Bundestrainer-Thread: Hansi Flick (ab 01.08.21)

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft" wurde erstellt von Bremen, 29. Juni 2021.

Diese Seite empfehlen

  1. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +5
    Nachdem die Ära von Jogi Löw als Bundestrainer seit heute zumindest sportlich beendet ist, bekommt nun sein Nachfolger einen eigenen Thread:


    Hans-Dieter "Hansi" Flick
    Geburtsdatum 24.02.1965

    Aktiv bei: BSC Mückenloch, SpVgg Neckargemünd, SV Sandhausen, Bayern München, 1.FC Köln, Victoria Bammental. 148 Bundeligaeinsätze / 6 Tore - 2 Länderspiele U18-Nationalmannschaft


    Trainerstationen: Victoria Bammental, TSG Hoffenheim, RB Salzburg (Co-Trainer), Deutscher Fußball Bund (Co-Trainer), Bayern München (Co- & Cheftrainer) - zwischenzeitlich Sportdirektor Deutscher Fußball Bund


    Amtsantritt: 01.08.2021 (Vertrag bis 2024)
     
    andy0606 gefällt das.
  2. Endlich frischer Wind nach den letzten zähen Jahren, auch wenn er seine Karriere beim BSC Mückenloch begonnen hat ( wo the fuck ist das?)
     
  3. BOWLINGEFO

    BOWLINGEFO Moderator

    Mückenloch ist ein Stadtteil von Neckargemünd im Neckar-Odenwaldkreis zwischen den Höhen des kleinen Odenwaldes & dem Neckar.

    Hans-Dieter hat 4 Tage nach mir Geburtstag ist also ebenfalls ein Fisch. :top:

    Falls ihr mal wieder nach Sinsheim kommt, wenn es gegen Hoffenheim geht, empfehle ich euch das Schwimmbad in Neckargemünd. Das liegt sehr schön, hat sogar nebenan einen Tennisplatz. Zumindest war dem so als ich vor über 20 Jahren zuletzt dort war.

    Er ist also in etwa derselben Gegend geboren wie ich. :)

    Lg EFO
     
  4. schreibt die geschichte fort. mit hansi wird das auch nichts. keine ahnung wieso er jetzt der heilsbringer sein soll.
     
  5. BSC Mückenloch....
    :lol:
    Sachen gibts.
     
  6. Weil er bei Bayern durchaus Erfolg hatte und in seiner Ägide als Cotrainer ebenfalls. Darum. Zudem hat er es wenigstens geschafft, zum richtigen Zeitpunkt abzutreten als Co der Nationalelf.
     
    Bremen gefällt das.
  7. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich bin vor ein paar Jahren mal in einer Regionalbahn von Stuttgart nach Ulm unterwegs gewesen. In der schwäbischen Pampa hielt der Zug u.a. in Süssen und ein oder zwei Stationen später in Kuchen :lol:
     
  8. Beim nächsten Mal kannst Du dann von Ulm nach München mit dem Zug weiterfahren und bekommst dort noch "Sa(h)ne" zum Kuchen. :D
     
  9. Vorsichtig, das ist die Heimat meiner Frau :kommmalher::D
    schöne Ecke dort, die Orte liegen bei Geislingen (Steige) die 1984 den HSV im Pokal rausgekickt haben:nohsv:

     
    Oberfrankenwerderanerin und Bremen gefällt das.
  10. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich maße mir an, das erlauben zu dürfen, denn ich habe in der schwäbischen Pampa leibliche und von denen dort angeheiratete Verwandtschaft leben, wenn auch eine ganze Ecke weiter südlich. ;)
     
    andy0606 gefällt das.
  11. Gut, hier gibt es auch Orte wie Witzwort. Aber Mückenloch? Da möchte ich ja nicht wohnen. Allerdings bin ich mal in England mit dem Auto von Harwich aus losgefahren und da gab es Orte wie "Wix" inklusive "Wix Road" und "Furzton". Geht auch besser. Flick ist dagegen doch ein erträglicher Name.
     
  12. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Es ist jetzt schon zu einem Volkssport geworden, über Löw herzufallen, selbst von denen, die bislang zu ihm standen, und wenn man die Meinung vertritt (wie Basler u.a.), dass einfach das Spieler-Potential nicht ausreichte, wird man abgekanzelt..
    Nun kommt Hansi, und da soll automatisch alles besser werden. Das möchte ich ganz erheblich bestreiten. Einerseits meine ich, dass er allmählich doch etwas überschätzt wird, und andererseits gibt das Spielerpotential wirklich nicht mehr her. Mir fällt nur Neuer, Kimmich und Goretzka als Bank ein, alle anderen sind austauschbar. Aber gegen wen? Wir haben ja kaum noch Deutsche in der Bundesliga.
     
  13. Das finde ich stark übertrieben.

    "Rund 54 Prozent der gesamten Spieler der 1. Fußball-Bundesliga waren im Mai 2021 ausländische Profis (Legionäre). " (de.statista.com)
    18 Vereine mit einem durchschnittlichen Kader von 28 Spielern entspricht 504 Lizenzspielern, davon 46% wären knapp 284. Dazu kommen noch die, die selbst als Legionäre im Ausland spielen, grob geschätzt 20. Also gerundet 300.
    Und austauschbar gegen wen? Es gibt, das hat doch z.B. der letzte Confed-Cup gezeigt, eine ganze Reihe von Spielern, die nachrücken könnten. Auch aus der U21-Europameisterschaftself werden einige den Sprung schaffen.
     
  14. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Es interessieren nicht die Spieler, die im Kader sind, sondern die, die wirklich spielen und wie lange.