Das sagt der Gegner vor dem Spiel...

Dieses Thema im Forum "FC Bayern München - Werder Bremen" wurde erstellt von koH, 30. August 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Recht haben die FCB-Fans: "Stark dezimierter Werder-Kader", "wenn mann Özil noch dazu nimmt, fehlen vier herausragende Säulen der Vorsaison"

    Wenn nicht Samstag zu "Kaisers" 65. Geburtstag, wann dann soll Werder Zuhause mal wieder bezwungen werden?
    Ich befürchte dass Schlimmste - Wird wohl ne richtig deftige Klatsche geben:(
    Erst hatte ich im Scherz 6:3 für die Bayern getippt!
    Nun, bin ich mir gar nicht so sicher, ob das als Scherz anzusehen ist oder zur bittreren Wahrheit Samstag wird:confused:
     
  2. Angst machen gilt nicht!:svw_applaus:
     
  3. Unser dezimierter Kader verfügt immer noch über mehr Klasse und Erfahrung als der von Kaiserslautern in Bestbesetzung. Wenn wir mit einem ähnlichen Einsatz wie die Pfälzer zu Werke gehen - und das tun wir in München IMMER - dann wird Bayern es nicht leicht mit uns haben, vor allem wenn sie sich selber nicht steigern können.
    Die Chancen für Bayern sind mit dem Ausfall Mertes sicher gestiegen, aber eine Klatsche braucht niemand zu befürchten!
     
  4. Nun ja, war es nicht meistens so das wir grade wenn irgendwelche "Säulen" fehlen, bzw. ersetzt werden müssen, wir dann über uns hinauswachsen ? Ich denke grade dieses Spiel wird wegweisend sein sowohl für Bayern als auch für uns.

    Ich sach jetzt mal ein harterkämpftes 2:1 für Bremen vorraus.

    100% Werder :svw_applaus: :svw_schal: :beer: Und dann is Samstag Party
     
  5. Habe mich eben im Transfermarkt.de Forum [Bayern] mal umgeschaut und die Stimmen zum 3. Spieltag gelesen.

    Dabei hat sich mein Eindruck von Bayern Fans wiedermal bestätigt. Viele Tippen auf einen klaren Sieg [3:0, 4:0]. Ich glaube, dort haben einige vergessen, dass sie gegen Werder spielen und nicht gegen Nürnberg oder Freiburg. Werder ist seit Jahren der einzig ernstzunehmende Konkurrent für München, weshalb ich solche Einschätzungen total daneben finde, auch wenn mit Mertesacker, Naldo und Pizarro drei wichtige Stammspieler fehlen. Ein Spiel wie zuletzt im DFB-Pokalfinale wird es nicht wiedergeben, genauso wenig wie das damalige 2:5 aus Münchener Sicht. Beide Teams sind auf Augenhöhe, Bayern sah zuletzt gegen Kaiserslautern schwach aus. Außerdem ist es ebenfalls so, dass sowohl bei Werder wie auch bei Bayern wichtige Spieler fehlen [Naldo, Merte, Piza - Robben, Müller (??)]. Natürlich ist unsere Abwehr nicht eingespielt und unsere Torgarantie fehlt, jedoch ist die Abwehrkette München's meiner Meinung nach auch nicht mehr die stabilste. Dort kann ein Badstuber und auch ein Cotento mal einen schwachen Tag erwischen, wo ich unsere Chance sehe. Desweiteren fehlt auch München die Torgarantie mit Robben, zudem mit Müller vielleicht ein weiterer, wichtiger Spieler. Was ich eigentlich ausdrücken will: Eine Partie zwischen Werder und Bayern ist immer etwas besonderes, beide Seiten sind hoch motiviert. Durch die Ausfälle hat München eventuell einen kleinen Vorteil, dennoch denke ich, dass man diese auf Seiten Werder's durch die Neuzugänge kompensieren kann. Beide Team befinden sich auf Augenhöhe und für beide Seiten ist ein Sieg drinn.
     
  6. Sorry aber lange nicht so einen müll gelesen. Ich bin WERDER fan durch und durch, und da ich sehr viele freunde habe die weisswurst fans sind, bin ich sicher nicht bayern sympathisant. Aber deren kader ist doch um einiges erfahrener und stärker als es unserer ist. das ist kein heulen oder so, und in unseren leute steckt auch mehr entwicklungspotenzial. Aber zu behaupten wir wären auf augenhöhe, da fällt mir ein ei aus der hose.
    Deren Verteidigung ist sicherlich nicht die stabilste, aber die haben auch in lautern pech gehabt. 68% ballbesitz, 3 chancen für lautern, 2 drin.

    wir lassen gegen genua, hoffenheim, oder gar köln, immer mindestens das selbe zu, wenn nicht mehr.
    Bayern ist nicth unschlagbar, aber wir sind auf alle fälle der aussenseiter. wenn die französin oder müller einigermaßen aufdrehen, wird unsere abwehr nicht mehr wissen wo vorne oder hinten ist.

    100% WERDER
     
  7. Lass mich mal Bayerns Vorteile zusammen rechnen:

    - Werders dezimierte Innenverteidigung
    - Gut eingespielten Kader
    - IM OM/Sturm überragend besetzt
    - Volle Hütte am Samstag abend
    - und einen Geburstagskaiser :cool:

    und das nennst du kleinen Vorteil. Au Backe.:rolleyes:
     
  8. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Oh ja wir werden so dermassen untergehen und dann Frustsaufen auf der Fanfeier:applaus:
     
  9. FO99

    FO99

    Ort:
    NULL
  10. ja ja das wird ein spiel!
    werde morgen höchstpersönlich an die säbener straße fahren und mir ansehen wie sie den contento noch immer ausdrehen, nachdem ihn unser Arni schwindlig gespielt hat!
    so schauts, lederhosen!
    :beer:
     
  11. Bin ich anderer Meinung vor allem einen gut eingespielten Kader :confused: siehe Lautern Spiel und Van Gaal ist dergleichen Meinung
    Im OM/Sturm überragend besetzt da bin ich mal auf die Namen gespannt die einzigen die mir da einfallen sind Marin,Hunt,Arnautovic,Almeida und eventuell Wesley ;)
     
  12. wieso, klose ist in topform und gomez hat 30 mio gekostet - die müssen doch gut sein oder ?
     
  13. :D
     
  14. - Bayern's unerfahrene Abwehr, die nicht gerade die stabilste ist.
    - im OM/Sturm sind wir ebenfalls stark besetzt.
    - Volle Hütte? Ja, und! Dann könnte ich als Gegenargument bringen, dass München zu Hause seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gegen Werder gewonnen hat.
    - Einen Geburtstagskaiser? Ein Naldo der gestern Geburtstag hatte. :

    @Shyloc: Siehe oben.

    :tnx::tnx:

    :tnx::tnx: