Aufstellungen und Tipps

Dieses Thema im Forum "Hertha BSC - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 5. März 2020.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?

  1. Hertha BSC

    30 Stimme(n)
    50,0%
  2. Unentschieden

    7 Stimme(n)
    11,7%
  3. SV Werder Bremen

    23 Stimme(n)
    38,3%
  1. Kein Spieltagsthread?
     
  2. Auf geht's Werder..
     
  3. Lohnt sich nicht mehr..;)
     
  4. Lohnt nicht :D
     
  5. Für die Hertha?
    Gerne.
     
  6. Biju

    Biju

    Ort:
    Lüneburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    Die bestanden ja zumeist eh nur aus Torjubel-Postings. ;)
     
  7. Wir haben doch schon Ewigkeiten kein Tor mehr gemacht :D:denk:
     
  8. Biju

    Biju

    Ort:
    Lüneburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    Deswegen lohnen sich die Threads ja auch nicht mehr.
     
  9. Nu hammer zwei.
    :D
     
  10. Kosto10

    Kosto10

    Ort:
    NULL
    Wenn ich Sportwetten mache, dann kalkuliere ich den Verlust des Geldes mit ein. Das ist halt Spaß und ich mache es eher selten. Viel schlechter kann es für Werder nicht mehr laufen und wenn irgend etwas ein Tiefpunkt war, dann war es das Pokalspiel.
     
  11. celine1912

    celine1912

    Kartenverkäufe:
    +2
    Teil 1 ist erfüllt
     
    Weserpizarro24 gefällt das.
  12. Und futsch der 100er :lol:
     
  13. Kosto10

    Kosto10

    Ort:
    NULL
    Auswärtsspiel und immerhin unentschieden und der 100er wär irgendwann weggewesen, dass war eingeplant. Also alles gut. 3
    Punkte gegen Leverkusen und alles ist im Lot.
     
  14. Ja, setz 500€ auf Heimsieg :schal::lol:
     
    Exil-Ostfriese und Eisenfuss57 gefällt das.

  15. Das Thema möchte ich gern noch einmal aufgreifen, da ich gestern, im Gegenteil dazu, eher positiv überrascht war, als die Zuschaueranzahl von 58.028 verkündet wurde. Im Vergleich zu den letzten 3 Partien eine enorme Steigerung, wobei der prozentualle Anteil an Heim- und Gästefans sich wahrscheinlich nicht grossartig verändert hat.
    Der Gästebereich war sehr gut gefüllt, genauso die angrenzenden Blöcke erneut in grün-weisser Hand, wobei ich diesbezüglich sogar das Gefühl hatte, dass sich diesmal nicht soviele Herthaner "hierhin verirrt hatten".

    Die Unterstützung von den Rängen war wie immer da und eine Abwanderung von sogenannten Erfolgsfans, sofern es diese nach den letzten Jahren noch geben sollte, für mich subjektiv nicht erkennbar.


    PS...Da ich auf Grund einer kurzfristigen Absage noch 2 Karten übrig hatte, stand ich einige Zeit vorm Ticketcenter am Südtor, um diese noch weiterzugeben. Und da kamen soviele, zum grössten Teil Grünweisse, die noch keine Karte hatten...und eher direkt in den Gästeblöck wollten oder 3 Karten oder mehr brauchten.

    Was ich damit sagen möchte...es sind im Vergleich zu früher mindestens 12.000 Werderaner in Berlin eingefallen. ;)
     
    dAmion gefällt das.
  16. So kann man es sehen...

    Aber das ist mir zu billig. Immer der Verweis auf Erfolgsfan.

    ganz einfach: ich kann mich nicht mehr mit Werder identifizieren. Die Arbeit der hohen Herren ist seit Jahren katastrophal. Die betriebsblindheit und dieses geklüngel sind nur noch vereinsschädigend

    das da noch keine Banner im Fanblock zu sehen sind wundert mich am meisten.

    Ich möchte zudem noch erwähnen, dass ich von unseren Funktionären und Spielern überhaupt nichts sehe was an „Kampf“ erinnert. Wo soll die Mentalität herkommen die man im Abstiegskampf braucht?
    Baumann versprach eine Siegesserie. Kohfeldt versprach mit Werder die Klasse zu halten und zB ein Eggestein sprach davon 1-2 Dinge zu ändern um an die alte Form anzuknüpfen.

    was wurde aus all den Lippenbekenntnissen?
    genau! Nichts!

    Warum soll man also diesem Trümmerhaufen bis nach Berlin folgen? Alle reden nur, teilweise total wirr und emotionslos, aber wir Fans sollen die begleiten? Und wenn man es nicht macht, dann ist man Erfolgsfan?

    Nein!

    Solang es von den Spielern und Funktionären keiner kapiert, solang können die froh sein, dass überhaupt noch jemand zu Auswärtsspielen fährt und in Heimspielen nichts boykottiert wird oder mal kritische Banner in Richtung eigener Clubführung gezeigt werden.

    Die sollen erst einmal wieder liefern, bevor sie reden! Liefern und damit den Fan hinter sich holen.
    Ich selbst finde es ja erschreckend wie egal mir das ist. Ich rege mich zwar auf, Woche für Woche, aber im Grunde habe ich mich mit dem Abstieg abgefunden.

    Warum also Zeit und Geld für diese Truppe investieren? Ich glaube ja nicht mal dran, dass Baumann und Co den Aufbau in Liga 2 erfolgreich stemmen.

    wie soll das auch gehen? das Schiff welches sie zum kentern gebracht haben mit ihrer Inkompetenz soll jetzt wieder aufgebaut werden?

    Sorry, das funktioniert nicht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2020