Das sagen die Fans der Bayern nach dem Spiel!

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - FC Bayern München" wurde erstellt von gelöscht, 17. Oktober 2015.

Diese Seite empfehlen

  1. Da haben die Bayern ZWEIMAL Unglück gehabt, einmal mehr einmal weniger und ganz Deutschland diskutiert drüber. Gleichzeitig wundert man sich über die Übermacht der Bayern.:face:
     
  2. Junas

    Junas

    Ort:
    NULL
    Also im DoPa waren's grade ca. zwei Minuten. Wieviel waren es eigentlich bei dem Elfer gegen Augsburg? ;)

    Übrigens waren es nicht mal diese Saison erst zweimal "Unglück".
     
  3. patty

    patty

    Ort:
    NULL
    alter du laberst eine scheisse. willst du hier allen ernstes behaupten das schwalben ok sind wenn man damit kein erfolg hat oder wie soll ich das verstehen? schwalbe ist schwalbe. wenn man halt zu dumm dafür ist und sich erwischen lässt ist der vorsatz der unsportlichkeit trotzdem da. ich glaube die bayern sind auch gefrusstet weil es nicht das erhoffte schützenfest war. ich würde sogar weiter gehen und sagen das die froh sein können das es nicht 1:1 ausgegangen ist. wenn man so arogant ist und nicht mit der bestbesetzung aufläuft brauch man übrigends auch nicht hinterher rumlaufen und dem schiri die schuld geben.
     
  4. Junas

    Junas

    Ort:
    NULL
    Also eigentlich war das gestern so ziemlich die beste Aufstellung die verfügbar war.
     
  5. patty

    patty

    Ort:
    NULL
    hätten die gestern gegen madrid gespielt währen bestimmt andere leute auf dem platz gewesen.
     
  6. Junas

    Junas

    Ort:
    NULL
    Joa, dann hätte man evtl den angeschlagenen Martinez, den grade erst aus Brasilien zurückgekehrten Costa und den seit kurzem im Teamtraining befindlichen Robben spielen lassen.
    Dass man das aber in einem Ligaspiel gegen Bremen nicht gemacht hat ist für mich keine Arroganz sondern cleveres Kadermanagement. ;)
     
  7. patty

    patty

    Ort:
    NULL
    vieleicht haste auch recht aber für mich kam es schon so rüber.
     
  8. FatTony

    FatTony Guest

    Weil du willst das die arroganten Bayern arrogant sind. Die haben aktuell eine dermaßen angeschlagene Mannschaft das sie froh sein können überhaupt 11 gesunde Profis auf das Feld zu bekommen und das hätte gegen Real ebenso gegolten. Das sind dann zwar immer noch 11 Topstars aber dennoch. Selbst ein Vidal ist angeschlagen ins Spiel gegangen, das geht aber wenn man weiß das der Gegner eher nicht auf's Tempo drücken wird.
     
  9. Henic, wenn du Augsburger wärst, dann könnte ich die Empörung ja verstehen.
    Du erinnerst dich, wie Augsburg bestraft wurde, oder? Rote Karte , Elfer und Punktverlust.
    Da ist Rafhina mit seiner Gelben gut bedient, zumal er ja in der Vergangenheit des Öfteren Glück hatte... Da würde ich spontan von so etwas wie ausgleichender Gerechtigkeit sprechen oder dieses eine Mal war ihm das glück nicht so hold wie sonst.

    Ist aber schön zu wissen, dass dich Schwalben so stören. Ich hoffe bei anderen Schwalben von Spielern der Bayern auch solch empörte Postings von dir zu lesen. Nicht das jemand denken muss, dies wäre nur ein temporärer Empörungszustand der auch noch abhängig von entstandenen oder entgangenen Vorteilen ist. ;)
     
  10. henic

    henic

    Ort:
    NULL
    Sorry tut mir leid, aber ich kann nichts daran ändern wenn du scheinbar Probleme damit hast Aussagen von anderen richtig zu interpretieren. Ich glaube ich habe eindeutig zu verstehen gegeben wie ich zu Schwalben stehe und einfach nur angesprochen das diese Schwalben da im Video zu Recht mit Gelb bestraft wurden, ob es nun Bayernspieler waren oder nicht.

    Gestern bekam aber ein Bayernspieler Gelb für eine Schwalbe eines Bremers...und darauf habe ich hingewiesen und gefragt was diese Videos aussagen sollen und ob man da nicht einen Unterschied bemerkt?

    Ich kann auch nicht ersehen wo irgend ein Teil der FCB Manschaft arrogant war, im Gegenteil, fast alle Aussagen von Spielern zu Gegnern sind respektvoll, da wird nicht von Spaziergang oder anderes gesprochen sondern jeder Gegner wird seriös ernst genommen, eben diese Seriösität hat vermutlich auch einen großen Anteil am sportlichen Erfolg des FCB. Gestern lief kein B oder C Team des FCB auf nur weil es gegen Werder ging oder weil man sich für die CL schonen wollte, gestern spielten einfach die die fit waren.

    Das Werder selbst Geschenke des FCB nicht vewerten konnte für ein mögliches Remis, kann man dem FCB auch nicht vorwerfen genauso wenig das dem FCB große Möglichkeiten zu weiteren Toren durch Elfmeter genommen wurde. Es muß auch nicht immer ein Schützenfest sein oder werden gegen Werder, wenn es passiert dann passiert es halt, wichtiger ist wie man spielt und auch akzeptiert wenn da mal ein Gegner ist der sich total destruktiv verhält weil er keine anderen Möglichkeiten gegen den FCB sieht das aber dann ganz ordentlich macht. Der FCB respektiert solche Leistungen oder hast du irgend jemanden vom FCB nach dem Spiel auf dem Rasen gesehen der nicht fair mit dem Gegner abgeklatscht hat?

    Nochmal sorry, aber ich kann nicht im geringsten irgend eine Aroganz gegenüber Werder entdecken, auch Gestern nicht vor, während oder nach dem Spiel. Werder hat sich ordentlich aus der Affäre gezogen, etwas Glück mit einigen Schirientscheidungen gehabt und ist dadurch nicht abgeschossen worden, das darf man aber doch mal erwähnen...wo bitte jetzt die Aroganz sein soll, müßtest du dann halt noch explizit aufführen.
     
  11. dieeeter

    dieeeter Guest

    naja, gerade ausgburger dürfen sich eigentlich auch nicht beschweren.

    @henic: keine ahnung, ob sich irgendein bayerischer offizieller gestern arrogant verhalten hat. aber zumindest deine posts hier sind arrogant und nerven. und wenn man so knaller wie unter anderem müller im kader hat, sollte man sich über unsportliches verhalten echt nicht aufregen, sonst müsstest du ja ständig ne rote uli birne haben, wenn du bayern guckst.
     
  12. D'accord... muss ein Versehen sein... :D

    Mir ging es nur darum diese beiden Szenen einmal in Relation zu setzen, da er sich ja nun einmal so über die gelbe Karte und den Freistoß beklagt hatte.
     
  13. dieeeter

    dieeeter Guest

  14. henic

    henic

    Ort:
    NULL
    Was hat das Augsburgspiel mit einigen Szenen von Gestern zu tun...und überhaupt ist diese Schirientscheidung da in Augsburg von der Bayernbank aus angeordnet worden?:unfassbar:
    Und im übrigen ist und wird das nicht der einzige Elfmeter bleiben der so oder deshalb gegeben werden wird...es gab auch schon einige mehr davon. Ist schon lustig, da macht man dem FCB oder desen Fans schnell den Vorwurf das sie wegen nicht gegebenen Elfern jammern und die die vorwerfen jammern heute immer noch über irgend eine Elfmeterentscheidung da in Augsburg oder wo auch immer...wenn diese nur Pro FCB ausfällt. :lol:

    Ach so ein Rafinha hatte in der Vergangenheit schon öfter Glück und das berechtigt es nun das er auch mal Gelb für nichts sieht....faszinierend deine sportliche Einstellung mit so einer Aufrechnerei.....:D

    Ja, du kannst dir sicher sein das mich auch weiterhin jede Schwalbe stört, ob nun von Robben, Ribery, Reus, oder wer auch immer, natürlich auch die von einem Fisch...ich werde und habe das auch immer getan, jede Schwalbe verurteilen, unabhängig von einem Spielergebnis.
     
  15. Junas

    Junas

    Ort:
    NULL
    Also ich hab's noch sehr gut in Erinnerung, Feulner hat nichtmal Gelb gesehn :wink:
     
  16. Ok... Gelb oder Rot gab's nicht, habe gerade nochmal geschaut...
    Dafür aber ein 2 Punkte-Geschenk dank Unsportlichkeit des Kollegen Costa.

    @Henic...
    Falls du den Unterschied nicht erkennen kannst. Ich habe dir wegen deines Gejammers wegen einer gelben Karte nur aufgezeigt, dass der FCB oft genug durch Schiedsrichterfehlentscheidungen profitiert hat.
    Wenn du das als Jammern interpretierst, dann wisch dir doch einfach die letzten Tränchen aus den Augen, vielleicht siehst du dann wieder klarer und nur halb so verschwommen.

    P.S. Was sportliches Verhalten angeht, ist Rafinha für mich sowieso eine der größten Witzfiguren, um nicht zu sagen ein richtiges A...ch. Wer sät, der erntet halt auch irgendwann. Deswegen stört es mich nicht im geringsten.
     
  17. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Du brauchst gar nicht so heulen, wäre mir ja auch oberpeinlich. ;)

    Mit "Dumpbackengeplabbere" wäre ich an deiner Stelle mal ganz schön vorsichtig.
    Hoeness ist vorbestraft (wieder im Amt), Rummenigge ist vorbestraft (im Amt geblieben)...angeblich(!) damaliger Adidas-Boss Dreyfus und Beckenbauer in der Schusslinie, von schwarzen Kassen gewusst und in deren Wissen gehandelt zu haben.

    Man hat das ja heute vehement im Doppelpass bestritten.
    Ich bin da mal sehr gespannt, wie das da weitergeht.
    Sollte(!) sich das Ganze bestätigen, frage ich mich allerdings, was am FC Bayern, gegen den wir gestern gespielt haben, überhaupt noch "echt" ist.

    Ich hoffe im Sinne des Fußballs, dass sich das Ganze positiv auflöst.
    Falls nicht, ist so ein Spiel wie das gestrige Werder vs Bayern und die Diskussionen darüber, ob rote Karte oder nicht usw., in meiner Auffassung doch ein Pups.
    Sorry...

    P.S.: Ich komme hier im Süden auch immer wieder mit Bayern-Fans in Kontakt und werde ständig wegen dem "Sozi" und "Agenten" Lemke angesprochen, obwohl das alles schon eigentlich Geschichte ist und mit gegenwärtigen Partien nichts am Hut hat.^^ :)
    Nur die o.g. Themen spielen sich da hingegen leider in unserer Gegenwart ab...
     
  18. WilderSüden

    WilderSüden

    Ort:
    Süddeutsche Metropole*gg*
    Kartenverkäufe:
    +1
    Trotzdem sollten wir aber noch die Form wahren und nicht auf das Niveau anderer Foren (im Norden und Süden^^) runterrutschen. ;)
     
  19. Junas

    Junas

    Ort:
    NULL
    Das ist zwar richtig, aber für welchen Verein gilt das denn nicht?