Autoscheibe eingeschlagen

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - 1. FC Kaiserslautern" wurde erstellt von triplexxx83, 29. Oktober 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Baca

    Baca

    Ort:
    Berlin-Wedding
    Kartenverkäufe:
    +9
    vor ein zwei jahren hatten wir mal ein konzert im wehrschloss, also n stück weiter den osterdeich rauf, organisiert, mit ner sehr netten band aus kiel. da diese nicht nachts zurückfahren wollten, haben sie in bremen übernachtet.
    die durften ihre instrumente allerdings nicht im wehrschloss einschließen, und keiner hat denen gesagt, dass es keine gute idee ist, dass auto am osterdeich stehen zu lassen...
    am nächsten morgen kriegten sie den anruf: auto aufgebrochen!
    natürlich alle schon richtig panik geschoben, und schnell hin zum wehrschloss.
    dann die erleichterung, "nur handy und mp3 player ausm handschuhfach geklaut, während im kofferraum instrumente und equipment im wert von 10000 € lagen.

    aber ich sag mal, die P+R angebote sind inzwischen so gut, dass man echt nicht mehr mit dem auto "bis vor die haustür" fahren muss.
     
  2. Natürlich wurde nicht nur die Scheibe eingeschlagen, sondern auch ein Notebook entwendet, das nicht sichtbar unterm Fahrersitz lag. Leider hat der Kerl gesehen, wie ich es unter den Sitz schob. Ich bin zur Haustür rein, und in meiner Whg. angekommen habe ich ihn noch zw. den Bäumen am Auto gesehen! :wild:
     
  3. Jack

    Jack

    Ort:
    Heute hier, morgen dort
    Kartenverkäufe:
    +15
    Das Auto von nem Kumpel, mit dem ich letztes Jahr das Heimspiel gegen Udinese geguckt habe, wurde auch aufgebrochen. Allerdings in der Nähe vom Stubu. Ich weiß, es war keine gute Idee da zu parken. Wir hatten auch wirklich einige wertvolle Sachen im Auto, doch es wurde nur das Navi unterm Fahrersitz geklaut.. Na ja, jedenfalls haben wir daraus gelernt...
     
  4. Ich parke immer in Vegesack. Ok, man muss aber von da ein Stückchen laufen... :D

    Nee im Ernst, soll keine Schadenfreude sein. Was ich nicht verstehe ist wie man sich trauen kann ein Auto aufzubrechen wenn am Spieltag ums Weserstadion herum so viel Sicherheitspersonal rumläuft.
     
  5. Ist mir sogar schon 2 mal im Parkhaus der Bremer City passiert.Auf der Polizeistation sagten sie mir das dies in Bremen der Alltag ist:rolleyes:Armes Deutschland,dachte ich mir:mad:
     
  6. Wenn man das hier so liest, dann schreckt es einen schon ab, mit dem Auto nach Bremen zu fahren. Als Auswärtige weiß ich ja gar nicht, wo ich da noch einigermaßen sicher parken kann. Und dass, wo ich doch diese Saison mal ins Weserstadion fahren wollte.... :(
     
  7. So schlimm ist es auch wieder nicht,am besten nichts im Auto lassen.Oder auf bewachten Parkplatz parken.

    PS.Die Eisbären werden wieder Meister;)
     
  8. Oder auch nix am Auto lassen!
    Wie gesagt, Bremen ist ein heizes Pflaster:

    http://img233.imageshack.us/img233/3483/1103093156.jpg

    :eek:
     
  9. Ich soll auch die Reifen vom Auto abmontieren und mitnehmen? :eek: :lol:

    Den hat zuletzt ne Frau gefahren... so, wie der da geparkt ist.^^
     
  10. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    oh Gott, das ist echt übel. Ich fahr doch lieber weiter mit dem Zug nach Bremen ;)
     
  11. Du meine Güte, da wird mir ja himmelangst, wenn ich das alles lese, wir fahren am Freitag los nach Bremen, und unser Quartier ist am Hastedter Osterdeich, dort parke ich immer vor der Wohnung ..... :eek:
    Ist das denn nicht auch schon in der Nähe dieser berüchtigten Erdbeerbrücke? Kleingartensiedlungen sind ja da gegenüber, wo wir immer wohnen .....
     
  12. Baca

    Baca

    Ort:
    Berlin-Wedding
    Kartenverkäufe:
    +9


    also, ich hab noch nie gehört, dass da hinten was passiert wär. is ja auch ne ganze ecke hinter der erdbeer-brücke.
    trotzdem: nix liegen lassen et cetera, et cetera...;)
     
  13. Das Auto ohne Felgen steht im 'Nobelstadtteil' Schwachhausen....da wurde übrigens auch meine Scheibe eingeschlagen! Die alten Frauen die vorbei gegangen sind als ich die Scheibe provisorisch abgeklebt habe haben immer nur mit dem Kopf geschüttelt und gemurmelt "Und sowas hier bie uns in Schwachhausen..."
     
  14. Ynee

    Ynee

    Ort:
    Düren
    Also ich hatte mein Auto die letzten Male z.T. über Tage hinweg in Schwachhausen (Scharnhorststraße) geparkt, und ich muss sagen, es ist gutgegangen - da würd ich auch jederzeit wieder parken.

    Und in die Stadt rein dann halt mit der Straßenbahn fahren.
     
  15. Welcome to the Jungle :D
     
  16. Baca

    Baca

    Ort:
    Berlin-Wedding
    Kartenverkäufe:
    +9
    aber hey, in bremen werden ein paar scheiben eingeschlagen.
    hier bei mir in berlin brennen die autos jede nacht:lol:
     
  17. Baca

    Baca

    Ort:
    Berlin-Wedding
    Kartenverkäufe:
    +9
    :lol::lol::lol::lol:

    alte radfahrerweisheit:

    nur ein totes auto, ist ein gutes auto.:D
     
  18. Also, alle mal ruhig durchatmen hier.

    Ich wohne schon seit meinem ersten Lebenstag in Bremen, (das sind also schon fast 38 Jahre), und zwar schon in Findorff (Nähe City), Neustadt, Schwachhausen (Nähe Viertel), Habenhausen (Nähe Erdbeerbrücke!) und Kattenesch (Nähe sozialer Brennpunkt Kattenturm), meine Eltern hatten immer schon zwei Autos (keine Garage), ich habe seit meinem 21. Lebenjahr immer ein Auto gehabt, auch keine Garage, und ich kann von keinem einzigen Fall berichten, auch nicht von dem in Bremen ansässigen Familien- und Freundeskreis.

    Wenn Veranstaltungen sind, und Autos in der Nähe oder auf bevorzugten Abstellflächen in Massen stehen, dann ist das natürlich immer eine willkommene Gelegenheit für die Knacker, und dementsprechend ist das Risiko eines Bruchs größer. Daraus ergibt sich dann eine selektive Wahrnehmung der (auswärtigen) Verantstaltungsbesucher, dass in Bremen mit fast an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sein Auto geknackt würde.

    Autoknacker gibt es überall, und wenn die wissen, das Werder spielt, dann gehen die eben zur Erdbeerbrücke, weil da dann alles vollgeparkt ist (auf der linken Weserseite, also nicht die Seite, wo das Weserstadion steht), und somit die Chance auf Beute groß ist. Das ist (leider) normal, und sicherlich auch in anderen Städten zu beobachten.

    In Bremen ist es wohl speziell das Problem, dass das Stadion in der Nähe des Viertels (Steintor, Ostertor) liegt, dort, wo die Drogenprobleme groß sind.
     
  19. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7

    Mir ist das Auto allerdings auch schon vor der Haustür aufgebrochen worden. Allerdings passiert dies überall in Bremen und das Problem ist tatsächlich bekannt. Die Polizei hat da ja sogar mal ne relatv große Aktion gegen gestartet, aber so etwas lässt sich halt schlicht nicht verhindern.