Aufstellungen und Tipps

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - VFL Bochum [22. Spieltag]" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 19. Februar 2023.

Diese Seite empfehlen

  1. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    [​IMG]

    Moin,

    auf geht´s ins nächste Heimspiel unseres SV WERDER BREMEN am Samstag den 25.02.2023 um 15Uhr30 im Weserstadion gegen den VFL Bochum.

    Bitte voll fokussiert, stabil, mit hoher Laufbereitschaft und starken, kontrollierten Kombinationen und mit hoher Intensität und Tempo als komplette Einheit nach vorne spielen.

    Mein Tipp: 2:1 Heimsieg

    Meine Wunschstartaufstellung:


    [​IMG]

    Werner´s (voraussichtliche) Startelf:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2023
    Ewiger Fan, andy0606 und sergeant_mumm gefällt das.
  2. Whythat

    Whythat Guest

    Ab jetzt muss wieder gepunktet werden..keinen Bock darauf wieder zum Ende hin zu zittern und womöglich wieder auf Mannschaften angewiesen zu sein, für die es um die goldene Ananas geht und verlieren. Also Jungs volle Pulle Richtung Klassenerhalt!
     
  3. Flutlicht82

    Flutlicht82 Guest

    Wir müssen nur so weiterspielen wie Schalke. Mit 13 mal 0:0 haben wir 40 Punkte :happy2:
     
    mezzo19742, Cortex, BasT82 und 2 anderen gefällt das.
  4. Das wichtigste Spiel der Saison. :opa:

    6 Punkte-Spiel :trommel:,
    stimmt gar nicht ... 30 Punkte-Spiel !!!
     
    Flutlicht82 und Ewiger Fan gefällt das.
  5. 0:5 ( verdoppeln)! Oh, falscher Thread:facepalm:
     
  6. @Exil-Ostfriese Bis auf Frittenkurt rechts fände ich das gut. Wäre auf rechts immer noch für das Startelf-Debut von Salifou. ;)
     
  7. liam

    liam

    Ort:
    NULL
    Hoffentlich wird Weiser wieder fit! Vorne würde ich in den nächsten Spielen gerne mal eine neue Variante sehen:

    ——— Füllkrug———
    —Phillip———Schmid

    Anstatt 5-3-2 ein 3-4-3 …

    Ein Tipp gegen Bochum fällt mir schwer. Bisher haben wir die wirklich wichtigen Spiele zum Glück gewonnen, aber es wäre auch typisch Werder, wenn ausgerechnet jetzt dieses eminent wichtige Spiel verhauen wird. Aber ich bleibe optimistisch: 3:1
     
    janstoike gefällt das.
  8. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Bei Leo wissen wir, dass er auf der Position solide funktioniert hat.
    Vorne wird Ducksch auch weiter spielen, ich bin halt mal für Rotation und Dinkci in der Startelf, mal vorne mit Speed bei Anpfiff und Buchanan ist jetzt überfällig zu starten.
     
  9. Philipp hat sich bei seinen bisherigen Einsätzen nicht gerade für die Startelf aufgedrängt. Man hat ihn kaum wahrgenommen. Da muss mehr kommen; was ich von ihm auch erwartet hatte.
     
    Jörg Rufer und Exil-Ostfriese gefällt das.
  10. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ist kein 8er, entweder 10er, dann müssten wir auf 4-2-3-1 oder 4-3-3 umstellen, was Werner nicht tun wird, oder Werner nimmt Ducksch raus und bringt dort mal Philipp.
     
    Ewiger Fan gefällt das.
  11. liam

    liam

    Ort:
    NULL
    das stimmt zwar, aber Ducksch hat sich bis auf einen Sonntagsschuss gegen Stuttgart auch nicht gerade aufgedrängt… Dinkci übrigens ebensowenig.

    Durch meinen Vorschlag mit Phillip und Schmid neben Lücke könnten wir 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen: vorne mehr Tempo, Bewegung und Anspielstationen und dazu eine kleine Umstellung fürs gesamte Team, ohne die Grundordnung zu sehr zu ändern. Etwas mehr Unberechenbarkeit und eine leicht geänderte Grundordnung würde unserem Spiel gut tun, denke ich.

    In Gänze würde das dann so aussehen:

    ————- Füllkrug
    —— Philipp —— Schmid
    LV——Stage——Gruev—Weiser
    ——Friedl—-Stark—-Pieper
    ————- Pavlenka

    das Hauptproblem unseres mangelnden Offensivspiels ist mMn, dass Ducksch unter Bedrängnis einfach nicht anspielbar ist und unsere 8er mittlerweile meistens zugestellt sind. da könnte eine neue Grundordnung mit 2 Box to Box Spielern im Zentrum (Stage und Gruev) und 2 flexiblen 10ern (Schmid und Philipp), die auch mal über die Flügel kommen, Abhilfe schaffen und auch Lücke könnte davon profitieren, wenn er mehr „Futter“ bekommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2023
    sergeant_mumm gefällt das.
  12. Buchanan als LV, dann kommt mehr Druck über links.
     
    Ewiger Fan gefällt das.
  13. Die Grundidee finde ich gut. Zwei Fragezeichen sehe ich aber: Ducksch spielt bei Ole Werner praktisch immer. Wird er ihn rausnehmen?
    Außerdem: In welcher Verfassung ist Philipp? Auch wenn er bislang nicht auf seiner Lieblingsposition gespielt hat, war das bislang enttäuschend.
    Im Übrigen finde ich schon, dass Ole Werner es bislang verpasst hat, das System zumindest etwas zu ändern. Werder ist zu sehr ausrechenbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2023
  14. Werder hat nur eins von 35 Heimspielen gg den VfL Bochum verloren (27, 7, 1).
    18. Spieltag der Saison 07/08. 1:2. Der Bremer Torschütze war Jensen. Naldo hat in dem Spiel in der 70. Minute die rote Karte gesehen.
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  15. Wenn du so etwas schon schreibst, wird es Zeit für ein Bochumer Auswärtssieg :D
     
  16. ein sieg ist pflicht und dann kommen die lieblingsgegner augsburg und mainz - das wäre mal ein zeichen der steigerung, gegen die endlich mal wieder zu punkten, dh 3+1 punkte - vermeintlich leichtere gegner sind dann nur noch hoffenheim, hertha und schalke, aber auch da sind punkte pflicht - zum glück ist der abstand zur kellerregion jetzt schon sehr beruhigend, zumal nicht zu erwarten ist, daß von da unten noch viel zug nach oben kommt!
     
  17. "Mit Werder trifft das viertschlechteste Heimteam auf die schlechteste Auswärtsmannschaft" :D

    Das wird ja ein Leckerbissen, die Einschaltquoten werden durch die Decke gehen..;)
     
    Jörg Rufer gefällt das.
  18. Aufstellung: OW ist so flexibel wie Jung. Sehr. Wir werden überrascht werden, oder halt wie immer angepasst an die Sperren/Verletzungen.
    Die jungen Spieler werden dann zwischen der 80-85 Minute eingewechselt.
    Tipp: Je nachdem wie die Spieler lustig sind, alles ist möglich. Werder wird hoffentlich eindeutig gewinnen, sonst kommen Erinnerungen an den Abstieg hoch.

    Freue mich trotzdem auf das Spiel, obwohl ich gegen Frankfurt mehrmals kleine Dinge erledigt habe um das Grauen nicht komplett zu ertragen.

    Heimsieg zu verlangen wäre einfach zu viel Druck aufbauen.

    Falls möglich kein Eigentor, nach vorne spielen und mehr als 3 Torschüsse. :schal::schal:
     
    liam gefällt das.
  19. wahrscheinlich alles ironisch gemeint - alle verlangen, daß werder oben bleibt und ohne siege wird da nichts draus!
     
  20. Naja, gerade den Vertrag verlängert und ab auf die Bank... Ich fänds auch schick, würde Buchanan starten, kann ich mir aber nicht vorstellen...
    Aus meiner Sicht, wäre Philip eher jemand für die Rotation mit Duksch, quasi als hängende Spitze?:denk:

    Wenn ich mir aber den Bericht auf werder.de durchlese, schrillen bei mir schon wieder die Alarmglocken für Samstag...:motz:
     
    MiroKlose gefällt das.