AUFSTELLUNGEN UND TIPPS

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund - SV Werder Bremen" wurde erstellt von boon, 15. April 2021.

Diese Seite empfehlen

  1. Sehe ich genauso.
    Werder ist bekant dafür, wie in meinem Zitat erwähnt, kriselnde Gegner und Spieler wieder "auf die Beine zu helfen".

    Mit der Konzentration (über 90 Minuten) hapert es bei Werder schon seit Jahren.
     
  2. Das ist der BVB, natürlich auf einem komfortableren, mithin weniger gefährlichen Tabellenplatz stehend, auch.

    Da wir hier im Werderforum sind, erspare ich es mir, Einzelergebnisse aufzuzählen.
    Die Gründe dafür, warum der BVB außerhalb der ersten 4 Plätze steht, sind auch darin begründet, dass sehr viele Punkte gegen die sogenannten "Kleinen" erbärmlist vergeigt wurden.
    Unser Übel war/ist eine überhebliche Führung, die Favre viel zulange hat wursteln lassen.
    Euer Übel ist eine zu konservativ handelnde Führung, die, sorry, Träne FB und (VIELLEICHT!!!???) ein Trainer, der nicht in der Lage ist, sich die daraus ergebenden sportlichen Folgen, trotz allem positiv zu kanalisieren.

    Letztlich sind immer wir Fans, alle Fans, die Leidtragenden der sportlich/finanziellen Fehler der hochbezahlen Vereinsführungen und des Managements.
    Oft tut das Wissen und die Ohnmacht, nichts dagegen machen zu können, besonders weg.
     
  3. Jeder geht anders mit dieser Situation um.
    Die Relegation letzte Saison hatte ich schon abgehakt. Dank glücklicher Umstände konnte Werder daran teilnehmen und sich retten.
    Was dann kam war für mich dann der absolute Tiefschlag als Fan von Werder Bremen.
    Diese Showveranstaltung in Anschluss an die "große Analyse"..... Resultat? Keines!!!!
    Keine Konsequenzen! Stattdessen gegenseitiges Eierkraulen.... Es geht nicht um Werder! Die Herren Haken alles schnell ab, geben Corona die Schuld und gehen wieder zur Tagesordnung über!!!
    ALLE Klubs spüren die Auswirkungen der Pandemie! Aber viele Klubs standen finanziell besser da bzw haben vernünftiger gewirtschaftet als Werder.
    Oder haben eine funktionierende Scoutingabteilung.
    Scheinen wir ja nicht zu haben.
    Von den Kaufverplichtungen will ich nicht reden. Unsere Kaderplanung ist eine Zumutung....
    Und unser Trainer setzt zu oft Spieler falsch ein... Wenn das zweimal schief geht dann mache ich es nicht noch ein drittes Mal!
    Nein! Kohfeldt scheint aus seinen Fehlern nicht zu lernen.
    Das die Mannschaft lange (scheinbar) sicher stand, war wohl eher den Schwächen der Konkurrenten geschuldet zu sein.
    Plötzlich punkten Mainz und Bielefeld.... Beide kurioserweise nach Trainerwechseln.
    Was hier ja bei vielen Usern total als "Teufelswerk" gesehen wird! Und eines ist sicher!!!
    Bode nimmt eher einen Abstieg in Kauf als endlich den logischen Konsequenzen zu ziehen. Sind ja seine Buddies.
    Und alle sind glücklich und machen weiter!