Das sagt der Gegner vor dem Spiel

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - TSG Hoffenheim" wurde erstellt von Werder-Bär, 11. Oktober 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Mensch, wie böse ..... :cool:
     
  2. Da Hoffenheim nur ca. 3300 Einwohner hat, möchte ich gerne wissen, wie der auf die 7-8 tausend Fans kommt.
    Oder zählt der die Pseudofans mit?
     

  3. man weiss ja nicht zu welcher zeit das in erfüllung gehen soll... vielleicht wird hoffenheim irgendwann mal Frankfurt ablösen und wird Bankenmetropole... oder Herr Hopp sponsor den deutschen staat und als gegenzug zird Hoffenheim Hauptstadt und wächst auf eine stadt mit >1mio einwohner an ;)

    aber im prinzip ich tendiere dazu das der traum utner Einfluss von LSD gekommen ist :cool:
     
  4. Herr Hopp kann doch nicht die Kühe vom Land vertreiben. Das sind die wohl mit einzigen richtigen Fans.
     
  5. nur mal so am Rande: Es gibt auch Werder-Fans, die nicht in Bremen wohnen :D .
     
  6. Biju

    Biju

    Ort:
    Rehburg-Loccum und Osnabrück
    Kartenverkäufe:
    +14
    Werderfans vielleicht, aber keine Hoppfans. :D
     
  7. - das ist dann wieder der punkt, wo ich mich frage, was
    der ganze sch... soll, wer braucht oder will so einen verein
    überhaupt?
    ein paar hoffenheimer oder ein paar hundert pseudo-fans,
    die einfach "tollen" fussball sehen wollen, losgelöst vom verein
    oder nach dem motto:
    "möge die bessere mannschaft gewinnen"
    hopp und seine schergen können noch so viel lamentieren,
    mich widert so ein gebahren nur an, aber fussball ist halt
    ein spiegelbild der gesellschaft und in der unsrigen regiert geld
    nunmal die welt.
    und komm´mir jetzt keiner mit tollem konzept usw. - ohne
    die ganzen millionen, die einer da reinpumpt, der nicht mehr
    weiß wohin mit der kohle, würden die eben noch in liga 6 rumdümpeln.
    da sind mir selbst vereine wie cottbus lieber - da hängen eben
    leute mit ihrem herzblut dran.

    naja - was soll´s - hauptsache wir hauen die am samstag wech!

    :svw_schal:
     
  8. man stelle sich vor, die Hoppelheimer wären letztes Jahr nicht so bravorös in die BuLi gestartet und nicht herbstmeister geworden, sondern wären typisch Aufsteigermässig unterwegs gewesen und hätten mit Glück die Klasse gehalten, dann hätten wohl überhaupt gar keine Fans, ausser eben Hopp. :D
    Das ist doch echt alles zu albern :lol:

    man kann nur hoffen das sich Herr Hopp bald ein anderes Hobbie sucht und wasweissich zum Mond fliegen will oder so.
    Dann hat dieses Kapitel in der BuLI hoffentlich auch wieder ein Ende...

    und Ja,wir müssen die Samstag weghauen. Wegen mir auch mit nem schmucklosen 1-0 anstelle eines 5-4 (was mir aber auch sehr recht wäre )
    :applaus::applaus:
     
  9. Klar, nur sind das auch Fans und nicht iwelche, die den Verein mögen, weil die mal Herbstmeister waren.
    Hoffenheim hat wohl viele Fans, die nur den Erfolg der Mannschaft gesehen hatten.
     
  10. köstlich :lol::lol:

    also als hoffenheimfan könnte man die spieler wirklich mal zu nem pokerabend einladen, bei uns klappt das mit marko aber hoffentlich auch bald :p
     
  11. In der Mannheimer Gegend werden es so langsam immer mehr, die zu Hoffenheim-"Fans" mutieren. Interessanterweise waren die Meisten davor (ist jetzt nicht nur so dahergesagt, ich kenne persönlich einige Beispiele) "Fans" des großen FC Bayern :lol:
     
  12. Der aktuelle Weltraumtourist (Namen vergessen) zahlt auch "nur" 25 Mio für seinen Tripp, zum Mond wäre es dann vlt. das vierfache, also bleibt noch genug Restkapital für Hopp weiter seinem Hobby zu fröhnen.

    Sollte es nun auch noch Hannover gelingen die 50+1 Hürde wegzuklagen haben wir bald Zustände wie in England. Gott bewahre.....
     
  13. Hier weht die Fahne Tag und Nacht.........und keiner kommt ran.....hi,hi,hi....
    :D :D :D
     
  14. genau hier im Hertha-Land schön grün-weiß.:svw_schal:

    Habe im Urlaub einen Hoffenheim-Fan aus Baden kennengelernt, der kannte noch nicht mal alle Spieler.:stirn:
     
  15. Aber ich frage mich ganz ehrlich, wie da jedesmal Tausende von Fans ins Stadion gehen. Sind das tatsächlich alles nur "Mitläufer"? Warum aber kommen die dann immer wieder? Genau diese Art Klientel ist doch nicht gerade für Dauerkartenartige Präsenz im Stadion bekannt. Und soviel ich weiß, war das Stadion auch noch die letzte Rückserie, wo die Hoppenheimer ja bekanntlich nocht so guten Fußball spielen konnten, noch einigermaßen voll

    Ich kenne mich mit Hoffenheims Fanszene kein bisschen aus, aber der Internetauftritt der TSG ist ja erschreckend
     
  16. Also hier haben wir ja ein paar Fanclubs. http://www.achtzehn99.de/fanclubs/

    Mein Gott, mir sind solche "neuen" Fans immer noch lieber als z.B. rechte Fangruppen.

    Sind halt oft so mehr der Typus "Bayernfan"...mit geringer Leidensfähigkeit. :grinsen:
     
  17. Eiserner Werderaner

    Eiserner Werderaner

    Ort:
    Frankfurt (Oder)
    Kartenverkäufe:
    +8
    Da finden sich immer leute. Hab mir in der neuen O2 World in Berlin auch mal Spiele von Alba, den Eisbären oder den Füchsen angesehen. Die einzigen, die da Stimmung in den Bau mit 14-16000 Plätzen bekommen haben waren die Eisbären, weil die eine große Fanbase haben. Zu Alba oder den Füchsen kommen auch viele "nur mal Hand- bzw. Basketball gucken" und so läufts in Hoffenheim auch. Sport wird zum Event. Ausgetragen in Mehrzweckhallen. Das ist bei Schalke ja schon soweit. Schade eigentlich...
     
  18. Eiserner Werderaner

    Eiserner Werderaner

    Ort:
    Frankfurt (Oder)
    Kartenverkäufe:
    +8
    Leider schon widerlegt. Herr Hopp hat gemeinsam mit seinem Sohn weitreichende Anteile an der Handballmannschaft "Rhein-Neckar Löwen", deren erklärtes Ziel selbstverständlich ist, die Beste der Welt zu werden und war bereit, für Karabatic vom THW Kiel über 1 Million Ablöse zu zahlen, im Handball unfassbar viel Geld (für mich auch:p). Der Deal scheiterte sensationell und Karabatic wechselte zu Montpellier (für 1,5 Millionen).
    Außerdem haben sie ebensoviel Einfluss bei der Eishockeymannschaft der Mannheimer Adler.
    Man sieht also, der Fußball scheint den Hopps ja wirklich sehr am Herzen zu liegen. Nee, die haben genug Spielzeuge, da gehts nur ums eigene ego. Sonst nix.
    Fairerweise muss man aber zugeben, dass auch Waldhof Mannheim von Hopp Geld erhalten hat und daraus nicht allzuviel gemacht hat. War aber auch nicht mit den TSG-Millionen vergleichbar.

    Von mir aus richtig dreckig, unverdient und mit mindestens 8 klaren Fehlentscheidungen, damit Ralf sich hinterher wieder schön aufregen kann und der ganzen Welt erklärt, wie verdient es sich "seine Jungs" ja eigentlich gehabt hätten....Ohne den wär das A***loch Hoffenheim auch nur halb so groß.:wild:
     
  19. Das trifft auch einige hier leider auch zu, die bei Hopp mit Sicherheit besser aufgehoben wären.
    Die Kunden da haben sogar schon eine Kundenfreundschaft. Mit den Parkplatzwölfen, wenn ich den Link nochmal finde, poste ich ihn.
    Bei den "TSG Fanatics Heidelberg" bin ich schließlich aus dem Lachen nicht mehr rausgekommen. Dort sind alle wunderbar bundesligaweit geklauten Fangesänge aufgelistet, die die kleinen Seit-zehn-Monaten-Möchtegernultras dann nachsingen können. Am besten gefällt mir:
    :lol::lol::lol:

    Und dann noch:

    :lol::lol::lol::lol::lol:
     
  20. sry, fürs off topic...
    Gibt es denn entsprechende Ambitionen von Hannover? Hab davon noch nichts mitbekommen, sofern es denn real ist. Wäre allerdings recht interessant zu wissen.