfrede endlich das Toreschießen für sich entdeckt hat.
    3. Junuzovics Treffer zum 1:0 Sieg in Braunschweig zu Beginn der neuen Spielzeit. Einfach allein deshalb ein Treffer von Bedeutung, weil ein Sieg beim Aufsteiger und jener Mannschaft, welche im öffentlichen Meinungsbild schon vor Beginn der Spielzeit als Absteiger quasi schon wieder feststand, absolute Pflicht gewesen ist und man im Falle einer Niederlage (ich erinnere an dieser Stelle daran, dass Caldirola den Ball kurz vor Ende der Begegnung von der Linie gekrazt hat und bin mir sicher, dass der Ball, hätte Werder zu dem Zeitpunkt nicht bereits geführt, reingegangen wäre), sogar im Falle einer Punkteteilung, schon wieder arge Zweifel an dem in der Vorbereitung Erarbeiteten hätte haben müssen, es nicht gut für die Moral gewesen wäre und die Kritiken gegenüber Dutt schon frühzeitig laut geworden wären, ohne ihm überhaupt eine wesentliche Chance gegeben zu haben.
     
  12. Von den Emotionen her ganz klar Prödls Kopfball-Tor in der Nachspielzeit. Sowas hatte ich lange nicht erlebt.
     
  13. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +8
    Juno im Derby, geiles Ding! :daumen: