Das kann doch nicht angehen....

Dieses Thema im Forum "Hertha BSC - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Anarchy, 3. März 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Also ich finde schon, dass Spieler wie Wiese, Sokratis und Pizarro diesen Anspruch haben können, ob es so gut war sich in diese Richtung zu äußern ist etwas anderes.
     
  2. Werdermann

    Werdermann

    Ort:
    Ostkurve
    Kartenverkäufe:
    +3 -1
    Wie wäre es mit Rangnick. Ein sehr guter Trainer der angedeutet hat, dass er nächste Saison wieder in die Bulli möchte ;)
     
  3. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich glaub mir wird schlecht.

    :wuerg:
     
  4. Werder-Bär

    Werder-Bär

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +10
    Magath wäre vllt auch bald frei. :O Ne mal im Ernst. Rangnick hat unter anderem damals in Hoppenheim hingeschmissen weil er nicht die nötigen Millionenzuschüsse bekam um die Mannschaft zu verstärken. Und so einen sollen wir nach Bremen holen? ;)
     
  5. Wird hier wirklich über Schaaf diskutiert??Das kann nicht euer ernst sein....
    Überlegt mal was er geleistet hat für unseren Verein...Außerdem find ich es gut das er so viele junge spieler(Trybull,Hartherz usw) eine Chance lässt...
    Das einzige was man villt nicht verstehn kann ist das Rosi trotz schlechter leistung seit wochen immer wiedder von Anfang an ran lässt...Warum nicht Arno...Wir stehen immer hin noch auf platz 6...nach dem sieg über stellingen war alles super und jetzt nach 2 schlechten spielen ist alles mist....
    Wir müssen zu unserer mannschaft und SCHAAF halten.............
     
  6. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Die Erziehung von Arnautovic muss mal ein Ende haben, jetzt wird es Zeit ihn von Anfang an zu bringen. Hat heute gleich ein paar gute Szenen gehabt.

    Ich finde da muss Schaaf jetzt ein Einsehen haben und ihn gegen 96 von beginn an bringen. Außerdem könnte der ein oder andere von den jungen Wilden eine Pause gebrauchen.
     
  7. Ne. Wurde noch nie.
    Aber auch höchstens nur das. Sonst ist alles supidupi, in bester Ordnung. Wenns läuft, dann läufts halt. Da gibts wirklich nichts zu klagen.
     
  8. Also langsam kann man doch verzweifeln...

    Bei den Stimmen nach dem Spiel glaube ich langsam, wird so ein Baukasten-Prinzip angewandt. Anders kann ich es mir echt nicht erklären, dass ich alle Kommentare gefühlt schon tausend Mal gehört habe.

    Immer wieder die gleichen Sprüche, doch so langsam beschleicht mich das Gefühl, dass Werder leider doch nur mehr Mittelmaß ist.
    "Wir müssen uns bessern - wir haben unter unseren Leistungen gespielt...bla..bla...bla"
    Und wann fruchtet endlich all das?
    Klar ....tolles Derby...aber danach wieder zurück zur 'Normalität' wo der angebliche internationale Anspruch bestehen soll, aber nicht mal die Kellerkinder besiegt werden. Da will ich gar nicht dran denken, wenn es gegen die 'großen' geht. Hat man ja in der Hinrunde gesehen wie das aussieht.
    Mit solchen Leistungen brauchen wir uns um die EL keinen müden Gedanken machen.

    Ich bin gegen Augsburg für ein langes WE in Bremen und habe Karten ergattert - mir wird schon fast Angst und Bange...

    Mein Fazit nach dem Spiel: Wenn sich nicht ganz schnell wirkliche Besserung einstellt, dann wirds auch diese Saison eher grau, denn grün-weiß :(
     
  9. tachchen zusammen, eine Niederlage ist immer ärgerlich, vorallem dann wenn sie überflüssig war. Die Sturmabteilung trifft nicht; thats it
    Und jede Mannschaft in der Buli ist in der Lage zu gewinnen, gegen wen auch immer.
    Der Umbruch mit jungen Spielern ist mir sehr willkommen, und deswegen betrachte ich dieses Jahr zum Einspielen. Nächste Saison gelten keine Ausreden mehr. Tja, und was den Ekici betrifft,....mmmh, so viel Kohle und nur heisse Luft. Ich denke, dass die Verträge nur noch leistungsbezogen sein müßen, dann würden bestimmt einige richtig Beine bekommen (Grundgehalt Euro 3000 /mtl plus hohe Siegprämien, "Kilometergeld, Torprämien etc). :rolleyes:
     
  10. Werder-Bär

    Werder-Bär

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +10
    :tnx:
    Erreichen wir dieses Jahr die EL wurde das Saisonziel umgesetzt. Außerdem sagen selbst viele Reporter und Experten das diese aktuelle Mannschaft enorm viel Potential hat. Wir laufen aktuell mit (einer) der jüngsten Mannschaft der Liga auf. Da kann man nicht erwarten das die Liga gerockt wird. Mich nerven selbst immer Beispiele von aktuellen Größen aber Dortmund hat auch iwan umgestellt auf viele Jugendspieler. Vor zwei Jahren wurden sie auch nur 5. oder 6. und kamen gerade noch in die EL rein. Und das Kritik am Trainer aufkommt: Er kann es manchen wirklich nicht recht machen. Setzt er auf alte Spieler werden Junge gefordert, kommt es dann zum Umbruch will man wieder Topeinkäufe und erfahrene Spieler auf dem Platz sehen. Najaaaa :rolleyes:
     
  11. Nava

    Nava

    Ort:
    NULL
    Also ich finde es schon interressant, wenn hier über TS diskutiert wird...die Argumente einiger Befürworter...man darf nicht über TS kritisch sprechen...wegen seiner ganzen Erfolge. Das ist Vergangenheit!!! Entscheident ist doch das hier und jetzt.

    Ein übertriebenes Beispiel...Werder steigt 2014 ab und über TS wird nicht gesprochen weil er 2004 Meister geworden ist :)

    Und am schlimmsten sobald man etwas gegen KATS sagt ist man ein Erfolgfan....
     
  12. song

    song

    Ort:
    NULL
    Eine Trainerdiskussion an jung oder alt festzumachen ist doch ziemlich albern, da schließe ich mich vielen Vorrednern an. Die Jungs sind definitiv talentiert, brauchen allerdings etwas Zeit und viel Zuspruch, um auch in kritischen Situationen sicher agieren zu können. Und natürlich ist es leichter, sich in eine gut funktionierende Mannschaft einzugliedern (Beispiel BVB oder Gladbach) als in einer verunsicherten bzw. nicht gefestigten Truppe, Leistungsträger teilweise nicht in Form oder verletzt, seinen Mann zu stehen und die fetten Impulse zu setzen. Gibt es denn derzeit bei Werder echte Alternativen?

    Fragen, die man stellen darf, so finde ich sind aber: warum schafft es die Mannschaft nicht das Spiel breiter zu machen? Schon gegen Nürnberg ging alles über eine Seite und durch die Mitte. Dadurch wurde es total eng und Hacke, Spitze, 123 klappte nicht mehr. Jetzt gegen Hertha genau das gleiche in grün. Folge? Viele Ballverluste in der Vorwärtsbewegung und jeder weiß, wie gefährlich das ist, bzw. es werden kann.

    Eine weitere Frage betrifft die Standards: warum bringt ständig Marin die Standards, wo jeder weiß, das der hohe gechipte Ball kommt? Wer soll den abnehmen? Naldo, Prödl, Mertesacker? Soviel ich weiß alle verletzt oder nicht mehr im Verein. Muss man da nicht jemanden schießen lassen, der den Ball mit mehr Zug in die Mitte bringt, so dass auch die Nichtkopfballmonster bessere Chancen auf eine Chance erhalten?

    Gruß Song
     
  13. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Es geht hier eigentlich nicht um jung oder alt und Heiligenschein des Trainers oder nicht.

    Es geht darum, dass die Mannschaft in dieser Form schlecht auf- und eingestellt ist und kein sinnvolles Konzept und eine Struktur erkennbar ist. Ständig an der Mittellinie nur den Ball hin- und herzuschieben, kann es eigentlich auf Dauer nicht sein.

    Euagoras
     
  14. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Du hast nichts angesprochen, sonder "geheimniskrämerisch" selber einen blöden Spruch gerissen.
     
  15. Ich bin echt auch am Verzweifeln. Das einzige was meine Kack-Stimmung etwas dämpft ist dass ich beim Tippspiel 1:0 für Hertha getippt hab :applaus:
    Wenigstens konnte ich unsere :wuerg: Truppe richtig einschätzen

    Danke für ein beschissenes Wochenende Werder!
     
  16. JenSch

    JenSch

    Ort:
    Wolfsburg
    Kartenverkäufe:
    +3
    Das kann doch nicht angehen, wie man aus so einer guten Ausgangslage nach der Hinrunde evtl. noch komplett leer ausgeht (nicht mal EL). CL wurde auch leichtwertig verdaddelt, wenn man die letzten Ergebnisse der Mannschaften über uns sieht... Aber was solls - nach der Saison sind Wiese und Pizarro weg. Die wollen international spielen...
     
  17. Das Spiel war eine einzige Katastrophe . Symptomatisch dafür
    der ,,einstudierte Freistoß,, in den letzten Minuten.
    Jedes zweite Abspiel landete beim Gegner , weil Hertha die Räume
    eng gemacht hat - keine Ideen und kein Mut .
    Hoffentlich klingt denen noch das Pfeifkonzert vom Oberrang
    in den Ohren ( glaub ich aber nicht )
    Eine Schande , sowas abzuliefern.:wild:
     
  18. Auch wenn viele Schaafs Entlassung forderten,war ich trotzdem ein Befürworter und hab ihn verteidigt,aber SO kann es nicht weitergehen.Es wird Woche für Woche trainiert,aber es ändert sich nix aber auch gar nix,finde es wird eher schlimmer.Natürlich liegt es nicht ganz allein an TS,denn manche Spieler sind entweder zu jung oder spielerisch limitiert,oder die sind zu doof,das umzusetzen was TS von ihnen verlangt.U.a fehlen mir auch die Emotionen,dass es vielleicht auch Spaß machen könnte für Werder aufzulaufen,aber das sieht alles mehr nach Krampf Larifari aus und dafür seh ich auch den Trainer zuständig,aber der steht auch nur stoisch an der Seite und glotzt von rechts nach links.Auch wenn der Vergleich bisschen unpassend ist,da jeder Mensch sich anders verhält,aber als ich gestern beim Abendspiel die positiv bekloppten Tuchel/Klopp an der Seitenlinie verfolgt hab bei denen Emotionen pur herrschen stimmt mich das schon etwas traurig was aus meinem Club in den letzten 1,5 Jahren geworden ist,ohne große Veränderungen zu spüren.Es muss sich was tun!!!:wild:
     
  19. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Das passt so gar nicht zu deinem Nick. :mad:
     
  20. lach,ja genau/mitmach/:zzz: