Das sagt der Gegner (vor dem Spiel):

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Karlsruher SC" wurde erstellt von Christian Günther, 15. Mai 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Stimmen der Karlsruher:

     
  2. koH

    koH

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +101
    Das ist korrekt. Und wenn der KSC anfängt mitzuspielen, werden die böse unter die Räder kommen. Das hat wirklich nichts mit Überheblichkeit zu tun - aber deren Defensivverhalten ist einfach Zweitligareif...
     
  3. :D

    Darf ich eigentlich als gebürtige Karlsruherin auch was dazu sagen? ;)
    Ich selber sehe es ähnlich wie die Stimmen oben, theoretisch wär ja noch was möglich, gehe aber auch davon aus, dass Werder gewinnt. Was mir lieber wäre, weiß ich noch nicht so recht. Eine minimale Chance besteht ja noch, aber eigentlich wärs mir lieber, wenn Werder gewinnt und es ein schönes Spiel gibt. Sollte der KSC nämlich morgen doch gewinnen, hätte ich nur umsonst wieder neue Hoffnung...:rolleyes:
     
  4. Neeein, überhaupt nicht :lol:
     
  5. jup hab ich mir auch gedacht.man spielt ja nur IN Bremen und dann gegen einen der Meisterschaftanwärter Hertha BSC am letzten spieltag.aber na ja Jeder hat eine andere sichtweise auf die Dinge.
    ich finde den KSC eigentlich recht symbatisch,aber die haben sich noch dümmer angesttell als Werder in manchen spielen in dieser saison (Cottbus,auf schalke,zu hause gegen Gladbach).KSC hats natürlich auf die spitze getrieben am Dienstag beim heimspiel gegen Hannover so ein Ding muss man durchbringen zu hause,wenn man 2:0 führt und es um alles geht.
     
  6. Wenn man es so sieht, holen die Konkurrenten aber auch noch 6 Punkte aus den beiden Spielen, damit ist man so weit wie vorher.
    Und eigendlich schreibt man eigendlich eigentlich. ;)
     
  7. Mir tuts auch leid für Karlsruhe, hätte sie gerne noch in der Liga behalten. Ich hoffe dass sie mit Ede Becker weitermachen.

    Falsch!
    Eigendlich schreibt man eigentlich eigentlich

    Oder umgekehrt:
    Eigentlich schreibt man eigendlich eigentlich


    Aber wenn mans genau nimmt ist alles hirnrissig, denn eigendlich schreibt man definitiv eigentlich und nicht nur eigentlich... :D


    Je öfter ich dieses Wort lese desto bescheuerter klingt es :stirn:
     
  8. eigentlich hast du definitiv einen an der Klatsche :applaus:.......liegt wohl an der Uhrzeit:grinsen:


    *duckundweg*
     
  9. Ja es stimmt... Aber mit der Uhrzeit hat das mal gar nix zu tun. Das ist eigentlich ein Dauerzustand :grinsen:
     
  10. Jo, und Interpunktion ist bei Dir wohl auch mehr so eine Richtlinie als eine Regel, oder?

    :D
     
  11. Wie kommst Du denn darauf? :D

    Anscheinend ist mir da manchmal im Unterbewussten die morphologische Struktur nicht eindeutig genug. :D
     
  12. :lol::lol::lol:

    Was'n hier lous??
     
  13. Eigentlich nüscht. :D
     
  14. Mädels...habt ihr was genommen?? Und wenn ja, wie heißt das Zeug und was kosten 2gr ?:lol:

    Ich denke die sehen das ganz korrekt! Normalerweise(was ist bei Werder schon normal:rolleyes:) sollten die keine Chance haben! Ich denke wir gewinnen heute, und nächste Woche gegen Wolfsburg gehen wir so richtig unter, weil die Mannschaft mit grün/orangenen Haaren noch total besoffen ist!:lol:
    Wie man bei Werder/Härter von einem leichten Restprogramm reden kann...naja...aber die sind angeblich ja auch noch nicht abgestiegen!:lol:
     
  15. Nö, das ist in der Tat ziemlich leicht. In Bremen und gegen die Hertha. Da sollten 6 Punkte machbar sein.... :lol:



    P.S. Garnicht wird gar nicht zusammen geschrieben...
     
  16. oder um mal einen Arbeitskollegen von mir zu zitieren der Frankfurt Fan ist:

    Gegen Bremen kann man schonmal gewinnen....


    Ich geh aber davon aus das wir heute gewinnen :)