Aufstellungen und Tipps

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Union Berlin (9. Spieltag)" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 20. Oktober 2023.

Diese Seite empfehlen

  1. BasT82

    BasT82

    Ort:
    Daheim
    Moin!
    Mein Tipp für das Wochenende 3:0 für Werder Bremen. Werder ist Heimstark. Napoli hat sich gegen Union nicht verausgabt, einen Lachs gespielt und trotzdem gewonnen.
     
  2. ... es gibt jeden halt nur einmal .
    Ich hatte ihn beim Heimspiel an einen Sonntag letzte Saison gegen Freiburg im Platin VIP - Bereich getroffen , ihn gings trotz fortschreitenden Alters
    richtig gut . Und war reichlich zum Scherzen aufgelegt .
     
    Juri, Jörg Rufer und Ewiger Fan gefällt das.
  3. Das du Union- und Werderfan bist , macht dich sehr sympathisch . Das Thema um URS FISCHER ist auch nur ein Thema der Journaille .
    Last mal die Mannschaft mit den Neuzugängen und den beiden Korsettstangen Knoche und Khedira in Schwung kommen , dann ist am Ende
    auch ein einstelliger Tabellenstand eingefahren .
    Ach ja , Werderfan bist du sicher seit dem Landesmeisterspielen gegen Dynamo , tippe ich halt mal .
     
    svenne101 gefällt das.
  4. 3:0..Wovon träumst du eigentlich Nachts ;)
     
  5. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    ...er träumt vom 3:0 :D

     
    BasT82 gefällt das.
  6. Welches Gerücht? Hier im Forum geht ist es doch nur eine Diskussion über ganz normale Mechanismen. Sollte Union gegen Werder das 10. Spiel in Folge verlieren, dann warte mal ab was passiert. Die 9. Niederlage in Folge hat man sich noch mit einer ordentlichen Leistung schöngeredet. Wenn aber gegen Werder verloren wird, spätestens, ist man mitten im BL-Abstiegskampf.

    Ich meine keine Ablösesummen. Ich meine das, was die Spieler langfristig kosten. Und auch ihr Selbstverständnis.

    Worauf ich hinaus will: Die Spieler, die Union nach der letzten Saison geholt hat, die sind ambitioniert. Ist ja auch richtig so. Das bedeutet aber gleichzeitig auch, dass man nicht mehr kleine Brötchen backen kann. Und das wird zur Belastung für den Trainer. Vor allem in Berlin, denn man hat nicht, wie Freiburg, Adamu, Philipp und Müller geholt...sondern Spieler von Inter, Porto, AS Monaco, Juventus, Hertha, Kopenhagen. Ist schon ein anderer Schnack nicht war...
     
    Frantic gefällt das.
  7. Verdamp lang her..:D
     
  8. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    ...da war die (Werder-)Welt noch in Ordnung...:D
     
    meister4ever, Jörg Rufer und rudi1980 gefällt das.
  9. gegen Union waren es immer knappe Spiele,
    aus einem Lauf für Union,
    aber der war mal...
    Mit Knoche und Khedira wollen sie wie gehabt spielen: lange Bälle, Konter und Standards.
    Zwei Mannschaften mit Verunsicherungen:
    Fehlpässe, weit daneben, verlorene Zweikämpfe, Spiel im Mittelfeld, Kampf um den Ball,
    so in der Art.
    Becker und Behrends sind Phasenstürmer, keine Konstanten, wie man sieht.
    Kleinigkeiten und Glück können entscheiden,
    aber ein Sieg ist mehr als möglich.
    On fire wird wieder brennen und treffen...

    :schal:
     
  10. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Leider nicht, man fuhr bereits mit der Rolltreppe abwärts. Dieses 3-0 gegen Inter war schön, aber letztendlich bedeutungslos. Man wurde 4er in der Gruppe und schied aus der Champions League aus. Für die Geschichtsbücher war es Werders letzter internationaler Auftritt für eine andauernden langen Zeit. :(
     
  11. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    ...darum ja Werder in Klammer gesetzt.:ugly:

    ...aber das Tor von Pizarro, das Tor mit voller Überzeugung und Oberkörper nach vorne einfach nur reinzuballern.:love:
     
    Gustav Jacobi gefällt das.
  12. Juri

    Juri Guest

    Das wird wirklich ein hochinteressantes Spiel am Samstag.
    Die letzten Jahre waren wir gegen Union oft chancenlos.
    Aber jetzt sehen sie mal, wie das ist, mit gestiegenen Erwartungen und Belastungen zurechtzukommen.
    Im Nachhinein nochmal beeindruckend, dass Werder mal fünfmal in Folge in der CL war und immer das Niveau oben halten konnte.
    Außerdem gibt es gerade Parallelen, beide 6 Punkte, beide sprechen von anständigen Leistungen bei knappen Niederlagen gegen starke Gegner...
    mein Tipp?
    2:1 Heimsieg.
    Begründung?
    Zum ersten mal seit Wochen gibt es kein richtiges Fragezeichen/Wackelkandidaten bei Werder in der Startaufstellung.
     
    FatTony gefällt das.
  13. Juri

    Juri Guest

  14. OW zum Personal: „Pavlenka, Stark, Groß und Keïta fallen aus. Auch Rapp hat sich krank gemeldet. Pieper war heute wieder auf dem Trainigsplatz und ist eine Option für den Kader.“
     
  15. Okay, Fofana spielt schonmal nicht, wurde für 1 Woche suspendiert :D
     
    meister4ever und Exil-Ostfriese gefällt das.
  16. Da sehe ich lediglich Starks fehlen als Verlust.
     
  17. Nur N.Stark ist ein Qualitätsverlust, gut das Jung seine Arbeit in der IV im letzten Spiel sehr Gut gemacht hat! Die anderen Ausfälle sind momentan gut ersetzbar wobei Rapp, Groß, Pieper zurzeit eh nur Zweitliganiveau haben.
     
  18. :crazy: Werder heimstark??? Wann war das??

    3:0 :trost: ist wohl unmöglich.
     
    Benni4all und Weserpizarro24 gefällt das.
  19. Highlight's PK mit Ole vor Eisern Union :D

     
  20. Er hat doch aber recht. Ich habe ähnliches auch schon geschrieben, der Kader ist finanziell auf CL-Niveau verstärkt worden, ob alle anderen ebenfalls CL-Mäßig verdienen darf bezweifelt werden. Nun kommt Druck, Erwartungshaltung und vor allem kann es nicht ewig so klappen, dass die Gegner reihenweise ihre Chancen versieben während Union aus einer Chance zwei Tore macht. Dass das Pendel in die andere Richtung schwingt war zu erwarten (Regression zur Mitte schreibe ich da gerne, auch wenn es ein wenig hinkt), wenn auch nicht so heftig.