Autoscheibe eingeschlagen

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - 1. FC Kaiserslautern" wurde erstellt von triplexxx83, 29. Oktober 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Zurück vom Spiel und völlig gefrustet!
    Wie im Threadtitel geschrieben wurde bei meinem Kfz(silberner Vw-Passat) die Seitenscheibe eingeschlagen und einige Sachen aus dem Fahrzeug entwendet!
    Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering aber wenn irgend jemand Zeugenaussagen zu dem Vorfall machen kann, wäre ich sehr dankbar!

    Gruß Triple
     
  2. wichtig wären ja mal paar Daten: wo geparkt, wann genau den Diebstahl gemerkt usw

    Zeugen zu finden, wenn man nicht mal angibt, wo und wann das war, wird sicherlich nicht soooo erfolgreich sein ;);)
     
  3. Werder-Fan-329

    Werder-Fan-329

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +11
    Wertsachen geklaut ?
    So welche laesst man ja auch nicht "sichtbar" im Auto liegen :S
     
  4. Achso, und wenn sie doch "sichtbar" im Auto liegen, gibt es jedem das Recht diese zu entwenden?
     
  5. Erstens hilft so cleveres Geschwätz jetzt keinem weiter und 2. woher weißt du, dass die Gegenstände offen im Auto lagen?

    Ansonsten gebe ich Karsten recht, wäre es evtl. sinnvoll, wenn du genauere Angaben zur Sache machst.
     
  6. Mick_666

    Mick_666 Guest

    Dürfte schwierig werden. Genauso ist es mir schon zwei Mal in Bremen ergangen, wie auch ein paar Bekannten, aber nichts wurde gesehen oder gehört...... Carglass in der Nähe vom Weserstadion hat immer viel zu tun. Diese Autoeinbrüche scheinen irgendwie ein Markenzeichen dieser Region zu sein, denn anderswo ist es mir nicht so häufig aufgefallen - und ich komme bundesweit sehr viel rum.
     
  7. donseppl

    donseppl

    Ort:
    Unna
    Kartenverkäufe:
    +2
    Naja das Problem besteht in Bremen doch schon seit Ewigkeiten, völlig egal ob zum Werder-Spiel oder auch so.

    Deswegen achte ich in Bremen immer darauf, dass man absolut nichts im Auto sehen kann.
     
  8. Mein Auto wurde wärend eines Werderspiels, nahe der Erdbeerbrücke (heisst die so?), auch schon mal aufgebrochen. Hatte aber keine Wertsachen drin, scheint ja aber dennoch ein echtes Problem zu sein.
     
  9. Ynee

    Ynee

    Ort:
    Düren
    Ist ein echtes Problem - meine wurd nähe HBF eingeschlagen, allerdings nichts geklaut.

    Prinzipiell ist es eher ärgerlich, als alles andere (wenn nichts geklaut wurde). Klar, pro forma anzeige gegen unbekannt erstatten, aber sonst? Über Teilkasko wirds mit Selbstbeteiligung meist teurer als wenn man sich selber ne Scheibe kauft und einbaut.

    Wenn ich in Bremen bin, achte ich mitlerweile drauf, mein Auto in den vermeidlich sichereren, quasi "reinen Wohngegenden" wie z.B. Schwachhausen zu parken, und dann mit der Straßenbahn in die Stadt reinzufahren.

    Entweder hatte ich bis jetzt damit Glück, oder da passiert echt weniger.
     
  10. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Er hat aber Recht. Wer Sachen offen im Auto liegen lässt und das auch noch zu einem Werderspiel in der Gegend, der muss sich nicht wundern. Wobei wir natürlich nicht wissen, obs so war.

    Dennoch wäre es natürlich nützlich, zu erfahren, wo das denn überhaupt war.
     
  11. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Genauso wie sich das Mädel mit dem kurzem Rock nicht wundern muss.....
    :rolleyes:

    Natürlich kann man solchen Sachen vorbeugen, nur gerade hier wird wild spekuliert ohne das jemand weiss wie es war.
    Vielleicht waren die Sachen ja garnicht sichtbar, vielleicht war es das Radio was sie wollten. Vielleicht war es auch ein HSV Fan dem der WerderSchal nicht gefallen hat und dann die Gelegenheit genutzt hat.... Vielleicht.... ja.... genau... wir wissen es nicht....
     
  12. *Eisbaer*

    *Eisbaer*

    Ort:
    Ein Traum in Flausch.
    Kartenverkäufe:
    +4
    Der Vergleich zieht aber nicht. Hab noch nicht gehört, dass die Polizei ausdrücklich davor warnt, kurze Röcke anzuziehen. :rolleyes:
    Es geht ja auch keine Frau mit aufreizendem kurzen Rock durch eine Horde bekannter Triebtäter.

    In dem Fall ist die Gegend halt bekannt dafür und es wird nicht umsonst gewarnt.
     
  13. Vielen Dank erstmal für die sinnvollen Antworten!
    Bin heut Nacht völlig entnervt nach Hause gekommen, hab den Text schnell verfasst und nicht an alle Details(Infos) gedacht.
    Tatort war Gegenüber vom Lexus-Autohaus(Richtung Stadion)
    Tatzeit ca zwischen 18.15-21.30Uhr

    Es lagen Keine Sachen offensichtlich im Wagen sprich auch keine Fanbekleidung!!
    Das Bremen bzw. die Region für solche Fälle predestiniert ist war mir nicht bewusst!
    Wenn sich die Täter jemals ermitteln lassen.........
    Gruß Triple
     
  14. Ynee

    Ynee

    Ort:
    Düren
    Wie gesagt, mir ist das gleiche am Tag der Fans am Hauptbahnhof passiert - alles was ich bekommen hab, war letzten Monat ein nettes Schreiben der Polizei Bremen, dass man auf Grund von Mangel an Hinweisen...

    ...naja - man kennt das ja.

    Aber wie gesagt: Der beste Rat den ich dir geben kann, steht oben. Billige Autoscheiben gibts bei Ebay.
     
  15. wir haben leider in letzter Zeit mit einer zunehmenden Diebstahlrate und Aufbrüchen in Bremen zu kämpfen. Das ist ärgerlich, zumal gezielt Fahrzeuge ausgesucht werden, die ein Auswärtiges Kennzeichen haben. Machen kann man daran nichts, ich denke aber, man sollte an den üblichen P+R Stellen etwas sicherer stehen und ansonsten tatsächlich besser in Wohngebieten sein Auto abstellen.

    Erfahrungsgemäß kommt bei der Anzeige nichts raus, es werden ja auch noch nicht einmal Spuren gesichert. Wenn die ganzen Politessen und Streifenbeamten, die den ruhenden Verkehr kontrollieren (vulgo: Knöllchen verteilen) sich verstärkt präsent in den Parkzonen bewegen würden, wäre schon viel geholfen. Das bringt dem Stadtstaat aber kein Geld ein, wird also auch nicht intensiv betrieben.
     
  16. werder739

    werder739

    Kartenverkäufe:
    +21 -1
    Bei uns wurde auch bereits einmal nach oder während eines Werder Spiels die Scheibe eingeschlagen, weil man an der Vorderscheibe den Abdruck einer Navigationssystembefestigung sehen konnte!
    Naja viel Glück dir bei der Suche nach dem Täter, vielleicht kann euch ja hier einer helfen!
     
  17. Wir ham früher beim Tüv, bzw an der Schrebergartensiedlung neben der Erdbeerbrücke geparkt. Aber es ging am Ende gar nich mehr, immer reihenweise zerschlagene Autoscheiben, zwei mal waren wir direkt betroffen (Verfahren eingestellt, Scheibe selber bezahlt)! Empfehlenswert is er mit Sicherheit, wie weiter oben beschrieben, die P+R Parkplätze zu nutzen! Wir parken seit längerer Zeit nur noch am Hemelinger Hafen und da hab ich noch kein einziges aufgebrochenes Auto gesehen!
     
  18. Nein aber offensichtlich Wertsachen liegen lassen, ist grob fahrlässig da kann ne Versicherung schon mal sagen kommen wir nicht für auf. Weil dadurch das Risiko nur noch größer wird.

    Auch Radios, wo man das Bedienpanel abnehmen kann müssen im Handschuhfach liegen.
     
  19. Ja das mit den Scheiben einschlagen ist echt ein Problem in HB.
    Ist mir auch schon passiert. Die Polizei sagt, es sind in der Regel Drogenabhängige, die dadurch ihre Drogen finanzieren.
    Aber in den letzen Wochen sehe ich erschreckend oft Scherben am Straßenrand liegen...
     
  20. fankurve

    fankurve Guest


    muhaha... Drogenabhängige?? na wenn das so ist, dann waren es auch solche die alle 3 Tage in unserer Str. an den Bushaltestellen und Telefonhäuschen das Glas einschlagen.
    Ps: niemals in der Nähe des Weserstadion(Erdbeerbrücke) parken!