Aufstellungen und Tipps

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - Bayer Leverkusen" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 10. Mai 2020.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Nur der SVW!

    18 Stimme(n)
    40,0%
  2. Unentschieden

    3 Stimme(n)
    6,7%
  3. Bayer 04 Leverkusen

    24 Stimme(n)
    53,3%
  1. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Antwort:
    1. die Tabelle
    2. die Qualität der noch ausstehenden Gegner
    3. die spielerische Leistung von Werder (das entscheidende!)
     
    andy0606 und Weserpizarro24 gefällt das.
  2. Na, na, na... Unsere Superprofis brauchen doch ein schönes Ambiente fürs Playstationspielen....:D
     
    andy0606, Berliner69 und JSFiVE gefällt das.
  3. Den wichtigsten Punkt hast Du allerdings ausgelassen: Spätestens zur Halbzeit sind alle Werder-Spieler platt und Floko wechselt grundsätzlich nicht schon zur Halbzeit (oder gar noch früher)....
     
    andy0606 und JSFiVE gefällt das.
  4. Jetzt mach Werder doch nicht schlechter als sie sind! Also 10 Minuten traue ich denen doch zu, konditionell mitzuhalten. Danach macht sich dann das "Playstationspielen statt Trainieren-Syndrom" bemerkbar...
     
    andy0606, Berliner69 und celine1912 gefällt das.
  5. Wir haben doch jetzt einen Superpsychologen....:D
     
    andy0606 und celine1912 gefällt das.
  6. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Ach, ich vergaß. :)
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  7. Überzeugt mich überhaupt nicht. Ist noch alles drin!
     
  8. Wir werden sehen sprach der Blinde ;)
     
  9. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Sicher kann in einem Spiel viel passieren.
    Mir fehlt aber der Glaube.
     
  10. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Stimmt. Letztlich egal, ob als 17. oder 18. abzusteigen.
     
    andy0606, JSFiVE und Weserpizarro24 gefällt das.
  11. O.k., bis hierhin kan ich dir noch folgen...

    STOPP!!! Natürlich gibt es genug Autos auf den deutschen Straßen, da müsste sicherlich nicht noch mehr gebaut werden, zumal mit Verbrennungsmotor.
    ABER: Keine Firma sucht es sich aus, dass Märkte wegbrechen, Projekte nicht mehr bedient und/ oder betreut werden können, weil in den betreffenden Ländern Einreisesperren existieren etc. Und ich als Arbeitnehmer bin sicherlich nicht zur Geschäftsführung gegangen, um darum zu bitten, dass ich in den nächsten Wochen/ Monaten bitte weniger arbeite und entsprechend weniger verdiene. Und mein normales Gehalt benötige ich in dieser Zeit ja eigentlich auch nicht, ich kann ja zurzeit ohnehin nicht in den Biergarten...:ugly:

    Und da bin ich auch schon wieder beim Fußball: Während Alleinerziehende, die kein wirklich sensationelles Gehalt verdienen, dann auch nur noch 60% ihres ohnehin schon dürftigen Gehaltes (Verheiratete 66%), aber trotzdem immer noch die volle Miete etc. ableisten müssen, stösst es mir zumindest mehr als sauer auf, wenn jetzt irgendwelche Fußballmillionäre daher kommen, und versuchen sich aufgrund eines 25%igen Gehaltsverzichts feiern zu lassen. Ach, bitte :motz:

    Und gleichzeitig sollen Fans, die meistens nicht diese unfassbaren Gehaltssummen als monatliche Eingänge auf ihrem Konto verbuchen können, Verzicht üben und auf die Rückerstattung für ihre Dauerkarten verzichten?

    Pffff...:crazy:
     
    andy0606 und celine1912 gefällt das.
  12. Ich erwarte gar nichts....
    Die Mannschaft ist in der Bringschuld.
    Alles andere zählt nichts. Ein Punkt gegen Leverkusen ist auch schon zu wenig. Da braucht man nur auf die Tabelle schauen
     
  13. Was sollte denn jetzt andres sein als vor der Zwangspause? Es sind die gleichen Spieler mit den gleichen Schwächen in allen Bereichen. Oder sind in dieser Zeit neue, spielstarke Spielr hinzhu gekommen, und ich habe es nur nicht mitbekommen?
    Aber auch einem Blinden gelingt beim Korn... oder wie war das nochmal?

    Wäre schon cool. Allein: mir fehlt de Glaube, dass diese Mannschaft plötzlich etwas reißen könnte...
    Aber ich lasse mich, was sowas angeht, immer sehr gern positiv überraschen!!!
     
  14. Problem ist doch, dass es fast dieselben Spieler sind, die bis zum Start der laufenden Saison gezeigt haben, dass sie es können müsste.
    Natürlich fehlt Max Kruse als Leader an allen Ecken und Enden Trotzdem kam auch Qualität dazu. Selke, Vogt und Bittencourt sind "eigentlich" gute Leute. Auch Toprak ist stärker als Langkamp und Veljkovic.
    Ich hoffe auf einen guten Start gegen Leverkusen. Einfach auch um das ganze Negative aus den Köpfen zu bekommen
     
  15. Kann der Standards? :wall:
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  16. Das Problem ist nicht die Mannschaft sondern der Trainer. Mit Kohlfeldt geht's schnurstracks in die 2. Liga. Selbst Düsseldorf eilt Werder schon davon.....
     
  17. Ich möchte mir gar nicht vorstellen wollen, wie es in Deutschland ohne die Automobilindustrie aussieht. Allein in Bremen und umzu wären Tausende Familien ohne Einkommen.
     
  18. Nehmt mal an, die Verletzungsseuche ist vorbei und ihr schlagt die Pillen.
    Bedeutet:
    - 3 wichtige Punkte
    - tabellarisch nur noch zwei Punkte Rückstand auf Düsseldorf
    - mit dem NH-Spiel die realistische Chance es noch selbst in der Hand zu haben, Düsseldorf überholen zu können.
    - einen psychologischen Schub, der vielleicht das Negative ins Positive kehrt.

    Ja, es wird wahnsinnig schwer werden, aber aufgeben, bevor rechnerisch etwas geht oder gar jetzt schon resignieren, sehe ich als,falsch an.
    Auch als Fan!

    Ich halte den Kader von Werder, trotz des Verlustes von Kruse, immer noch besser, als den von Düsseldorf und auch zwei, drei anderen Teams.
    Ohne dieses Verletzungspech halte ich Werder deshalb noch lange nicht für abgestiegen.
     
    mojoforsvw, rudi1980 und Chrissi282 gefällt das.
  19. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Naja, "etwas" einseitig vielleicht...
    Natürlich hat der Trainer auch seine Aktien an der Situation aber der Kader ist so wie er sich derzeit präsentiert (Verletzungen)
    auch konditionell zu schwach mMn.
    Habe kaum bis keine Hoffnung, dass die da unten rauskommen.
    Glaube nicht, dass da eine "jetzt-erst-Recht-mentalität" Einzug erhält.
    Täusche mich aber auch gerne mal....
    Leider meist in die andere Richtung.
     
  20. Klar sollte man annehmen, dass der Kader von Werder besser ist als die Kader der meisten Konkurrenten im Keller.
    Aber : wichtig ist auch die mannschaftliche Geschlossenheit, die Einstellung und Moral.
    Und da sind Mainz, Düsseldorf und sogar Paderborn in der bisherigen Saison klar voraus.
    Der Kader von Werder mag Fussballerisch und technisch klar besser sein als die Konkurrenten. Aber zum Beispiel Union Berlin hat gezeigt, wenn eine Mannschaft zusammen durchs Feuer geht, wie schwer es ist sie zu besiegen.
    Diese Mentalität vermisse ich bei Werder. Wir haben zu viele ähnliche Spieler. Von der Physis sind wir unterlegen. Es fehlen einfach auch robuste und zweikampfstarke Mittelfeldspieler. Kann nicht sein dass Möhwald der einzige bissige Mittelfeldspieler ist. Ok Bargfrede... Aber wie lange hält er diesesmal durch?. Ich gebe dir recht! Aufgeben ist ein No Go. Und noch können wir 30 Punkte holen. Ich fütter weiter das Phasenschwein und sage auch noch (auch da hast du recht), ein Sieg könnte der Beginn sein einer Aufholjagd.... Könnte