Das sagt der Gegner (vor dem Spiel)

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Hamburger SV" wurde erstellt von Daywalker, 2. Mai 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Unsere Mannschaft sollte (nerven-)stark genug sein, den einen Punkt zu holen, der noch fehlt.

    Hilfreich wäre es, wenn Stuttgart hoch führen würde, so ein 3:1 für den VfB auf der Anzeigentafel um die 60. Minute rum, würde sicher nicht stören, ebenso wie die Anzeige eines ähnlich positiven Ergebnisses für Borussia Mönchengladbach.......
     
  2. mesrine

    mesrine

    Ort:
    NULL
  3. Und jetzt ist mir der Fatzke auch schon wieder unsympathisch.

    Und wieder bin ich an dem Punkt angelangt, wo ich mich frage, für wen die sich halten. Die glauben wohl wirklich, dass sie besser sind als wir und dass sie uns deren Spiel aufzwingen können.
    Nunja ... werde mich nicht weiter drüber aufregen, sondern nur ordentlich darüber amüsieren. Lassen wir ihnen doch diesen Traum. ;)
    Es wäre das Schönste, die mit einem grandios herausgespielten 4:0 aus dem Stadion schießen zu können, damit die endlich ihr blau-schwarz-weiße Fresse zu stopfen.
    100% Werder :svw_applaus:
     
  4. Und dann wundern sich einige warum man gegen diese Truppe so gerne gröhlt. Diese Typen haben doch alle vergessen, dass wir den Schlüssel haben.:D
     
  5. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Umso besser wenn sie uns ihr Spiel aufzwingen wollen.
    Würden sie sich hinten reinstellen würde uns das wohl größere Probleme bereiten ;)
     
  6. SebStar

    SebStar Guest

  7. Naja Holländer und HSV Trainer was kann denn schon unsympathischer sein?! :lol:
     
  8. hallo MrNobody, ich komme aus der nähe von Flensburg.
     
  9. wie war das mit dem nur guggen nicht an fassen:lol: denen wird noch mal eine ordentliche(fussballerische) Abreibung verpasst :applaus:
     
  10. Werderfan86

    Werderfan86

    Ort:
    Saarland
    Kartenverkäufe:
    +2
  11. a.-rohde

    a.-rohde

    Ort:
    NULL
    Wiso den? Letztendlich reicht uns solange LV nicht 5:0 gewinnt ein unentschieden. Und mit Mannschaften die sich hinten reinstellen können wir bei einer guten Einstellung seitens des Trainer auch umgehen, siehe Schalke.
     
  12. Würde ich nicht generell so ungern gegen die arroganten und erfolglosen Stellinger verlieren, wäre folgendes Szenario richtig geil und passend zum HSV:

    Sie rächen sich ganz fett an uns mit einem Sieg in Bremen. Aber ganz grünweiß bejubelt die CL-Quali, weil Leverkusen in Gladbach nicht gewinnt. Und dank Stuttgart bleibt der HSV auf Platz 7 hängen.

    :applaus:
     
  13. Timbo

    Timbo

    Ort:
    Leeste
    Kartenverkäufe:
    +9
    Bei den Aussage von Muniz braucht der sich nicht zu wundern, wenn Werder bis zum Zeugwart motiviert bis in die Spitzen ist.
    Versucht er etwa mit seinem Säbelrasseln irgendwie Unruhe bei uns zu verbreiten. Mit diesen Aussagen stärkt er uns doch eher. Er bringt uns als Fans und auch den Gegner erst rechten gegen sich auf.
    Ich finde es ist ein bißchen kontraproduktiv. Fest steht, der HSV muss gewinnen, um eine Chance auf die Euroleague zu haben. Dafür muss man sich konzentrieren und die Chance ggf. ergreifen, wenn sie kommt. Da nützt es nichts groß einen Druck aufzubauen, indem man propagiert, dass man Werder im eigenen Stadion das Spiel aufzwingen will.
    Das geht doch nicht gut. Wenn die mit Hurrafußball anfangen, steht es nach 20 min. bereits 3:0 für uns.
    Ein Angstgegner mögen wir zwar nicht sein. Aber es geht ja auch nicht darum, sondern um die eigenen Ansprüche das Spiel für sich zu entscheiden. Da spreche ich dem HSV ganz klar die Coolness ab. Die haben gegen Fulham gezeigt, dass sie es nervlich nicht drauf haben.
    Gegen Nürnberg hat man sich ein wenig Luft verschafft, weil der Club selber mental unter der Grasnarbe steckt. So wie Nürnberg in HH aufgetreten ist, hätte eigentlich jeder aus den ersten beiden Ligen gegen die gewonnen. Dann kam beim HSV die erste Frustbewältigung dazu. Die haben doch eigentlich nicht mehr mit der Möglichkeit gerechnet in die EL einzuziehen. Dann patzt Stuttgart und nun ist bei denen wieder alles tutti. Die merken spätestens am Samstag, dass wieder unter einem gehörigen Druck stehen. Das wird dann ganz schwer, diesen zu bewältigen.
    Werder dagegen spielt seit Wochen ganz cool und lässt sich nicht verunsichern. Selbst die Niederlage in Dortmund hat keine spuren hinterlassen. Man blieb sich treu.
     
  14. KaWi

    KaWi

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    Ein hervorragender Beitrag - genauso ist es :svw_applaus::applaus:
     
  15. die behaupte mal ganz frech es gibt in deutschland maximal 1 mannschaft die usn ihr spiel aufzwingen könnten... und gegen die Spielen wir am 15.5. und werden beweisen das sie es nicht immer schaffen ;)
     
  16. :tnx:

    Das ist nicht frech, das ist Fakt.