Aufstellungen und Tipps

Dieses Thema im Forum "Borussia Mönchengladbach - SV Werder Bremen" wurde erstellt von Exil-Ostfriese, 25. Februar 2018.

Diese Seite empfehlen

  1. gersche

    gersche

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich denke auch, dass Gladbach überlegener spielt, dennoch kommen uns solche Spiele eher entgegen, da wir nicht das Spiel machen werden und die Gladbacher sich nicht ausschließlich hinten rein stellen. Hier wird es wohl hoffentlich mal wieder mehr Platz zum kontern geben. 3 Punkte holt man mal nicht eben so in Gladbach, aber ich bin guter Dinge.
     
    diestulle, suldak und Klatti5 gefällt das.
  2. Vor allem, sehe ich leider ein Problem. Unser Konterspiel ist ziemlich bescheiden. Wir haben auch nicht 100% die richtigen Spieler in der Spitze. Der einzige der es ist/war hat Achilles. Seinen "Ersatz" sehe ich momentan nur auf der Bank. Wahrscheinlich zurecht, allerdings hielte ich es für eine gute Idee, den im Training als Konterstürmer/Joker "fit" zu machen, umschulen wat auch immer.

    Kohfeld, trainiert seit der Winterpause und auch schon vorher vermehrt auf Ballbesitz und durchkombinieren. Das ist ja nun auch nichts negatives (viele Wege führen nach Rom) und wenn das sein Konzept ist, dann ist das als Cheftrainer sein legitimes Recht, dies zu verwirklichen.

    Ich sehe allerdings in dieser Variante einen gravierenden Nachteil bzw. einen Fehler. Wir machen einfach ZU viel über die Außen. Dann auch noch vermehrt über Kainz-Seite. Spiel "breit" machen ist ja grundsätzlich richtig. Allerdings stellt sich der Gegner zunehmend darauf ein, wenn man es übertreibt. Gegen Freiburg, Hamburg und auch schon vorher, konnte man das ziemlich gut erkennen. Der Gegner analysiert UNS ja auch und da ist es einfach so, das sie das bisher gut erkannt haben. Dann kommen unsere Probleme mit Sturmbrechern in der Mitte dazu, da ist in der Regel einfach keiner aufgestellt, der eine Flanke/Hereingabe verwerten kann. Deshalb fehlt mir ein bisschen auch mal der harte, platzierte Fernschuss aus der Zentrale, der Chipball in den Strafraum oder auch mal mutig eine Lücke in der Zentrale kombinieren oder mit dynamischem vorschieben, wie bspw. Bargfrede gg. Hamburg, was auch gleich zum Tor geführt hatte. Das kommt zu selten....leider. Natürlich muss man wenn es nicht klappt, eine gut positionierte "Absicherung" vor Konter haben, das ist sicherlich nicht leicht.

    Dann zu letzt, auch wenn es tierisch nervt ich weiß, die alte Leier. Wieder unzählige Eckbälle und nix kommt dabei heraus. Gerade wenn es spielerisch mal nicht läuft, der Gegner uns gut analysiert hat und einfach verzweifelt keine Torchance kreiert werden kann, sind Standards DAS Mittel der Wahl um Punkte mit zu nehmen. Die Freiburger trainieren regelrecht darauf Elfmeter herauszuholen, bekommen die auch am Fließband und stehen 3 Punkte vor uns. Keiner kann ernsthaft behaupten, da diese spielerisch nun stärker sind als wir oder? Gegen VW hatte ich mich gefreut weil ich gehofft hatte, "Jetzt haben sie es endlich kapiert". DA MUSS ENDLICH MEHR KOMMEN.

    Fazit: Wir müssen einfach taktisch wieder variabler werden, sonst wird es für unsere Gegner zu einfach uns in Schwierigkeiten zu bringen. WIR müssen diejenigen sein, die jemanden in Schwierigkeiten bringen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2018
    Slipringbody und LotteS gefällt das.
  3. ————Pavlenka————
    TGS—Veli—Moisa—Augustus
    —Egge—Bargi—Delaney—
    ——Junu————Kruse——
    ————AronJo————


    Tipp:
    GLADBACH 0 - 2 WERDER
     
    suldak gefällt das.
  4. WeizenOlli

    WeizenOlli Moderator

    Ort:
    MH
    Kartenverkäufe:
    +91
  5. WeizenOlli

    WeizenOlli Moderator

    Ort:
    MH
    Kartenverkäufe:
    +91
    #Werder-Start in die neue Trainingswoche: Bargfrede (Belastungssteuerung) und Jacobsen (grippaler Infekt) fehlen.
     
  6. wird ein ganz anderes Spiel gg. Gladbach! Die sind technisch und auch Taktisch in ner anderen Liga als der HSV. Wir müssen also auch auf anderen Ebenen dagegen halten.
     
    Dr.Gonzo83 gefällt das.
  7. Zumindest zu viel, was nichts bringt. Und das liegt nun wiederum am häufig und zurecht beweinten Mangel an Abnehmern im Strafraum. Insgesamt finde ich eher, dass da über außen noch viel zu wenig kommt. Aber dann müssten halt endlich mal Belfodil oder Johansson oder J. Eggestein oder auch Kruse exklusiv von Anfang an VORNE in der Box spielen. Wenn da keiner ist, dann sieht das immer nach zu viel von außen aus, obwohl da eigentlich gar nicht so viel los ist - zumindest nach meinem Empfinden.
     
    mezzo19742, svw1311 und Klatti5 gefällt das.
  8. Der Gegner stellt sich von vorne herein darauf ein. Deshalb kommt nicht so viel durch. Der fehlende Stürmer ist das Problem Nummer 2 was du genau wie ich meiner Meinung richtig erkannt hast. Gemeint ist also nicht die Menge die durch kommt, sondern generell das es zu viel versucht wird (eigentlich fast nur) über die Außen zu Chancen zu kommen. Der Gegner weiß mittlerweile "wo" er dichtmachen muss. Kruse ist auch so ein Beispiel (Manndeckung) da will Kohfeld aber jetzt drauf reagieren wie ich gelesen habe. Also "zu viel, was nichts bringt" hast du ebenfalls absolut richtig erkannt. Da sind wir absolut auf einer Linie....:zwink2:
     
  9. Mich hat es gegen Hamburg enorm gestört, dass wir ohne echten Stürmer gespielt haben (namentlich Johannsson). Ich bin überzeugt, dass wir mit der Elf und dem Elan aus dem Wolfsburgspiel, den HSV schon zur Pause aus dem Stadion geballert hätten. Statt dessen haben wir Angsthasenfußball aller erster Güte zusehen bekommen. So einen Kick habe ich das letzte mal unter Nouri gesehen. Gegen den HSV war es oft so, dass die Flügel schnell nach vorn gespielt haben aber keine Sau in der Mitte nachgerückt ist. Belfodil weicht bei Angriffen dauernd auf den Flügel aus, während AJ den Weg ins Zentrum sucht. Von daher wäre eine Startaufstellung mit AJ und IB eigentlich ideal. Belfo rückt vom Zentrum raus auf den Flügel und AJ vom Flügel ins Zentrum, in die von Belfo gerissene Lücke. Dazu hat AJ schon mehr als einmal gezeigt, dass er Zucker im Fuß hat. Gegen BMG kann es nur die volle offensive geben.

    Tor: Pavlenka
    DF: Bauer, Langkamp, Moisander, Ludde
    DM: Egge, Bargi, Delaney
    OM: Kruse
    OF: AJ, Belfodil
     
  10. Naja, Angshasenfußball war es nicht, sicher kein schönes Spiel gewesen da gebe ich dir Recht. Aber H?V hat tief gestanden das darfst nicht vergessen. Blind anrennen bringt dann auch nicht immer alles. Bin der Meinung da FK alles richtig gemacht hat. Zum Fußballspielen gehören immer noch zwei Mannschaften. Mussten ja auch aufpassen nicht einen Konter zu bekommen. Und zum Schluß wurde von FK gut gewechselt und haben wenn auch etwas glücklich das Tor gemacht. Und stehen jetzt 9 Punkte vor denen,haben aber immer noch Mainz im Nacken. Jetzt gegen Gladbach eventuell auch wie gegen Schlacke mit etwas Glück etwas mitnehmen und dann Zuhause gegen Köln nachlegen.

    Tipp 2:2
     
    diestulle gefällt das.
  11. Denke auch das es ein ganz anderes Spiel wird wie gegen HH mit willen und einsatz schaffen wir ein 2-2 mit etwas glück evtl sogar ein sieg dann MUSS gegen Köln gewonnen werden das ist einfach Pflicht zu Hause .
    Wer spielt ist sache von FK hoffe er bringt von anfang an einen Stürmer . Auf gehts:schal:
     
  12. Klatti5

    Klatti5 Guest

    Rafael ist für Freitag fraglich , extrem wichtig für MG! Stindl ist momentan auch formschwach ! Bin der Meinung da könnte was gehen für unseren SVW! Ich tippe auf ein 1:2 . Tore Belfodil und M.Eggestein , Treffer für Gladbach Hazard !!!:wdance:
     
  13. Hm, so ein Gegurke wie gegen den H?V wird das sicherlich nicht. Gladbach fröhnt da schön eher Fußballkultur als Trümmertruppen wie dings, äh, H?V.
    Ich denke aber auch, dass Werder das Spiel eher liegt, weil die sich nicht mit Mann und Maus und Busfahrer und Zeugwart hinten einigeln werden.
    Kainz würde ich erstmal draußen lassen - das war mehr als mau, was er in den letzten beiden Spielen geliefert hatte.
    Dafür Juno auf "seiner" Position von links kommen lassen... Vielleicht so:
    ------------------------Kruse-------------------------
    ---Junuzovic--------------------Johannsson------
    -----------Delaney-------------M.Eggestein-------
    -----------------------Bargfrede---------------------
    -Augustinson---Moisander---Veljkovic----Theo-
    ----------------------Pavlenka-----------------------

    Es wäre auch schön, könnte Gandalf mit dabei sein. Der hat seine Qualitäten nach hinten wie nach vorne. Ich wüsste gerade nur nicht, wo/ wie man den einbauen könnte.

    Ich hoffe einfach auf einen
    AUSWÄRTSSIEG:schal:
    :wdance:AUSWÄRTSSIEG
    AUSWÄRTSSIEG:schal:

    ...egal wie :D
     
    suldak, Exil-Ostfriese und Klatti5 gefällt das.
  14. Klatti5

    Klatti5 Guest

    Vielleicht Gondorf auf rechts mit Zug in die Mitte ! Mag Jerome auch !
     
    suldak gefällt das.
  15. Also Standards trainieren, ist sicherlich richtig. Aber wenn unsere Jungs anfangen zu trainieren wie man 11er schindet, ist das der Zeitpunkt für mich zu Hause zu bleiben.

    Ich will ein Fußballspiel sehen und kein Freistoßfestival. Wen ich schon die Kommentatoren höre "es gab eine Berührung". Da kann ich kotzen, wir spielen doch keinen Basketball. Auf der Insel wird jeder Spieler mit Fallsucht gnadenlos ausgepfiffen und in der Bundesliga wird, Freistöße und 11er schinden, ab der C-Jugend trainiert.
     
  16. In Mönchengladbach bin ich für eine offensive Aufstellung, wobei mit Bargfrede, Eggestein, Delaney trotzdem genügend defensiv ausgerichtete Spieler vorhanden sind. Gladbach ist in der Abwehr nicht überragend. Sie haben immerhin bereits 35 Gegentore kassiert.

    ----------------------------Pavlenka-----------------------

    Gebre Selassie---Veljkovic---Moisander--Augustinsson

    ---------------------------------Bargfrede-------------------------

    --------M. Eggestein--------------------------Delaney---------

    ---------------------------------Kruse-----------------------------

    -------------Belfodil---------------------Jòhannsson-----------
     
    MiroKlose und Klatti5 gefällt das.
  17. Klatti5

    Klatti5 Guest

    Wobei ich erstmal nur mit einer Spitze spielen würde ! Auf jeden Fall find ich Kruse als 10ner gut aufgehoben ! Ansonsten bin ich mit der Aufstellung bei Dir !!:schal::wdance::tnx:
     
  18. Euagoras

    Euagoras

    Ort:
    NULL
    Thema Eckbälle (vorne und hinten): Da wird mir ständig angst und bange. Werder ist einfach zu klein!! So etwas zu berücksichtigen, gehört eigentlich auch zur Kaderplanung.
     
  19. Deshalb extra für uns: Der neue Rasen.:)
     

  20. Wir haben doch L A N Gkamp.

    Der heißt nicht nur so, der isses auch :D.