Darts

Dieses Thema im Forum "Andere Sportarten" wurde erstellt von tobse82, 23. Dezember 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Wer wird Weltmeister 2023 ?

  1. Aspinall

  2. Van den Bergh

  3. Wade

  4. Anderson

  5. Price

  6. Humphries

  7. Wright

  8. MvG

  9. Mr. oder Mrs. X

Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. BOWLINGEFO

    BOWLINGEFO Moderator

    Na super. Da wird einmal auf van Barneveld gehofft schon verliert er. Ausgerechnet gegen M. Smith. :rolleyes:

    Aspinal soll sich im Finale bloß zusammenreißen, es reicht eine Blamage heute für mich !

    Lg EFO
     
  2. Ich verfolge das auch mit riesigem Interesse, bin selbst Vollamateur mit geringem Verbesserungpotential :) ich glaube aber dass Smith im nä Jahr ein Turnier gewinnen wird. Wette ich sozusagen mal drauf :-;
     
  3. Wer wird Weltmeister? :)
    Ich bin da dieses Jahr richtig planlos.
     
  4. BOWLINGEFO

    BOWLINGEFO Moderator

    M. Smith hat es leider geschafft. Zähneknirschend Glückwunsch von mir. Er hat sich von der desolaten Leistung Aspinalls nicht aus seinem Konzept bringen lassen.

    Lg EFO
     
  5. Bin etwas neugierig geworden, woher eigentlich diese Abneigung?
     
  6. Van Gerwen gerade mit einem 9er im Finale. Wie geil :D

    Morgen ist übrigens dann die WM Auslosung. Van Gerwen ist einfach so on fire, für mich der Favorit.
     
    Flutlicht82 gefällt das.
  7. Er hatte 2019 seinen letzten WM Titel gewonnen. In der Pandemie lief nicht so viel.
    Vielleicht braucht jedoch gerade er das Publikum.
     
  8. Ne. Van Gerwen ist zu unbeständig. Ich hoffe auf einen Umbruch und auf nen ganz neuen Weltmeister.
    Dirk van Duijvenbode wäre sehr cool! :D
     
  9. So unbeständig ist MVG nicht mehr. Er war dieses Jahr mit Abstand der beste und hat das meiste Preisgeld eingefahren. Mit den großen Namen Price und Wright (wenn er sich voll auf Darts konzentrieren kann) ist sicher auch zu rechnen. Und auch mit Leuten wie Humphries, Smith oder Noppert.

    Die Auslosung ist übrigens raus:

    Gabriel Clemens muss in der 2. Runde auf den Sieger von William O'Connor/Beau Greaves ran. Greaves ist die 18-jährige, die gerade die Frauen ziemlich aufmischt.

    Martin Schindler spielt in der 2. Runde gegen Martin Lukeman/Nobuhiro Yamamoto. Also wahrscheinlich Lukeman, auch kein leichtes Los, allerdings war es ein gutes Jahr für Schindi.

    Florian Hempel muss in der 1. Runde gegen Keegan Brown, durchaus machbar. In der 2. Runde würde für ihn aber ein Hammerlos kommen: Luke Humphries ist aktuell bereits die Nummer 5 der Welt und hat ein richtig starkes Jahr gespielt.
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  10. In der Order of Merit kann MvG auch wieder auf 1 springen. Wright hat auch viel zu verteidigen.
     
  11. BOWLINGEFO

    BOWLINGEFO Moderator

    Das ist für mich ein Psycho der mit Aufputschmitteln aufgepumpt auf die Bühne kommt. Mit dem stimmt körperlich etwas nicht, so hektisch und unruhig wie er ständig da rumturnt,

    Lg EFO
     
  12. Mit anderen Worten ... kein Deutscher in Runde 3 ... :kaffee:
     
  13. BOWLINGEFO

    BOWLINGEFO Moderator

    Abwarten. Clemens ist in seinem Duell Favorit. Wenn er sich nicht wieder so blöd auf die Doppel anstellt kommt er weiter. Hempel ist immer für eine Überraschung gut. Schindler ist auf dem Hoppweg, wenngleich Martin etwas ehrgeiziger agiert als der total überbewertete Max, welcher jetzt sogar die Tourkarte verloren hat. :D

    Was ein schneller Absturz den van Gerwen vor Jahren bei der WM durch die Blume in einem Interview andeutete als er Hopp wegen seiner laschen Einstellung kritisierte was Hopp nicht gut fand und weinerlich reagierte anstatt van Gerwen für die richtige Analyse zuzustimmen.

    Lg EFO
     
  14. Es ist halt nicht jeder Mensch gleich! Ihm jetzt Drogenkonsum zu unterstellen und ihn als Psycho zu bezeichnen, finde ich ganz schön frech und absolut daneben!
     
    Flutlicht82 gefällt das.
  15. BOWLINGEFO

    BOWLINGEFO Moderator

    Richtig, jeder Mensch ist anders. van Duijvenbode war vor einigen Jahren noch etwas anders auf der Bühne unterwegs, zwar beim Walk On emotional, aber während den Spielen nicht so hektisch und unkontrolliert wie derzeit.

    Jemanden als Psycho zu beschreiben finde ich nicht so schlimm. Was ich allerdings daneben finde ist, wenn mir Jemand versucht Wörter unterzuschieben welche ich nié getätigt habe ! Von daher wäre es schön mir künftig kein Drogenkonsumvorwurf mehr vorzuhalten, den ich angeblich van Duivenbode unterstellt habe !

    Es ist ein großer Unterschied zwischen Aufputschmittel, also irgendwelche Tabletten und Drogenkonsum. ;)

    Lg EFO
     
  16. Hast du schon mal was davon gehört, dass Speed und Ecstasy Aufputschmittel sind? Findet man auch unter Drogen wenn man googelt...
     
  17. BOWLINGEFO

    BOWLINGEFO Moderator

    Nein, beides sind für mich Drogen so wie Heroin usw. Wenn ich von Aufputschmittel schreibe geht es um Tabletten welche in überhöhter Dosis eingenommen wurden oder werden.

    Unterstelle ich einer Person Drogenkonsum steht das auch so in meinem Beitrag !

    Da ich einen an bipolarer Störung erkrankten Bruder habe weiß ich wovon ich schreibe. Wenn er seine Medikation entweder gar nicht nimmt also heimlich absetzt oder eine geringere Dosis nimmt als er verschrieben bekam verhält er sich genauso wie van Duijvenbode bei seinem letzten TV Spiel.

    Würde sich van Duijvenbode auf der Bühne immer so unkontrolliert hektisch verhalten wäre das für mich nix besonderes, also ganz normal. Daher meine Anmerkung zu ihm.

    Die Sport 1 Kommentatoren vermuteten vielleicht Probleme im privaten Umfeld, was natürlich auch sein konnte. Falls dem so war frage ich mich wieso er dann überhaupt zum Spiel antritt wenn ihn das so belastet.

    Nachtrag, James Wade litt damals unter einer solchen bipolaren Störung ! Bei ihm äußerte sich das indem er ständig miesgelaunt agierte wenn die Scores nicht so waren wie gewünscht oder Gegner bestimmte Gesten Richtung Publikum usw. machte.

    James Wade nimmt daher Medikamente, was heute natürlich auch noch der Fall ist da eine Psychose dauerhaft ist. Da gibt es verschiedene Phasen, Wade hat wohl die "angenehmste" oder eine der "angenehmsten."

    Lg EFO
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2022
  18. @BOWLINGEFO
    Du versuchst dich da mMn jetzt rauszureden. Was wirfst du MvG denn nun genau vor eingenommen zu haben?
    Inwiefern ist das eingenommene Aufputschmittel dann nicht als Droge zu bewerten. Als Droge kann so vieles durchgehen, wenn es abhängig macht.
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  19. BOWLINGEFO

    BOWLINGEFO Moderator

    Ich rede mich gar nicht raus, sondern erkläre wie ich auf meine Aussage mit dem Aufputschmittel komme.

    Im Übrigen geht es hier um Dirk van Duijvenbode und NICHT um Michael van Gerwen. Keine Ahnung wie du jetzt auf den kommst ! :rolleyes:

    Außerdem werfe ich Dirk van Duijvenbode gar nichts vor ! Ich habe lediglich angemerkt, dass ich die Einnahme von Aufputschmittel bei ihm vermute, sonst gar nichts !

    Daher bitte ich nochmals darum mir nicht Dinge unterzujubeln welche ich nie geschrieben habe. Ich möchte an meinen getätigten Aussagen gemessen werden und nicht an solchen die einige von euch versuchen rauszulesen !

    Für mich sind solche Dinge eine ernste Sache. Ich erwähne eine bipolare Störung, Psychos oder Einnahme von Aufputschmittel nicht einfach so, erkläre das euch nicht weil mir langweilig ist, sondern damit hier verstanden wird was hinter solchen Auftritten stecken kann !

    Wer mich kennt weiß, dass ich zu meinen Aussagen stehe, Ausreden sind für mich feige und zeugen nicht von persönlicher Sicherheit, sondern spiegeln die innere Unsicherheit wieder.

    Lg EFO
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2022