Das sagen die Fans der Bayern vor dem Spiel!

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - FC Bayern München" wurde erstellt von gelöscht, 11. Oktober 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. fischken

    fischken

    Ort:
    Weyhe
    Kartenverkäufe:
    +13
    Hey, merkst du nichts mehr?

    Die Vereine müssen auf Fantrennung achten. Jemand der mit fremder Fankleidung den Eingang der Ost betritt muss diese abgeben oder verdecken.
    Das sind nicht meine Regeln sondern die unseres glorreichen SVW.

    Wer meint das er absolut in rot und weiß im Bereich der Ost auflaufen muss und bei jedem Tor der Bayern jubelt, tut sich keinen Gefallen weil er entgegen den Vorschriften handelt.
    Dann glaube ich nicht das jemand in der Ost Bock auf Bayernfans hat.
     
  2. FatTony

    FatTony Guest

    Ich habe vor meiner Antwort in die Stadionordnung und die "Hinweise für auswärtige Fans" geguckt, wo nichts derartiges steht, ich wusste nicht das man beim Ticketkauf darauf hingewiesen wird, daher habe ich deine Antwort falsch interpretiert, sorry dafür! Was ich aber von dieser Geschichte halte, nämlich eine Kapitulation vor Gewalttätern (bzw. wie Norge ganz richtig sagt, eine Kapitulation vorm gesunden Menschenverstand) habe ich glaube ich hinreichend ausgeführt ;)

    Auf nen Sieg morgen :beer:
     
  3. Raptoxx

    Raptoxx

    Ort:
    HB, Neustadt
    Kartenverkäufe:
    +6
    100%:tnx:

    Du hast natürlich auch Recht! :tnx: Ich kann deine Sichtweise und deine Vergleiche absolut nachvollziehen! Habe auch selbst schon Leute in "Fremdtrikots" in der Ost gesehen (evtl. vor dem Kodex?) und mir hat es nichts gemacht.

    Aber wie WilderSüden schon schrieb: 4 von 5 mögen damit klarkommen.
    Außerdem handelt es sich um die schönste Nebensache der Welt und für einige vielleicht noch mehr. Auch ich kann mich manchmal nicht beherrschen wenn ich ein schlechtes Spiel sehe etc. (nicht das ich deswegen Gewaltättig werde).

    Letzten Endes bestimmt sowieso Werder. Zudem finde ich eine solche "Trennung" schon besser, sieh dir mal die englischen Stadien an, da gibt es oft auch keine klassische Heim- und Auswärtstribünen mehr und damit einhergehend nicht mehr so tolle Stimmung. (abgesehen von den Sündhaft teuren Karten)

    Auf ein nicht allzu schlechtes Spiel morgen! :applaus::schal::beer:
     
  4. Norge

    Norge

    Ort:
    NULL
    Das würde ich "schlechtes Benehmen" nennen und es auch selbst nicht machen. Ein Verbot, damit irgendwelche hirnverbrannte "Fans" vor der Ausübung von Gewalt geschützt werden (also vor sich selbst), das nenne ich Idiotie. Was sollen wir denn noch alles verbieten, damit nur ja niemand die Chance hat, etwas verbotenes zu tun? Irgendwie sollte man den Menschen schon ein gewisses Maß an Eigenverantwortung zugestehen. Und wer damit nicht klar kommt, muss halt mit den Konsequenzen leben. Wir reden hier immerhin über erwachsene Menschen und nicht über Kindergartenkinder, die noch nicht wissen, welche Auswirkungen ihr Handeln haben kann.
     
  5. Da bin ich mir nicht sicher. Zumindest habe ich schon jede Menge Fans im Stadion gesehen, die keine erwachsenen Menschen waren und folglich nicht immer so genau wissen, welche Folgen ihr Handeln haben kann.
     
  6. Norge

    Norge

    Ort:
    NULL
    Ich bin mir nicht sicher, aber bekommen Jugendliche unter 16 Jahren alleine Zutritt zum Weserstadion?
     
  7. FatTony

    FatTony Guest

    Und selbst wenn, die paar male wo ich im Stadion mitbekommen habe, das jemand wirklich Stress macht, waren das alles andere als U18-Fans. Eher so die Generation 20++ denen man das schon rein äußerlich angesehen hat. Die Krönung war mal so ein rechter ****** der seinen kleinen Sohn dabei hatte und durch die Bank weg auf unterstem Niveau am Pöbeln war und dabei auch auf der Suche nach Ärger mit Umstehenden war, wobei ihm niemand den Gefallen getan hat. Das Kind hat mir einfach nur leid getan und ich muss zugeben, ein gegnerischer Fan in der Nähe von SO einem Typen, das wäre....interessant geworden. Dennoch aber kein Grund sich von so einem Spacken die Regeln vorschreiben zu lassen. A propos Regeln, ist "Thor Steinar" im Stadion nicht auch verboten? Darin war der Kerl nämlich gekleidet, wobei es keinen Unterschied gemacht hätte, bei den Tatoos...
     
  8. Jann-Wue

    Jann-Wue

    Ort:
    Würzburg
    Kartenverkäufe:
    +2
    Das hat doch nichts mit Gewalttätern zu tun. Die Heimbereiche sind den Heimfans vorbehalten, genau wie auch die Auswärtsbereiche den Auswärtsfans vorbehalten sind. Zumindest ich möchte mein Stadionerlebnis mit Fans der gleichen Farben erleben. Dh. gemeinsam jubeln, leiden usw. Der Fan der anderen Mannschaft will genau das Gegenteil. Auf den Geraden wird es ja im Normalfall toleriert, aber warum man dann mit seinem Bayernkumpel unbedingt in den Heimbereich muss, wenn der nicht mal für diesen einen Besuch seinen roten Lumpen auslassen kann erschließt sich mir nicht. Gerade wenn er das alles nicht so ernst nimmt mit dem Fußball kann man ja ohne Trikot und ohne Jubeln in den Oberrang...
     
  9. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Damit beantwortest du dir deine Frage nahezu selbst.^^

    Der Verein wird nicht heiß darauf sein, dass es vermehrt zu Situationen kommt, in denen es, wie du es beschreibst, "interessant" wird.
    Warum also "mit Gewalt" solche Situationen heraufbeschwören???
    Das hat für mich auch nichts mit Kapitulation vor der Gewalt zu tun.
    Einfach eine Vorsichtsmaßnahme...

    Frage an dich: Warum fährt man die HSV-Fans denn in Bussen wie in Affenkäfigen 1x zum Stadion und dann wieder Retour??
    Braucht man deinem Verständnis nach dann doch auch nicht machen.^^ ;)
    Lasst die doch gleich die Ostkurve stürmen...^^

    Außerdem...da bin ich ehrlich...es wäre meiner Stimmung nicht förderlich, wenn vor mir in der Kurve auch noch Bayernfans rumhopsen und das 0:8 bejubeln...
    ...ich denke, in so schweren Stunden will der Werder-Fan auch gerne unter sich bleiben.
    Und da sollte er zumindest eine Stelle im Weserstadion haben, also in der Ost, wo er das tun kann.

    Wir wissen doch nicht nur aus dem letzten Jahr, dass die anderen Tribünen ohnehin (zu) gut gefüllt von Bayernfans waren... ;) :cool:

    Schön Tony, wenn du da so tolerant und aufgeklärt bist...
    ...ich versuche das allerdings etwas realistisch und pragmatisch zu sehen und da wird man aus meiner Sicht nicht um solche Kompromisse herumkommen.
     
  10. fischken

    fischken

    Ort:
    Weyhe
    Kartenverkäufe:
    +13
    ich verstehe nicht wie weltfremd hier einige sind. ich habe absolut keine Lust darauf von jubelnden Bayernfans umgeben zu sein die sich wohlmöglich an einer Niederlage von Werder ergötzen.
    Die Mehrheit in der Ost wird das ähnlich sehen.
    Also: Bitte verhaltet euch entsprechend oder lebt mit den Konsequenzen.

    Das ist völlig normal und jeder vernünftige Fan wird den Heimbereich respektieren.
     
  11. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Nö ist es nicht... ;)

    Ein Fan das Gegners gehört in den Auswärtsblock. Und sonst nirgendwo hin. Ich frage mich immer, was neutrale Blöcke sein sollen, den der Rest des Stadions ist ein Heimbereich. Und gerade die OSTkurve ist sowohl im Steh- als auch im Sitzbereich der HEIMbereich schlechthin. Wenn (was ich wie gesagt nicht verstehe) man von neutralen Blöcken spricht, dann befinden diese sich definitiv nicht im Osten. Auch wenn ich es nicht befürworte, es kann ihm dort passieren, dass er auf die Fresse bekommt. (Dann gehört dem Schläger natürlich Stadionverbot erteilt)...

    Ich hoffe die Ordner trennen das endlich mal. Steht das nicht sogar auf den Karten?
     
  12. FatTony

    FatTony Guest

    Du hast also Angst davor, wenn einzelne Bayernfans unter tausenden Werderfans stehen? Wovor fürchtest du dich? Gemeinhin ist man doch in der Herde stark.
     
  13. FatTony

    FatTony Guest

    Ja, deswegen werden wir auch Kippas und kurze Röcke verbieten. Erkläre mir den Unterschied und wir reden weiter ;)

    Weil sie uns sonst die Stadt zerlegen :cool:
     
  14. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Sorry, aber was ist denn das für eine Frage? Es geht darum, das es einfach nervt, wenn im Falle einer Niederlage jubelnde gegnerische Anhänger direkt neben einen stehen, die dann mit Sicherheit auch noch mit hämischen Kommentaren und dämlichen Sprüchen glänzen. Von daher halte ich eine Trennung der Fangruppen für absolut sinnvoll. In anderen Bereichen des Stadions mit "normalen" Publikum ist es natürlich wieder eine andere Sache.
     
  15. FatTony

    FatTony Guest

    Dir ist schon klar, das wir von einzelnen Personen reden? Aber klar doch, eine Person stellt sich inmitten von tausenden anderen und macht sich über die lustig. Schau, auch die gegnerischen Fans haben zu 99% keine Lust auf "andere", deswegen gibt es ja den Gästebereich. Du kannst also getrost davon ausgehen, das Einzelne "Gegner" die im Heimbereich stehen keine Provokateure sind, aber was rede ich mir den Mund fusselig, es ist einfach wie es ist, Gewalttäter müssen vor Gewalttaten geschützt werden, also vor sich selbst. Selbst in einem Spiel wie heute (das erste seit einer Ewigkeit das ich mir nicht angucke), das leider schon Freundschaftsspielcharakter hat weil wir weder ein Gegner für Bayern sind, noch uns wehren.
     
  16. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wir diskutieren aber über den Ausgangspost, der genau das vermittelt, was Du vehement verneinst.
     
  17. FatTony

    FatTony Guest

    Du meinst das Posting, in welchem geschrieben wird das Werder- und Bayernfans gemeinsam zu einem Spiel gehen? Was genau wird da vermittelt, da erhelle mich bitte mal.
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ich meine diesen

    Satz. Das dieses Vorhaben provokativ wirken könnte, müsste auch dem dümmsten Menschen klar sein.
     
  19. FatTony

    FatTony Guest

    Was ist daran provokativ? Er darf in die Ost, muss aber schweigend an seinem Bier nuckeln, egal ob in Trikot oder "zivil"?
     
  20. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Er muss nichts. Meinetwegen kann er sich auch die Klamotten komplett vom Leib reißen und Lambada tanzen ... :roll: