Ballack vs. Lahm

Dieses Thema im Forum "Fußball Weltmeisterschaft 2010" wurde erstellt von Shorty22, 5. Juli 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    sehe ich genau so. Und Schweinsteiger ist sein designierter Nachfolger!
     
  2. Absolutely. :tnx:
     
  3. big fish

    big fish

    Kartenverkäufe:
    +24
    Ich kapier nicht, wieso einige immer noch von Lahm als Traumschwiegersohn sprechen. Weil er so niedlich aussieht? Gerade in diesem Thread könnte man ihn doch eher als egoistisches, machtgeiles A....... bezeichnen. (Nicht, dass ich das tun würde, auch wenn ich das Interview kritisch sehe, aber es ist eben nur ein Interview und man weiß ja nicht, wie viel da von den Medien interpretiert wurde etc.)

    Ich finde, Baumi war ein guter Kapitän :svw_applaus:
     
  4. Wansi

    Wansi

    Ort:
    NULL
    Lahm passt charakterlich wunderbar zu Löw. Insofern hoffe ich, dass sich beide Personalien zeitnah erledigen.
     
  5. Nicole

    Nicole

    Ort:
    Block 50
    Kartenverkäufe:
    +23
    :tnx:
     
  6. Ich finde es vollkommen in Ordnung, dass auch andere Spieler Anspruch auf das Amt des Kapitäns erheben. Lahm und auch Schweinsteiger sind in vergangener Zeit zu wichtigen Führungsspielern herangereift, die allesamt in der Lage sind das Amt des Kapitäns auszuüben. :tnx:
     
  7. schließe mich den posts für Ballack als kapitän an und präzisiere meine meinung mal:
    Ballack als Kapitän wenn er wieder dabei ist.
     
  8. Nicole

    Nicole

    Ort:
    Block 50
    Kartenverkäufe:
    +23
    Problematisch ist nur, dass er mittlerweile eher alt ist und verletzungsbedingt oft Probleme hat. Ich weiß nicht, ob er in 2 Jahren zur EM noch spielt. Das ist leider so eine Sache mit ihm...

    Ich gehöre zu den Leuten, die gerne einen Leader im Kader sehen wollen. In wichtigen Situationen sind es nämlich die Leader, die oftmals noch ein Spiel drehen können. Alleine durch ihre Anwesenheit.
     
  9. Bormi

    Bormi

    Ort:
    Verden
    Kartenverkäufe:
    +2
    Also das Ballack nicht mehr lange dabei ist und Lahm mich nicht als Kapitän überzeugt hat, bin ich für Schweinsteiger.
     
  10. :tnx:
     
  11. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Lahm ist als Kapitän doch ein Witz. Seine Äußerungen sind nicht fundiert und eine Autorität nicht erkennbar. Wenn ich allein seine heutigen Äußerungen zum Uruguay-Spiel vernehme (ich habe keine Lust auf Uruguay, wir feiern nur mit Pokal, wir haben beschlossen nicht mit den Fans zu feiern), disqualifiziert er sich selber.

    Ich will nicht die üblichen Kalauer zu seinem Namen fortsetzén, auch nicht seine geringe Körpergröße ins Spiel bringen (auch wenn irgendwann alles mal zusammenkommt), aber: Er agiert auf dem Spielfeld nicht in der Mitte des Geschehens, sondern in irgendeiner Randposition in der Nähe der Außerlinie. Ein Kapitän aber gehört mitten ins Geschehen.

    Deshalb meine ich, solange Ballack zur Nationalmannschaft gehört, sollte er Kapitän bleiben, anschließend Schweinsteiger oder Mertesacker.

    Euagoras
     
  12. Ich bin auch für Ballack oder im Falle, dass er nicht mehr spielen sollte für Schweini. Schewinsteiger hat doch eh bei der WM auf dem Platz immer im Kreis die Ansprache ggehalten... wozu dann Lahm?
     
  13. :tnx: ... und ich glaube an die Rückkehr von Ballack! :beer:


    Aber sonst käme mir Schweini auch passender vor als Lahm (von der Mannschaft aus gesehen), aber vergesst nicht, dass der Bundesansager den Kapitän beruft, er wird nicht von der Mannschaft gewählt.:eek:
     
  14. SebStar

    SebStar Guest

    ich glaube, der mannschaft täte für die weitere entwicklung ein erfahrener führungsspieler wie ballack sehr gut. dass er seine leistung bringen kann, davon bin ich überzeugt, immerhin war er bis zuletzt stammspieler bei chelsea. außerdem hätte es einen komischen beigeschmack, wenn er jetzt so unverschuldet als verdienter spieler aus der mannschaft fliegt.

    und dieser 'streit' war mal wieder eine von der bildzeitung aufgebauschte geschichte, das was lahm in interview geäußert hat war absolut legitim und nachvollziehbar, sicherlich kein angriff auf ballack.
     
  15. Ballack soll noch die EM 2012 als kapitän bestreiten und danach soll Schweinsteiger ihn ablösen
     
  16. Ballack kann man abhaken. Ist für das Löwsche Spiel überhaupt nicht mehr geeignet. Ist doch bei Chelsea nicht ohne Grund aussortiert worden. Insgesamt merkt man ihm sein Alter an. Er spielt einfach nicht mehr schnell genug für die jungen Schnösel in der NM.
    Ist so ähnlich wie mit Frings, der nur schon viel eher rausflog, weil er kein Kapitän war. Die Verletzung von Ballack hat doch erst die Erneuerung der NM möglich gemacht. Wieso sollte man das jetzt wieder ändern? Da ist es völlig egal, ob Löw bleibt oder nicht. Ein Nachfolger kann es mit Ballack auch nur schlechter machen.

    Die Pillen werden sicher noch ein bisschen Spaß an ihm haben, aber seine Zeit läuft ab. Und Meister werden die mit ihm auch nicht!


    Lahm kann ruhig die Binde tragen, Kapitän wird aber Schweini sein, wenn er Leistungen so beibehält.
     
  17. Die Besten sollen spielen.

    Und die einzige Position, die ich im MF noch als vakant ansehr, ich die neben Schweinsteiger. Wenn man aber die Zukunftsperspektiven abschätzt (Khedira, Rolfes, Kroos, evtl. Bender und Hummels), dann macht es für mich inzwischen wenig Sinn, mit Ballack weiterzumachen. Trotz der vielbeschworenen "Leader-Qualitäten", an die ich mich allerdings bezüglich Ballack nur noch dunkel erinnern kann (EM 2008 / vs. Austria). Gerade mit dem Speed-Fussball, den die NM anstebt und den es zu perfektionieren gilt, ist der alte Recke Ballack nicht mehr kompatibel. Weitere Fragezeichen sehe ich im Hinblick auf das Turnier in zwei Jahren bei Klose und Friedrich, trotz der überraschend guten Leistungen. Auch da sollte man sich Gedanken machen, ob es nicht besser für die beiden wäre, sich auf den Vereinsfussball in der Liga zu fokkussieren.

    Die Binde kann tragen wer will, der zukünftige Chef auf dem Platz wird Schweisteiger sein.
     
  18. Wenn Löw verlängert, wird seine erste Amtshandlung der neuen Legislaturperiode sein, Ballack auszubooten
     
  19. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Sehe ich genau so. Ballack könnte der Mannschaft sicherlich in bestimmten Situationen Stabilität geben, aber was passiert, wenn er nicht in das System der "neuen" Nationalmannschaft passt?
    Es ist einem Spieler wie Michael Ballack schwierig zu vermitteln, dass er sich jetzt in die zweite Reihe integrieren muss und sein Dienst nur noch dann gebraucht wird, wenn man mit dem neuen Spielstil keinen Durchschlag hat. Diese Platzhirsche wie Ballack oder Frings lassen sich nunmal nicht einfach in die zweite Reihe drängen. Man wird sehen wie es funktioniert, aber ich glaube, es wird dann eine ganz oder gar nicht Entscheidung vom Bundestrainer geben.
    Zumal man bei Friedrich mit Höwedes, Hummels oder Tasci schon jetzt erfolgsversprechenden Ersatz hätte. Bei Klose bin ich mir noch nicht ganz sicher, da sein Stürmertyp der ideale Part in dem System der Nationalmannschaft ist und ich im Moment niemanden sehe, der ihn dort ersätzen könnte.
     
  20. Ballacks Veto

    "WM 2010 - Ballack rasiert Lahm: "Ich bin der Kapitän!"" hier *
    und
    "Bundesliga - "Lahms Ansprüche diskussionwürdig"" hier

    Aber Lahm hat heute andere Interessen:
    "Tränchen beim Ja-Wort"

    ...jetzt heult der schon wieder...:rolleyes: Diesmal nicht vor der Kamera?
    Aber vor der Presse halt doch! Was für ein Image!:eek:


    * meine Freundin fragt: ja hat der denn schon Bartwuchs? :)