Aufstellungen und Tipps

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - VfL Wolfsburg" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 4. Juni 2020.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Nur der SVW!

    16 Stimme(n)
    44,4%
  2. Unentschieden

    3 Stimme(n)
    8,3%
  3. VFL Wolfsburg

    17 Stimme(n)
    47,2%
  1. :opa:
    Komisch nur, das er damit erfolgreich war, egal mit welcher Mannschaft

    Egal wir retten uns und durch diese hervorragende Leistung, empfiehlt sich der Trainer für höhere Aufgaben. Und wird im Sommer abgeworben
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2020
    41-Kocaeli gefällt das.
  2. Hallo,

    an einer möglichen Aufstellung versuche ich mich nicht mehr. Kohfeldt kommt da eh wieder mit irgendeiner unvorhersehbaren Überraschung um die Ecke. Im Prinzip ist es mir auch egal, welcher Einzelne da heute spielt, solange er wirklich Alles gibt. Man soll den Gegenspieler ja nicht gleich verletzen, aber es muss auch mal bisschen rumpeln. Und nicht gleich nach jedem kleinen Foul entschuldigen. Das kann man auch nach den 90 Minuten noch machen. Schalke und Frankfurt haben doch jüngst gezeigt, wie das geht.
    Einen Tip gibts auch nicht, ein Sieg muss her...verdammt nochmal!

    Wenn die Mannschaften heute aus dem Spielertunnel kommen, muss da ein Vander mit der Eckfahne zwischen den Zähnen Spalier stehen (mit Mund-Nasen-Bedeckung, versteht sich ja) und Bargi reisst erstmal ne Sitzschale raus und schleudert die auf den Oberrang der Westkurve...

    Sport frei! :wdance:
     
    mmertin gefällt das.
  3. Fakt ist , früher hatten die Gegner Respekt wenn sie Werder oder Weserstadion gehört haben, egal welchen Tabellenplatz wir belegt haben,
    jetzt freuen sich die Gegner :klatsch:wenn sie Werder hören.

    Das geht zu Lasten der jetzigen Verantwortlichen,
    ohne Ausnahme,
    alle von A-Z .
     
    Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  4. das Weserstadion war mal ne verdammte Festung, und nicht nur in den absoluten Erfolgsjahren! und nun? nichts mehr von übrig
     
  5. JSFiVE

    JSFiVE Guest

    Nach Sichtung der Aufstellung wirds wohl wirklich eher ein 0:3 oder irgendwas dergleichen :facepalm:
     
    Cyril Sneer gefällt das.
  6. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    ....und Zack, beide drin...
     
  7. Respekt an Kohfeldt der würd sogar ne Glaskugel bei seiner ausgewürfelten Aufstellung hinters Licht führen...
    Nach Leistung wird ja schon lange nicht mehr aufgestellt aber kann mir einer verraten warum er nach dem bomben Spiel Groß nicht mehr berücksichtigt ?
    Werden jetzt alle Register gezogen um aufstrebende Spieler ihren positiven Flow zu nehmen?
    Ich blicks nicht mehr....?
     
  8. Mit dem Gejammere, dass wir gewinnen müssen, halte ich mich nicht auf, das ist doch schon lange nichts Neues.
    Es ist wie es ist,
    ob der eine motzt oder der andere in einem Satz alles erklären will,
    es ist wie es ist,
    ob ich mich darüber aufrege oder wie Pep Guardiola (siehe Serie) an den Sieg und an die Hoffnung zu gewinnen glaube,
    es ist wie es ist,
    wir schießen keine Tore, die Ziehangreifer fehlen, die Jungen sind überfordert
    und hauen leider keinen raus.
    Manchmal ist es gut verletzt zu sein, um der Tribüne zu entgehen.
    Sie können nicht alles raushauen, sich nicht befreien,
    das das von Zentimeter anhängen kann, sahen wir im gestrigen Mainzerspiel,
    völlig platt gingen die Mittwochhelden unter,
    der Doppeltorschütze mutierte zur tragischen Figur.
    es ist wie es ist,
    ich hoffe es ist mal für uns.
    :schal:
     
  9. Auch, wenn mich die meisten nicht verstehen können:

    Wieso bin ich Werder-Fan? Weil ich diesen besonderen Verein seit über 30 Jahren liebe, jedes Wochenende (meist vergebliche) Hoffnungen auf Punkte habe, ich so viele Werder-Siege wie möglich feiern möchte! Ich möchte Spass mit diesem Verein haben! Mich mit hungrigen Spielern identifizieren können und nicht überwiegend aufregen und mir jedes Wochenende versauen lassen ...

    Und jetzt kommt mir nicht mit der Scheiße von wegen Erfolgsfan!

    Bevor ich noch Jahre dieses Elend in Liga 1 ertragen muss, feiere ich meinen Verein und Siege lieber in unterklassischen Ligen, wie meinen Dorfverein vor Ort ja auch.

    Ein Freund von mir ist Saarbrücken-Fan und gerade der glücklichste Fußball-Fan auf Erden! DAS meine ich!!!

    Lebenslang grün-weiß? Ja, aber nicht so, wie in der 1. Bundesliga, ohne jeglichen Spass...

    Ich denke eben, dass wir in der 2. Liga mehr Spiele gewinnen können und wir alle mehr Spass mit der (hoffentlich) neuen Mannschaft erleben werden, als die letzten Jahre!

    Ist dieser Gedanke so unverschämt für einen Fan?
     
    neuman gefällt das.
  10. überhaupt nicht. ich wische diesen Gedanke zwar immer beiseite, weil ich das ja eigentlich nicht will. Aber besser, das Kind kommt in der Realschule gut mit, als dass es auf dem Gymmi ständig überfordert ist und Misserfolg auf Misserfolg einfährt.

    Nur habe ich auch Angst, dass wir auf den Spuren der damals so sympathischen Lauterer wandeln.
     
    Not Available gefällt das.
  11. Aufstellung hinten und MV gefällt mir
    Vorne kann ich nicht nachvollziehen ...
     
  12. Yoda

    Yoda

    Ort:
    NULL
    Mir fällt nur ein Wort ein : Scheiße
     
  13. neuman

    neuman

    Ort:
    NULL
    Daran ist überhaupt nichts unverschämt.
    Wenn Du das so siehst, ist das doch völlig in Ordnung.
    Aber ich kann diese Sicht nicht teilen.
    Die Situation des Saarbrücken-Fans ist eine völlig andere.

    Wir sind Werder Bremen, ein Verein der immer noch weltweit bekannt und angesehen ist.
    Dass wir Jahr für Jahr weiter runtergewirtschaftet werden, ist einfach nur zum Kotzen.

    Klar will ich auch Siege und Erfolge feiern.
    Aber so eine Saison wie die letzte wäre mir da doch deutlich lieber als eine Saison in der 2. Liga, in der wir oben mitspielen.

    So eine Saison wie die jetzige darf es eigentlich für uns gar nicht geben.
    Das ist das Ergebnis eines Komplettversagens auf allen Ebenen.
     
    41-Kocaeli und Exil-Ostfriese gefällt das.
  14. Wenn der Verein schon aufgegeben hat und sich für die 2.Liga vorbereitet , dann müsste es richtig krachen und mehr als die Hälfte der im Verein beschäftigten , in allen Bereichen, seinen Hut nehmen und gehen oder gegangen werden.

    Mir kommt das vor als stellen sich die Verantwortlichen die zweite Liga so einfach vor , da werden sie sehr schnell merken das es so nicht ist, und es sogar noch schwieriger wird sich in der zweiten Liga zu behaupten als mit aller Macht nicht aus der Buli abzusteigen.