Aufstellungen und Tipps

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - VfB Stuttgart" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 18. Februar 2019.

Diese Seite empfehlen

?

Wer gewinnt das Spiel?!

  1. Nur der SVW!!!

    29 Stimme(n)
    85,3%
  2. Unentschieden

    1 Stimme(n)
    2,9%
  3. VfB Stuttgart

    4 Stimme(n)
    11,8%
  1. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    [​IMG]
     
  2. Falls wir diesmal nicht wieder den Aufbaugegner machen und das Ding souverän gewinnen, glaube ich das erste mal daran, dass es mit Europa etwas werden könnte.

    Ich habe da aber so meine Zweifel.
     
  3. Die nächsten 4 Spiele sind für das Saison Ziel ganz entscheidend (Stuttgart, Wolfsburg, Schalke, Leverkusen). Hier muss die Truppe mind 8 Punkte holen sonst war es das mit Europa.

    Für Freitag muss man wohl mit einem „drecks-Spiel“ rechnen. Hertha hat es in der zweiten Halbzeit vorgemacht und Stuttgart wird bestimmt von Beginn an so agieren.

    Es müssen irgendwie drei Punkte her.
     
  4. Tyson81

    Tyson81

    Ort:
    Marl
    Hab ich wieder geschickt gemacht. Sky diese Woche abonniert und Bremen spielt Freitags :ugly:

    3:1 für unsere Farben :klatsch::trommel::wdance:
     
  5. Tyson81, suldak und tantekaethe72 gefällt das.
  6. suldak und Oberfrankenwerderanerin gefällt das.
  7. mcburn

    mcburn Guest

    ich weiß nicht, irgendwie glaub ich nicht das wir was reissen werden. ka. ist son gefühl.
     
  8. wir müssen nur endlich mal anfangen JEDES Spiel konzentriert und diszipliniert anzugehen. Getreu dem Motto: "Einen Gegner ehre ich am meisten indem ich in jeder Sekunde mein absolut BESTES gebe ihm weh zu tun!" Einen Gegner nicht "ernst zu nehmen" oder "vorzuverurteilen" ist dumm und unsportlich! Auch Stuttgart spielt Bundesliga munkelt man! Man hat gesehen was Nürnberg gegen den BVB gemacht hat.

    P.S.: Wir sollten uns mal vor Augen führen das VOR der Saison der Kader vom VfB deutlich HÖHER/stärker eingeschätzt wurde als unserer!
     
    Hanodo gefällt das.
  9. Da steht doch ab dem 15.2.? Ich hab es allerdings nicht ausprobiert weil ich den Player hab. Wenn es so ist tut es mir leid.
     
  10. Ich glaub es liegt weniger dran, dass die Jungs nicht wollen.
    Zu vielen fehlt die Antwort auf die Frage, wie reagiere ich, wenn ich hart angegangen und in Manndeckung zugestellt werde.
    Bei bestimmten taktischen Konstellationen offenbarten unsere Jungs Anpassungsprobleme.

    Da sie aber vermehrt damit umgehen müssen im Gegensatz zum letztem Jahr, wo es selten vorkam, werden sie Antworten finden.
    Kohfeld sagt, sie wären vorbereitet, sie hielten sich nur nicht dran.
    Die Überforderung dürfte also bald vorbei sein, Daimler City soll ruhig die dirty und harte Manndeckung auch im Mittelfeld wählen,
    wir kennen es und werden antworten,
    zumal die Schwaben nicht diesen Hertha Riegel aufbauen werden können.

    :schal:
     
    FatTony und tantekaethe72 gefällt das.
  11. Ich glaube man sollte das Hertha-Spiel nicht überbewerten. Jedes mal wenn eines unserer Spiele nicht exakt so läuft wie es perfekt laufen müsste, kommen hier Leute um die Ecke und stellen Grundsatzfragen. Das mag manchen Foristen ja Spaß machen, nur mit der Realität hat das recht wenig zu tun. Andere Mannschaften machen nämlich auch ihren Job und manchmal geht deren Plan halt auf und unserer nicht. Was haben wir Kohfeldt abgefeiert dafür, daß er Hütter oder Baum ausgecoacht hat. Und nun hat Dardai halt seinen Plan durchbringen können, so ist das im Fußball. Ich glaube allerdings nicht, daß z.B. Hütter Frankfurts Spielweise ändert nur weil Kohfeldt ihn wie einen Schuljungen hat aussehen lassen. Oder Korkut nachdem Werder sein Team in Unterzahl an die Wand gespielt hat (ok, Korkut hätte das besser getan :D ). Es ist leicht gesagt, daß die Jungs einen kühlen Kopf bewahren sollen. Während sie auf die Knochen bekommen und vom Schiri benachteiligt werden.


    Genau so!
     
    Benni4all, Jörg Rufer und suldak gefällt das.
  12. CK82

    CK82 Guest

    Zumal das nicht jede Mannschaft so "gut" spielen kann wie die Hertha. Maximal Frankfurt würde mir da noch einfallen und den Mannschaften unten drin fehlt dazu dann auch die Qualität.

    Von daher gehe ich von einem Spiel aus, dass uns zwar wieder intensiv fordernd wird Stuttgart aber auch nicht die Mannschaft ist die nur durch überharte Spielweise aufgefallen ist. Vermutlich werden die sich versuchen zu verbarrikadieren und einen Punkt mitzunehmen - das sollte aber im Weserstadion nicht ausreichen, zumal unsere Jungs auch noch ein wenig mehr brennen werden nach dem Hertha Spiel.
     
  13. Das denke ich auch. Die Mannschaft brennt so oder so und sie weiß, das gegen Nürnberg einfach mal die Punkte fehlen und dass man da schon Reserven verschossen hat (im Sinne von Punktverlusten die man sich erlauben darf). Aber sie hat auch gezeigt, daß sie nach so einem Spiel reagieren kann. Und das wird auch nach Hertha der Fall sein, zumal zu Hause bei Flutlicht. Für mich ein Spiel wie das Hinspiel: Chance für Stuttgart, wenn wir mal wieder kein Scheunentor treffen sollten. Ich bilde mir aber ein, daß die Angriffe zielgerichteter sind, die Chancenverwertung ist jedenfalls auf dem aufsteigenden Ast.
     
    suldak, Benni4all und Jörg Rufer gefällt das.
  14. JSFiVE

    JSFiVE Guest

    Ganz grundsätzlich haben wir erstmal zu wenig Punkte :D
     
  15. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Das ist mir auch zu einfach Tony.
    Ich kritisiere schlicht, wenn mir etwas nicht passt, ob das Einstellung, Matchplan oder Einzelleistungen sind.
    Ich bin meilenweit davon entfernt Perfektionismus einzufordern, wie soll das auch gehen?
    Grundsätzliches darf man mMn trotzdem kritisieren, wenn sich Fehler wiederholen und das tun sie bei uns ob das nun mangelnde Einstellung oder Qualität ist ist die Frage, an Ersterer kann man mMn leichter arbeiten als an Letzterer.

    Um mal eine Phrase zu bemühen ist Fussball ein Ergebnissport und da ist dann Dardais Plan halt nicht aufgegangen, ebensowenig wie unser Plan gegen Stuttgart und Frankfurt. Da ist die Taktik dann "nice to have" aber in dem Fall halt auch mehr oder weniger brotlose Kunst, wenn die Ergebnisse nicht stimmen.
     
    Bremen gefällt das.
  16. Was ist dir zu einfach?
     
  17. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Die Aussage, dass es hier Leute geben soll, die sofort kritisieren wenn es mal nicht "perfekt" lauft....Keine Ahnung, wann ich überhaupt ein perfektes Spiel von uns gesehen habe, muss lange her sein.
     
  18. wer "Perfektion" sehen will muss zum Chinesischen Staatszirkus gehen aber nicht zu einem Spiel von Werder!
    das ist ja das schöne am Fussball: Er ist NIE perfekt! Auch weil es am Ende eher darauf ankommt zu gewinnen anstatt "möglichst perfekt" gespielt zu haben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2019
    suldak und Benni4all gefällt das.
  19. Na komm, das ist doch wirklich Volkssport ;) Wir gewinnen 4:0 gegen Augsburg und diskutieren über die zugelassenen Chancen. Oder wie häufig gewinnen wir Spiele nur weil der Gegner angeblich so schlecht ist und wenn der die eine Chance die er hatte verwertet hätte wäre das Ergebnis ganz anders und bla bla bla. Ich mein ehrlich, 50% des Foren-Traffics hier betrifft genau solche Diskussionen :) Und nachdem wir uns von der Hertha haben beeindrucken lassen fehlt unmittelbar jemand im Kader, wir sind zu naiv und das Verhältnis zwischen FK und Mannschaft ist nicht mehr intakt. Wir waren nicht einfach nur ein Spiel unterlegen, das wäre ja zu einfach ;)

    Es gibt kein perfektes Spiel. Wenn es perfekt wäre, dann war der Gegner vermutlich einfach nur zu schwach ;) Unser Spiel gegen Frankfurt war taktisch und spielerisch erste Sahne, bockstark sowohl in der Vorbereitung wie auch in der Umsetzung. Vielleicht das beste seit langer Zeit. Aber gewonnen haben wir halt nicht, und so kommen wir zum Volkssport. Wäre aber sonst ja wahrscheinlich auch langweilig hier^^

    Und die Konsequenz daraus ist also eine andere Taktik bei der wir uns weniger Chancen herausspielen? Wieso nur sollten aus weniger Chancen mehr Tore fallen?^^
     
    Benni4all, Jörg Rufer und tantekaethe72 gefällt das.