Das schlimmste Spiel (#12)

Dieses Thema im Forum "Saisonrückblick 2008 / 2009" wurde erstellt von Christian Günther, 12. Juli 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Welches war eurer Meinung nach das schlechteste Werderspiel 2008/2009?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 21. Juli 2009
  1. Bundesliga: Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen 3:2 (2:0)

    6 Stimme(n)
    4,8%
  2. Bundesliga: VfB Stuttgart - Werder Bremen 4:1 (2:0)

    1 Stimme(n)
    0,8%
  3. Bundesliga: Werder Bremen - Borussia Dortmund 3:3 (0:0)

    2 Stimme(n)
    1,6%
  4. Bundesliga: Hamburger SV - Werder Bremen 2:1 (1:1)

    1 Stimme(n)
    0,8%
  5. Bundesliga: Karlsruher SC - Werder Bremen 1:0 (0:0)

    8 Stimme(n)
    6,5%
  6. Bundesliga: Werder Bremen - Arminia Bielefeld 1:2 (1:1)

    5 Stimme(n)
    4,0%
  7. Bundesliga: Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach 1:1 (0:0)

    1 Stimme(n)
    0,8%
  8. Bundesliga: FC Energie Cottbus - Werder Bremen 2:1 (0:0)

    8 Stimme(n)
    6,5%
  9. Bundesliga: Werder Bremen - Karlsruher SC 1:3 (0:2)

    4 Stimme(n)
    3,2%
  10. Bundesliga: VfL Wolfsburg - Werder Bremen 5:1 (3:1)

    5 Stimme(n)
    4,0%
  11. Champions League: Werder Bremen - Anorthosis Famagusta 0:0 (0:0)

    5 Stimme(n)
    4,0%
  12. Champions League: Werder Bremen - Panathinaikos Athen 0:3 (0:0)

    43 Stimme(n)
    34,7%
  13. Champions League: Anorthosis Famagusta - Werder Bremen 2:2 (0:0)

    2 Stimme(n)
    1,6%
  14. UEFA-Cup: Werder Bremen - Hamburger SV 0:1 (0:0)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  15. UEFA-Cup: Shachtjor Donezk - Werder Bremen 2:1 n.V. (1:1, 1:1)

    33 Stimme(n)
    26,6%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Münster
    Kartenverkäufe:
    +38
    Bundesliga:

    3. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen 3:2 (2:0)

    Werder verliert im Borussia-Park und macht 75 Minuten gar nichts was zu einem zwischenzeitlichen 3:0 führt. Höhepunkt ist sicherlich das alljährliche Demütigungstor. Dieses Mal darf Baumjohann Werders gesamte Mannschaft austanzen und tritt damit in die Fußstapfen von Schlaudraff und Freis.

    7. Spieltag: VfB Stuttgart - Werder Bremen 4:1 (2:0)

    Wie jedes Jahr gab es auch 2008 in Stuttgart ordentlich auf die Mütze.

    8. Spieltag: Werder Bremen - Borussia Dortmund 3:3 (0:0)

    Dank der geilen Aufholjagd ist das Spiel sogar im Gegenthread vertreten. Aber dieses saublöde Gegentor mit dem Schlusspfiff war so ärgerlich.

    14. Spieltag: Hamburger SV - Werder Bremen 2:1 (1:1)

    Derbyniederlagen sind immer dumm.

    16. Spieltag: Karlsruher SC - Werder Bremen 1:0 (0:0)

    Nicht nur die unnötige Niederlage, auch die dummen Sperren, die sich Pizarro und Diego in diesem Spiel abholten, bleiben im Kopf.

    18. Spieltag: Werder Bremen - Arminia Bielefeld 1:2 (1:1)

    Der Rückrundenauftakt in der Bundesliga geht natürlich auch völlig daneben, wie jedes Jahr.

    20. Spieltag: Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach 1:1 (0:0)

    34 Torschüsse und sechs oder sieben Großchancen reichen nicht um Logan Baily mehr als einmal zu überwinden.

    21. Spieltag: FC Energie Cottbus - Werder Bremen 2:1 (0:0)

    In Cottbus wird sogar eine Führung verspielt.

    33. Spieltag: Werder Bremen - Karlsruher SC 1:3 (0:2)

    Das letzte Heimspiel wird kaum noch wirklich angegangen. Peinliche Heimniederlage gegen Karlsruhe.

    34. Spieltag: VfL Wolfsburg - Werder Bremen 5:1 (3:1)

    Zeitweise katastrophale Bremer lassen sich vom neuen Meister abschießen.

    Champions League:

    1. Spieltag: Werder Bremen - Anorthosis Famagusta 0:0 (0:0)

    Gegen den Underdog aus Zypern gelingt nicht ein Tor

    4. Spieltag: Werder Bremen - Panathinaikos Athen 0:3 (0:0)

    Tziolis macht sein Spiel der Saison und Werder verabschiedet sich scheinbar freiwillig aus der CL.

    5. Spieltag: Anorthosis Famagusta - Werder Bremen 2:2 (0:0)

    Endgültig abhaken kann man die CL aber erst ein Spiel später nach einem erneuten Remis gegen Famagusta.

    UEFA-Cup:

    Halbfinale, Hinspiel: Werder Bremen - Hamburger SV 0:1 (0:0)

    Nach der Halbfinal-Heimniederlage gegen den ungeliebten Derbygegner musste man auf dem Heimweg die ganze Zeit daran denken, dass man dem Erzfeind auf Grund einer verschlafenen ersten Halbzeit den Weg ins Finale eines europäischen Finals weit aufgemacht hat.

    Finale: Shachtjor Donezk - Werder Bremen 2:1 n.V. (1:1, 1:1)

    Ohne Jensen, Mertesacker, Diego und Almeida scheint es, dass Werder in solch einem wichtigen Spiel nicht richtig in ebenjenes hereinkommt. Den Gegner mit dem Pokal am Feiern zu sehen und Zweiter zu werden ist schrecklich.

    DFB-Pokal:

    /
     
  2. Lupo

    Lupo

    Kartenverkäufe:
    +10
    das CL Spiel gegen Panathinaikos war in meinen augen das schlechteste spiel überhaupt...da hätte man die griechen zu hause lassen können und die punkte rüberschicken :(
     
  3. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Eindeutig die Niederlage in Cottbus.
     
  4. Melly91

    Melly91

    Ort:
    593 km südlich vom Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +6
    Das 0:1 gegen den KSC in der Hinrunde wegen den Sperren.
     
  5. Ähh... verstehe ich jetzt nicht richtig. Im Threadtitel steht "Das schlimmste Spiel", während bei der Umfrage "Welches war eurer Meinung nach das schlechteste Werderspiel 2008/2009?" steht. :confused:

    Das schlimmste war eindeutig das UEFA-Cup Endspiel, aber bestimmt nicht das schlechteste. Habe es dennoch gewählt.

    Wie ist es denn nun gemeint?
     
  6. Ganz klar das Dortmund-Heimspiel!
    Da dreht der gute Claudio mit sehenswerten Treffern das Spiel und die Euphorie kannte keine Grenzen, um in der nächsten Sekunde mit der Werder-typischen Schlafmützigkeit wieder alles zu versauen. Das war bitter, besonders weil Jubel und Trauer so nah bei einander lagen...
     
  7. Werderfan86

    Werderfan86

    Ort:
    Saarland
    Kartenverkäufe:
    +2
    Für mich die Heim-Niederlage in der CL gegen Panathinaikos Athen.

    Da war ich am meisten enttäuscht und das hat uns in einer vermeintlich eher "leichten" Gruppe das CL-Achtelfinale gekostet.

    Wer weiß, was in der CL noch möglich gewesen wäre.....


    Auf Platz 2 folgt das UEFA-Cup-Finale. Ich war dort und es war wirklich eine geile Geschichte... wenn wir allerdings gewonnen hätte, wäre es erst richtig geil geworden.


    Ansonsten die Bundesliga-Blamagen, aber an die hatte man sich in der vergangen Saison ja schon fast gewöhnt (2x Karlsruhe, Cottbus, in Stuttgart gibts sowieso immer auf die Nüsse.....)
     
  8. Das SCHLIMMSTE Spiel kann nur das UEFA CUP Finale gewesen sein.
     
  9. JayCa

    JayCa

    Ort:
    Dresden
    Weil wir in einem Mittelklasse-Spiel die schlechtere Mannschaft waren - ersatzgeschwächt...?
     
  10. Schlimm, weil wir eine einmalige Chance nicht genutzt haben und wie wir sie nicht nutzten. Schlecht und schlimm sind für mich nochmal zwei Dinge.

    Schlimm fand ich auch das Dortmund Spiel, schlecht aber jetzt nicht. Schlecht und schlimm war aber das Auftreten gegen Athen.
     
  11. das habe ich auch so gesehen, weil wir zum damaligen Zeitpunkt die Chance gehabt hätten, uns mit einem Sieg in der Gruppe eine gute Position zu erarbeiten. Das tat weh...
     
  12. Hansestädter

    Hansestädter

    Ort:
    BREMEN AN DER WESER
    Kartenverkäufe:
    +2
    Das SCHLIMMSTE Spiel war das UEFA-Cup Finale in Istanbul gegen Shachtjor Donezk, das GRAUSAMSTE das Heimspiel gegen Bielefeld (gegen Bielefeld haben schon ganz Andere verloren :rolleyes:), die POMADIGSTEN Auftritte gab es in Cottbus und in Gladbach zu verzeichnen, das NACHLÄSSIGSTE in Stuttgart und das UNFAIRSTE in Karlsruhe.

    Ach so und die Heimspielniederlage gegen Hamburg im UEFA-Cup musste so sein, denn diese gehörte zum teuflischen Plan dazu, damit es noch mehr schmerzt und die Hamburger für die nächsten 1.000 Jahre restlos demoralisiert sind.
     
  13. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Für mich war's - auch wegen gewisser Rahmenbedingungen am und im Stadion (Stadion der *Freundschaft*???) - das Spiel in Cottbus - einziger Trost ist, dass wir da diese Saison nicht hin müssen...
     
  14. Dem stimme ich mal größtenteils zu, bis auf der Punkt mit dem schlimmsten Spiel...

    Der Tiefpunkt und somit, neben dem pomadigen, war das schlimmste Spiel für mich in Cottbus gewesen. Das war einfach nur ein peinlicher Auftritt. Ich war vergangene Saison immer guter Hoffnung gewesen, aber nach der Niederlage ist auch diese gestorben - also Cottbus.
     
  15. Meiner Meinung nach das 0:3 zu Hause gegen Athen in der CL. Grauenvoll! :wild:
     
  16. Masa

    Masa

    Ort:
    on the way to wonderland!
    Kartenverkäufe:
    +149
    Das UEFA Cup Finale!
    Das tat richtig weh.... ich mit Freunden... extra nach Bremen zum PV... beschissenes Spiel.... Hoffnungsschimmer... und dann diese herbe Enttäuschung.... Bremen in Tränen aufgelöst...
     
  17. Werder-Bär

    Werder-Bär

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +10
    Ich finde es war das 0:3 gegen Panathinaikos. Wir haben uns wie ein Drittligist vorführen lassen müssen. Ich habe das Spiel live verfolgt. Es war die Hölle. Der schwärzeste Abend in der letzten Saison. :(
     
  18. Die Niederlage in Cottbus.
     
  19. Sportlich gesehen fand ich das Spiel gegen Donzek. Ansonsten das Spiel gegen den VfB. Ich habe dieses Ergebnis auch erwartet. Da ich aber in Ostwürttmeberg wohne, und es nur so von VfB-Fans wimmelt, waren die drei Wochen nach dem SPiel auch nicht gerade schön.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.