Aufstellungen und Tipps

Dieses Thema im Forum "FC Schalke 04 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von WeizenOlli, 29. Oktober 2016.

Diese Seite empfehlen

  1. pain

    pain

    Ort:
    Stuttgart
    Kartenverkäufe:
    +2
    Mit dieser Aufstellung könnte ich mich anfreunden.. :tnx: TGS mit seiner Schnelligkeit könnte Fritz unterstützen und hätte zudem noch ein Backup mit der 4er Kette, falls er Fehler machen sollte.
     
  2. Wen würdest du eigentlich für Petsos aufstellen? ;)
     
  3. Er wird wieder Maneh bringen und Bauer draußen lassen. Unbegreiflich wenn er jetzt nicht Johanson und Bauer bringt:mad:
     
    svw1311 gefällt das.
  4. Jetzt wart doch erstmal ab. Schimpfen kannst du dann immer noch wenn' s denn wirklich so ist (was ich mir nicht vorstellen kann). :beer:
     


  5. Sieht gut aus. Auch die Erläuterung dazu sehe ich ähnlich :top:

    Abwehr: Sollte so halbwegs stabil stehen.
    davor: TGS + Fritz sichern mit ab und stellen die Verbindung zum Mittelfeld her
    Offensive: Hajrovic sollte eher auf rechts bleiben /
    Gnabry, Bartels und Johannsson wechseln die Positionen


    Es wird zwar eher nicht so kommen - aber einen Versuch wär´s wert.
    Viele gute Alternativen gibt es auch nicht.
    Und auswechseln kann AN immer noch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2016
  6. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Hmmmmm...... Lass kurz überlegen...... Nein :p
     
  7. CK82

    CK82

    Ort:
    Mannheim
    Mein Wunsch:
    ----------------Wiedwald-----------
    Bauer---Veljkovic---Moisander---S.Garcia
    ----------------- Fritz--------------------
    Hajrovic-----Grillitisch----Gnabry----Bartels
    ---------------Johannsson-------------

    Begründung: Ich würde jetzt nicht in ähnliche Mechanismen wie zu Beginn der Saison verfallen und die Mannschaft auf vielen zentralen Positionen durchrotieren lassen.

    Ich sehe als 6er im aktuellen Kader auch kaum wirkliche Alternativen, daher würde ich schlicht Fritz weiter nach hinten stellen und Grillitsch dafür offensiver agieren lassen - gern auch flexibel -> im Spielaufbau ist Grillitisch die Schnittstelle um Bälle zu verteilen (da sind halt massive Schwächen bei CF) & im Spiel gegen den Ball übernimmt Fritz den defensiven Part vor der Abwehr.

    TGS hat sich so langsam schlicht eine Auszeit "verdient". Das Argument das er offensiver stärker ist, sollte in unserer aktuellen Situation sekundär sein. Wir brauchen in erster Linie eine gescheite Abwehrleistung. Gute Offensivaktionen sind für mich dann eher die Kür.

    Johannsson würde ich bringen, weil er die Fähigkeiten besitzt auch mal einen Ball vorne festzumachen. Außerdem kann man ihm denke ich auch vermitteln, dass er Gegner aggressiv anlaufen soll um so schon den entsprechenden Druck aufzubauen.
     
    Slipringbody gefällt das.
  8. So ganz kann ich deiner Argumentation nicht folgen. Gegenüber meiner gewünschten Aufstellung sollte danach nur Grillitsch statt Gebre Selassie spielen, wenn auch in einer anderen Formation (nur Fritz als 6er). Ich finde mit der Doppelsechs Gebre Selassie und Fritz sind wir doch defensiver aufgestellt! Gebre Selassie sollte selbstverständlich hauptsächlich defensiv agieren (daher ja auch als 6er), jedoch auch mit seiner Schnelligkeit und seinen Offensivqualitäten für Akzente nach vorne sorgen. Im Übrigen sehe ich Grillitsch ja auch lieber weiter vorne, doch seine derzeitige Spielweise und Körpersprache gefällt mir überhaupt nicht. Gerade er benötigt eine Pause um sich über seine Einstellung Gedanken zu machen.
     
  9. CK82

    CK82

    Ort:
    Mannheim
    Und ich verstehe die Forderung nicht, TGS auf die 6 zu stellen. ;-)

    Ein Spieler, der dort noch nie gespielt hat, von der Zweikampfquote nur leicht über der von Grillitisch agiert und für mich noch nie mit sonderlich viel Überblick geglänzt hat, dafür aber in nahezu jedem Zweikampf unglaublich schnell auf dem Boden und somit aus dem Spiel ist. Das Argument "Schnelligkeit" ist auf der 6 dann, aus meiner Sicht weniger entscheidend als auf der Außenbahn.

    Für mich ist wäre TGS (Zweikampfquote 54%) auf der 6 nicht mehr als ein Experiment und eine ähnliche Verzweiflungstat wie sie VS häufig parat hatte -> meine Meinung.

    Fritz hat die beste Zweikampfquote (60%) aller Mittelfeldspieler, dafür allerdings eine unterirdische Passquote (69%). Grillitisch eine der besten Passquoten (79%), dafür mit die schlechteste Zweikampfquote (49%). Daher rührt mein Wunsch Fritz defensiver spielen zu lassen und Grillitsch von der "Last" des 6ers zu befreien und der Abwehr einen Zielspieler im Mittelfeld zu geben, der nicht gleich den Ball durch einen Horror-Fehlpass oder schlechte Ballannahme verliert. Vielleicht liegt es bei Grillitsch schlicht an der Verantwortung, die er dort aufgetragen bekommt und noch nicht mit klar kommt (zur Erinnerung, der Junge ist gerade 21 Jahre alt geworden und macht die erste Saison als 6er) - wie einige Leute jetzt schon wieder auf solchen Spielern rumhauen ist aus meiner Sicht ziemlich schwierig.

    Selbst in meiner Wunschaufstellung sind bereits vier Wechsel (Bauer, Veljkovic (notwendig), Bartels und Johannsson) und eine Umstellung (Fritz <-> Grillitisch) vorgesehen. Aus meiner Sicht auch schon fast zu viele um Stabilität und Automatismen reinzubekommen.

    Sobald Sane wieder fit ist und Grillitsch weiterhin solche Leistungen wie im letzten Spiel bringt, kann gerne auf der 6er Position etwas geändert werden (Veljkovic auf die 6 z.B.). Ich halte nur nichts davon, jetzt wieder auf etlichen Positionen die Mannschaft durcheinander zu würfeln, Spieler komplett positionsfremd (TGS auf der 6 ist für mich positionsfremd) und gleichzeitig das Spielsystem zu ändern. Das hatten wir in den letzten zwei Jahren unter VS regelmäßig mit mäßigem Erfolg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2016
  10. Okay. Jeder hat seine Meinung. Ich finde jedoch, Gebre Selassie auf der Doppelsechs mit Fritz zusammen wäre zumindest ein Versuch wert. Schlechter als zuletzt kann es gegenüber der zuletzt praktizierten Konstellation kaum werden. Ich halte derzeit einfach Gebre Selassi defensiv für eine bessere Alternative als Grillitsch, zumal er durchaus Kopfballstark ist trotz seiner kleinen Statur.
     
  11. toll wie hier taktiert wird, aber ich bin sicher, daß nouri von seinen lieblingen nicht ablassen wird, dh sowohl gebre-selassie als auch manneh werden spielen, andersrum werden zb johansson, eggestein, bauer, kainz u.a. wieder nicht spielen - lt baumann ein ganz normales bundesliga spiel! also ist eine packung, mit der ja zu rechnen ist, auch was ganz normales! das wird spätestens zum rückspiel anders, wenn werder mit der roten laterne winkt - sofern alles so bleibt wie es ist - dann kann diese normalität auch in die 2.liga führen!
     
  12. :XD:

    Werder war wenigstens schon Meister, während diese fans diesen verein lieben, weil er es nie schaffen wird. :p
     
  13. Da spielen Wir ja gegen eine B-Elf von Schalke am Sonntag..:) wenn ich sehe, wer da so alles verletzt ausfällt heute..:klatsch:
     
  14. Auweia, die Schalker drehen ja richtig auf gegen Krasnodar.. :rolleyes:
     
  15. Slipringbody

    Slipringbody

    Ort:
    zur Zeit : Akita / Japan
    Kartenverkäufe:
    +2
    keine chance am Sonntag. Ich bleibe dabei wenn die Aufstellung wie bei den letzten beiden Spielen so bleibt gibt es eine klatsche mein
    Tipp bleibt beim 4:0
     
  16. Gehen wir mal davon aus das AN das Team verändert und dein Tipp
    sich nicht bestätigen wird.
    Gruß
     
  17. Slipringbody

    Slipringbody

    Ort:
    zur Zeit : Akita / Japan
    Kartenverkäufe:
    +2
    ich wäre froh wenn ich mich irren würde. Wir werden es am Sonntag wissen
     
  18. Na gut, nach den letzten Spielen muss man auch damit rechnen, zu sehr traten alte Mängel zu Tage: schlechte Achse, fehlende Bissigkeit, schlechtes Zweikampfverhalten und diese Fehlpässe und Aussetzer, das baut jeden Gegner auf.
    natürlich hoffe ich, dass wir eine kleine Chance haben, dass das Team andere Prioritäten wählt, dass AN ein loosing team verändert, bzw. man zur forschen Einheit zurückfindet. Der kleine Bruder des BVB wird gegen uns sicher nicht mit einer 3 er Abwehrkette spielen und auf Konter lauern, da darf man gespannt sein, da sie ohne Sturm spielen werden, gut mit einem Ersatz-Hilfssturm, aber sie gehen davon aus, dass sie uns weghauen.
    Eine kleine Chance haben wir, so gefestigt ist die Nr.2 im Revier auch nicht. :D
    :schal:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2016
  19. ----------------------------Wiedwald--------------------------------------
    TGS-------------Veljkovic-------Moisander-------------S.Garcia
    --------------------------------------------------------------------------------
    ----------Bauer-------------Fritz----------------Petsos----------------
    --------------------------------------------------------------------------------
    Hajrovic------------------Gnabry------------------------------Bartels

    Gegen Schalke 04 werden wir keine Kopfballhoheit haben, deshalb verzichte ich auf Manneh etc, es sei denn Pizza oder Kruse sind Alternativen.

    Vorn 3 schnelle, ballsichere und torgefährliche Spieler die 1:1 gehen werden müssen, um Torchancen zu erspielen.

    Drei defensive MF-Spieler gegen Schalke 04, um gegen zu halten und vor allem um unsere Abwehr zu entlasten! Schalke wird ebenfalls mit 3 def. MF-Spielern agieren!

    Mir wird sicher von euch die mangelnde Kreativität in der Aufstellung vorgehalten, aber Grille u. Junu haben gegen Freiburg so schlecht gespielt! Da reist auch die Vorlage von Junu für Garcia nicht raus!

    Wenn wir so spielen wette ich zu 99% auf mind. 1 Punkt.


    Wenn wir von der Aufstellung so spielen wie gegen Freiburg, dann bekommen wir mind. 2 Stück und gehen wieder baden und mein WE ist futsch. Das Dortmund den HSV vernascht, tangiert uns bis auf die "Haue für den HSV" in der Tabelle noch nicht.

    Wenn AN wieder mit der alten Aufstellung auflaufen lässt und wir wieder so eine unterirdische Leistung wie gegen Freiburg dargeboten bekommen, dann rücke ich von ihm ab! Denn es ist an der Zeit in der Startelf zu wechseln! Und ich erwarte von einem Werdercoach das Fehlleistungen drastisch bestraft werden. Schließlich zahlen wir letztendlich den Verein, denn wir sind die Konsumenten und wenn wir nicht mehr wollen, dann geht gar nichts mehr!

    Hurra SV Werder! :wdance::nohsv::schal:
     
    svw1311 gefällt das.
  20. Maternus

    Maternus Guest

    Optimistisch. Mit Fritz und Selassie auf der Sechs schenkt man das DM quasi ab.....und dann steht dahinter die wackeligste Abwehr der LIga. Wenn man von null Punkten ausgeht, kommt man der Sache wohl näher. Egal, wie Nouri aufstellt.