Choreoverbot trotz Abstiegsnot

Dieses Thema im Forum "Hamburger SV - Werder Bremen" wurde erstellt von yal, 18. Februar 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. yal

    yal

    Kartenverkäufe:
    +13
    Das ist eher Köln ;)

    Aber trotzdem ist es nicht richtig, dass sie die ganze Arbeit hatten und nun mitbekommen, dass es gar nicht stattfinden kann -also die Choreo... und das 2 Tage vor dem Spiel.
     
  2. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Es geht hier nicht um Verhältnissmässigkeit, sondern um die Sache an sich. Wenn es der einen Seite egal ist was es den Verein kostet, warum sollte der Verein sich dann darum kümmern wenn diese eine bestimmt Gruppe immer und immer wieder dem Verein schadet. Es wurde mehrfach sehr deutlich dazu aufgerufen solche Dinge zu unterlassen, sonst würde es Konsequenzen haben. Ob das hier nun die Konsequenz ist weiss ich natürlich nicht, aber es sieht ganz danach aus.
     
  3. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Du kannst aber doch nicht das eine Straftat (bzw. die Geldstrafe, die Werder dafür erhält) ins Verhältnis zu der Arbeit einer Choreo setzen, besonders nicht, wenn du nicht weisst, wieso die nicht "beantragt" wurde.
     
  4. dillah

    dillah

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +34
    Aber was soll Werder da machen. Nur einen Teil der Choreo verbieten, der dann 1000 Wert hätte.
    Das ist ja auch zu einfach das so zu überschlagen.

    Wenn Dietmar Hopp im Halteverbot steht ist der Betrag auch keine Strafe wie für einen Normalverdiener. Vom Gesetzgeber ist es aber dennoch die selbe Strafe. Die Verhältnismäßigkeit hin oder her.
     
  5. rheinbacher

    rheinbacher

    Ort:
    bei bonn
    Kartenverkäufe:
    +18
    tja sascha ich kenne das motiv auch nicht, kommt jetzt überraschend für dich ne? ;)

    ich vertraue aber in dem fall der stellungnahme der wanderers und aus der lese ich heraus das werder nunmal die choreo bewusst nicht angemeldet hat. vielleicht ist der grund für werders handeln ja das fehlverhalten einiger leute, wobei ich mich dann auch immer noch frage, welches fehlverhalten so etwas rechtfertigt. aber bei einem schon bekannten materialverbot aus hamburg wäre die choreo doch gar nicht erst angefangen worden, oder habe ich dich da jetzt falsch verstanden?

    wenn wirklich noch ein grund herauskommen solte, der das verhalten rechtfertigt, werde ich mich natürlich bei werder und dir umfassend entschuldigen dafür, dass ich so voreilig geurteilt habe. ;)
     
  6. von wem werden die wanderers denn für pyro in gästeblöcken verantwortlich gemacht?
     
  7. yal

    yal

    Kartenverkäufe:
    +13
    Trotzdem weißt du doch gar nicht ob der oder die "Zünder" aus den Reihen von WB kommen
     
  8. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Irgendwer muss doch aber versucht haben, die Choreo über den Weg
    Bastler->Werder->HSV zu beantragen.
     
  9. magicmaxi

    magicmaxi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +3

    Ja, das waren die Wanderers. Verstehe nicht, wie du jetzt darauf kommst, dass diejenigen dass nicht weitergeleitet hätten.
     
  10. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Wie was wo?
    Die Wanderers schreiben doch selber Werder hat es nicht "weitergeleitet"
    Ich glaube wir reden aneinander vorbei.
    Mir geht es darum wann (und ggf. wie) die wanderers an Werder rangetreten sind, das ob bezweifle ich nicht.
     
  11. richtig genau wissen kann man es nicht. aber in mainz war halt der wanderes schal schön in jeder tv-kamera zu sehen als die pyro brannte.
     
  12. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ich muss das auch gar nicht wissen. Und (vorsicht hochspekulativ) wenn das als Sanktion gedacht war, geht das vielleicht nicht gegen einzelne Ultragruppen, sondern in dem Fall eben gegen alle. Weil man es einfach nicht sagen kann, von welcher Gruppierung das kam!
     
  13. also hatte da jemand gar keine hand frei für pyro, weil er ja nen schal hielt :confused:
     
  14. yal

    yal

    Kartenverkäufe:
    +13
    Da das nicht deren erste Choreo ist, denke ich schon das sie den richtigen Weg kennen an Werder ranzutreten
     
  15. magicmaxi

    magicmaxi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +3
    Ich verstehe ebenfalls nicht, warum Werder nicht einfach mal einen runden Tisch organisiert. Man hat ja mit Till Schüssler schon eine Person aus Ultrakreisen zu Zeiffer hinzugeholt, warum muss Werder es den Leuten auf diese Weise deutlich machen und die ganze Mühe ist jetzt ebenfalls für den Arsch.
     
  16. yal

    yal

    Kartenverkäufe:
    +13
    Kann alles sein, aber da sich Werder dazu öffentlich nicht äußert...
     
  17. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Grundsätzlich überascht mich das wenig, da mir ja bewusst ist, dass viele Leute einfach vorschnell urteilen ohne auch nur den Versuch zu machen, beide Seiten zu hören.
    Das ändert doch nichts, ich gehe auch mal davon aus, dass dies so stimmt. Aber es mag ja Gründe für das Verhalten geben.
    Wie ich schonmal beschrieben habe, kenne ich die zeitlichen Abläufe nicht.
    Zudem ist mir nicht genau bekannt wie so eine Anmeldung zu laufen hat.

    Eigentlich musst du das sogar, wenn die Gründe nicht rauskommen, da du ja "vorverurteilt" hast. Einzige nicht tun müsstest du es, wenn es wirklich reine Willkür war. ;)
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Es wurde doch schon zig Male drauf hingewiesen das man das unterlassen soll und hat es was gebracht? Und es wurde sogar in Mainz ein Balljunge verletzt.
     
  19. magicmaxi

    magicmaxi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +3
    Zig Male, woher willst du das wissen?

    Einziges Mal, wo drauf aufmerksam gemacht wurde, war der offene Brief und dort wurde nicht mit einem Choreoverbot gedroht.
     
  20. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Kann man auch nur drüber spekulieren, ob jemand aus den Reihen der Wanderers Pyro gezündet hat.

    Auf jeden Fall sitzt während der Pyroaktion jemand direkt oberhalb der Pyro auf dem Zaun und präsentiert seinen Wanderers Schal -> sprich: zu sehr großer Wahrscheinlichkeit feiert er diese Aktion. Was nicht heißt, dass er gezündet hat, aber zumindest scheint er die verbotene Pyroaktion gut zu heißen.

    Wie gesagt, ich fände es wünschenswert, wenn Werder mit offeneren Karten spielen würde und - wenn sie jemanden sicher indentifiziert haben - auch sagen würden, wer es gewesen ist und was das für Konsequenzen hat. Dann würde es nicht immer so viele falsche Anschuldigungen gegeneinander geben.