Auswärtsspiel in Hoffenheim

Dieses Thema im Forum "1899 Hoffenheim - Werder Bremen" wurde erstellt von baindter, 27. Februar 2009.

Diese Seite empfehlen

  1. Hi zusammen,

    ich bin einer der glücklichen, die Karten für das Spiel haben. Ich hab nur im Moment absolut keine Ahnung wie ich da am besten hinkomme. Sinsheim hat ja soweit ich weiß keinen eigenen Bahnhof?! Auf der Homepage von Hoffenheim sucht man nach einem vernünftigen Anfahrtsweg auch vergeblich:confused:.

    Wie kommt ihr nach Hoffenheim?:confused:
     
  2. Gibt 2 mögliche Bahnhöfe
    einmal Sinsheim-Museum/Arena (von dort müsste man in 20 min auch zur Arena gelaufen sein)
    und Sinsheim(Elsenz) (von dort fahren angeblich wohl auch Shuttlebusse)

    was ich gehört habe sollte man aber rechtzeitig anreisen, da bei den bisherigen 2 Heimspielen wohl katastrophale Zustände in Sachen Anreise geherrscht haben
     
  3. Kühe! Schweine! Hoff-en-heim!
     
  4. Steinkogler

    Steinkogler

    Ort:
    Süden
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich wohn in der weiteren Umgebung des Hoppenheimer Dorfclubs, weiß aber selbst noch nicht auf welchem Weg ich hinkomm (werd wohl die Nahverkehrsbahn nehmen). In den ersten Spielen müssen katastrophale Zustände geherrscht haben. Vor allem wenn man mit dem Auto kommt. Da muss man sehr früh da sein um einen Parkplatz zu erwischen. Dann hat man aber immer noch das Problem, dass man nach dem Spiel ne Stunde einplanen muss, bis man mal weg kommt. Am besten scheint es mit der Bahn zu sein. Haltestelle Sinsheim/Museum/Messe. Dann 10 Minuten Fußweg.
     
  5. Melly91

    Melly91

    Ort:
    593 km südlich vom Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +6
    Wir fahren wohl mit dem Auto. Werden extra viel zeit einplanen.
     
  6. Kommen mit dem Auto aus Meckenheim, nutze das gleich für nen verlängertes Wochenende bei Schwester und Schwager, die in der Nähe wohnen. Ich hoffe nur, dass die Verantwortlichen auf die angesprochenen Probleme kurzfristig reagieren. Da damit aber nicht zu rechnen ist, werden wir wohl auch eher anreisen...
     
  7. Wir wollten erst mit Zug, haben uns jetzt aber fürs Auto entschieden.
     

  8. :tnx:

    Kommen auch mit dem Zug. Scheint wohl das vernünftigste zu sein! :svw_schal:

    Man sieht sich ...... :D
     
  9. lutscher91

    lutscher91

    Ort:
    Saarland
    Kartenverkäufe:
    +20
    Wir kommen mit dem Auto.
    Laut Google Maps brauchen wir 1 Stunde und 35 Minuten bis nach Sinsheim.
    Wegen den zu erwartenden Staus fahren wir aber schon um 11 Uhr los. Dann sollte das kein Problem sein, selbst wenn man ein Stündchen im Stau steht.
     
  10. Also die Haltstelle Museum/Arena ist aber wohl aus Richtung Heidelberg/Mannheim noch nicht fertig.

    http://www.rheinneckararena.de/ (unter Anfahrt)

    Aus Richtung Mannheim werden wohl Sonderzüge eingesetzt, genaues gibt es angeblich Mitte dieser Woche unter:

    http://www.vrn.de/sonderverkehre/

    An der An- und Abreise mit dem Auto hat sich nichts geändert, habe gestern nochmal mit jemanden (ist dort Sponsor) gesprochen, sie haben das mit der Autobahnabfahrt immer noch nicht im Griff. Es werden wieder chaotische Zustände erwartet - peinlich. Er sagte, man solle diese Saison besser noch mit dem Zug anreisen.
    Genau die gleichen Zustände wie bei den Anfängen der SAP-Arena:rolleyes:
     
  11. Da ich leider kurzfristig doch nicht teilnehmen kann und die Anreise aus dem hohen Norden per Bahn geplant hatte, habe ich mir rechtzeitig das Lidl Bahnticket besorgt:
    http://cache.kalaydo.de/mmo/7/615/031/7_-394272770.jpg

    Pro Person Hin und zurück für 55 Euro. -> bis nach Sinsheim ein guter Preis zumal man auch den ICE benutzen darf.

    Hätte zwei dieser Bahntickets für diesen Zweck zum Anschaffungspreis für 110 Euro zzgl Porto abzugeben. (für 110 Euro 2 Personen per Bahn hin und zurück, deutschlandweit)

    Bei Interesse bitte schnell melden....hoffe ich erleichtere damit noch jemanden die Anreise :svw_schal::svw_applaus::beer:
     
  12. hatte eigentlich nur ich das gefühl, dass der gästeblock derbe überfüllt war???
     
  13. Cris

    Cris

    Kartenverkäufe:
    +15
    Wie viele von uns waren denn ungefähr da?
     
  14. ca. 3500-4000 würde ich schätzen.
     

  15. ich fands auch ziemlich voll.


    Hat eigentlich jemand von euch genau mitgekriegt, was sich da mit dem Ordner abgespielt hat in H1? Da war erst ein Knäuel von Werderfans, und dann aufgeregtes Diskutieren mit dem Ordner, dann die skandierenden Rufe "Fußballfans sind keine Verbrecher" und "hier regiert der SVW" ...
    Ich konnte es von meinem Platz aus nicht genau sehen, bzw. hab die Vorgeschichte nicht mitgekriegt.
     
  16. Unten war ein Sitzplatzbereich. Den haben aber natürlich die Ultras zum Stehplatzbereich umfunktioniert.

    Darauf hin haben sich irgendein Sitzplatzkarteninhaber mit nem Ultra kurzzeitig laut diskutiert und die Pplizisten sind mit 30 Leuten in den Block einmarschiert. Dann gabs ne kurze Diskussion zwischen Ordnern, Fans und Polizei, ob dieses Verhalten wirklich deeskalierend ist.

    Mir sagte dann einer der Polizisten "wir wissen ja noch nicht so richtig, wie wir uns verhalten sollen, weil die Gruppe hier ist neugegründet für Hoppenheim".

    Da bleibt einem nur: :lol:
     
  17. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Wieso natürlich?.... waren das Karten zu Stehplatzpreisen? Wenn nein, dann ist es für mich nicht wirklich natürlich...
     
  18. Hast Du schon mal irgendwo gesehen, dass sich die Ultras nicht unten an Zaun stellen? Insofern meint "natürlich" eben "wie für jeden der ein bisschen Erfahrung in Stadion hat, nicht anders zu erwarten".
     
  19. Tribun_

    Tribun_

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    Zunächst einmal ganz kurz, es sind keine Polizisten in den Block einmarschiert!
    Sie standen nur davor und haben zugeschaut.

    Und zweitens:
    in dem Sitzblock der auch dafür ausgeschrieben wurde und demzufolge
    auch teurer verkauft wurde saßen, Eltern mit ihren Kindern und auch der
    ein oder andere "ältere" Werderfan. Und die Ultras hatten sicherlich keine
    Karten für den Bereich, da der Block schon kurz vor Spielbeginn fast voll
    war bis dann plötzlich ca. 50 Ultras reinmarschiert sind und meiner Meinung
    nach ziemlich rücksichtslos die Sitzplatzkarteninhaber aus dem Block geträngt haben!

    Egal ob es normal ist das Ultras "immer" am Zaun stehen müssen, aber kann man
    dann nicht einfach die Leute dort sitzen lassen?
    Muss man da einfach rein und sich breit machen?
    Es gibt auch andere Fans die sich ganz bewusst für eine Sitzplatzkarte beworben haben,
    muss man denen den Spaß am Spiel verderben???

    Sicherlich haben auch die Ordner versagt, weil sie die Ultras haben reinlaufen lassen,
    aber was passiert wenn die Ordner etwas unternehmen hast du ja schön beschrieben, dann sind sie nämlich die dummen.

    Bisschen mehr Rücksicht vielleicht auch auf Fans, die nicht immer nur stehen wollen und vielleicht das Spiel in "aller Ruhe" sehen möchten!

    Könnte sicherlich dazu führen, dass die einzelnen Fangruppen untereinander besser zurecht kommen...

    Würde mich freuen, wenn der ein oder andere Ultra auch mal an die anderen
    denkt und nicht immer nur an sich und an den Zaun an dem er stehen "muss"

    DANKE
     
  20. Du hast ja grundsätzlich Recht. Hauptproblem ist aber natürlich die Fehlkonstruktion des Blockes. Wenn man schon neu baut, dann gehört da unten ein Stehplatzteil hin und die Sitzplätze weiter oben unters Dach. Dann gibts keine Diskussionen und jeder mit Sitzplatz wird nicht gestört.

    Und die Polizisten haben nicht nur "vor dem Block" gestanden, sondern sind im Eingang und teilweise im Block gestanden. Zudem sind aus Richtung Bierbude auch noch 10,12 hingegangen. Das war eben das, was einige im Block aufgeregt hat und nicht "deeskalierend" genug fanden. Drei Ordner sagten mir ja auch, sie hätten sich gewünscht, dass die Polizei nicht "gekommen" wäre. Sie hätten das alles selbst gelöst und die Sitzplatz-Diskussion hatten sie bereits beendet indem Sie einem Vater mit Kind und einem älteren Herren einen Platz im Sitzplatzblock rechts besorgt hatten.